Bauprojekt

Beiträge zum Thema Bauprojekt

Der Abriss der Silotürme in Kirchbichl ist mitten im Gange.
7

Schretter Areal
Großer Abriss auf Kirchbichler Boden

Abriss der Silotürme am ehemaligen Schretter-Areal in Kirchbichl hat begonnen.  KIRCHBICHL. Dieser Tage lässt eine besondere "Baustelle" Fußgänger in Kirchbichl immer wieder für einen Blick nach oben innehalten. Am ehemaligen Zementwerk, am Schretter & Cie Areal werden aktuell die Silotürme abgerissen. Der Startschuss für den Abriss der siebzig Meter hohen Türme erfolgte am Montag, den 22. November. Das und 50.000 Quadratmeter große Areal des Baustoffherstellers Schretter & Cie wurde, wie...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Freiwillige Feuerwehr Kufstein, das Bezirksfeuerwehrkommando, die Bergrettung Kufstein und das Katastrophenlager sind im neuen Blaulichtzentrum untergebracht.
Aktion 9

Blaulichtzentrum
Neue Heimstätte für Kufsteiner Einsatzkräfte eröffnet

Die Stadt Kufstein feiert die offizielle Einweihung des neuen Blaulichtzentrums. KUFSTEIN. "Es war nicht ganz einfach, aber wir haben es hinbekommen." Die Worte von Peter Borchert, Finanzchef der Stadt, deuten schon an, dass der Weg zum neuen Kufsteiner Blaulichtzentrum mit einigen Herausforderungen gespickt war. Mit Ende August dieses Jahres konnte das Projekt nach rund 13-monatiger Bauzeit fertiggestellt werden. Aus diesem Grund wurde nun am Donnerstag, den 21. Oktober die neue...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Die Wohnanlage soll den Bürgerinnen und Bürgern von Münster eine Perspektive in der Gemeinde bieten.

Bauprojekt
38 neue Wohneinheiten entstehen im Münsterer Dorfzentrum

Die Wohnbaugesellschaft WE errichtet derzeit hinter dem Münsterer Veranstaltungszentum 38 neue Wohneinheiten in mehreren Gebäuden. MÜNSTER. Seit über einem Jahr werden hinter dem Münsterer Veranstaltungszentum im Herzen des Ortes mehrere neue Gebäude mit 38 Wohneinheiten von der sozialen Tiroler Wohnbaugesellschaft WE errichtet. Dies geschieht auf einem Grundstück der Pfarre Münster, da ein Baurechtsvertrag mit ihnen geschlossen wurde. Da Vergaberecht seitens der Gemeinde Münster herrscht,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Beim Spatenstich für die neue Wohnanlage der Tiroler Immobilien in Kufstein waren Markus Guggenberger (Raiffeisen Bezirksbank Kufstein), Stefan Kaiserer (GF Tiroler Immobilien), Anton Rieder (Riederbau), Bgm. Martin Krumschnabel, Alfred Thaler (GF Tiroler Immobilien), Architekt Christoph Moriggl (ao-Architekten ZT- GmbH), Marc Osl (Riederbau), Philipp Weber (RLB Tirol AG) und Mario Tribus (Vertriebsleiter Tiroler Immobilien) vor Ort. (v.l.)
2

Bauprojekt
"Tiroler Immobilien" errichten neue Wohnanlage in Kufstein

18 neue Wohnungen, die bereits 2023 fertig sein sollen, baut das Kufsteiner Unternehmen Tiroler Immobilien im Stadtteil Zell. KUFSTEIN. Am Donnerstag, den 14. Oktober erfolgte der Spatenstich für eine Wohnanlage mit 18 Einheiten im Kufsteiner Stadtteil Zell. Das Wohnprojekt des Bauträgers "Tiroler Immobilien" soll bereits 2023 bezugsfertig sein, der Verkaufsstart ist ebenfalls schon erfolgt. In der Kufsteiner Dr.-Prem-Straße werden auf rund 1.800 Quadratmetern  insgesamt 18 neue 2-, 3- und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Viele junge Familien, Paare und Singles nahmen mit Freude den Schlüssel für ihre neue Wohnung in Scheffau vom Haken.
18

Bauprojekt
"Neue Heimat Tirol" übergibt 39 Wohnungen in Scheffau

In der Gemeinde Scheffau wurden kürzlich zwei gemeinnützige Wohnanlagen fertiggestellt. Somit konnten insgesamt 39 Schlüssel an die neuen Mieter ausgehändigt werden.  SCHEFFAU. Die gemeinnützige Wohnbaugesellschaft "Neue Heimat Tirol" (NHT) errichtete in Scheffau zwei Wohnanlagen mit insgesamt 39 Wohnungen. Die Schlüssel dazu wurden am Freitag, den 24. September an die neuen Mieterinnen und Mieter übergeben.  Gemeinde kommt dem Bedarf nach Leistbarer Wohnraum ist in der Region rund um den...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
WE-GF Walter Soier überreicht Bgm. Andreas Ehrenstraßer bei der Grundsteinlegung in Langkampfen symbolisch einen Bauhelm.
36

Langkampfen
Der Grundstein für neues Feuerwehrhaus wurde gelegt

Langkampfen wird Mitte nächsten Jahres ein neues Feuerwehrhaus erhalten. Der Grundstein für dieses Projekt wurde kürzlich unter Beisein vieler Beteiligter gelegt. LANGKAMPFEN. Die Gemeinde Langkampfen bekommt ein neues Feuerwehrhaus. Das wurde am Donnerstag, den 16. September um 16:00 Uhr mit einer feierlichen Grundsteinlegung öffentlich besiegelt. Dieses Projekt wird von der gemeinnützigen Wohnbaugesellschaft "Wohnungseigentum" (WE) in Zusammenarbeit mit dem Totalunternehmen WRS realisiert...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Der Polier der Baustelle Markus Schipflinger, Bürgermeister Christian Ritzer, LAbg. Barbara Schwaighofer und Abg. z. NR Josef Hechenberger (v.l.) besichtigten die Baustelle in Niederndorf.

Aufstockung
Niederndorf erweitert Kindergarten

Kindergarten in Niederdorf bekommt ein zusätzliches Stockwerk, somit können zwei weitere Gruppen aufgenommen werden. Finanziert wird das Projekt von Gemeinde, Land und Bund.   NIEDERNDORF. Vor acht Jahren wurde der Kindergarten in Niederdorf neu gebaut. Seitdem bietet er Platz für vier Gruppen mit je zwanzig Kindern. Da die Anzahl der Kindergartenkinder nach wie vor steigt, hat sich die Gemeinde Niederndorf entschieden, den Kindergarten um ein Stockwerk zu erhöhen. Diese Erweiterungsmöglichkeit...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Strabag-Direktionsleiter Manfred Lechner, Heimleiter Gerold Stock und Bgm. Bernhard Zisterer (v.l.) präsentieren die Pläne für die Erweiterung des Kramsacher Pflege- und Betreuungszentrums.
2

Erweiterung
Kramsach stellt Pflegezentrum-Siegerprojekt vor

Der Plan der Din A4 Architektur ZT GmbH wurde zum Sieger gekürt, die Ausführung wird von der Strabag AG übernommen. Geplante Bauzeit ist von Herbst 2021 bis Ende 2022.  KRAMSACH. Ende Juni 2021 wurde das Siegerprojekt für Erweiterung des Pflege- und Betreuungszentrums von einer neunköpfigen Jury, die aus drei Architekten, Mitgliedern aller Gemeinderatsfraktionen sowie Heimleiter Gerold Stock bestand, gewählt. Am 15. Juli bestätigte der Gemeinderat diese Entscheidung mit einem einstimmigen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Die Freude über den Spatenstich für den neuen Dorf- und Marktplatz im Zentrum von Bad Häring ist bei Bürgermeister Hermann Ritzer (2. v. r.) und dem Projektkernteam sehr groß.

Projekt
Bad Häring freut sich auf neues Dorfzentrum

Der Startschuss ist gefallen: Bis September soll im Herzen von Bad Häring ein neues Dorfzentrum fertiggestellt werden. BAD HÄRING. Die Gemeinde Bad Häring investiert kräftig für ein neues Dorfzentrum. Insgesamt rund 1,3 Millionen Euro fließen in den Bau, der nach den Plänen der Architekten Michael Brandtner und Marc Meder im Herzen des Tiroler Bäderkurorts entsteht. Der neue Dorfplatz soll dabei multifunktional nutzbar sein. Das neue Dorfzentrum bekommt nach dessen Fertigstellung neben dem...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Am 11. Mai erfolgte in der Oberau der Spatenstich zum besonderen Projekt beim Kellerwirt. Im Bild (v.l.): Marco Osl, Bereichsleitung Riederbau, Anton Rieder, Geschäftsleitung Riederbau, Martin Heubacher, Geschäftsführer line + concept 06 GmbH, Heinz Schletterer, Schletterer Consult GmbH, Martin Ortner, Geschäftsführer Betreibergesellschaft Mountain Health Resort, Andreas Möck, Projektmanagement Wüstenrot Haus- und Städtebau, Hannes Eder, Bürgermeister Wildschönau, Marc Bosch, Geschäftsführer Wüstenrot Haus- und Städtebau und Michael Unger, TVB-Obmann Wildschönau.
Video 14

Spatenstich
Wildschönauer Kellerwirt wird Mountain Health Resort – mit Video

Kellerwirt Mountain Health Resort GmbH investiert in der Wildschönau mehr als fünfzig Millionen Euro in ein zukunftsweisendes Gesundheitsresort. WILDSCHÖNAU (bfl). Mehr als 850 Jahre ist der Kellerwirt in der Wildschönau alt. Nun soll ihm mit Hilfe eines besonderen Projektes neues Leben eingehaucht werden. Im Herzen des Ortsteiles Oberau beging man am 11. Mai den Spatenstich für die Erweiterung und Revitalisierung des Kellerwirtes zum "Mountain Health Resort". Für die Gesundheitsbranche ein...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
"Acht 5-Euro-Wohnprojekte in sieben Jahren ist keine Bilanz, bei der sich irgendeiner der angesprochenen Verantwortlichen auf die Schulter klopfen braucht", so Liste Fritz-Landtagsabgeordneter Markus Sint.

Liste Fritz
Zu wenig Fortschritte bei 5-Euro-Wohnungen

TIROL. Die Idee der Initiative 5-Euro-Wohnungen war gut, jedoch hapert es gewaltig an der Umsetzung, so die Kritik der Oppositionspartei Liste Fritz. Seit sieben Jahren läuft das Projekt, doch von den großen Vorhaben ist noch nicht viel zu sehen. 8 von 166 geplanten Wohnungen umgesetztPrinzipiell sei die Idee der 5-Euro-Wohnungen in Tirol lobenswert, so die Liste Fritz, jedoch wurden in den sieben Jahren, seit denen das Projekt schon läuft, erst acht von insgesamt 166 Wohnungen in ganz Tirol...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
WE-Geschäftsführer Walter Soier, Bürgermeister  Josef Ritzer, Baumeister Hans Peter Ritzer und  Thomas Bodner  (v.l.) bei der Grundsteinlegung am 18. Dezember.
3

Wohneigentum
Baubeginn für Betreutes Wohnen am Ebbsbachweg

Das  Sozialzentrum in Ebbs soll umstrukturiert werden, um bald auch Betreutes Wohnen anbieten zu können. EBBS (red). Die langjährige und  Zusammenarbeit der Wohneigentum (WE) mit der Gemeinde Ebbs findet aktuell eine Fortsetzung. Das vor sieben Jahren errichtete Sozialzentrum wird dem vorhandenen Bedarf entsprechend umstrukturiert, sodass in unmittelbarer Nachbarschaft auf einem Grundstück der Gemeinde ein Neubau für Betreutes und Betreubares Wohnen entstehen kann. Der L-förmige Baukörper...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
1

Kühtai-Ausbau
Großbauprojekt nimmt weiter Gestalt an

TIROL. Nachdem es die behördliche Genehmigung des Ausbauprojekts im Kühtai gab, wurde nun die Ausschreibung für das Hauptbaulos abgeschlossen. Über den Zuschlag darf sich das heimische  Konsortium Swietelsky-Jäger-Bodner freuen. Insgesamt beträgt das Auftragsvolumen 425 Mio. Euro. Die TIWAG wird fast eine Milliarde Euro in die Erweiterung und Optimierung der bestehenden Anlage investieren. Konjunkturmotor für die heimische BauwirtschaftVor allem in Zeiten der Coronakrise wären Projekte wie das...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Coronabendingt hielt man die Feierlichkeiten zum  Spatenstich am 17. September in der Kufsteiner Salurnerstraße für das neue Wohn- und Geschäftshaus eher klein.
2

Tiroler Immobilien
Start für Bauprojekt in Kufsteiner Salurnerstraße

Der Startschuss für das neue Bauprojekt von Tiroler Immobilien in der Kufsteiner Salurnerstraße erfolgte am 17. September, in einem durch coronabedingten kleinen Rahmen. KUFSTEIN (red.) Am 17. September war der Spatenstich für ein neues Projekt aus der Feder von Tiroler Immobilien. 33 Eigentumswohnungen, die teilweise wohnbaugefördert sind, sowie eine Gewerbefläche im Erdgeschoss werden in der Salurnerstraße in Kufstein bis zum Frühjahr 2022 entstehen. Kleine Feier Im engen durch...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Sogar Landeshauptmann Stellvertreter und Sportlandesrat Josef Geisler kam zum Spatenstich des Großprojekts „Neuerrichtung 1-SL Kienleitenlift und Schneeanlage Brandenberg“.
5

Projekt
Brandenberg lud zum Spatenstich für neuen Kienleitenlift ein

Am 11. August war der Spatenstich zum großen Projekt der Neuerrichtung des Kienleitenlift und der Schneeanlage in Brandenberg.  BRANDENBERG (mag). Die Gemeinde Brandenberg lud am Dienstag, den 11. August zum Spatenstich für das diesjährige größte Vorhaben der Gemeinde ein.  Das Projekt „Neuerrichtung 1-SL Kienleitenlift und Schneeanlage Brandenberg“, welches mit einem Kostenaufwand von rund 720.000 Euro brutto verbunden ist. Kienleitenlift1972 wurde der Schlepplift in Brandenberg erbaut. Dieses...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Bgm Christian Tschugg, LH Günther Platter sowie LHStv Josef Geisler (v.l.) sind von dem Projekt in Scheffau überzeugt.
12

Planung läuft
Projekt "Unterflurtrasse Scheffau" startet bereits 2020

Land Tirol verkündet vorgezogenen Projektstart für Unterflurstraße und investiert für Umbau der B 178 bei Scheffau rund 35 Millionen Euro – um die Konjunktur in der Region anzukurbeln.  SCHEFFAU (bfl/red). Während das Coronavirus in den vergangenen Wochen für zahlreiche Terminverschiebungen sorgte und auch weiterhin vielerorts zu Verzögerungen führt, gibt es auch einige Ausnahmen. So auch an der B 178  Loferer Straße in Scheffau, wo ein Infrastrukturprojekt nun um zwei bis drei Jahre früher als...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
LH Günther Platter begrüßte heute, Mittwoch, EU-Koordinator Pat Cox in seinen Amtsräumlichkeiten im Landhaus.

BBT
Baubeginn für den Brenner Basistunnel war vor 10 Jahren

TIROL. Am 4. Dezember vor 10 Jahren erfolgte der Baubeginn des Brenner Basistunnels in der Sillschlucht bei Innsbruck. 4. Dezember 2009 BBT-BaubeginnGenau am 4. Dezember 2009 wurde mit dem Tunnelbauarbeiten am Brenner Basistunnel (BBT) in der Sillschlucht bei Innsbruck begonnen. Alleine durch Tirol verlaufen 66 Kilometer an Tunnelsystemen. „Ich erinnere mich daran, wie wir damals vor dem zukünftigen Eingang des Tunnelportals standen und noch kein einziger Tunnelmeter ausgebrochen war." (Günther...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bei der Autobahnausfahrt Kirchbichl/Langkampfen will die Firma "Inntaler" das Projekt "Inn-Quartier" realisieren.
8

Start 2019/2020
"Inntaler" plant Gewerbepark mit Tankstelle in Langkampfen

Auf 4.500 Quadratmetern soll nahe der Autobahnausfahrt Kirchbichl/Langkampfen ein Gewerbepark mit Büro- und Handwerkerflächen, einer Tankstelle und einer Waschanlage entstehen. Das Wörgler Unternehmen "Inntaler" will 15 bis 20 Millionen Euro investieren. LANGKAMPFEN (nos/bfl). Die Immobiliensparte des Wörgler Unternehmens "Inntaler" plant bei der Autobahnausfahrt Kirchbichl/Langkampfen einen Gewerbepark mit Tankstelle zu errichten. Auf einer Fläche von 4.500 Quadratmetern soll so mit dem...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Rund 110 Zeller sowie einige Stadtmandatare und weitere Kufsteiner Bürger kamen zur Gemeindeversammlung – aber nicht wegen der allgemeinen, geplanten Präsentation des Bürgermeisters.
27

"Thurnerfeld" verbauen?
Bei den Zellern kochen die Emotionen hoch

Mit so einem Andrang zur öffentlichen Gemeindeversammlung am Mittwochabend hatten Stadtpolitik und Verwaltung wohl nicht gerechnet: 110 erboste Zeller forderten von Kufsteins Bürgermeister Rede und Antwort auf kolportierte Pläne am "Thurnerfeld". KUFSTEIN (nos). Seit 1947 ist der Zellerberg ein Teil der Stadt Kufstein, an dessen Fuß sich, zwischen Wohnblöcken aus den 1970er Jahren und einigen Einfamilienhäusern, das "Thurnerfeld" befindet. Wenige dutzend Meter entfernt befindet sich das...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Über Geldstrafen lachen große Unternehmen nur, so Gebi Mair.

Mair: Höhere Strafen für Umweltsünden

Nach Grüne-Klubobmann Gebi Mair hat sich das LUA-Beschwerdemanagement bewährt. Immer mehr TirolerInnen haben ein wachsames Auge auf ihre Natur und melden Umweltfrevel dem Landesumweltanwalt. Trotzdem fallen nach Mairs Meinung die Strafen zu gering aus. TIROL. Die kürzlich veröffentlichte Statistik über Umweltvergehen zeigt: immer mehr Umweltvergehen gehen beim Beschwerdemanagement ein. 147 Beschwerden gingen im vergangen Jahr ein. Mit Abschluss diesen Jahres geht man von 200 Anzeigen aus. ...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Bgm Christian Tschugg und LA Alois Margreiter durchschnitten das Band zur offiziellen Eröffnung am Gemeindehaus in Scheffau
22

Scheffau eröffnete umgebautes Gemeindehaus und startete Trattenbach-Projekt

SCHEFFAU (nos). In der Kaisergemeinde Scheffau wechselten sich die Baustellen ab. Während am Sonntag, dem 8. Juli, mit der feierlichen Segnung und einem Tag der Offenen Tür das generalsanierte und teilerweiterte Gemeindehaus seiner alten und neuen Bestimmung übergeben wurde, fiel beinah gleichzeitig der Startschuss für die erste Bauphase des Wildbachprojekts am Trattenbach, das zugleich auch Auftakt für den Scheffauer Abschnitt der Umbauarbeiten an der B178, der Loferer Bundesstraße, bildet...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
LR Johannes Tratter (3. von li) und Nikolaus Juen (Vorstand Abteilung Bodenordnung, ganz li) mit den Mitgliedern des Gestaltungsbeirats Andreas Meck (München), Lilli Licka (Wien), Armando Ruinelli (Soglio / Schweiz) sowie Christoph Mayr Fingerle (Bozen).

Neuer Vorsitz für den Gestaltungsbeirat

Seit 2013 besteht für Tirol ein Gestaltungsbeirat, der städtebaulichen und landschaftsprägenden Projekten mehr Qualität verleihen soll. Nach fünf Jahren im Amt übergibt nun der bisherige Vorsitzende Christoph Mayr Fingerle die Leitung an Armando Ruinelli. TIROL. Passend zum neuen Vorsitz besuchte der gesamte Gestaltungsbeirat LR Johannes Tratter. Die Gruppe aus wirkenden Architekten und Landschaftsplanern ist international aufgestellt, mit Mitgliedern aus Österreich, Deutschland, Italien und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
2

Spatenstich von Tiroler Friedenswerk in Radfeld

Am 4. Dezember fand in Anwesenheit von Bürgermeister Josef Auer der Spatenstich für das erste Bauprojekt der Tiroler Friedenswerk in Radfeld statt. RADFELD. In Radfeld ist in unmittelbarer Nähe des Ortzentrums ein Wohnbauprojekt geplant. Am 4. Dezember war der Spatenstich. Mit dabei war auch Bürgermeister Josef Auer. Neue Wohnanlage in RadfeldIn Radfeld soll eine neue Wohnanlage entstehen. Geplant sind 13 betreute Mietwohnungen, 15 Mietwohnungen sowie Mehrzweckräumlichkeiten der Gemeinde...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Bezirksblätter Tirol
Der Architekt Raimund Wulz präsentierte den Anrainern die Pläne zum Wohnprojekt.
9

Neuer Wohnprojekt-Entwurf für Wörgl vorgestellt

Plan beinhaltet Wohnanlage mit 17 Wohneinheiten und Tiefgarage am Lindenweg; nach Einwänden und Anregungen der Anrainer nun eventuell Überarbeitung. WÖRGL (bfl). Zu einer Präsentation eines neuen Wohnprojektes am Egerndorfer Wohnpark luden das Stadtbauamt Wörgl und der Projektträger am 25. September. Rund vierzig geladene Anrainer kamen zur Vorstellung ins Tagungshaus Wörgl. Nachdem einige Anrainer Anregungen und Einwände äußerten, wird das Projekt nun eventuell überarbeitet und weiter geprüft....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.