Bauernhof

Beiträge zum Thema Bauernhof

  2

LEUTE/LOKALES Bio-Betrieb in Pachfurth, Schmankerln und mehr
Jeder von uns kann einen grünen Daumen haben

PACHFURTH (Nim). Der Bio-Betrieb der Familie Raser liegt zwischen den Leitha Auen und Weingärten. Elisabeth Raser erfüllte sich mit ihrer Schafherde von 120 Tieren einen großen Traum. „Meine Käserezepte sind auf dem Hof entstanden", schildert die Bäuerin. Neben der Käseherstellung bietet sie auch Gemüse und Eier an. "Selbstversorgung und die damit verbundene Unabhängigkeit ist für uns immer ein großes Thema und ich fände es auch wichtig, dass es in jeder Ortschaft Nahversorger, Hofläden etc....

  • Bruck an der Leitha
  • Ni M
Regional und nachhaltig: Fleisch von heimischen Direktvermarktern zu kaufen, kann den Tieren viel Leid ersparen.

Wirtschaft
Regionalität soll gestärkt werden

Tierleid, das durch Kälber-Transporte entsteht, hat in den letzten Wochen für Aufregung gesorgt. BEZIRK WOLFSBERG. Kürzlich hat die Berichterstattung über den Leidensweg heimischer Kälber beim Transport in ferne Länder für viel Aufregung und Entsetzen gesorgt. Franz Zarfl, Bezirksobmann des Kärntner Bauernbundes, rät, Fleisch bei Produzenten vor Ort zu kaufen und Konsumentenbewusstsein durch nötiges Hintergrundwissen zu schaffen.  Umdenken bei KonsumentenDie Kälber wurden in Österreich...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Die Polizei vermeldete ein Brandereignis in St. Margarethen.

Brand auf Bauernhof
Feuer im Milchkühlungsraum

Landwirt kann den Brand bekämpfen, verletzte sich und wurde vom Roten Kreuz in die Landesklinik Tamsweg gebracht. ST. MARGARETHEN. In einem landwirtschaftlichen Anwesen in St. Margarethen im Lungau brach am Sonntag, 8. März 2020, gegen 9:40 Uhr im Raum, in dem sich die Milchkühlung befindet, ein Brand aus. Das vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg. Die Bäuerin (41) habe den Brand bemerkt und ihren Gatten (45) gerufen. Dieser habe dann geschafft den Brand an der elektrischen Anlage...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Mit viel Leidenschaft für Land und Tier betreibt die Familie Schicker den Gössler-Hof in Kleintal.
  16

Bio-Fleisch aus GU
Lebenstraum: Landwirte mit Leidenschaft

Heimisches Lamm- und Rindfleisch in Bio-Qualität findet man am Gössler-Hof in Übelbach. „Der Hof ist aus der Leidenschaft für Tiere und Landwirtschaft entstanden“, so hat es Kerstin Reichmann-Schicker und Andreas Schicker 2004 auf den Gössler-Hof verschlagen, den sie nun seit rund zehn Jahren hauptberuflich als Direktvermarkter betreiben. Fokussiert hat sich die Familie dabei auf seltene Nutztierarten, wie die Krainer Steinschafe und die Pustertaler Sprinzen (Rinder). Aber auch...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Tamara Mednitzer
Julia und Sandra lassen sich heute den Heringssalat von Mama Brigitte Kröpfl schmecken (v.l.)
  13

Rezept für Heringssalat
Fischsalat hat Varianten

Das Beste an der vergangenen Faschingszeit ist, auch ein herrlicher Heringssalat. Ein schmackhaftes Rezept verriet Seminarbäuerin Brigitte Kröpfl aus Neuhaus. VILLACH. "Für uns ", so erzählt uns die engangierte "Hof-Mama", " hat das Heringssalat-Essen schon eine sehr lange Tradition. Auch das Rezept habe ich von meiner Mama übernommen, und gebe es natürlich an meine Kinder und meine Freunde gerne weiter", sagt Kröpfl. Auch heute am Aschermittwoch wird der köstlichen  Heringssalat nicht am...

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Prasser
  12

Braunau am Inn
Großeinsatz bei einem Bauernhofbrand

Auf dem Dachstuhl eines Wirtschaftsgebäudes in Ranshofen brach Samstagfrüh, am 22. Februar 2020, ein Feuer aus. BRAUNAU (red). Die Freiwilligen Feuerwehren Aching, Braunau am Inn, Haselbach, Ranshofen und die Betriebsfeuerwehr BTF Austria Metall AG standen laut dem Landesfeuerwehrkommando vor Ort im Einsatz. Glücklicherweise wurde, nach Meldungen des Roten Kreuz, niemand verletzt.

  • Braunau
  • Klaus Niedermair
Symbolfoto
 1   2

Schrattenbach
Hund biss Kind in Gesicht – "Aus der Sicht eines Dritten ist nichts Fahrlässiges passiert"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Achtjähriger wurde durch einen Hundebiss im Gesicht verletzt. Bei der Gemeinde kennt man den Hund als unauffällig und sieht eher einen tragischen Unfall als eine Fahrlässigkeit des Hundehalters. Schmerzhaft endete der Besuch bei einem Bekannten in Schrattenbach für einen Buben. Der Achtjährige war mit seinem Onkel zu Besuch auf einem Bauernhof in Schrattenbach. "Während der Achtjährige gemeinsam mit zwei Erwachsenen die Kühe in einem angrenzenden Kuhstall...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn und Bauer Rupert Pichler am Hof in Faistenau.
 1   Video   3

Energiesparen
Energieberatung für Landwirte

Landwirt Rupert Pichler aus Faistenau setzte auf die Profis des Landes Salzburg beim Thema Energie. Nachhaltiges Wirtschaften durch schlaue Ideen. FAISTENAU. Sie leben von und mit dem, was uns die Natur bietet. Da ist es irgendwie selbstverständlich, dass sie auch behutsam mit der Natur umgehen. Und tatsächlich steckt in den zahlreichen Bauernhöfen des Landes viel Potenzial zum Energiesparen und Klimaschutz. Landwirt Rupert Pichler in Faistenau zeigt es vor: Er hat die Tipps der Profis in...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Tobias Bruckmüller, Gabriel Sanli und Darius Popescu mit ihren Butterbroten.
  4

Mittelschule Harland, Weinburg
Biologieunterricht einmal anders

Die Schüler der Mittelschule Harland durften Biologieunterricht einmal anders erleben. HARLAND. Biologieunterricht hautnah erlebten die Schüler der Mittelschule Harland auf einem Bauernhof in Weinburg. Trotz des schlechten Wetters erzeugten die Kinder selbst Butter, die natürlich auch verkostet wurde, und sie gingen auf Tuchfühlung mit Kühen und Pferden. Das durften die Schüler unter anderem erleben Tobias Bruckmüller, Gabriel Sanli und Darius Popescu mit ihren Butterbroten. Umar...

  • St. Pölten
  • Tanja Handlfinger
Großeinsatz der Feuerwehr in Perg: Brand auf einem  Bauernhof in Tobra
  12

Alarmstufe 2
10 Feuerwehren im Einsatz: Brand auf Hof mit 80.000 Küken

Update 3: Küken nach Brand gestorbenPERG (up). Zu einem Brand kam es am Montag, 10. Februar, gegen 19.15 Uhr auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im Perger Ortsteil Tobra. Wie die Polizei berichtet, hatte aus noch ungeklärter Ursache ein Teleskoplader zu brennen begonnen. Dieser war unter einem Vordach neben einem Stall abgestellt, in dem sich etwa 80.000 Küken befanden. Neben dem Lader war noch ein Wohnwagen untergestellt. Beide Fahrzeuge brannten zur Gänze aus. Rauch und Kälte Das Feuer...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Kammerobmann Werner Pressler, Landesbäuerin Auguste Maier, LK-Präsident Franz Titschenbacher und Kammerdirektor Werner Brugner

Wintergespräche
Frauen sind in der Landwirtschaft unverzichtbar

Bei den Wintergesprächen der Landwirtschaftskammer, die noch bis März laufen, touren die Verantwortlichen durch die Bezirke, um aus den Diskussionen die Arbeitsschwerpunkte mitzunehmen. Auch im Gasthof Dibon-Weber trafen sich zahlreiche Interessierte. Unter dem Titel "Zukunft im Dialog" werden bestimmte Schwerpunkte und Themen in jedem Bezirk beleuchtet. In Voitsberg war es die "Charta für partnerschaftliche Zusammenarbeit für Lebensqualität am Bauernhof", gemeinsam mit den Bezirks- und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Landesrat Josef Schwaiger, Landwirt Christian Klappacher aus Oberalm und Landwirtschaftskammerpräsident Rupert Quehenberger (v.l.).

landwirtschaft
Land fördert Notstromaggregate auf Höfen

700 Euro Direktzuschuss für Notstromaggregate auf Bauernhöfen. SALZBURG. Die starken Schneefälle im Jänner des Vorjahrs brachten die Stromversorgung im ganzen Bundesland an ihre Grenzen. „Damit notwendige betriebliche Abläufe in der Landwirtschaft auch bei einem länger andauernden Ausfall aufrechterhalten werden können, ist eine sichere Notstromversorgung notwendig. Das Land unterstützt daher die Anschaffung von Notstromaggregaten mitsamt der elektrischen Einbindung ins System mit einem...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Fünf landwirtschaftliche Betriebe aus dem Bezirk Braunau wurde der Titel "Erbhof" verliehen.

Sitzend: Andrea Holzner, Frau Bruckbauer, Bettina Helmberger, Beate Brunner, Josef Hasler und Elfriede Brunner.
Stehend: Martin Erlinger aus Treubauch,  Dieter Bruckbauer, Kurt Helmberger, Manfred Brunner, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Landesrat Max Hiegelsberger und Herbert Brunner.
 1

Ehrentitelverleihung
Fünf neue Erbhöfe im Bezirk Braunau

Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger und Landeshauptmann Thomas Stelzer verliehen an insgesamt 16 oberösterreichische landwirtschaftliche Betriebe den Ehrentitel "Erbhof". Auch Landwirte aus dem Bezirk Braunau durften sich über die Auszeichnung freuen. LINZ, BEZIRK BRAUNAU. Die oberösterreichische Landesregierung verleiht den Ehrentitel "Erbhof" an landwirtschaftliche Betriebe, die seit 200 Jahren oder mehr innerhalb einer Familie weitervererbt und weiterbewirtschaftet werden. Am 23. Jänner...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Taxenbach
Großbrand vernichtet Bauernhof

TAXENBACH. Heute Vormittag ist ein Großbrand auf einem Bauernhof in Taxenbach ausgebrochen. Das Stallgebäude brannte komplett ab, die Tiere konnten jedoch gerettet werden. Die Feuerwehren aus Taxenbach, Bruck, Lend, Dienten und Embach und Bruck konnten verhindern, dass die Flammen auf das Wohnhaus übergriffen. Menschen wurden nicht verletzt. Der Einsatz dauert noch an. Die offizielle Meldung der Landespolizeidirektion und des Landesfeuerwehrverbandes finden Sie >HIER<.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
LEADER-Manager Martin Rohl (l.) mit Josef und Edina Camus und ihren Kindern. Im Herbst startet das Projekt Montessorihaus.
  4

Gerasdorf/St. Egyden
Montessori am Bauernhof

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Lehrer-Ehepaar startet mit einer Montessori-Einrichtung durch. Das Projekt ist landesweit einzigartig. Beharrlich verfolgt die Pädagogin Edina Camus (42) seit einem Jahrzehnt ihren Traum ein Montessorihaus zu etablieren. Als sie vor acht Jahren einen leerstehenden Bauernhof in Gerasdorf bei St. Egyden erwarb, wurde dafür der erste Schritt gesetzt. Der Bauernhof, der den liebenswerten Namen "Hof zu den 7 Zwetschken" trägt, wird derzeit ökologisch umgebaut,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Gratulation an Evelin und Nikolaus Berger (2. u. 3. v. r.) zur Auszeichnung als top Urlaub am Bauernhof-Betrieb Von links: Kammerdirektor Karl Dietachmair (LK),  Andreas Winkelhofer (GF OÖTourismus), LK-Präsidentin Michaela Langer-Weninger, und UaB-Landesobmann Hubert Koller
  2

Urlaub am Bauernhof
Fünf Blumen für Baumschlagerberg

Winterurlaub am zweiten 5-Blumen-Bauernhof in Oberösterreich: Urlaub am Bauernhof Oberösterreich hat Zuwachs im Premiumsegment: Der Bauernhof Baumschlagerberg in Vorderstoder von Evelin und Nikolaus Berger wurde als zweiter Betrieb in Oberösterreich mit fünf Blumen, der höchsten Qualitätseinstufung bei Urlaub am Bauernhof, ausgezeichnet. VORDERSTODER (sta). Innovationskraft, Leidenschaft, Motivation, ein attraktives Erlebnisangebot, ständige Weiterentwicklung am Betrieb und ausgezeichnete...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Direktor Erich Kerngast
  7

LFS Grottenhof
In Graz macht Bio Schule

Eine traditionsreiche Einrichtung: Seit 1867 werden am Grottenhof nicht nur zukünftige Landwirte ausgebildet. Backen, Bäume fällen, Stallarbeit, Metall bearbeiten – für die rund 270 Schüler der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Grottenhof gehört das neben Deutsch, Mathe und Englisch zum Schulalltag. Zu dem landwirtschaftlichen Lehr- und Versuchsbetrieb im Westen von Graz gehören circa 110 Hektar Nutzfläche und rund 160 Hektar Wald, zudem werden dort circa 120 Rinder, 120 Schweine, 150...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Clara, Robert, Marlene, Anna und Emma Eichwalder bewirtschaften den Gratzerhof in Untermühlbach
  18

Untermühlbach
Krankenschwester erfüllt sich Traum als Bio-Bäuerin

ST. VEIT (ch). Anna Eichwalder macht gesundes Essen zum Beruf und belebt mit ihrer Familie einen alten Bauernhof in Untermühlbach.  Anna Eichwalder ist gelernte Köchin und Konditorin, diplomierte Krankenschwester und absolvierte ein Pädagogik-Studium. Was auf den ersten Blick wie die Suche nach einem geeigneten Beruf erscheinen mag, ist für die dreifache Mutter Basis für ein großes Ganzes: Die Wiederbelebung eines alten Bauernhofes, der biologisch bewirtschaftet wird und auf dem gesunde...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Claudia Hölbling

Tragischer Unfall am Bauernhof
Kleinkind schwer verletzt

Am 26. Dezember 2019 gegen 12:45 Uhr war ein junger Landwirt aus dem Bezirk Vöcklabruck mit dem Abpumpen von Gülle beschäftigt. Dabei hielt sich sein dreijähriger Sohn in unmittelbarer Nähe auf. VÖCKLABRUCK (red). Als sich gerade die Seilwinde des sogenannten "Mist–Schrapper" automatisch einschaltete, geriet das Kleinkind zu nahe an das am Boden laufende Stahlseil, wurde von diesem erfasst und gegen die Seilwinde gedrückt. Als der  Großvater diese Situation bemerkte, betätigte dieser...

  • Vöcklabruck
  • Klaus Niedermair
Die Vifzack-Sieger wurden nun in Krems geehrt.

Vifzack
Tolle Auszeichnung für Schulbauernhof in Lunz

In Krems hat die Landwirtschaftskammer den Innovationspreis "Vifzack" verliehen. LUNZ/KREMS. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung der Landwirtschaftskammer Niederösterreich in der IMC Fachhochschule Krems wurde erstmals der Innovationspreis "Vifzack" vergeben. Damit sollen engagierte Bäuerinnen und Bauern aus ganz Niederösterreich, die innovative Projekte in ihren Betrieben erfolgreich umgesetzt haben, ausgezeichnet und ihre Leistungen anerkannt werden. Lunzer Landwirtin erhielt...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Anzeige
Mit dem selbstfahrenden Futtermischwagen von Ballemax sind die Vorteile der Totalmischration für alle Betriebe zugänglich.
  Video   2

BalleMax
Einfacher füttern mit selbstfahrenden Futtermischwägen

Der Milchmarkt wird in den kommenden Jahren von einem stark zunehmenden Wettbewerb geprägt werden. Landwirtschaftliche Betriebe mit Tierhaltung müssen neue Wege finden, um ihre Tiere effizient, kostensparend und ohne körperliche Belastung des Menschen füttern zu können. Wenn aber der Betrieb zu klein ist, kommt ein herkömmlicher Futtermischwagen oft nicht in Frage. Der myMischer von BalleMax löst nicht nur dieses Problem: Er ist kompakt, wendig und erhältlich von 3,3 bis mittlerweile 10...

  • Stmk
  • Weiz
  • Simon Michl
Martina Höfinger (links) mit Mitarbeiterin Kadriye Türkmen beim Abfüllen und Verpacken des ausgezeichneten Eierlikörs.

Ollern
Auf zum Hof und ab in den Karton

Bauernhof Höfinger bietet Regionales und Ausgezeichnetes in Ollern OLLERN. "Gutes vom Bauernhof" – das gibt es bei der Familie Höfinger. Mit diesem Qualitätssiegel ausgezeichnet, führen Johann und Martina auf ihrem Hof in Ollern am Riederberg eine konventionelle Landwirtschaft, zugleich wird auch der Hofladen betrieben. In diesem wird ein breit gefächertes Sortiment sowohl an eigenen Produkten, als auch an anderen regionalen Köstlichkeiten angeboten – vom täglich frischen Brot und Gebäck,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Norbert Fischer in der Halle mit den Zwiebeln.

Absdorf
"Landwirtschaft ist Herzenssache"

Trocknungsanlage: Absdorfer Landwirt liefert ganzjährig Zwiebel und Erdäpfel. ABSDORF. Wenn Männer weinen, dann hat das oftmals nur einen Grund: Sie hantieren mit Zwiebeln. So auch bei Norbert Fischer aus Absdorf, seines Zeichens Zwiebel- und Erdäpfelbauer. "Irgendwann musst du die Entscheidung treffen, zu investieren oder aufzuhören", sagt der Landwirt, der heute stolz darauf blicken kann, dass seine Produkte jederzeit – auch während der Wintermonate – geliefert werden können. Doch so war...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Julia und Simon Schiefer vertreten Regionalität im Handel mit Begeisterung und Einsatz.
  4

Unser Flachau
Ab Hof rund um die Uhr

In Flachau kann man im neuen Dorfladen rund um die Uhr einkaufen. Wie in St. Johann gibt es dort Automaten bei denen man etwas für den Hunger bekommt, doch in Flachau setzen die Betreiber auf regionale Produkte wie Speck, Käse, Eier oder Milch. FLACHAU. Vor kurzem hat in Flachau die Dorfalm eröffnet, dort gibt es heimische Produkte und gutes Essen. Betreiber Simon Schiefer hat die bewährte Idee des Milchautomaten einen Schritt weiter entwickelt. Gemeinsam mit seiner Schwester Julia, die für...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
  • 19. August 2020 um 14:00
  • Auszeithof Gratzgut
  • Tamsweg

Erlebniskochen für Kinder

Mama, heute koch ich! In diesem Workshop für Kinder ab 5 Jahren gibt es einiges für kleine Genussspechte und süße Schleckermäuler. Gemeinsam ernten wir frische Zutaten in unserem Bauerngarten und zaubern dann Pizzastern und Apfelrosen, Milchshakes und Fruchteis. Die Kinder erhalten ein Rezeptheft, um zu Hause die Eltern mit diesen Gerichten überraschen zu können. Zum Abschluss besuchen wir noch unsere Tiere am Hof. Infos und Anmeldung unter www.gratzgut.at

  • Salzburg
  • Lungau
  • Auszeithof Gratzgut
  • 20. August 2020 um 14:00
  • Auszeithof Gratzgut
  • Tamsweg

Entspannte Eltern - glückliche Kinder

Familien-Erlebnisnachmittag inklusive Elternauszeit Ihre ganze Familie erwartet ein abwechslungsreiches Programm, angefangen von spannenden Eltern-Kind Aktivitäten über pädagogischen Tierkontakt für Kinder bis hin zu einer entspannenden Auszeit für die Eltern. Da ist für jeden etwas dabei! Nähere Informationen und Anmeldung unter www.gratzgut.at

  • Salzburg
  • Lungau
  • Auszeithof Gratzgut
  • 26. August 2020 um 14:00
  • Auszeithof Gratzgut
  • Tamsweg

Bauernhof mit allen Sinnen erleben

Erlebnisnachmittag für Kinder An diesem Nachmittag können Kinder ab 4 Jahren ohne ihre Eltern die Natur und den Bauernhof mit allen Sinnen erleben. Bei einer Kuhfleckenolympiade, lustigen Tieraktivitäten und vielem mehr erfahren die Kinder viel Wissenswertes rund um den Bauernhof und haben die Möglichkeit, alle Tiere am Hof kennenzulernen. Gemeinsam bereiten wir eine gesunde und leckere Jause zu und dann wird noch gebastelt und gewerkt. Weiter Informationen unter www.gratzgut.at

  • Salzburg
  • Lungau
  • Auszeithof Gratzgut
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.