Baum

Beiträge zum Thema Baum

Lokales
Mehr grün für die Stadt Villach
2 Bilder

Villach
Für jedes Neugeborene einen Lebensbaum

Villach bekommt Lebensbäume. Stadt schenkt jedem Baby zur Geburt einen Setzling.  VILLACH. Jeder neue Villacher Erdenbürger bekommt künftig zur Geburt einen Baum geschenkt. Wahlweise zum Selbsteinsetzen oder aber, sollte der rund 30 Zentimeter hohe Setzling nicht abgeholt werden, würde diesen die Mitarbeiter des Stadtgarten in einem dafür vorgesehenen Areal in Stadtnähe verpflanzen. Solcher sind künftig zwei bis drei geplant. Die Evaluierung der Standorte läuft gerade. Fünf Baumar zur...

  • 27.08.19
  •  1
  •  1
Lokales

BUCH-TIPP: Erwin Thoma – "Strategien der Natur"
Ein Ohr für die Weisheit der Bäume

Um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, wird es nötig sein, die Natur mit Respekt zu behandeln und das Ökosystem Wald zu verstehen. "Baumversteher" Erwin Thoma gibt Einblicke in die besondere Verbindung zwischen Menschen und Bäume, unterhaltsam und mit viel Fachwissen. "Lasst uns die Sprache der Bäume lernen, denn das ist wichtig für unsere Zukunft", sagt Thoma. Benevento Verlag, 128 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7109-0087-7

  • 20.08.19
  •  2
Lokales
Die Blutbuche lebte 200 Jahre, nun ist sie abgestorben und stellt ein Sicherheitsrisiko dar
2 Bilder

Villach
200 Jahre Buche muss gefällt werden

200 Jahre alte Buche von Pilzen befallen. Baum ist bereits abgestorben. Aus Sicherheitsgründen muss Blutbuche nun gefällt werden.  VILLACH. Hartnäckiger Pilzbefall ist es, der nun die folgenschwere Entscheidung bedingt. Die 200 Jahre alte Blutbuche neben dem Dinzlschloss muss gefällt werden. Aus Sicherheitsgründen, wie es aus der Stadt Villach heißt. Eine Ersatzpflanzung folgt im Spätherbst. So bald wie möglichDie ehemals wunderschöne Blutbuche, die neben dem Dinzlschloss in St. Martin...

  • 29.07.19
Lokales
Der riesige Wurzelballen wurde mit Kran an die richtige Stelle gebracht.
6 Bilder

Drobollach
Elf Meter hohe Weide gepflanzt!

Elf Meter hohe Weide steht nun im Bad Drobollach. Der alte Baum musste bereits im Winter gefällt werden.  DROBOLLACH. Eine elf Meter hohe Weide wurde heute im Bad Drobollach gepflanzt. „Der Vorgänger-Baum musste aus Sicherheitsgründen im Winter gefällt werden“, sagt Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner und ergänzt: „Die neue Trauerweide ist ein sehr würdiger Ersatz.“ Aufwand war großDie Weide wurde gepflanzt, weil der alte Baumbestand, eine "alte, morsche Trauerweide" aus...

  • 04.04.19
  •  1
Lokales
links im Bild Augus 2017 mit Bäumchen - rechts ohne Bäumchen Ende Mai 2018
5 Bilder

Leb wohl, kleines Bäumchen...

Nun ist es seit ein kurzem *dahin*, das kleine Bäumchen am Kirchturm, der evangelischen Kirche... Leb wohl kleines Bäumchen, leb wohl dahin bist du, gegangen nun fort verlassen hast Du den himmlischen Ort zurück blieb ein Ziegel, ein wenig hohl.... Wir sahen gedeihen dich oben am Turm gewachsen bist schnell Du dort heran in einer Spalte fing Dein Leben da an hast getrotzt oben so manchem Sturm. Den Blick Dir stets zugewandt kamen gern wir Dich zu sehen schauten wie es Dir...

  • 08.06.18
  •  20
  •  19
Lokales
Lokalaugenschein: H. Hartlieb, Pfarrprovisor T. Gizdon, P. Oberrauner, Direktor H. Lesjak, W. Patterer, T. Mosser und A. Köstl

Villacher Advent ist weiter gewachsen

Zwölf Meter hoch ist die Serbische Fichte am Nikolaiplatz. Der Villacher Adventmarkt ist wieder um eine zwölf Meter hohe Attraktion reicher. Eine Serbische Fichte schmückt heuer erstmals den Nikolaiplatz. „Aus unseren regelmäßigen Unternehmergesprächen haben wir diesen Wunsch aufgegriffen und umgesetzt“, erklärt Wirtschaftsreferentin Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner. Die Betriebsinhaber im Nikolaiviertel haben noch viele weitere Adventideen für ihren Platz. Zwölf Meter hoch Zwölf...

  • 13.11.17
  •  1
Freizeit

Das Wichtigste über unsere Nadelbäume

BUCH TIPP: Helmut Fladenhofer & Karlheinz Wirnsberger – "Nadelbäume" Wer erkennt unsere heimischen Bäume beim Namen, was wissen wir darüber? In unseren Breiten sind es lediglich zehn Nadelbäume und Sträucher, von der Arve (Zirbe) bis zum Wacholder. „Hahnenförster“ Helmut Fladenhofer und Jagdmuseum-Chef Mag. Karlheinz Wirnsberger aus der Steiermark stellen sie uns in dieser Fotofibel vor, jeweils mit übersichtlichen Steckbriefen. Österr. Jagd- und Fischerei-Verlag, 88 S., 23 € Weitere...

  • 20.07.17
  •  2
Freizeit

Kosmos Wald im kompakten Format

BUCH-TIPP: Gerhard Stinglwagner, Ilse Haseder, Reinhold Erlbeck – "Das Kosmos Wald- und Forstlexikon" Der Wald komplett erschlossen mit Begriffen von A bis Z: Der Wälzer enthält über 17.000 Stichwörter zu Waldbiologie (Pflanzen, Tiere), Waldökologie, Forstwirtschaft und Geschichte, über 1400 Fotos und Illustrationen auf 1056 Seiten. Dieses „Kosmos Wald- und Forstlexikon“ gilt als das Standardwerk zum Ökosystem Wald. Das hochwertig ausgestattete Nachschlagewerk ist für alle interessant, die...

  • 11.03.17
Freizeit

Das Wesen und Wirken der Bäume

BUCH-TIPP: Ernst Zürcher – "Die Bäume und das Unsichtbare" Bekannte und sehr viele unbekannte und faszinierende Besonderheiten stecken in Bäumen bzw. im Lebensraum Wald. Dieses Buch erfasst traditionelles Wissen, moderne Naturwissenschaften sowie Esoterik und verrät, wie Wälder auf den Wasserkreislauf wirken oder auf unsere Gesundheit und den Geist, welchen Nutzen Holz hat uvam. Das Thema Wald & Holz sehr facettenreich, spannend und informativ aufbereitet. AT Verlag, 240 Seiten, 25,70...

  • 10.03.17
  •  6
Lokales
8 Bilder

Nach Schlägerung: So traurig sieht nun der Dinzlpark in Villach aus

Wegen Hagelschäden mussten 72 Bäume der Sportanlage geschlägert werden. Im Frühjahr werden aber Jungbäume gepflanzt. VILLACH. Ein trauriges Bild: Im Villacher Dinzlpark (nahe der Eishalle) wurden zuletzt 72 alte, große Bäume geschlägert. Wie die WOCHE berichtete, sind Hagelschäden vom schweren Unwetter im Sommer 2015 die Ursache für den Kahlschlag. Unverständnis für Schlägerung Die Maßnahmen treffen in der Bevölkerung nicht nur auf Verständnis. "Hätte man nicht ein paar Bäume retten...

  • 20.12.16
  •  2
  •  2
Wirtschaft

„Wer ernten will, muss säen!“

BUCH TIPP: Bernhard Henning – "Erfolgreiche Waldverjüngung in der Praxis" Wer seinen Wald ökonomisch nutzen und nachhaltig bewirtschaften will, kommt um eine effiziente Waldverjüngung nicht herum. Dieses Praxisbuch vermittelt viele Grundlagen zu verschiedenen Verjüngungsstrategien, deren Vor- und Nachteile, geeigneten Baumarten, praktische Umsetzung und Maßnahmen vor der Verjüngung. Eine sehr gute Wegbeschreibung zum echten Wirtschaftswald! Stocker Verlag, 100 Seiten, € 19,90 Weitere...

  • 14.03.16
  •  2
Wirtschaft

Rat für alle, denen der Wald wichtig ist

BUCH TIPP: Zeitgemäße Waldwirtschaft Das aktualisierte Praxisbuch "Zeitgemäße Waldwirtschaft" ist ein unentbehrlicher Ratgeber mit vielen Grundlagen für Bauern, Waldbesitzer und alle, die mit dem Wald zu tun haben. Zusammenhänge der „Lebensgemeinschaft Wald“ werden beschrieben. Die Themen Gefahren bei der Bewirtschaftung, Waldarbeit, Ernte des Holzes sowie Vermarktung werden ausreichend behandelt. Stocker Verlag, 168 Seiten, 22,90 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 10.03.16
  •  3
Lokales

Schwer betrunkene Frau rammte Baum

VILLACH. Am Sonntagnachmittag, um 16.15 Uhr, kam eine 29-jährige Villacherin mit ihrem PKW im Stadtgebiet von Villach beim Abbiegen von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen und einem Baum. Ein an Ort und Stelle durchgeführter Alkotest ergab eine schwere Alkoholisierung. Die Frau blieb bei diesem Unfall unverletzt, am PKW entstand schwerer Sachschaden. Der Führerschein wurde ihr abgenommen.

  • 01.11.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.