Baustellen

Beiträge zum Thema Baustellen

In der Schrutkagasse wird bereits gearbeitet. Und sie bleibt aus diesem Grund auch noch bis März 2021 gesperrt.
5

Baustellen in Hietzing
Sanierung der Hauptwasserleitung hat begonnen

Ab 11. August 2020 werden in der Schrutkagasse, Spohrstraße, Veitingergasse und Wambachergasse 1.450 Meter Wasserleitungsrohre erneuert. Die Rohrlegung wird von den Wiener Netzen in vier Bauabschnitten durchgeführt. HIETZING. „Wir nehmen die Versorgung mit Trinkwasser oft als Selbstverständlichkeit wahr, dabei gibt es eigentlich keinen größeren Luxus als frisches Quellwasser mitten in der Großstadt! Leider müssen die ca. 100 Jahre alten Rohre der Wiener Hauptwasserleitung jetzt erneuert...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Am Dienstag, dem 14. Juli 2020, beginnt die Sanierung beschädigter Betonfelder

Montecuccoliplatz und Elisabethallee
Sanierung beschädigter Betonfelder

Der Baustellensommer macht auch vor dem 13. Bezirk nicht halt. In den nächsten Tagen werden in Hietzing dringend notwendige Sanierungsarbeiten ausgeführt. HIETZING. Am Dienstag, dem 14. Juli 2020, beginnt die Stadt Wien – Straßenverwaltung und Straßenbau aufgrund von Zeitschäden mit der Sanierung beschädigter Betonfelder in der Elisabethallee von Stranzenberggasse bis Montecuccoliplatz im Zuge der Maxingstraße im 13. Bezirk. Der Verkehr wird auf Baudauer wechselweise mittels...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Der Wildgarten (hier der Rosengarten) wächst. Für eine öffi-Bus-Zufahrt muss nun der Emil-Behring-Weg ausgebaut werden.

Emil-Behring Weg
Achtung Sperre beim Wildgarten

Der Wildgarten wird weiter ausgebaut. Deshalb kommt es vom Dienstag, 7. Juli 2020, bis 9. Oktober 2020 zu einer teilweisen Sperre des Emil-Behring-Wegs. MEIDLING. Um den Wildgarten auch mit öffentlichen Bussen besser anzubinden, wird an der Krezung Emil-Behring-Weg zur Wundtgasse ein Kreisverkehr errichtet . Dafür muss auch die Fahrbahn des Emil-Behring-Wegs umgebaut werden. Baubeginn ist am Dienstag, 7. Juli 2020. Geplantes Ende ist der 9. Oktober 2020. Anrainerverkehr möglich Das...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Ab Ende Juni gilt eine neue Gürtelauffahrt aufgrund der U-Bahn-Bauarbeiten beim Matzleinsdorfer Platz.

Achtung Bauarbeiten
Der Baustellensommer hat begonnen

Von den U2-Arbeiten am Matzleinsdorfer Platz bis zur Neugestaltung des Bahnübergangs bei Oberlaa: In Favoriten wird gebaut.  FAVORITEN. Die Vorarbeiten für das Linienkreuz U2 und U5 gehen in die nächste Phase. Deswegen fällt der Linksabbiege-Streifen von der Triester Straße kommend Richtung Wiental weg. auch die Nebenfahrbahn am Margaretengürtel wird gesperrt.  Dafür wird am 29. Juni die Gürtelrampe in Betrieb genommen. Das heißt: Von Favoriten kommend wird der Verkehr mit einer Spur auf...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
So wie die Sommerferien, neigen sich auch die Baustellen im Bezirk Mariahilf schön langsam dem Ende zu.

Mariahilf
Baustellen sind im Endspurt

Drei große Baustellen haben die Verkehrssituation Mariahilfs im Sommer geplagt. Ein Ende ist in Sichtweite. MARIAHILF. Autofahrer, Anrainer sowie Besucher des sechsten Bezirks wurden in den vergangenen Wochen von Großbaustellen geplagt. Doch der September und somit die geplanten Fertigstellungen rücken näher. Die bz hat sich über den weiteren Verlauf und mögliche Verzögerungen der Arbeiten erkundigt. Gumpendorfer StraßeEin besonderes Baustellen-Highlight ist derzeit die Gumpendorfer...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Bis Ende August dauern die Arbeiten an der Fahrbahn in der Neustiftgasse.
6

Barrierefreiheit
Endlich mehr Platz in der Neustiftgasse

Die Neustiftgasse wird bis Ende September barrierefrei: Wir haben alle Facts rund um den Umbau. NEUBAU. Neubau macht Schluss mit Hürden – zumindest auf der Neustiftgasse. Der Baustellensommer bringt dort nämlich Barrierefreiheit! Die Sanierung der Fahrbahn ist bereits in vollem Gang, für den Verkehr ist bis Ende August nur eine Fahrspur frei. Dann sollen wieder wie gewohnt zwei Spuren zur Verfügung stehen. Anfang bis Mitte September wird der Gehsteig- und Stiegenbereich barrierefrei...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
In der Reinprechtsdorfer Straße werden im Zuge der Vorarbeiten zum U-Bahn-Bau derzeit neue Rohre verlegt.
2

Staugefahr
Zahlreiche Baustellen in Margareten sorgen für Ärger

Neben dem U-Bahn-Bau fordern weitere Großbaustellen in Margareten viel Geduld auf der Straße. MARGARETEN. Leicht haben es Verkehrsteilnehmer derzeit nicht in Margareten. Viele Hauptverkehrsadern im Bezirk haben sich in Baustellen verwandelt. Grund dafür sind vor allem die Vorarbeiten für den Bau des neuen U2/U4-Knotenpunktes. Pilgramgasse  In der Pilgramgasse wird die in Fahrtrichtung zur Rechten Wienzeile führende Fahrbahn als Arbeitsbereich genutzt. Die Spur Richtung Schönbrunner...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Ein Zeichen, das Wien jeden Sommer aufs Neue prägt. Gern gesehen ist es dennoch nicht.

Baustellen
Wo diesen Sommer Stau droht

Auch heuer wieder wird im Sommer in Wien kräftig gebaut. Wie wirkt sich das auf den 15. Bezirk aus? RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Der Sommer kommt – und mit ihm die mittlerweile fast schon traditionell zu nennenden Baustellen, die sich über die ganze Stadt verteilen. Der Grundgedanke dahinter ist, dass das Verkehrsaufkommen während der Urlaubszeit geringer ist. Diese Theorie mag ja gut gemeint sein, sie hält nur meist nicht in der Praxis. Sie hilft auch nicht wirklich weiter, wenn mal wieder...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Michael J. Payer
Beim gemeinsamen Spatenstich mit Volksschülern: stellvertretende Bezirksvorsteherin Astrid Rompolt, Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky, Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger, Wien Holding-Geschäftsführerin Sigrid Oblak und Direktorin Elisabeth Kugler (v.l.)
1

Novaragasse
Mehr Platz für Volksschüler im 2. Bezirk

Zusätzliche Klassenräume, Turnsaal, Bibliothek und Freibereich: Bis 2020 ist der Zubau der Volksschule Novaragasse/Blumauergasse fertig. LEOPOLDSTADT. Mit dem Spatenstich rückt die Gebäudeerweiterung der Ganztagesvolksschule Novaragasse/Blumauergasse einen Schritt näher. Trotz der Arbeiten wird der laufende Schulbetrieb nicht unterbrochen. "Schon im Vorfeld haben wir in den Schulgarten ,Novagarten’ investiert, damit sich die Kinder auch während der Bauarbeiten in einem geschützten...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Bewegend: Am 7. November wurde der Moshe-Jahoda-Platz mit einer Feier offiziell nach dem gebürtigen Rudolfsheimer benannt.

Rückblick
Diese Themen haben den 15. Bezirk bewegt

Kein Stillstand in Rudolfsheim-Fünfhaus: Von Baustellen und Klimaschutz, diese Themen und Projekte haben die Rudolfsheimer 2018 beschäftigt. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Die bz wirft einen Blick auf die kleinen und großen Veränderungen, die 2018 für den 15. Bezirk gebracht hat. • Viele Baustellen: Die Bezirksbewohner mussten 2018 nicht nur im Sommer mit Baustellen leben, da unter anderem auch die Wiener Linien fleißig waren. So wurde ab Ende Juli drei Wochen lang der Neubaugürtel für...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Anja Gaugl
<f>Stadtrat Jürgen Czernohorszky</f> und Ilse Bezirkschefin Pfeffer (2.v.l.) haben die offizielle Eröffnung des Kindergartens Rötzergasse übernommen.

Rückblick auf 2018
Vom Wiener Sport-Club und anderen Baustellen

Kein Stillstand im 17. Bezirk: Diese Themen und Projekte haben die Hernalser 2018 beschäftigt. HERNALS. Die bz wirft einen Blick auf die kleinen und großen Veränderungen, die 2018 für den 17. Bezirk gebracht hat. • Eröffnung des "Reaktors": Im ehemaligen Etablissement Gschwandner gibt es seit Februar Kunst und Kultur. Der Regisseur Bernhard Kammel hat das Kulturjuwel wiedererweckt. • Baustellensommer: Von Juni bis August haben die Wiener Linien am Elterleinplatz Gleise getauscht und...

  • Wien
  • Hernals
  • Anja Gaugl
Was tut sich in Hernals? Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer (r.) im Gespräch mit bz-Redakteurin Anja Gaugl.
1 1 2

Sommergespräch mit Ilse Pfeffer: Hernals geht jetzt die Geblergasse an

Ein Blick zurück und nach vorne: Bezirkschefin Ilse Pfeffer (SPÖ) über Projekte für die Hernalser. HERNALS. Die bz hat mit Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer über Baustellen, anstehende Projekt und den perfekten Sommertag gesprochen. Was hat sich den Sommer über in Hernals getan? ILSE PFEFFER: Die Baustelle am Elterleinplatz ist gut über die Bühne gegangen. Ich hatte wesentlich mehr Rückstau befürchtet, aber alles war gut vorbereitet. Und die Sperre der S45? Die Leute waren zwar mit den...

  • Wien
  • Hernals
  • Anja Gaugl
Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal (SPÖ) im Eduard über abgeschlossene und kommende Projekt im 15. Bezirk.
1 2

Sommergespräch mit Gerhard Zatlokal: "Ikea macht uns Kopfzerbrechen"

Ein Blick zurück und nach vorne: Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal (SPÖ) über Projekte für Rudolfsheim-Fünfhaus. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Bunte Wohnstraßen, Bauprojekte und Ikea: Die bz hat Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal (SPÖ) zum Sommergespräch gebeten. Was hat sich den Sommer über im 15. Bezirk getan? GERHARD ZATLOKAL: Sehr viel. Wir hatten die Umleitung wegen des Gleisbaus am Gürtel und in der Märzstraße. Im Vorfeld haben viele gemeint, dass das nicht funktionieren würde. In Wirklichkeit...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Anja Gaugl
Auf der Neulerchenfelder Straße sind schon die ersten Fortschritte zu erkennen. Teilweise sieht man schon die neuen Pflastersteine.
2 2

Westbezirke: Baustellenzeit am Höhepunkt

Hochsommer bedeutet auch mitten in der Baustellenzeit. Eine kleine Zusammenfassung wo derzeit im 15., 16. und 17. Bezirk gearbeitet wird. OTTAKRING/HERNALS. Zwar sind jetzt weniger Menschen in der Stadt, dennoch müssen sich Autofahrer in den Sommermonaten besonders im Westen Wiens gedulden. Egal ob auf der Neulerchenfelder Straße, am Elterleinplatz oder am Gürtel: Gleich an mehreren wichtigen Verkehrsadern wird derzeit gearbeitet. • Neulerchenfelder Straße: In den nächsten Jahren wird der...

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl
Der direkte Weg über die Gudrunstraße nach Simmering ist bis Schulbeginn gesperrt. Die Umwege sind am Plan.
2

Wien-Favoriten: Sperre der Gudrunstraße nach Simmering

Nicht nur in der Durchfahrt nach Simmering wird in Wien-Favoriten gearbeitet. Wo sich Autofahrer auf Umleitungen und Staus gefasst machen müssen. FAVORITEN. Mit Anfang August schlägt der Baustellensommer in Favoriten mit voller Härte zu. So ist die Durchfahrt nach Simmering für einen Monat lang vollkommen gesperrt. Hier werden die Fahrbahn und die Straßenbahnschienen asphaltiert und im Zuge der Bauarbeiten auch der Gräßlplatz neu gestaltet. Nur die Straßenbahnlinie 6 fährt während der...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Kaufleute-Obmann Karl Hintermayer wehrte sich bereits 2013 gegen die Pläne der Stadtpolitik. Damals mit Erfolg.
3 3

13A: Veto gegen doppelte Route für Neubaugasse

Unternehmer starten Petition: Nein zum 13A in beide Richtungen durch die Neubaugasse. NEUBAU. Kaufleute-Obmann Karl Hintermayer macht ernst – schon wieder: Bereits 2013 stemmte er sich (erfolgreich) gegen eine neue Route des 13A. Geplant war damals die Führung in beide Richtungen durch die Neubaugasse – Grund war der Umbau der Mariahilfer Straße. Unterschrieben haben vor fünf Jahren 5.000 Wienerinnen und Wiener. Mehr als 500 Unterschriften sind aktuell das Ziel von Hintermayr, um gegen die...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Chaos: In der Karlsgasse und ihren Seitengassen sind die Parkplätze großflächig durch Baustellen belegt.
6

Baustellenflut statt Parkplätze im Grätzel um die TU

Im Bereich Karlsgasse/Gußhausstraße ufert die Anzahl der Baustellen aus. Die Parkplatznot ist daher groß. WIEDEN. Im sonst so noblen Grätzel beim Resselpark herrscht rege Bautätigkeit. Seit Monaten bestimmen Kräne, Baufahrzeuge, Parkverbotsschilder und Container das Straßenbild, ein Ende ist nicht in Sicht. Die Anrainer verlieren nicht nur durch den Lärm und Schmutz die Nerven, sondern vor allem durch die Blockierung der vorhandenen Parkplätze im Bereich Karlsgasse, Gußhausstraße und...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria-Theresia Klenner
Am Getreidemarkt wird es am kommenden Wochenende noch einmal sehr eng.

Achtung, Sperren: Am Wochenende droht Verkehrschaos in Wien

Noch ein Grund am verlängerten Wochenende wegzufahren: Über die Stadt verteilt wird intensiv an verschiedenen Projekten gewerkelt - Straßensperren inklusive. WIEN. Über das lange Wochenende, also von Freitag, den 11. August bis inklusive Dienstag, den 15. August wird das Autofahren in der Stadt schwierig, denn es werden wegen Bauarbeiten diverse Strecken gesperrt. Aber auch auf die Öffis kann man nicht überall ausweichen, denn sie sind an einigen Stellen genauso betroffen. An folgenden Punkten...

  • Wien
  • Giulia Mozzato
In der Keißlergasse ist nur eine Fahrspur frei.
1 1 2

Wien-Penzing: Drei Baustellen als Nervenprobe für die Autofahrer

Neuer Straßenbelag, neue Gleise und neue Radwege: Im Sommer wird im 14. Bezirk ordentlich gebaut. Gearbeitet wird am Flötzersteig, in der Keißlergasse und an der Kreuzung Hütteldorfer Straße und Linzer Straße. PENZING. Zwar wurde die große Baustelle in der Hadikgasse auf 2018 verschoben, dennoch kommt Penzing im Baustellensommer nicht ungeschoren davon. Die drei größten Projekte und ihre Auswirkungen im Überblick: Keißlergasse: Zwischen der Bergmillergasse und dem Bahnhof Hütteldorf wird...

  • Wien
  • Penzing
  • Anja Gaugl
Die Hotspots in Baustellensommer 2017.
1 2

Wo es diesen Sommer staut und wo gebaut wird

Geiselbergstraße bis Ailecgasse: In ganz Simmering fahren die Baumaschinen auf. Die größten Baustellen im Bezirk auf einen Blick. SIMMERING. Sommerzeit ist Baustellenzeit. Die wichtigsten Projekte fürs zweite Halbjahr im Überblick: • Geiselbergstraße: An der Grenze zu Favoriten und der Landstraße ist die größte Baustelle in Simmering, so Alfred Krenek, Vorsitzender der Simmeringer Verkehrskommission. Die Unterführung zur Gudrunstraße wird ausgebaut und verbreitert. So wird für die...

  • Wien
  • Simmering
  • Karl Pufler
Wien steht auch 2017 wieder ein heißer Baustellensommer bevor - Staus und Umleitungen inbegriffen.

Vom Stadtpark bis zum Flötzersteig: Das sind die Sommerbaustellen in Wien

Hitze, Preßlufthämmer, Umleitungen und Staus ohne Ende: Im Sommer wird auf den Straßen Wiens wieder umgebaut, saniert und neu gestaltet. WIEN. Was wäre der Sommer in Wien ohne Baustellen? Auch für den diesjährigen Sommer sind umfangreiche Erneuerungen der Infrastruktur geplant; einige wie die Neugestaltungen des Stephansplatzes und des Johann-Nepomuk-Berger-Platzes im 16. Bezirk haben bereits begonnen. Im Juli wird die Zahl der Umleitungen und Verkehrsbehinderungen drastisch ansteigen. „Im...

  • Wien
  • Maria-Theresia Klenner
Wenn vermehrt die Bagger rollen und die Straßendecke aufgerissen wird, dann ist der Sommer nicht mehr weit.
1 2

Baustellensommer in Wien: Bitte um Geduld, es könnt' ein bisserl dauern

Sommerzeit ist Baustellenzeit: Heuer stehen vier "Highlights" im Baustellensommer auf dem Programm. WIEN. In der Bundeshauptstadt gibt es jährlich zwischen 13.000 und 14.000 Baustellen. Davon sind ungefähr 300 bis 400 verkehrsrelevant. "30 bis 40 belasten das Verkehrsgeschehen wirklich – und die finden natürlich hauptsächlich im Sommer statt", so Baustellenkoordinator Peter Lenz. Vier davon – die diesjährigen "Highlights" – können Autofahrer in den Sommermonaten auf eine Geduldsprobe stellen....

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Der Gleisabschnitt auf der Hernalser Hauptstraße rund um die S-Bahn-Station wird in den Osterferien saniert.
1 1

Gleisbaustellen: Eingeschränkter Betrieb in Hernals im Frühjahr

Auch die Linie 44 wird im Frühjahr teilweise nur eingeschränkt verkehren. HERNALS. Auch Straßenbahngleise sind irgendwann verschlissen und müssen ausgetauscht werden. Das macht im Frühjahr zwei Sperren in Hernals notwendig. Zuerst werden ab Ende März in der Hernalser Hauptstraße ab der Wattgasse stadtauswärts rund 560 Meter Gleise erneuert. In den Osterferien von Samstag, den 8., bis inklusive Freitag, den 14. April, fährt die Linie 43 deshalb nur vom Schottentor bis zur Haltestelle Wattgasse....

  • Wien
  • Favoriten
  • Christine Bazalka
2

Achtung Autofahrer: Der Wiener Baustellensommer nimmt Fahrt auf

Es wird wieder gebaggert und gebaut: Autofahrer müssen sich sowohl auf neue Baustellen, als auch auf Fortsetzungen von bereits begonnenen Bauarbeiten einstellen. WIEN. Konkret haben diese Woche die Sanierungen auf der Triester Straße, Höhe Hertha-Firnberg-Straße begonnen – hier wird ein Fahrstreifen gesperrt. Die Arbeiten dauern bis Mitte September. Von 12. Juli bis Mitte August wird am Getreidemarkt gebaut. Der Vorplatz vom Naschmarkt wird saniert und die Errichtung eines Radwegs führt zu...

  • Wien
  • Wieden
  • Andreas Edler
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.