Baumpflanzoffensive

Beiträge zum Thema Baumpflanzoffensive

Eine Linde als Zeichen für den Zusammenhalt der Generationen.

Senionrenbund und ÖVP
Generationenbaum für Feldkirchen

Mit dem Seniorenbund zusammen wurde eine Linde von der ÖVP Feldkirchen gepflanzt. FELDKIRCHEN. Gemeinsam mit dem Seniorenbund pflanzte die ÖVP Feldkirchen einen Baum am "Bartholomäusplatz" des Vier-Kirchenweges. Die Linde soll als Sinnbild für den Klimaschutz und die Nachhaltigkeit stehen und für die nächsten Generationen schönen Schatten spenden. "Jeder Baum mehr in Oberösterreich ist gelebter Umweltschutz" meint der Bürgermeisterkandidat Franz Hofmann.

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Manfred Sommer ist Sprecher der Initiative Kroatengasse.
1 1

Baumpflanzoffensive
In der Kroatengasse mischt sich Freude mit Kritik

Die geplanten Baumpflanzungen in der Kroatengasse zeigen, wie schwer es ist, alle Interessen unter einen Hut zu bringen. Doch längst nicht alle Bewohner kritisieren das Projekt, wie ein Lokalaugenschein der StadtRundschau zeigt. LINZ. Als Politiker kann man es nicht allen recht machen. Das zeigt sich gerade wieder in der Kroatengasse. Wie berichtet, sollen hier ab Herbst 50 Bäume die Bewohner vor Hitze schützen. Das ist aber nur der Anfang. Insgesamt werden 1.000 neue Bäume gepflanzt, um die...

  • Linz
  • Christian Diabl
Bewohner der Kroatengasse wünschen sich ein umfassendes Konzept.

Kroatengasse
Bewohnerinitiative findet Baumpflanzungen "nicht durchdacht"

In der Kroatengasse soll der Auftakt zur großen Baumpflanzoffensive der Stadt Linz erfolgen. Doch die Bewohner vermissen ein ganzheitliches Konzept für die Lösung auch anderer Probleme, wie den Ausweichverkehr oder den fehlenden Radweg. LINZ. "Keine halben Sachen", sondern ein umfassendes Zukunftskonzept, fordern Bewohner der Kroatengasse von der Stadtpolitik. Wie berichtet, sollen dort zum Auftakt der Linzer Baumpflanzoffensive ab Herbst rund 50 Bäume gepflanzt werden. Zwar begrüßen die...

  • Linz
  • Christian Diabl
So sollte die Dinghoferstraße nach der "Road Diet" aussehen.
5

Road Diet
So könnte Verkehrsberuhigung im Neustadtviertel aussehen

Anrainer fordern Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung im Neustadtviertel für mehr Sicherheit und Lebensqualität, besonders an den großen Durchzugsstraßen. Konzepte dafür liegen schon lange auf dem Tisch, doch die Politik vertröstet die Bürger. LINZ. Der Ärger über das Raserproblem und den Umgang der Stadtpolitik damit, sitzt im Neustadtviertel immer noch tief. Bauliche Maßnahmen scheinen für die verantwortlichen Politiker derzeit nicht infrage zu kommen. Bestenfalls werden ein paar Radarboxen...

  • Linz
  • Christian Diabl
Besonders der Pfarrplatz gilt als "Hitze-Hotspot" im Sommer, deshalb sind laut Vizebürgermeister Bernhard Baier vorrangig hier Bepflanzungen vorgesehen.

1.000 Bäume für Linz
Stadt setzt Baumpflanzoffensive in elf Straßenzügen fort

Der Linzer Stadtsenat beschloss am 25. März die Pflanzung weiterer großkroniger Bäume in elf Straßenzügen in der Innenstadt. Diese ersetzen die bereits im Vorjahr beschlossenen Pflanzungen in der Schubertstraße – dort wird aus verkehrsplanerischen Gründen die Offensive vorerst verschoben. LINZ. Ursprünglich startete die Linzer Baumpflanzoffensive vergangens Jahr mit drei Straßenzügen: der Kroatengasse, der Leonfeldner Straße und der Schubertstraße. Während mit den ersten beiden planmäßig...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Hier sollen ab dem Frühjahr Bäume gepflanzt werden, die bis zu 100 Jahre alt werden.
2

Baumpflanzoffensive
In diesen drei Straßen werden die ersten Bäume gepflanzt

1.000 neue Bäume will Vizebürgermeister Baier in Linz pflanzen. Im Frühjahr soll die "Baumpflanzoffensive" in der Schubertstraße, der Kroatengasse und der Leonfeldner Straße starten.    LINZ. Die nächste Etappe der Linzer Baumpflanzoffensive steht unmittelbar bevor: Kommende Woche wird die Vergabe der Detailplanung der ersten drei Straßenzüge dem zuständigen Ausschuss vorgelegt. Zum Zug kommen die Schubertstraße, die Kroatengasse und die Leonfeldner Straße. Ab dem Frühjahr sollen...

  • Linz
  • Christian Diabl
2

Sommergespräch
Baier: "Wie die FPÖ das beurteilt, ist mir egal"

Bernhard Baier (ÖVP) im Sommergespräch über Regionalität als das neue Soziale, Bäume versus Parkplätze und was er zu der permanenten Kritik seitens der FPÖ sagt. LINZ. Bernhard Baier (45) ist seit 2013 ÖVP-Vizebürgermeister und aktuell unter anderem für Wirtschaft, Märkte und Stadtgrün verantwortlich. Was ist Ihnen aus der ersten Zeit der Corona-Krise besonders in Erinnerung geblieben? Vor allem der Umstand, dass die Stadt von einem Moment auf den anderen wie leer gefegt war und man gemerkt...

  • Linz
  • Christian Diabl
Günter Eberhardt vor einer der künftigen Bauminseln in der Stockhofstraße. Im Hintergrund vier echte Schattenspender, deren Größe die neuen Bäume wohl nur schwer erreichen werden.
1

Politposse
Bam Oida! Warum die Stadt Linz Bäume mit Ablaufdatum pflanzt

Warum in der Stockhofstraße acht Bäume gepflanzt werden, obwohl sie in dieser Form eigentlich keiner will. Und wie sich zwei Vizebürgermeister gegenseitig die Schuld dafür geben. Eine Politposse aus der "Klimahauptstadt" Linz. LINZ. Acht neue Bäume sollen in der Stockhofstraße schon bald für Abkühlung sorgen. Doch das dauert. 20 bis 30 Jahre braucht ein Stadtbaum unter guten Bedingungen, um eine ausreichend große Baumkrone zu bilden. In der Stockhofstraße jedoch könnte das Vorhaben schon vor...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die Stadtpolitik bekennt sich zum Klimaschutz.

Klimaschutz
Linzer Klima-Plan soll die Stadt retten

Linzer Klima-Plan sieht mehr Bäume, grünere Dächer sowie attraktiveren öffentlichen Verkehr vor. LINZ. Linz soll Klimahauptstadt Europas werden – so lautet das ambitionierte Ziel der Stadtpolitik. Mit der ersten Nachhaltigkeitserklärung samt Klima-Maßnahmenpaket soll dorthin ein erster großer Schritt getan werden. In der letzten Gemeinderatssitzung wurden alle Klima-Anträge gebündelt an den Stadtsenat verwiesen. Nach vierstündiger Klausur mit Vertretern aller Gemeinderat-Parteien wurde...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Vizebürgermeister Bernhard Baier zeigt, wie Bäume das Stadtbild verbessern.

Klimakrise
1.000 zusätzliche Bäume für Linz

Eine Baumpflanz-Offensive und Mitmach-Initiative soll laut Vize-Bürgermeister Bernhard Baier für ein besseres Stadt-Klima und mehr Lebensqualität in der Stadt sorgen. LINZ. Die letzten Monate haben eines klar gemacht: In der Stadt wird es durch den Klimawandel immer heißer. Weniger Beton, mehr Grün und vor allem viel mehr Bäume können die Auswirkungen lindern. Bäume sind urbane Klimaanlagen, Naherholungsoasen, Schattenspender, grüne Lunge und Trinkwasserfilter. Hier kann die Stadt selbst rasch...

  • Linz
  • Christian Diabl
Stadtrat Frank Frey mit dem Stadtgartenteam bei den in der Stadtgartenzentrale gelagerten und zur Pflanzung vorbereiteten Bäumen

Knapp 400 Bäume werden noch heuer in Klagenfurt gepflanzt

Mit der Auspflanzung von 386 Bäumen startete am Montag in Klagenfurt die größte bekannte Baumoffensive in der Landeshauptstadt. Nur ein kleiner Teil davon betrifft Nachpflanzungen aufgrund der Schneebruchschäden vom Frühjahr. KLAGENFURT. In den nächsten zwei Wochen werden auf das gesamte Klagenfurter Stadtgebiet verteilt 386 Bäume gepflanzt. So viele Bäume wurden in der Landeshauptstadt zusammenhängend noch nie gesetzt. Über 250.000 Euro investiert „An die 270.000 Euro – davon 165.000...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.