Alles zum Thema Bauernbund Burgenland

Beiträge zum Thema Bauernbund Burgenland

Wirtschaft
Bauernbund-Herbsttour in Pinkafeld. Vizebgm. Andreas Stumpf, Bezirksbäuerin KR Carina Laschober-Luif, Bezirksobmann Martin Koch, KR Maria Portschy, Landesobmann NR Niki Berlakovich, KR Peter Wachter und LA Bgm. Georg Rosner

Herbsttour
Pinkafeld: Bauernbund sagt "Ja zur Landwirtschaftskammer"

BEZIRK OBERWART. „JA zur LK – Ja zur Landwirtschaftskammer“ – unter diesem Motto steht die heurige Herbsttour des Burgenländischen Bauernbundes. Dabei besucht Landesobmann NR Niki Berlakovich gemeinsam mit Direktor Josef Prantl alle sieben Bezirke und nimmt Betriebsbesichtigungen vor. Vergangene Woche wurde im Bezirk Oberwart Station gemacht. Hier wurde der Familienbetrieb von Carina Laschober-Luif besucht. „Unser Hauptbetriebszweig ist die Milchviehhaltung. Bereits vor zehn Jahren haben wir...

  • 05.12.18
Wirtschaft
Niki Berlakovich folgt Franz Stefan Hautzinger an der Spitze der Landwirtschaftskammer.

Bauernbund gewinnt ein Mandat dazu

Endgültiges Ergebnis der Landwirtschaftskammerwahl 2018 EISENSTADT. Nach Auszählung der Wahlkarte liegt nun das endgültige Ergebnis der Burgenländischen Landwirtschaftskammer vor. Bauernbund: 72,1 %Demnach erreichte der Bauernbund 72,1 Prozent der Stimmen (-1,2 Prozent gegenüber 2013) und hat nun 24 Mandate in der Vollversammlung. Dies bedeutet einen Zugewinn von einem Mandat gegenüber 2013. SPÖ Bauern: 23,6 %Die SPÖ Bauern kamen auf 23,6 Prozent der Stimmen (-3,2 Prozent) und verlieren ein...

  • 13.03.18
Wirtschaft
Bauernbund traf sich in Oberwart: Spitzenkandidat Niki Berlakovich und die Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Bezirk Oberwart Maria Portschy, Dipl.-Ing. Carina Laschober-Luif, Ing. Martin Koch, Hans Peter Werderitsch, Peter Wachter, Walter Mühl, Otto Kaipel, Bernd Mayer, Christopher Imrek, Jürgen Simonovits, Dieter Schranz, Jürgen Resch und Christina Pöll


Der Burgenländische Bauernbund lud zur Infoveranstaltung in Oberwart

"Gemeinsam für ein starkes Land" lautet die Devise für Landwirtschaftskammerwahl-Spitzenkandidat Nikolaus Berlakovich. OBERWART. Der Burgenländische Bauernbund hielt für den Bezirk Oberwart eine Informationsveranstaltung zur Landwirtschaftskammerwahl ab. Dabei zog der Bauernbund Bilanz, was in der letzten Periode erreicht wurde. So wurden bei der letzten Agrarreform die Gelder für die Bäuerinnen und Bauern gesichert. Die Ernteversicherung wurde ausgebaut. Die Abgeltung der Frostschäden im...

  • 24.02.18
PolitikBezahlte Anzeige

Berlakovich fordert Hilfe für frostgeschädigte Bauern

Extreme Wetterereignisse, wie die katastrophalen Spätfröste Ende April dieses Jahres haben unseren Bauern, besonders am Obst- und Weinsektor, schwere wirtschaftliche Verluste zugefügt. Die Politik hat rasche Hilfe zugesagt. Vor dem Sommer gab es eine politische Einigung auf die entsprechende Richtlinie um den frostgeschädigten Landwirten zu helfen. Seitens des Landwirtschaftsministeriums wurde am 12. Juli 2016 der Entwurf einer „Sonderrichtlinie zur Abfederung von außerordentlichen Schäden...

  • 09.09.16
WirtschaftBezahlte Anzeige

Ein Jahr Rot-Blau beschert Bauern eine schwache Ernte

„Unsere Bauern erzeugen hochqualitative Lebensmittel, pflegen die Landschaft und sichern tausende Arbeitsplätze in den vor- und nachgelagerten Bereichen. Im Vorjahr haben unsere Landwirte durchschnittlich um mehr als 10.000 Euro weniger verdient, als noch vor 5 Jahren. Im Jahr 2015 müssen wir, im Vergleich zum Jahr davor, quer über alle landwirtschaftlichen Sparten voraussichtlich ein Minus von 17 % hinnehmen. Das ist dramatisch“, so der Landesobmann des Burgenländischen Bauernbundes NR Niki...

  • 12.07.16
WirtschaftBezahlte Anzeige

Personaländerung beim Burgenländischen Bauernbund

Aus persönlichen Gründen hat die Direktorin des Burgenländischen Bauernbundes, Dipl.-Ing. Tamara Hettlinger, im Rahmen der Sitzung des Landesbauernrates vom 24. Juni 2016 ihren Rücktritt bekannt gegeben. Der Landesobmann des Burgenländischen Bauernbundes, Abg. z. NR Dipl.-Ing. Niki Berlakovich bedauert die Entscheidung von Tamara Hettlinger und bedankt sich für ihre Arbeit und für die gute Zusammenarbeit. Tamara Hettlinger wird wieder ihre Tätigkeit in der Burgenländischen...

  • 24.06.16
WirtschaftBezahlte Anzeige

Berlakovich: Milchbauern brauchen Maßnahmenpaket

„Die Situation für die Milchbauern ist dramatisch. Die Erzeugerpreise sind seit längerer Zeit nicht mehr kostendeckend. Die Milchbauern brauchen daher rasch ein umfangreiches Maßnahmenpaket zur Preisstabilisierung“, erklärt Bauernbund-Landesobmann NR Niki Berlakovich anlässlich des Weltmilchtages. Berlakovich begrüßt dabei die Ankündigung von EU-Agrarkommissar Phil Hogan, die Intervention für Magermilchpulver zu erhöhen. „Es müssen Angebot und Nachfrage ins Gleichgewicht kommen. Die...

  • 31.05.16
Wirtschaft
Obmann Niki Berlakovich und Direktorin Tamara Hettlinger präsentierten die Forderungen des Bauernbunds.

Bauernbund fordert Ausbau der Dürreversicherung

Kritik an der Landesregierung „Das abgelaufene Jahr hat wieder gezeigt, wie verletzbar unsere Landwirtschaft ist. Daher wird es zukünftig nur mit einer umfassenden Ernteversicherung möglich sein, die Auswirkungen des Klimawandels für die Landwirte kalkulierbar zu machen“, meint Bauernbund-Landesobmann Niki Berlakovich, der darauf hinweist, dass der von der ÖVP mehrmals im Landtag eingebrachte Antrag zum Ausbau der Dürreversicherung von der rot-blauen Landesregierung mit Agrarlandesrätin Verena...

  • 08.02.16
Wirtschaft
Bauernbund-Vertreter besuchen den Milchviehbetrieb von Familie Kaipel in Wiesfleck.

Bauernbund-Herbsttour 2015: „Faire Preise für Bauernarbeit“

„Faire Preise für Bauernarbeit“ – unter diesem Motto steht die heurige „Bauernbund-Herbsttour“. Landesobmann Niki Berlakovich tourt dabei gemeinsam mit Direktorin Tamara Hettlinger durch alle sieben Bezirke und nimmt Betriebsbesichtigungen vor. Im Bezirk Oberwart wurde der Milchviehbetrieb von Familie Kaipel in Wiesfleck besucht. „Der Kontakt mit den Menschen ist mir ein großes Anliegen, wo in persönlichen Gesprächen über die Sorgen und Nöte der Landwirtschaft diskutiert werden kann“, so Niki...

  • 04.12.15