Foto: Pixabay

Bayern+

Die Bayern-Seite der Bezirksblätter Salzburg GmbH


Bayern ist mehr als Weißwurst, Bier und Oktoberfest. Der an Salzburg angrenzende Lebensraum bietet neben vielen Ausflugszielen auch eine unterschätzte Wirtschaftlichkeit. Ob Ausbildung, Wohnraum, Berufe oder Einkaufsmöglichkeiten - die offenen Grenzen bieten ein Leben „drent und herent“. Monatlich lesen Sie im Stadtblatt Salzburg auf den „Bayern+“ Seiten, was im Nachbarland passiert. Informieren Sie sich auch hier online und bleiben Sie #einfachnäherdran an Bayern.


Bayernplus

Beiträge zum Thema Bayernplus

Die Rupertus Therme in Bad Reichenhall eröffnet nach dreimonatiger Zwangspause wieder.

Nach Corona
Wiedereröffnung der Rupertus Therme

Nach dreimonatiger Zwangspause eröffnet die Rupertustherme in Bad Reichenhall wieder ihre Türen. SALZBURG. Mit reduzierten Eintrittspreisen (da nur einige Angebote nutzbar sind) und einem Maßnahmen- und Hygienekonzept öffnet die bayerische Rupertustherme in Bad Reichenhall am Montag, den 6. Juli wieder. der bayerischen Staatsregierung umgesetzt. „Wir sind froh, dass es jetzt losgehen kann.", sagt Geschäftsführer Dirk Sasse und verspricht das es "deutlich ruhiger, entspannter und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Richard Stelzer, Stefan Wieneke, Goran Micic und Maximilian Rader von "Pulse of Europe", die sich für ein vereintes Europa stark machen.
8

update
Leben im Grenzraum. Forderung nach offenen Grenzen

Die Grenzschließung während der Corona-Lage sorgte im Grenzraum für Ärger, aber auch für viel Solidarität zwischen den Bürgern. Die kommenden Lockerungen sind ein gutes Zeichen, aber die Bürger und die Politik fordert eine komplette Öffnung. Und zwar Jetzt.  SALZBURG. Die Corona-Situation fordert von vielen Menschen viel Geduld und Verzicht. Spürbar war das auch in den ersten Tagen nach der Grenzschließung in den Grenzräumen. Stundenlanger Stau und abgewiesene Bürger, die einen großen Umweg...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die entliehenen Bücher aus der Stadtbibliothek werden mit Mundschutz zurückgegeben.

Medienrückgabe
Stadtbibliothek öffnet wieder ihre Pforten

Die gute Nachricht des Tages: am 18. Mai öffnet wieder die Stadtbibliothek in Lehen.  SALZBURG. Freude bei allen Leseratten, endlich öffnet die Stadtbibliothek, wenn auch in eingeschränkter Form. So wird der Aufenthalt in Lesezonen oder an den Arbeitsplätzen untersagt. Alle Menschen, die sich in der Bibliothek aufhalten, müssen einen mitgebrachten Mund-Nasen-Schutz tragen. Ab Montag, 18. Mai kann man so die entliehenen Medien in der Bücherei zurückgeben. Es wird jedoch empfohlen die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Freilassings (noch) Bürgermeister Josef Flatscher stand für das Interview Rede und Antwort.
2

Interview
„Freilassing war immer wieder mein Mittelpunkt“

Gute Nachricht des Tages: Freilassings Bürgermeister Flaschter blickt zufrieden auf seine Amtszeit zurück. „Man hat unheimlich viele schöne Dinge erlebt“, resümiert der scheidende Bürgermeister Josef Flatscher. Seit 17. März 1999 ist er im Amt.   Herr Flatscher, wie groß ist die Liebe zur Stadt Freilassing, wenn man sich 20 Jahre lang in den Dienst als Bürgermeister stellt? Josef Flatscher: Ich bin ein Freilassinger, hab zwar in die Nachbargemeinde geheiratet, aber Freilassing war immer...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Einkaufen in Bayern ist nach wie vor günstiger.

Einkaufen im Nachbarland
Waren in Bayern nähern sich einheitlichem Preis an

Wie die Arbeiterkammer (AK) informierte, sind seit Erhebungsbeginn vor elf Jahren die Preisunterschiede zu Deutschland teilweise gesunken. SALZBURG/BAYERN. Die Preisunterschiede zum Nachbarland sind von 20 Prozent auf derzeit elf Prozent gesunken. Nach wie vor sind jedoch Marken-Körperpflegeprodukte in Salzburg immer noch um etwa 55 Prozent teurer. Lebensmittel sind 2019 in Salzburg im Schnitt beim Nettopreis um 12,78 Prozent teurer als in Freilassing, aber wesentlich weniger als im Jahr...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Sophie Kreutzer vom Café Rabenstein präsentiert den zuckerlosen Kuchen mit Bananen und Schokolade.
12

Bildergalerie
Von der Großstadt zurück in die Heimat

Das Café Rabenstein bringt Berliner Straßenflair in die Altstadt und setzt auf ausgefallene Fusionsküche. LAUFEN. Wenn man Sophie Kreutzer fragt, wie sie zum Namen ihres Cafés gekommen sei, erhellt ein Lächeln ihr Gesicht und sie erzählt von einer guten Bekannten, die mit Nachnamen "Rabenstein" heißt. Der Name gefiel der kommunikativen 28-Jährigen so gut, dass sie damals schon wusste: "Später werde ich mal ein Café aufmachen, das ich Rabenstein nenne." Die junge Mutter brachte die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Frische und gute Spätzle machen – für hundert Leute.
4

Feldköche ausgebildet
Einsatz und Genuss für andere

17 Rotkreuzler wurden zu Feldköchen ausgebildet, die bei Katastrophen die Verpflegung sicherstellen. AINRING (sm). Im Bayerischen Roten Kreuz (BRK)-Bildungszentrum Mitterfelden in Ainring freuten sich 80 geladene Gäste auf ein Drei-Gänge-Menü. Nach Frittatensuppe und Rinder-Schmorbraten mit Blaukraut oder Käsespätzle folgte das Dessert: Kaiserschmarren mit Apfelmus und Zwetschgen-Kompott. Zubereitet wurde das Menü von den 17 neuen Feldköchen. Über mehrere Wochenenden hinweg wurden diese von...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Zur Beeren-Ernte hilft die Verwandtschaft von Familie Bannert zusammen. Auf Bänken sitzend wird gepflückt.
1 3

Beeren zum Selberpflücken
Cranberries aus der Nachbarschaft

Versteckt im Schönramer Filz liegt eine ökologische Cranberry-Plantage. SCHÖNRAM (sm). Oktober ist Cranberry-Zeit. Es sind orginal Schönramer Beeren; Cranberries, die ausschließlich per Hand geerntet werden. Obstbauer Michael Bannert erhält hier die ehemaligen Versuchsflächen der TU Weihenstephan. Die eingezäunte Plantage liegt versteckt, die Wegbeschreibung gibt es nur auf Anfrage. Der Zaun soll Diebe und das Wild abhalten. Kaum vorstellbar, dass hier die in Nord-Amerika/Kanada beheimateten...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
"Wohnbau Bayern"-Geschäftsführer Thomas Gruber mit Freilassings Bürgermeister Josef Flatscher vor dem Rohbau.
8

Wohnen in Freilassing
Bayern birgt neuen Wohnraum für Salzburger

Wohnbau Bayern baut in Freilassing eine familiäre Wohnanlage. 17 Eigentumswohnungen entstehen. FREILASSING (sm). "Wir haben eine richtige Freude mit diesem Projekt", sagt Christian Struber, Geschäftsführer von Salzburg Wohnbau, die mit dem Tochterunternehmen "Wohnbau Bayern" Fuß im Grenzgebiet fassen will. Günstiger Wohnraum für die bayerische wie auch österreichische Bevölkerung soll in den nächsten Jahren entstehen. Man spreche sehr viel junge Leute und Familien an, aber auch ältere...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die improvisierten Schilder sollen Verstiegene rechtzeitig auf ihren Fehler hinzuweisen. Noch heuer sollen sie durch witterungsbeständige Metallschilder ausgetauscht werden.

Achtung
Teile des Waxriessteigs gesperrt

Bei der Abzweigung des Waxriessteigs unterhalb der Unteren Schlegelalm kommt es immer wieder zu Versteigungen. BAYERN (sm). In letzter Zeit kam es immer häufiger zu Einsätzen am Predigtstuhl. Des öfteren verfehlen Wanderer im Abstieg vom Predigtstuhl die Abzweigung des Waxriessteigs unterhalb der Unteren Schlegelalm und lösen zum Teil sehr aufwendige Bergrettungen aus. Nun brachte die Reichenhaller Sektion des Deutschen Alpenvereins (DAV) zusätzliche Schilder auf dem Zieh- und Fußweg zur...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Der Barfussweg lädt zum ausprobieren und spüren des Untergrunds ein.
1 17

Bildergalerie
Barfuß über Glassplitter laufen

In der Alpenstadt lädt ein Barfußweg zum spüren und Verweilen ein. Das Stadtblatt hat ihn getestet. BAD REICHENHALL (sm). Der Park gegenüber dem königlichen Kurgarten fristete lange ein Schattendasein. Nun wurde er umgebaut und mit Brunnen, Parkbänken, Bach und Barfußweg wiederbelebt. Neben Tannenzapfen (siehe Bildergalerie inklusive Beschreibung) finden sich viele weitere "Untergründe", über die es sich zu gehen lohnt. >> Tipp: Kennen Sie schon die Bayern-Seite der Bezirksblätter...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die neue Jennerbahn fährt bis zum Gipfel auf 1.800 m.

Bis zur Bergstation
Mit der neuen Jennerbahn den Gipfel stürmen

Jennerbahn fährt seit Pfingsten bis zur Bergstation. BERCHTESGADEN (sm). Sie fährt wieder bis ganz nach oben. Seit dem Pfingstwochenende hat die Jennerbahn ihren Betrieb bis zur Bergstation eröffnet. Über 9.000 Besucher wurden am Eröffnungswochenende verzeichnet. Grund dafür dürfte der ermäßigte Preis gewesen sein. Statt der regulären 27,50 Euro durfte für zehn Euro Platz genommen werden. Jennerbahn setzt auf Barrierefreiheit Der Zugang ist weitgehend barrierefrei und somit auch für...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Gemeinsam mit anderen´ Familien aus der EuRegio den Nationalpark erleben.

Familienwochenende in der EuRegio
Wandern durch den Zauberwald am Hintersee

Die EuRegio lädt zum Familienwochenende am 14.-15.9.2019 ein. RAMSAU (sm). Die EuRegio lädt zum Familienwochenende. Von Samstag, 14., bis Sonntag, 15.9., geht es in die Ramsau. Die Unterkunft liegt direkt am Hintersee. Ausgebildete Kinderbetreuerinnen bieten kreative Angebote, und gemeinsame Wanderungen durch den Nationalpark fördern den Austausch. Angebot für Familien und Großeltern Jede Familie ist in einem eigenen Zimmer untergebracht. Eltern (und Großeltern) dürfen mit den Kindern im...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Pflegefachkraft Petra Felber lebt den Beruf der Altenpflege. Sie fordert, dass der Beruf mehr Anerkennung braucht.
4

Altenpflege
"Die Arbeit in der Pflege hat viele Farben"

Das Stadtblatt sprach mit der Pflegerin Petra Felber über die Praxis, Personalmangel und Salzburgs Grenze. LAUFEN (sm). "Wir hatten einen Patienten, der ist im Winter am Plumpsklo festgefroren", erzählt Petra Felber. Der Vorfall ereignete sich vor ein paar Jahren am Rande der Stadt Laufen. Der festgefrorene Patient ist eine von vielen kuriosen Begebenheiten, die sich im Pflegeberuf zutragen. "Wenn du zu einem neu hinkommst, weißt du nie, was dich erwartet. Die Arbeit hat viele Farben. Du...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Der Alpen-Solebrunnen vor dem Gradierhaus bietet Erholung und fördert das Wohlbefinden.
6

Wohltuend für die Lunge
Atem schöpfen am Sole-Brunnen

BAD REICHENHALL (sm). Er sprudelt wieder: der Alpensole-Springbrunnen im königlichen Kurgarten vor dem Gradierhaus in Bad Reichenhall. Die Liegestühle laden zum Verweilen und Atemschöpfen ein. Der feine Nebel aus dem Sole-Wasser wirkt nämlich wohltuend auf die Atemwege. Die Alpen-Sole von Bad Reichenhall wurde als Heilquelle zertifiziert. Anders als Salz, das aus herkömmlichem Meerwasser gewonnen wird, ist die Alpen-Sole frei von Umweltgiften und reich an Mineralstoffen.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Das historische Modell der beiden Grenzstädte Laufen und Oberndorf und sein Erbauer im Hintergrund.
12

historisches Stadtmodell
Hingabe bis ins kleinste Detail

Peter Wimmer fertigte in jahrelanger Arbeit ein detailgetreues historisches Modell von Oberndorf und Laufen. OBERNDORF/LAUFEN (sm). "Man findet immer wieder etwas, das nicht passt", sagt Peter Wimmer und sieht kritisch auf das "fast perfekte" Modell im Maßstab 1:1000 hinab. Vor neun Jahren sah der gebürtige Oberndorfer bei der 200-Jahr-Feier ein ähnliches Modell der Grenzstadt Laufen. Eine Leidenschaft entbrannte. Der frühere Firmenunternehmer der Schlosserei Permoser zeigte sich...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Viele Landwirte in Bayern legen Blühstreifen an, die nicht oder erst sehr spät gemäht werden.
3

Berchtesgadener Bergbauernmilch
Molkerei setzt auf Nachhaltigkeit

Berchtesgadener Bergbauernmilch gewinnt Deutschen Nachhaltigkeitspreis. BAYERN (sm). Wer in der bayerischen Hauptstadt München bei Rischart einen Cappuccino to go bestellt, staunt nicht schlecht, wenn man am Becher liest, die Milch komme aus dem Berchtesgadener Land. Und auch McDonalds bietet die Milch in seinem Happy Meal an. Molkerei Berchtesgadener Land verbietet Glyphosat Die Molkerei Berchtesgadener Land hat letztes Jahr besonderes Aufsehen erregt, als sie als erste Molkerei ein...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Beim Stand des Drucks durften die Besucher anhand einer historischen Druckerpresse selbst etwas drucken.
48

Bildergalerie
Colloredo-Markt zeigt alte Kunst

Colloredo-Markt lockt auf die Burg Tittmoning.  BAYERN (sm). Als einstige Sommerresidenz der Salzburger Bischöfe wirkt die Burg in Tittmoning klein und übersichtlich. Der Zugang ist durch zwei Burgtore möglich. Mit dem Auto und zu Fuß (wobei der Gehweg hinauf für Ältere knackig ist) kommt man schnell auf die Burg. Vom Innenhof aus werden die verschiedensten Räume gern auch für lokale Lesungen, Konzerte und Märkte genutzt, auch Heiraten kann man hier. Colloredo-Markt auf der Burg...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Oberösterreichische Vollblut-Saxophonisten Saxfrontal schlenderten musizierend durch die Burg Burghausen bei der Gartenlust.
66

Bildergalerie Gartenlust
Buntes Treiben auf der Burg Burghausen

Die Gartenlust auf der Burg Burghausen überbot sich mit schönen Sachen.  BAYERN (sm). Mit allerlei jungen Pflanzen und Blumen, von exotischen bis zu alten regionalen Sorten, zeigte die Burg Burghausen im April, dass sie mehr als Ritterschauplatz ist. Gartenlust auf der Burg Burghausen Ob Schmuck, kulinarische Feinheiten wie Rosensalz, Briefkästen aus Metall, Brunnen oder Blumengestecke wurde auf der Gartenlust Burghausen alles geboten, um den Garten, das eigene Heim und das seelische...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Clown Pedro sorgte trotz kalten Wetter für warme Herzen in Kirchanschöring, bei der Gewerbeschau 2019.
6

Gewerbeschau 2019
Anschöring sperrt auf

Die Geschäfte von Kirchanschöring präsentierten sich Mitte April von ihrer Besten Seite. KIRCHANSCHÖRING (sm). Clown Pedro führte mit Seifenblasen durch die Straßen und animierte zum Loskauf. Bei der Gewerbeschau wurden nicht nur Traktoren und heiße Sportwägen gezeigt, sondern auch der Zusammenhalt der Dorfbewohner. Zusammenhalt der Dorfbewohner Ein jeder half beim Aufbau mit und zahlreiche kleine Zelte und Hütten fanden sich vor den Betrieben. Die Feuerwehr gewährte Einblick in die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Hans -Peter Porsche (rechts) lud ins Traumwerk. 150 Motorfans folgten seiner Einladung.
11

Porsche lud ins Traumwerk
VIDEO - Leidenschaft für schnelle Autos beim Benzingespräch

BAYERN (sm). 150 interessierte Motorfans waren der Einladung des Hans-Peter Porsche Traumwerks ins bayerische Anger gefolgt. Vor dem eigentlichen Benzingespräch konnte man durch das Traumwerk schlendern und zwischen der aktuellen Sonderausstellung „70 Jahre Porsche en miniature“ einige Originalfahrzeuge bewundern. Auf Hochglanz poliert reihen sich die Wagen nebeneinander, dazwischen auch Exponate wie Donald Duck und Puppen. Es ist die weltweit größte, öffentlich zugängliche Sammlung aus dem...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Das Ainringer Moor ist ein Biotop, in dem sich einige Vögel einfinden.

Ausflugstipp
Naherholungsgebiet Ainringer Moos

BAYERN (sm). Das Ainringer Moos bietet in allen Jahreszeiten, bei jeder Wetterlage ein nachhaltiges Naturerlebnis. Von Ainring und Mitterfelden aus fährt man Richtung Thundorf und biegt gleich bei der ersten Abfahrt rechts zum Eschelberg ein, wo neben einer alten Hütte ein kleiner Parkplatz liegt. Eine große Schautafel am Waldeingang informiert über die verschiedenen Wege: vom kurzen Spaziergang zum Aussichtsturm bis zum eineinhalb Stunden langen Moor-Rundweg. Das angrenzende Torfwerk in...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
1 26

Regionaler Christkindlmarkt
VIDEO - Heimeliger Berg-Advent in Berchtesgaden

BAYERN (sm). Man muss den Kopf schon in den Nacken legen, um den Baumwipfel zu sehen – zwölf Meter hoch ist der Christbaum am Platz vor dem AlpenCongress. Behängt mit um die 50 großen Figuren vom Berchtesgadener Christbaumschmuck, der Berchtesgadener War. Das Berchtesgadener War  Bevor das Plastik in die Kinderstuben Einzug hielt, war die Berchtesgadener War - das Holzspielzeug für Kinder ein Exportschlager. Steckenpferd, Sterne, Pfau, Trompete, Schlitten, Grillenhäuserl sind Figuren, die in...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
So soll der Kindergarten "Villa Sonnenschein" in Freilassing aussehen.

Bayern
Wohnen und Leben in Freilassing

BAYERN (sm). Nordwestlich des Friedhofs im Freilassinger Stadtteil Salzburghofen darf gebaut werden. Das Augenmerk liegt hierbei vor allem auf der Zielgruppe "Junge Familien". Bauen in Freilassing Die Fläche wurde für Einzel-, Doppel- und Reihenhäuser ermittelt. Der Bebauungsplan wurde erst kürzlich beschlossen. 18 Wohneinheiten in Reihenhäusern, sechs Wohneinheiten in Doppelhäusern und vier bis acht Wohneinheiten in Einzelhäusern können realisiert werden. Die Doppel- sowie Reihenhäuser sind...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.