Bauern

Beiträge zum Thema Bauern

Bauernbund-Spitzenkandidat Johannes Schmuckenschlager mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (Mitte) und den Ministerinnen Köstinger und Tanner.
Video 116

Landwirtschaftskammer-Wahl 2020
Auftakt des Bauernbundes auf der Tullner Messe (mit Video)

TULLN / NÖ. Am 1. März geht es um klare Entscheidungen. Gemeinsam mit dem Bauernbund-Spitzenkandidaten Johannes Schmuckenschlager werden die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft der Bäuerinnen und Bauern gestellt. Heute, 15. Februar, fand die Auftaktveranstaltung auf der Tullner Messe statt. Gemeinsame Agrarpolitik Im Rahmen seiner Rede betont Schmuckenschlager die Werte, für die man einstehe und die sowohl innerhalb der Familie als auch auf den Höfen gelebt wird: "Die liegen in unseren...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
v.l.: Martin Mathias, Hubert Ullmann, Markus Strobl, Ernst Mathias, Josef Wohlmuth, Reinhard Ullmann und Helmut Zimmermann
1 10

Ackerbauer Martin Mathias ist überzeugt: Steigende Anzahl von Hitzetagen veranlasst die Landwirtschaft zu Bewirtschaftungsänderungen.
„Unsere Böden müssen klimafit sein!“

Frühjahrstrockenheit, ungleichmäßig verteilte Niederschläge und viele Hitzetage machen den Kulturpflanzen im Weinviertel schwer zu schaffen. Mit gezielten Bewirtschaftungsstrategien ist diesen Auswirkungen zum Teil entgegen wirken. Zwischen den Hauptkulturen werden auf einem Großteil der Kreuzstetter Felder Zwischenfrüchte angelegt- sogenannte Begrünungen. Um hier den Praxisaustausch der Ackerbauern zu fördern, lud Martin Mathias seine Berufskollegen ein um auf seinem Betrieb die vielfältigen...

  • Mistelbach
  • Martin Mathias

BUCH TIPP: Blaise Leclerc – "Lebendiger Boden - Gartenboden verstehen und verbessern"
Den Gartenboden besser verstehen

Wer sich in das Thema "Boden" und dessen Bewirtschaftung vertiefen will, ist mit diesem Buch gut beraten: Im Boden befinden sich zahlreiche Organismen. Es hilft ungemein, die Abläufe im Boden zu verstehen. Genau erklärt wird der Aufbau des Bodens, welche Pflanzen gedeihen und welche Vorgänge ablaufen sowie Analyse des Gartenbodens und Bearbeitungsmöglichkeiten. Ein hochwertiger Praxisratgeber mit ausführlichem Hintergrundwissen. Stocker Verlag, 176 Seiten, 19,90 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Von links: Josef Wohlmuth, Bernhard Wohlmuth, Martin Mathias, Ernst Mathias, Reinhard Lahner, Andreas Mathias, Baggerfahrer Sepp, Herbert Zimmermann, Kurt Meißl;
4

Wasserablauf in den Gräben wieder sichergestellt
Bauern sorgen für Naturschutz

Die Kreuzstetter Bauern sanierten kürzlich ehrenamtlich sämtliche Entwässerungsgerinne und Ausläufe der Drainagen in einer mehrtägigen Aktion. Mit Unterstützung des Dachverband Marchfeld-Weinviertel unter der Leitung von Franz Mathias wurde der Haßlauer Bach sowie der Steinberggraben komplett abgefahren und wo es erforderlich war entsprechende Maßnahmen gesetzt, damit das Wasser auch zukünftig ungehindert abfließen kann und keine Schäden z.B. bei Starkregenereignissen verursacht. Das Ziel ist...

  • Mistelbach
  • Martin Mathias

Gentechnikfreier Soja aus der Region: Eine Zukunftschance für Bauern im Bezirk Mistelbach

BEZIRK. Auf den Feldern in der Umgebung findet man in den letzten Jahren immer häufiger eine Kulturpflanze die eigentlich aus China stammt – die Sojabohne. Belief sich die Anbaufläche im Jahr 1997 in Niederösterreich auf rund 1.700 ha, so sind es im heurigen Jahr bereits rund 18.200 ha. Damit befindet sich ein Viertel der österreichischen Anbaufläche in NÖ. Auch im Bezirk Mistelbach gewinnt die Kultur immer mehr an Bedeutung. Von rund 445 ha im Jahr 2010 hat sich die Anbaufläche heuer auf...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Bio-Lebensmittel liegen im Trend: Vor allem Bio-Gemüse ist stark gefragt.
1

Als Bio-Bauer voll im Trend

Die Anzahl an Bio-Bauern im Bezirk Mistelbach ist in den letzten Jahren stark angestiegen. BEZIRK. "Wenn ich groß bin, werde ich Bio-Bauer." – Nach diesem Vorsatz dürften derzeit viele Bauern im Bezirk handeln. Der Anteil an Bio-Bauern steigt seit Jahren an (siehe Zur Sache). "Der Anteil dürfte auch von 2018 auf 2019 nochmal ansteigen, weil es da die letzte Möglichkeit auf die Bio-Prämie gibt", vermutet Kammersekretär Josef Huber von der Bezirksbauernkammer Mistelbach. Mit 16 % Bio-Betrieben...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Laut einer Untersuchung der BOKU Wien wirft ein durchschnittlicher Haushalt jährlich genussfähige Lebensmittel im Wert von rund 300 Euro in den Mistkübel.
1 5 2

30.000 Tonnen genießbare Lebensmittel landen in Niederösterreich jährlich im Müll

Mit erschreckenden Zahlen zur "Wegwerfgesellschaft" in unserem Land ließen LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Caritas-Präsident Michael Landau aufhorchen. Im Zusammenschluss von Land, Bauern und Caritas wolle man wichtige Schritte hin zur "Verantwortungsgesellschaft" setzen. "Lebensmittel gehören in den Magen, nicht in den Müll“, fasste Michael Landau die Mission der Zusammenarbeit zwischen Land Niederösterreich, NÖ Bauern und Caritas zusammen. Regionales und saisonales Gemüse für Menschen...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer

Filmabend „LANDRAUB“, Dokumentarfilm

Film zum Thema "Landgrabbing" im Gemeindezentrum Kreuzstetten, Eintritt freie Spende. Ackerland wird immer wertvoller und seltener. Jedes Jahr gehen etwa 12 Millionen Hektar Agrarfläche durch Versiegelung verloren. Nach der Finanzkrise 2008 hat das globale Finanzkapital die Äcker der Welt als Geschäftsfeld entdeckt. Mit dem Landraub wollen die Reichsten der Welt sich Zugriff auf die wichtigste Ressource dieser Welt sichern. Statt Bauern bestimmen Profitinteressen über die Böden. Wenn wir den...

  • Mistelbach
  • Gabriele Dienstl
2

Optimale Holzernte im Kleinwald

BUCH-TIPP: Forsttechnik für Kleinwaldbesitzer und Landwirte. GEWINNEN Sie eines von drei Exemplaren dieses Buches! Moderne Technik hilft heute bei der Waldbewirtschaftung. Dieses Buch gibt einen Überblick über die wichtigsten Forstmaschinen, die sichere Anwendung, Erschließung des Waldes, Tipps und Hinweise zur Holzernte, Lagerung und Vermeidung von Schäden am Bestand. Zudem kommt die Betriebswirtschaft nicht zu kurz. Ein praktischer Ratgeber ohne Fachchinesisch für Kleinwaldbesitzer. Leopold...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Sprechtag

Sozialversicherungsanstalt der Bauern, 8-12 und 13-15 Uhr, www.svb.at Wann: 27.12.2017 ganztags Wo: Bezirksbauernkammer, Karl Katschthaler-Straße 1, 2130 Mistelbach auf Karte anzeigen

  • Mistelbach
  • Martina Rieseder

Sprechtag

Sozialversicherungsanstalt der Bauern, 8-12 und 13-15 Uhr, www.svb.at Wann: 28.12.2016 ganztags Wo: Bezirksbauernkammer, Karl Katschthaler-Straße 1, 2130 Mistelbach auf Karte anzeigen

  • Mistelbach
  • Martina Rieseder

Sprechtag

Sozialversicherungsanstalt der Bauern, 8-12 und 13-15 Uhr Wann: 16.12.2015 ganztags Wo: Bezirksbauernkammer, 2130 Mistelbach auf Karte anzeigen

  • Mistelbach
  • Martina Rieseder
1 9

Seltene Bio Erdäpfelraritäten, Bio Topinambur, Bester Bio Vodkart - Vodka kommen aus dem Weinviertel

GROSSENGERSDORF - Kartoffelhof Schramm, Vielfalt aus dem Weinviertel beliebt in ganz Österreich. Christof Schramm Raritätenkartoffel Landwirt am Kartoffelhof Schramm ein Regionstypischer „Doppelhaken& Streckhof“. Ich reiste durch Europa um von Bäuerlichen Betrieben seltene, kostbare Alte Kartoffelraritäten zusammen zu tragen um diese auf unseren guten Weinviertler Böden zu kultivieren. Mittlerweile werden zwanzig Alte Seltene Erdäpfelsorten angebaut zwei Topinambur Sorten diese Knollen sind bei...

  • Mistelbach
  • Christof Schramm
1

BUCH TIPP: Alte Erinnerungen werden wach

20 Bäuerinnen/Bauern überwiegend aus NÖ, OÖ, Steiermark, Salzburg versetzen uns mit ihren spannenden Schilderungen in vergangene Zeiten, erzählen vom Leben auf dem Lande, im Dorf und am Hof vor vielen Jahrzehnten. Trotz Entbehrungen, schwierigem Alltag und viel Körpereinsatz bei den Arbeiten gab's auch schöne Seiten. Erstaunliche Geschichten vermitteln zudem viele alte Aufnahmen. Böhlau Verlag, 235 Seiten, 24.90 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Amstetten
  • Georg Larcher
vl.nr.: Roman Bayer (Bezirksbauernratsobmann Poysdorf), Manfred Schulz (Hauptbezirksobmann Mistelbach), Hermann Stich (Bezirksbauernratsobmann Wolkersdorf), Johannes Denner (Bezirksbauernratsobmann Laa), Roman Spieß (Bezirksbauernratsobmann Mistelbach)

Bauern laden zur Hofjause

Zum dritten Mal lädt der NÖ Bauernbund in Kooperation mit Buschenschenken und Heurigenbetrieben am 1. Mai zur „Hofjause“ ein. Teilnehmende Betriebe Bezirk Mistelbach: Weinbau Ullmann Oberkreuzstetten, Weingut & Buschenschank C & G Gindl Wolkersdorf, Weinbau Böhm Katzelsdorf, Weingut Ing. Gerhard Klager Stammersdorf, Weinbau Simonides Wolkersdorf, Weingut & Heuriger Gössinger Pillichsdorf, Pfafflhof Traunfeld Die teilnehmenden Betriebe tragen damit einem Trend Rechnung, der sich immer mehr...

  • Mistelbach
  • Simone Tischler

Laaer Wochenmarkt startet am 5. April

Der Laaer Wochenmarkt öffnet am 5. April wieder offiziell seine Pforten. Jeden Samstag von 8 – 12 Uhr bieten Biobauern und Landwirte aus dem Land um Laa am Laaer Stadtplatz ihre Produkte von hoher Qualität an: Bio-Gemüse, Bio-Äpfel, Erdäpfel, Zwiebel, Nüsse, Marmelade, Honig, Bäckereien, Säfte, Wein, Likör, Schnäpse und vieles mehr. Am 19. April findet der Ostermarkt statt. Hier gibt es für Kinder ein kleines Ostergeschenk, für die Gäste spielt die „Gmischte Partie“ und es werden wieder...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Ob in diesem Winter die Schneeräumungsdienste noch zum Einsatz kommen, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

Trotz wenig Schnee einiges zu tun

Was tun die Menschen, deren Geschäft der Winterdienst ist? BEZIRK (st). Die Bezirksblätter fragten nach, ob es Gewinner oder vielleicht Verlierer durch den ausbleibenden Schnee gibt. Den Arbeitern der Straßenmeisterei wird trotz des milden Winters nicht langweilig: "Wir führen jetzt die Arbeiten durch, die wir sonst im Frühjahr machen, wie Gräben ausräumen, Müll entsorgen und Bäume schneiden", so der Leiter der Straßenmeisterei Wolkersdorf, Josef Siebenhandl. Bis jetzt hat die Straßenmeisterei...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft

Zwiebelfest in Laa an der Thaya

Schon weithin bekannt ist das Zwiebelfest in Laa an der Thaya, das heuer vom 16. bis 18. August 2013 auf dem Stadtplatz in Laa stattfindet. Tausende Besucher kommen mittlerweile zu diesem besonderen Fest, das sich durch eine perfekte Mischung aus regionalem Charakter und perfekter Unterhaltung auszeichnet. Drei Tage lang steht der Stadtplatz dann im Zeichen dieser Feldfrucht. In Zelten gibt es Zwiebelspezialitäten der heimischen Gastwirte zu verkosten, die Musikkapellen der Region und...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
5

Wir sagen nicht "Marmelade" dazu sondern Süsse Erdäpfel Versuchung! Kreiert aus Alten Erdäpfelsorten

Zurzeit haben wir drei Sorten verarbeitet. Eine Süsse Idee Blue Salad Potato verfeinert mit Hollerblüten und deren Beeren. Diese süsse Versuchung aus der Raritäten Kartoffel Blue Salad Potato von 1900, eine Alte Sorte die sorgfältig und mit viel Raffinesse zu Köstlichkeiten verarbeitet wird. Kreiert zu Käse, Mehlspeisen, am Brot od. für Schleckermäuler einfach zum Löffeln. Dies ist ein Kooperations Produkt von Kartoffelhof Schramm& Bauer Genuss Erleben Eine Köstlichkeit die nur Saisonal solange...

  • Mistelbach
  • Christof Schramm
Erdäpfelernte - Weinviertler "Heurige frisch vom Feld"
3

Saisonstart ab sofort gibt`s "Heurige Erdäpfel frisch vom Feld" - Kartoffelhof Schramm www.kartoffelhof.at

Großengersdorf: Kartoffelhof Schramm | Heute war es endlich so weit wenn auch mit Verspätung durch das schlechte Wetter, die "ersten Heurigen" Erdäpfel`n konnten geerntet werden. Diese Weinviertler Bodenschätze werden Österreichweit an Endverbraucher und Gastro/Hotel Kunden versendet und bequem durch die Post zugestellt. Ein besonderer Augenblick im Jahr die Qualität der Knollen ist sehr überzeugend und die tollen Knollen bestechen sehr durch ihren feinen frischen sowie leichten Geschmack. Auch...

  • Mistelbach
  • Christof Schramm
3

Wochenmarkt in Laa

Ende März startete die offizielle Saison 2013 für den Laaer Wochenmarkt. Jeden Samstag von 8 bis 12 Uhr werden an den Markständen Obst, Gemüse, Blumen, Fleisch, Mehlspeisen, Käse und Bioprodukte, Honig und noch andere aus der Region angeboten. Alle Waren sind von höchster Qualität und schon am ersten Wochenende deckten sich viele Besucher mit gesunden Lebensmitteln ein.

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.