Bedürftige

Beiträge zum Thema Bedürftige

Derzeit werden rund 40 Patienten pro Tag in der Neunerhaus-Arztpraxis behandelt. Die Kapazitätsgrenzen sind erreicht.
3

Zahl der Patienten steigt
Neunerhaus-Gesundheitszentrum an Kapazitätsgrenze

Die Margaretner Sozialorganisation "Neunerhaus" warnt vor einem Engpass bei der Gesundheitsversorgung obdachloser und nichtversicherter Menschen.  MARGARETEN. Die Coronakrise hat Österreich weiterhin fest im Griff. Die Fallzahlen steigen an und die Gesundheitsversorgung steht mehr und mehr unter Druck. Das spüren auch obdachlose und nichtversicherte Menschen, für die es nur sehr wenige Anlaufstellen im Gesundheitssystem gibt. Eine dieser Anlaufstellen ist die Margaretner...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Fünf Tage die Woche arbeitet ein Team von ehrenamtlichen Helfern für das Wohl der Bedürftigen.
4

Ins Elisabethbrot kann jeder kommen
Warme Mahlzeiten für Bedürftige

Elisabethbrot ist die älteste Armenausspeisung in Wien und versorgt Bedürftige mit dem, was sie brauchen. LANDSTRASSE. Wer sich angesprochen fühlt, darf kommen – so einfach, unkompliziert und anonym handhaben die Mitarbeiter im Elisabethbrot den Umgang mit den Menschen. Aktuell versorgt die Einrichtung 80 bis 90 Gäste pro Tag. „Seit Beginn der Pandemie ist der Bedarf definitiv gestiegen. Wir haben uns auf die neue Situation inklusive Restriktionen bestmöglich eingestellt und verteilen...

  • Wien
  • Landstraße
  • Hannah Maier
Engagieren sich für Döblinger Familien: Peter Herrmann, Julia Heinrich und Harald Zierfuß (v.l.).

Für Bedürftige
Junge ÖVP Döbling sammelt Schulsachen

Bereits vor zwei Jahren hat die Junge ÖVP (JVP) ein Projekt gestartet, um Schulsachen für bedürftige Kinder zu sammeln. 2018 konnten über 4.000 Kartons mit Schulsachen befüllt werden. DÖBLING. Ein Jahr später wurde die Zahl fast verdoppelt. Dieses Jahr treffen die Folgen der Coronakrise besonders viele Familien. Deshalb sammelt die JVP auch heuer wieder alte und neue Schulsachen. Benötigt werden Schultaschen, Federpenale, Füllfedern, Bunt- oder Filzstifte, Scheren, Lineale, Zeichenblöcke,...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Ob Autofahrten, Sortierung der Lebensmittel: Bei den "Sozialshops" in der Brigittenau und Floridsdorf ist jede Unterstützung willkommen.
2

Brigittenau und Floridsdorf
Der "SozialShop" sucht freiwillige Helfer mit Herz

Ob Autofahrten, Lebensmittel sortieren oder ausgeben: Die "Sozialshops" in der Brigittenau und Floridsdorf suchen ehrenamtliche Mitarbeiter. Jede Unterstützung ist willkommen! LEOPOLDSTADT/FLORIDSDORF. Frische Lebensmittel erhalten bedürftige Menschen an den zwei Standorten des "SozialShops" (20., Denisgasse 24 und 21., Pragerstraße 142). Gespendet werden die Lebensmittel von Handelsketten. Hinter dem "SozialShop" steckt ein gemeinnütziger Verein ohne Gewinnabsicht. Montag bis Freitag,...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Direkt beim Fluc können Leopoldstädter Lebensmittel und Hygieneprodukte für bedürftige Menschen bereitstellen.
4 3

Corona in Wien
Gabenzaun für bedürftige Menschen am Praterstern

Am Praterstern gibt es Unterstützung für Bedürftige: Den Zaun des Fluc haben Leopoldstädter zu einem Gabenzaun umfunktioniert. LEOPOLDSTADT.  Die Coronakrise hat uns alle getroffen. Eine schwierige Zeit erleben aktuell etwa bedürfte Menschen oder jene ohne Obdach. Um diesen unter die Arme zu greifen haben sich unbekannte Leopoldstädter etwas besonderes einfallen lassen. Direkt am Praterstern – genauer gesagt am Zaun des Fluc – wurde ein Gabenzaun installiert. Dort werden Lebensmittel,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Die Caritas Wien startet morgen mit drei Lebensmittel-Notausgabestellen.

Essen für Bedürftige
Caritas startet Lebensmittel-Notausgabestellen

Die Caritas startet morgen, 25. März, mit drei Lebensmittel-Notausgabestellen in Wien. WIEN. Insgesamt drei Lebensmittelnotausgabestellen werden morgen, 25. März, von der Caritas in Wien eröffnet. Eine vierte wird es in Kooperation mit dem Roten Kreuz geben.  Gestartet wird morgen im Carla. „Dort, wo normalerweise Kleider- und Möbelspenden gesammelt und verkauft werden, können ab sofort einmal wöchentlich Lebensmittel wie zum Beispiel Nudeln, Mehl, Zucker, Reis, Linsen von...

  • Wien
  • Sophie Brandl
Maria (l.) und Helga sind nur zwei der rund 40 ehrenamtlichen Helfer, die in Hietzing kraftvoll anpacken.
1 2

Im Dienst der guten Sache
In Hietzing gibt es viele Engel

Rund 40 ehrenamtliche "Christkindl" sorgen dafür, dass es bedürftigen Menschen besser geht. HIETZING. Montag, 8.30 Uhr vor der Pfarrkirche Maria Hietzing: Es herrscht reger Betrieb. Lkw und Pkw werden entladen. Sie liefern Lebensmittel, Kleider, aber auch Spielzeug und jetzt vor Weihnachten sogar Adventkalender, gefüllt mit Schokolade. Ein Bild, das sich den Hietzingern seit mittlerweile zehn Jahren bietet. Der Grund für den frühmorgendlichen Trubel: Jeden Montag zwischen 10 und 11.30 Uhr...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Die gespendeten Produkte aus dem Garten werden "Am Himmel" in Döbling weiterverarbeitet.
4

Projekt Ernte-Zeit
Caritas mit Obst gegen die Armut

Unter dem Namen "ErnteZeit" wird am Döblinger "Himmel" wertvolle Arbeit für die Armen betrieben. DÖBLING. Mit dem Projekt will die Caritas Menschen helfen, die in Not geraten sind. Mithelfen kann im Prinzip jeder, der einen Garten oder Zugang zu Obst und Gemüse hat. "Das noch genussfähige Obst aus den privaten Gärten wird abgeholt, gesammelt und an armutsbetroffene Menschen verteilt", sagt Stefanie Tomaschitz von der Caritas. Weiters wird damit ein Teil des Eigenbedarfs an saisonalen...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Bei ihrer Travestie Revue begeisterten die „Herrlichen Damen“ mit Musicalhits von "Chicago" oder "Hairspray" und Discohits der 70er-Jahre.
1 4

Benefizveranstaltung des Vereins Help
Travestie Show für einen guten Zweck in der Brigittenau

Zugunsten von "Help – Verein zur Unterstützung bedürftiger Behinderter" aus dem 2. Bezirk veranstalteten die "Herrlichen Damen" eine Travestie Show im Haus der Begegnung Brigittenau. BRIGITTENAU. Ein besonderes Programm brachten die "Herrlichen Damen" im Haus der Begegnung Brigittenau auf die Bühne. Die Benefizveranstaltung fand zugunsten von „Help – Verein zur Unterstützung bedürftiger Behinderter" statt. Die bunte Travestie Revue umfasste Musical-Highlights von "Chicago", "Hairspray"...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Bezirksvorsteherin Silvia Nossek am Herd.
2

Freiwillige Helfer
Kochen in der Zweiten Gruft für den guten Zweck

Voller Einsatz: Bezirksvorsteherin Silvia Nossek (Grüne) stellte sich für die Gruft an den Herd. WÄHRING. Einen kleinen, aber sinnvollen Beitrag für jene leisten, die es wirklich brauchen. Das wollte Bezirksvorsteherin Silvia Nossek tun. In der Zweiten Gruft der Caritas in Währing stellte sie sich selbst an den Herd – natürlich mit tatkräftiger Unterstützung und kundiger Anleitung. Nossek zeigte sich von der Initiative der Caritas begeistert. "Jede soziale Einrichtung trägt zu einem...

  • Wien
  • Währing
  • Lisa Kiesenhofer
<f>Mit diesem Sattelschlepper</f> wurden von der Firma Müller Transporte drei Tage lang 1.400 Kilometer weit...
2

Hilfslieferung
Möbel für Bedürftige in Moldawien

Brennholz, Hygieneartikel, Sessel: Der Verein "Holzkiste" hilft Bedürftigen in Osteuropa mit Sachspenden. DÖBLING. In vielen ländlichen Regionen Moldawiens, vor allem im Norden des Landes, ist die Bevölkerung von großer Armut betroffen. Das moldawische Durchschnittseinkommen beträgt in etwa 150 Euro, eine Durchschnittspension macht zirka 45 Euro aus. Was für Menschen in Österreich kaum vorstellbar ist, ist in Moldawien Alltag. Hauptsächlich ältere Personen leiden besonders und sind auf Hilfe...

  • Wien
  • Döbling
  • Lisa Kiesenhofer
Dresdnerhof-ChefManuel Schmidt bietet auch dieses Jahr Menschen ohne Obdach warme Mahlzeiten und Getränke.
5 5

Hilfsaktion
Kostenlose Mahlzeit für Bedürftige im Dresdnerhof

Dresdnerhof-Chef Manuel Schmidt öffnet seit drei Jahren im Winter seine Gaststube für Bedürftige. BRIGITTENAU. Manuel Schmidt hat ein Herz für seine Mitmenschen. Damit Bedürftige im Winter zumindest einmal am Tag etwas Warmes im Magen haben, veranstaltet der Dresdnerhof-Chef schon das dritte Jahr in Folge eine besondere Aktion, heuer unter dem Titel "Together 2019". Dabei bekommen mittellose Menschen gratis eine Mahlzeit und ein Getränk. Auslöser der Aktion war der Tod einer obdachlosen...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
In kalten Wintermonaten brauchen Obdachlose viel Hilfe. Diese finden sie unter anderem in Floridsdorf.

Floridsdorf
Wärme, Essen und Beratung für Bedürftige

Im 21. und 22. Bezirk gibt es heuer wieder Wärmestuben. Unterstützung in Form von Spenden wird immer gesucht. FLORIDSDORF/DONAUSTADT. Wenn es wieder kälter wird, bekommen das besonders obdachlose Personen zu spüren. Ohne einen Unterschlupf, in dem man sich aufwärmen kann, ist die Kälte nicht nur unerträglich, sondern auch gefährlich. Um Bedürftigen zu unterstützen, gibt es auch heuer wieder 30 Wärmestuben, die von Pfarren in ganz Wien betreut werden. Sach- oder GeldspendenIn...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Barbara Schuster
Gregor Lautner (M.) von der Bäckerei Wannenmacher sammelt am Weihnachtsmarkt für Bedürftige.
2

Charity-Weihnachtsmarkt
Geld Sammeln für Bedürftige am Weihnachtsmarkt

Am Sieveringer Weihnachtsmarkt wird seit Jahren für jene Geld gesammelt, die es am nötigsten brauchen. DÖBLING. Zugunsten hilfsbedürftiger Menschen fand auch heuer wieder der Sieveringer Weihnachtsmarkt statt. Bereits zum zehnten Mal durften die Organisatoren Gregor Lautner von der Bäckerei Wannenmacher und Thomas Mader, Obmann der Döblinger Volkshilfe, mehrere hundert Gäste begrüßen. Helfen für Bedürftige Der Grundgedanke hinter dem karitativen Weihnachtsmarkt: Jedes einzelne Standl...

  • Wien
  • Döbling
  • Lisa Kiesenhofer
Die Vorsitzende der Volkshilfe Währing, Ingeborg Vrba.

Die Volkshilfe Währing hilft beim Schulstart

Für bedürftige Kinder gibt es Libro-Gutscheine als finanzielle Erleichterung. WÄHRING. Die Ferien haben zwar erst begonnen, doch bei vielen bedürftigen Familien dürfte der so kostenintensive Schulstart bereits zum Thema werden. Die Armutshilfe und die Volkshilfe können dabei Abhilfe schaffen, denn es werden zum Schulstart Libro-Gutscheine an Bedürftige ausgegeben. Die Hilfe ist nur für in Österreich lebende Schulkinder bis zum 18. Lebensjahr möglich (keine Studenten). Die Ausgabe erfolgt...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Übergabe im Jahr 2015: Alexandra Gruber, Geschäftsführerin der Wiener Tafel, übernimmt die Spenden von Christian Beiglböck von MyPlace-SelfStorage.
1

7. Weihnachtsaktion von MyPlace: Jetzt haltbare Lebensmittel für Bedürftige spenden

An elf Standorten sammeln MyPlace und die Wiener Tafel gemeinsam Spenden für Flüchtlinge und Bedürftige. WIEN. Unter dem Motto „Weihnachtsfreude weitergeben“ ist die Sammelaktion von MyPlace und der Wiener Tafel angelaufen. Bis Samstag, 17. Dezember, sind die Wiener aufgerufen, in einer der elf Filialen haltbare Lebensmittel, Hygieneprodukte oder Baby-Artikel abzugeben. Die Aktion läuft bereits seit 2010 mit den lokalen Tafelorganisationen in allen österreichischen Städten, in denen MyPlace...

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.