Bauern

Beiträge zum Thema Bauern

Rund 750 Bauern marschierten für die Demonstration vor der Wörgler Spar-Zentrale auf. Angeführt wurden sie unter anderem von Bauernbundobmann Josef Geisler und LK-Präsident NR Josef Hechenberger.
Video 42

Milchpreis
750 Bauern demonstrierten vor Wörgler Spar-Zentrale – mit Video

200 Traktoren rollten vor die Spar Zentrale in Wörgl. Bauern fordern fairen Milchpreis, Lebensmittelkennzeichnung und Stopp von Rabattaktionen. WÖRGL (bfl). Mit harten Geschützen fuhren Bauern aus ganz Tirol, aber auch aus Vorarlberg und Salzburg am Mittwoch, den 26. Februar in Wörgl auf. Begleitet von rund 750 demonstrierenden Bauern, rollten rund 200 Traktoren zu einer Protestaktion vor der Spar-Zentrale in Wörgl. Seit Monaten gehen Bauern europaweit auf die Straßen. Sie wollen mehr...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Bauernbund-Spitzenkandidat Johannes Schmuckenschlager mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (Mitte) und den Ministerinnen Köstinger und Tanner.
Video 116

Landwirtschaftskammer-Wahl 2020
Auftakt des Bauernbundes auf der Tullner Messe (mit Video)

TULLN / NÖ. Am 1. März geht es um klare Entscheidungen. Gemeinsam mit dem Bauernbund-Spitzenkandidaten Johannes Schmuckenschlager werden die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft der Bäuerinnen und Bauern gestellt. Heute, 15. Februar, fand die Auftaktveranstaltung auf der Tullner Messe statt. Gemeinsame Agrarpolitik Im Rahmen seiner Rede betont Schmuckenschlager die Werte, für die man einstehe und die sowohl innerhalb der Familie als auch auf den Höfen gelebt wird: "Die liegen in unseren...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Aquarell, Unterkagererhof Gemeinde Auberg
2 1

Die Schlenkerwoche
2. Februar, Maria Lichtmess

"Geh'n ma oder Blei'm ma"? Mairä Lichtmess, 2. Februar war das Ende des Bäuerlichen Dienstjahres. Einen sicheren Posten für das nächste Dienstjahr hatte man, wenn der Bauer nach dem "Håwanschnitt" den Knecht sagte, dass er mit ihm zufrieden sei und er ihn bittet, dass er wieder ein weiteres Jahr bei ihm bleiben soll. Zu Lichtmess bekamen die "Deastleit" ihren kargen Jahreslohn, da konnte mancher noch fragen, ob der Bauer oder Bäuerin ihm noch ein Jahr Arbeit gibt. Der Dienstbote konnte auch...

  • Rohrbach
  • Josef Glaser
Zahlreiche Besucher säumten die Straßen, um die bunt geschmückten Tiere zu sehen.
50

TVB Kaiserwinkl
30. Almhoamfahr'n in Kössen mit Kalbversteigerung

KÖSSEN (jos). In Kössen jährte sich das traditionelle Almhoamfahr'n heuer zum 30. Mal. Neben den Vertretern des Tourismusverbandes Kaiserwinkl, Bürgermeister Reinhold Flörl, den Kössener Traditionsvereinen und auswärtigen Vereinen, die mit Gastauftritten die Veranstaltung abrundeten, konnten hunderte Schaulustige im Ortszentrum begrüßt werden. Mit Jubel und Applaus wurden der "Roanabauer" Andreas Heim, der "Hinhagbauer" Anton Dagn, der "Graberbauer" Hannes Dreier in Begleitung von Arnold Egger...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
"BITTE HELFT UNS" !!!
46 11 2

Tierschutz in Österreich
Tierschutzvolksbegehren

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde! Der Tierschutz ist mir ein sehr wichtiges Anliegen, deshalb möchte ich euch über das  Tierschutzvolksbegehren (TSVB) in Kenntnis setzen und bitte euch um eure Mithilfe, der Misshandlung von Tieren einen Riegel vorzuschieben. Mit eurer Unterschrift könnt ihr dazu beitragen, das Tierleid zu beenden und eine bessere Welt für Tiere herbeizuführen. Tiere sind fühlende Wesen. Sie sind von uns zu respektieren und zu schützen. Doch Millionen Tiere...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
12

Ein dickes Dankeschön!
Die LFS Goldbrunnhof unterstützt „Cåpla für/za Cåpl“

Reger Betrieb herrschte am 30.April 2019 gegen 8:30 vor dem Bildungszentrum in Bad Eisenkappel-Železna Kapla. Die Bürgerinitiative „Cåpla für/za Cåpl“ hatte die Schülerinnen und Schüler der LFS Goldbrunnhof um Mithilfe bei der Aufpflanzung der schwer von den Unwettern „Yves“ und „Vaia“ getroffenen Waldflächen gebeten. Das Team um Christian Varch und Sigi Erschen organisierte den Bustransport von über 60 Lehrern und Schülern nach Bad Eisenkappel. Dort wurden sie von BM Franz Josef Smrtnik und...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Franz Sleik
Julian und Sarah
50

Mostkosten 2019
Mostkost Bad Wimsbach 2019

Am 16. und 17. März 2019 veranstaltete die Ortsbauernschaft Bad Wimsbach die traditionelle Mostkost in der Stockschützenhalle.  BAD WIMSBACH. Vorzügliche Moste und lokale Köstlichkeiten an zwei Tagen. Am Samstag gab's Bauernjause, köstliche Brote und hausgemachte Mehlspeisen. Am Sonntag zum Frühschoppen wurden Surbraten mit Knödel und Sauerkraut serviert. Für die Kinder gab's Kinderschnitzel mit Pommes. Beim Most Quiz wurde fleißig mit geraten und tolle Preise abgeholt. Die Ortsbauernschaft,...

  • Wels & Wels Land
  • Gerhard Böhm
1 82

Bildergalerie: Polonaise - Bezirksbauernball der Landjugend Bezirk Voitsberg

Mit der WOCHE seid ihr einfach näher dran. Kunterbunte Veranstaltungen in der ganzen Steiermark begeistern nicht nur zahlreiche Besucher, sondern locken auch unsere Redakteure und Fotografen ins Geschehen. Dieses Mal waren wir bei der Polonaise des Bezirksbauernballs der Landjugend Bezirk Voitsberg in Köflach live vor Ort und haben die besten Bilder für euch mitgebracht. Das Video vermittelt euch einen kleinen Eindruck über die Stimmung und das Geschehen. Wir freuen uns wenn wir euch...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • René Lederer
1 122

Bildergalerie: Bezirksbauernball der Landjugend Bezirk Voitsberg

Mit der WOCHE seid ihr einfach näher dran. Kunterbunte Veranstaltungen in der ganzen Steiermark begeistern nicht nur zahlreiche Besucher, sondern locken auch unsere Redakteure und Fotografen ins Geschehen. Dieses Mal waren wir beim Bezirksbauernball der Landjugend Bezirk Voitsberg in Köflach live vor Ort und haben die besten Bilder für euch mitgebracht. Das Video vermittelt euch einen kleinen Eindruck über die Stimmung und das Geschehen. Weitere Videos finden sie hier Wir freuen uns...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • René Lederer
29

VIDEO - Salzburgs Bauernherbst besinnt sich auf den Ursprung

SALZBURG (sm). Die Wärme der Sonne wird schwächer, der Tau legt sich am Morgen auf das Gras – die Früchte werden reif. Die Erntezeit beginnt, der Herbst steht vor der Tür. Bauern, Wirte und Almen laden zum Bauernherbst. An 72 Orten im Land (neu dabei: Straßwalchen) können bei rund 2.000 Veranstaltungen bis Anfang November altes Brauchtum und traditionelle Handwerkskunst neu erlebt werden. Um gleich auf einen Blick zu sehen, wo man selbst Bierbrauen, Töpfern, Filzen oder Schnitzen darf, wurde in...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Happy: Nicole Grabenweger mit Mia una Marcel.
11

Feierliches Jubiläum zum 40. Bauernmarkt

Eine Runde um die Kirche drehen - das gilt beim Bauernmarkt als Tradition und macht Laune. ST. AEGYD. (srs) "Mein Sohn war bereits vor vier Jahren zu Besuch bei seinem ersten Bauernmarkt und mit zwölf Tagen auch der jüngste Besucher. Seitdem sind wir Stammgäste", erzählte Nicole Grabenweger, welche gemeinsam mit ihren Kindern Mia und Marcel das traditionelle Fest beehrte. Einen Familienausflug unternahm die junge Urlioma Helga Schroller zusammen mit Marius Schweiger, ihrer Tochter Christa...

  • Lilienfeld
  • Stefan Scheiblecker
1 31

Jungbauern Kalender 2019

Erste Einblicke in den Kalender gab es in der Gärtnerei Schippani in Wien-Simmering. SIMMERING. Das Presseshooting für den Jungbauernkalender fand heuer in der Gärtnerei Schippani in Wien-Simmering statt. Es gab  erste Einblicke in die Entstehung der neuesten Auflage. Nach dem letztjährigen Thema „24 Stunden Backstage“ stehen in diesem Jahr die "heldenhaften Leistungen der heimischen Landwirtinnen und Landwirte" im Vordergrund. „Die heimische Landwirtschaft leistet jeden Tag eine...

  • Wien
  • Simmering
  • Karl Pufler
Mobiles Wiesenei von den "Kallitsch Farms": Christoph und Stephan Scharfegger, Lukas und Katharina Mühleisen
14

Einzigartig: mobile Wieseneier

Farmer Stephan Scharfegger bietet seinen Legehennen ständig frische Wiesen zum Grasen und für den Auslauf. KALLITSCH (chl). „Ich möchte mit meiner Tierhaltung komplett transparent sein“, schickt der Landwirt Stephan Scharfegger voraus. „Sehen woher's kommt“, ist sein Motto. Das Hauptgeschäft seiner „Kallitsch Farms“ (in Kallitsch, Stadtgemeinde Feldkirchen) machen die 90 Milch- und Mastkühe aus. Als Nischenprodukt setzt er seit dem Vorjahr auf „Kallitschers mobiles Wiesenei“. Einzigartig in...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Christian Lehner
Die Holzfällermeisterschaft in Baumkirchen wurde von der Brauchtumsgruppe organisiert. Die Jungbauern aus Kolsassberg konnten sich dabei den Titel schnappen.
67

Bei der Holzfällermeisterschaft flogen die Späne! – mit Video

Schon zum 2. Mal organisierte die Brauchtumsgruppe Baumkirchen die Holzfällermeisterschaft. Heuer holten sich die Kolsassberger Jungbauern den Titel. BAUMKIRCHEN. Nach dem erfolgreichen Auftakt des letzten Jahres kamen auch 2018 kraftstrotzende junge Männer, um sich bei der Holzfällermeisterschaft im Holzschneiden zu beweisen. Während die Handhabung der Motorsäge ein Kinderspiel zu sein schien, entpuppte sich die Wiegsäge als echte Herausforderung. Euphorisch trotz schlechtem...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Die neugierige Kuh genießt den Freilauf auf der Alm
13

Genau hinschauen, wo´s herkommt

Regionale Lebensmittel überzeugen im Geschmack und der Nachhaltigkeit. Einige Spezialitäten wurden mit der Genusskrone ausgezeichnet SALZBURG (sm). Naturbelassene, regionale und biologische Lebensmittel rücken immer mehr in den Fokus der Gesellschaft und werden vom Konsumenten sehr gut angenommen.  600 Bauern in Salzburg produzieren Lebensmittel und verkaufen sie ab Hof oder auf Märkten, wie der Schranne als Direktvermarkter oder in Pop-up-Stores. Hohe Produktionsstandards, Tierwohl und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Gerald Reisecker vom Salzburger Agrarmarketing und Roland Huber vom s'Fachl
1 13

Pop-up-Bauernladen für Salzburger Produkte eröffnet

SALZBURG (lg). Frische Milch und Käsespezialitäten reihen sich an Speck- und Wurstwaren, daneben gesellen sich Kräuter, Honig oder Edelbrände zu dem bunten Potpourri aus Salzburger Spezialitäten - produziert und fein arrangiert von Salzburger Direktvermarktern. Bis fünften Mai präsentiert sich dieses Bild den Besuchern des "Salzburg schmeckt"-Pop-up-Bauernladen im s'Fachl im Kaiviertel. Vielfalt an Salzburger Produkten Initiator Gerald Reisecker vom Salzburger Agrarmarketing trommelte rund...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
4 13

Unterwegs in Österreich - Enns

Unterwegs in Österreich - am 8. und 9. Februar war der ORF auf dem Ennser Hauptplatz und hat live gesendet - hier ein paar fotografische Eindrücke von den Dreharbeiten. Wo: Hauptplatz, Hauptplatz, 4470 Enns auf Karte anzeigen

  • Enns
  • Wolfgang Simlinger
Hier entsteht Birnenmus: Anton und Beate Kopp mit ihrem Söhnchen Mario.
16

So bio ist der Bezirk Tulln

80 Biobauern bewirtschaften 2.926 Hektar: Unsere Region im „Bio-Check" BEZIRK TULLN (bt). Immer mehr Konsumenten wollen mit gutem Gewissen genießen. Bio allein ist gut, noch besser sind Biolebensmittel aus der Region. Die Bezirksblätter haben den Bezirk Tulln dem Bio-Check unterzogen und einen Biobauern besucht. Was die Anzahl der Höfe und das Ausmaß der bewirtschafteten Fläche betrifft, liegt der Bezirk Tulln in Niederösterreich nicht gerade im biologischen Spitzenfeld (siehe zur Sache)....

  • Tulln
  • Bettina Talkner
Spatenprobe am Feld mit Helga und Karl Priesching.
1 22

So bio ist das Traisental

265 Biobauern bewirtschaften 7.726 Hektar im Bezirk St. Pölten Land: Unsere Region im „Bio-Check". REGION (bt). Immer mehr Konsumenten wollen mit gutem Gewissen genießen. Bio allein ist gut, noch besser sind Biolebensmittel aus der Region. Die Bezirksblätter haben den Bezirk St. Pölten dem Bio-Check unterzogen und einen Traisentaler Biobauern besucht. Was die Anzahl der Höfe und das Ausmaß der bewirtschafteten Fläche betrifft, liegt unser Bezirk im biologischen Mittelfeld. „Für nächstes Jahr...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bettina Talkner
Herbert Petscharnig, Elisabeth Lobnig, Gabriel Hribar, Doris Grit-Schwarz, Franz Josef Smrtnik, Vladmir Srmtnik, Jakob Strauss, Stefan Visotschnig
54

Bauernmarkt am Coppla Kaša Fest

Anlässlich des 750 Jahr Jubiläums von "Bauern am Markt" wurde vergangenen Samstag in Bad Eisenkappel das 21. Coppla Kaša Fest gefeiert. Bei herrlichem Wetter wurde den Besuchern feinste Kulinarik aus der Region und musikalische Leckerbissen geboten. Der Einladung von Obmann Robert Kauer folgten zahlreiche Ehrengäste. Landtagsabgeordneter Jakob Strauss, Bad Eisenkappel Bürgermeister Franz Josef Smrtnik und der Bleiburger Amtskollege Stefan Visotschnig, vom Kärntner Bauernbund Herbert...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Christian Böhm
1 23

Landwirtschaft als Frequenzbringer für den Tourismus

Voll im Trend: der Urlaub am Bauernhof. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Es reicht längst nicht mehr, auf landschaftliche Reize zu verweisen und auf den großen Tourismusansturm zu hoffen. Tourismus erfindet sich immer wieder neu. – Und hält dabei auch Einzug in bäuerliche Betriebe. So unterhält zum Beispiel Landwirte-Familie Erika und Sepp Kronaus aus St. Corona den Kronaushof – wo Urlaub am Bauernhof angeboten wird. Im Rahmen der "Woche der Landwirtschaft" präsentierte Bauernkammer-Obmann Thomas Handler...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Rainer Hahn mit Herta und Karl Trenk am Sonntag bei der Doku über die andere Seite der österreichischen Landwirtschaft.
15

"Bauer unser" in Eichgraben

Am Sonntag lud die Liste "Gemeinsam" zur Vorführung des Dokumentarfilms "Bauer unser" ins Fuhrwerkerhaus. EICHGRABEN (ame). Wer die Dokumentation "Bauer unser" noch nicht gesehen hatte, der konnte am Sonntagabend dieses Versäumnis nachholen. Im Anschluss beantwortete Maria Vogt von der Österreichischen Berg- und Kleinbauernvereinigung, deren Landwirtschaft in dem Film ebenfalls porträtiert wurde, die Fragen des Publikums. Die Bezirksblätter wollten von den Anwesenden erfahren, ob und warum es...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Anja-Maria Einsiedl
12

40 Jahre Bäuerinnennachmittag mit vielen Gästen und Prominenz gefeiert

FREISTADT: Das Rinderkompetenzzentrum gehörte am Wochenende den Bäuerinnen des Bezirks. Es galt 40 Jahre Bäuerinnennachmittag zu feiern. Zu dieser Jubiläumsveranstaltung war die Bundesbäuerin Andrea Schwarzmann aus Vorarlberg angereist und hielt die Festrede. Auch Unterhaltung kam bei dieser Veranstaltung nicht zu kurz. Eine Promimodenschau, bei der die Festgäste am Laufsteg eine gute Figur machten, ließ dieses Fest gelungen ausklingen.

  • Freistadt
  • Erwin Pramhofer
"Ich achte sehr auf Nachhaltigkeit und bin daher auch beim Verein 'Flotte Lotte', wo wir auch eine Stand am Bauermarkt betreiben." (Annemarie Freund, Zwettl)
6

Umfrage

Umfrage Das Land braucht unsere Bauen: Kaufen Sie heimische Produkte?

  • Zwettl
  • Michaela Seyer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.