Begegnungszone

Beiträge zum Thema Begegnungszone

Lokales
Ab 16. März geht die Bauphase der "Kühlen Meile" Neubaugasse in die nächste Runde.

Kühle Meile
Die Neubaugasse wird bepflastert

Mit der "Kühlen Meile" Neubaugasse bekommt der siebte Bezirk eine neue Begegnungszone. NEUBAU. "Grün, grüner, Neubau" lautet die Devise. Die nächste Runde der Bauarbeiten zur "Kühlen Meile" Neubaugasse starten. Denn am 16. März geht es so richtig los. „Die Neubaugasse wird entsiegelt und gepflastert. Danach wird sie mit Sand verfugt, damit das Wasser versickern kann“, heißt aus dem Büro der Bezirksvorstehung. Die bz hat alle Informationen, was wann und wo passiert. Bauphase bis...

  • 10.03.20
Lokales
So soll die Landstraßer Hauptstraße aussehen, wenn es nach den Grünen geht.
4 Bilder

Landstraßer Hauptstraße
Grüne wollen Begegnungszone

Der Abschnitt zwischen Wien Mitte und dem Rochusmarkt soll verkehrsberuhigt werden. Dazu wurde eine Studie an der technischen Universität (TU) Wien in Auftrag gegeben. LANDSTRASSE. Grün statt Asphalt, Radverkehr anstatt Autolärm: Das wünschen sich die Grünen für die Landstraßer Hauptstraße. Die Forderung ist keine neue - doch nun wurde eine Verkehrsstudie der TU dazu offiziell präsentiert. Ziel der Untersuchung von Ulrich Leth und Harald Frey war die Beurteilung der vorhandenen...

  • 27.02.20
  •  2
  •  1
Bauen & Wohnen
Bezirksvorsteher Markus Rumelhart zeigt auf ein weißes Flipchart: "So sehen auch die derzeitig fixierten Konzepte für die Gumpendorfer Straße aus."
2 Bilder

Gumpendorfer Straße 2.0
Bislang noch keine Konzepte fixiert

Bitter: Der politische Hickhack um die Pläne zur Gumpendorfer Straße verwirrt Mariahilfs Bevölkerung. MARIAHILF. Seit Ende des vergangenen Jahres steht die zwei Kilometer lange Gumpendorfer Straße sehr stark im Visier der Mariahilfer Politik. Konkret: SPÖ und Grüne wollen eine Umgestaltung der hochfrequentierten Straße, haben jedoch unterschiedliche Vorstellungen, wie die Umsetzung erfolgen soll. Das sorgt in der Bevölkerung derzeit für Verwirrung. Die bz hat daher nachgehakt und alle...

  • 24.02.20
  •  1
  •  1
Lokales
Sonnbergmarkt wird aufgepeppt: Die neue Begegnungszone wurde in der Bezirksvertretungssitzung beschlossen.
2 Bilder

Mehrheit im Bezirksparlament
Sonnbergmarkt wird zur Begegnungszone

In der Bezirksvertretungssitzung brachte die ÖVP einen Antrag für eine Begegnungszone am Sonnbergplatz ein, welcher mit Stimmenmehrheit angenommen wurde. DÖBLING. In den nächsten Wochen wird das Projekt von den Fachexperten geprüft und die Kosten der Umgestaltungsarbeiten erhoben. "Mein Wunsch wäre, dass das Projekt noch heuer fertiggestellt wird", so der Döblinger Bezirkschef Daniel Resch (ÖVP). Initiiert wurde das Vorhaben von Bezirksvize Robert Wutzl (ÖVP), der die Idee vorangetrieben...

  • 20.02.20
Bauen & Wohnen
Bezirksvorsteher Stellvertreter Michi Reichelt (Grüne, r.) präsentierte ein neues Verkehrskonzept für die Gumpendorfer Straße.
2 Bilder

Gumpendorfer Straße
Ist das grüne Verkehrskonzept eine Farce?

Am Mittwoch, 22. Jänner, präsentierten die Grünen Mariahilf ein Verkehrskonzept für eine mögliche Umgestaltung der Gumpendorfer Straße. Dieses stößt bei allen anderen Parteien auf starken Widerstand. MARIAHILF. Harte Kritik müssen die Grünen Mariahilf derzeit von allen anderen Parteien des Bezirks einstecken. Nicht verwunderlich, haben sie doch vergangenen Mittwoch ein fertiges Verkehrskonzept für die Gumpendorfer Straße – ohne Absprache mit den anderen Fraktionen –...

  • 23.01.20
  •  1
  •  1
Lokales
In der Neubaugasse haben die Umbauarbeiten zur "kühlen Meile" begonnen.
4 Bilder

Begegnungszone Neubaugasse
Startschuss für die kühle Meile

Wegen der Umbauarbeiten zur "kühlen Meile Neubaugasse" gibt es eine neue Route für den 13A. NEUBAU. Ab Montag, 13. Jänner, beginnen die Umbauarbeiten zur "kühlen Meile" in der Neubaugasse. Es entsteht eine klimafreundliche und verkehrsberuhigende Begegnungszone. Wir haben die Details, wann was gebaut wird und was das für die Neubauer bedeutet.  Den Beginn der Umbauarbeiten macht die Stadt Wien – Wiener Wasser. Im Abschnitt Burggasse bis Siebensterngasse werden die Wasserleitungen...

  • 10.01.20
  •  1
Lokales
Die "kühle Meile" entlang der Zieglergasse wird im Frühjahr in ihrem grünen Glanz erstrahlen.

Begegnungszone und kühle Schule
Das tut sich 2020 am Neubau

Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) verrät, was die Neubauer im neuen Jahr erwartet. NEUBAU. Wie geht es mit dem Sophienspital im neuen Jahr weiter? MARKUS REITER: Im ersten Halbjahr werden die Bewohner regelmäßig eingeladen und informiert, wie es mit dem Architektur- und Bauträgerwettbewerb weitergeht. Parallel sind wir mit der Stadt Wien wegen einer Ganztagsvolksschule und Gemeindewohnungen in Verhandlung. Und was genau passiert mit dem Park am Areal des Sophienspitals? Dazu wird...

  • 20.12.19
  •  1
Lokales
Am 11. Mai stand ein Wohnhaus am Enkplatz in Flammen. Zahlreiche Bewohner wurden obdachlos.
23 Bilder

Rückblick
Das hat Wiens Bezirke 2019 bewegt

2019 war ein ereignisreiches Jahr in Wien. Die bz hat die 23 Top-Themen aus den 23 Bezirken. WIEN. Otto-Wagner-Areal, die Verbauung Oberlaas, der Großbrand am Enkplatz oder die neue Mega-Arena für St. Marx: In den Wiener Grätzeln war 2019 einiges los. Wir haben die Top-Themen aus allen Bezirken im Überblick. Ein ganzes Jahr lang war das Thema Begegnungszone Rotenturmstraße in aller Munde im 1. Bezirk. Schon bei der Verkündung des Vorhabens durch die ehemalige Vizebürgermeisterin...

  • 18.12.19
  •  1
Lokales
Eine Fahrspur weniger stadtauswärts und eine "Begegnungszone Praterstraße" sind unter anderem geplant.

Pläne für die neue Praterstraße
Gibt's in der Praterstraße bald eine Fahrspur weniger?

Praterstraße Neu: Geplant sind breitere Radwege, eine Begegnungszone und eine Fahrspurreduktion. Der Umbau soll bereits im Sommer 2020 beginnen. LEOPOLDSTADT. Veränderungen der Praterstraße werden in der Leopoldstadt schon seit mehreren Jahren diskutiert. Was der ehemalige Bezirksvorsteher Karlheinz Hora (SPÖ) 2016 verhindern wollte, soll nun Realität werden: Zwischen der Aspernbrückenstraße und dem Praterstern soll die Praterstraße stadtauswärts um eine Fahrspur verringert werden....

  • 21.11.19
  •  18
  •  4
Lokales
Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne) und Bezirkschef Markus Rumelhart (SPÖ) eröffneten gemeinsam die neue Begegnungszone in der Otto-Bauer-Gasse.
29 Bilder

Otto-Bauer-Gasse
Die Begegnungszone wurde feierlich eröffnet (Bildergalerie)

Am Montag, 18. November, lud der Bezirk Mariahilf gemeinsam mit Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne) zur feierlichen Eröffnung der lang geplanten Begegnungszone in der Otto-Bauer-Gasse. MARIAHILF. Rund zwei Jahre nach der ersten Formulierung zu dem Projekt "Begegnungszone Otto-Bauer" ist es nun so weit. Montag, 18. November, eröffneten Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) und Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne) den neuen Wohlfühlraum neben der Mariahilfer Straße. Eine...

  • 19.11.19
  •  2
Lokales
Der letzte Stein der neuen Rotenturmstraße wurde durch die Vizebürgermeisterin gelegt.
2 Bilder

Begegnungszone
Die neue Rotenturmstraße ist eröffnet, allerdings ohne Bezirksvorsteher

Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne) eröffnete die neue Begegnungszone Rotenturmstraße. City-Chef Markus Figl (ÖVP) blieb der Eröffnung fern. Er ortet weiterhin ungeklärte Fragen. INNERE STADT. Der letzte Stein wurde gelegt, die letzte Bank aufgestellt und die Brunnen in Betrieb genommen: Die Rotenturmstraße ist endlich fertig. Damit hat die Innere Stadt ihre neueste Begegnungszone. Eröffnet wurde sie von Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne): "Ich freue mich diese rundum gelungene...

  • 14.11.19
Lokales
Der letzte Infoabend zur Umgestaltung der Begegnungszone Neubaugasse fand großen Andrang.

Begegnungszone wird zur kühlen Meile
Neubaugasse geht ins Finale

Im Jänner 2020 starten die Umbauarbeiten zur Begegnungszone und "Kühlen Meile Neubaugasse". NEUBAU. Verkehrsberuhigende sowie kühlende Maßnahmen, eine attraktive Begegnungszone inklusive Begrünung gibt es ab Ende August 2020 in der Neubaugasse. Die Bezirksvorstehung Neubau lud zum finalen Planungsabend der Umgestaltung und präsentierte den Letztstand. "Wir haben viele Inputs und Gedanken von den Anrainern erhalten", freut sich Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Isabelle Uhl...

  • 11.11.19
  •  1
Lokales
Grün und ebenerdig gepflastert - die neue Begegnungszone in der Otto-Bauer-Gasse.

Otto-Bauer-Gasse
Jetzt wird die Begegnungszone gefeiert

Die neue Begegnungszone in Mariahilf wird am Montag, 18. November, ab 16 Uhr feierlich eröffnet. MARIAHILF. Am Montag, 18. November, feiert der Bezirk seine neue Begegnungszone in der Otto-Bauer-Gasse. Die Gasse wird von Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne) und Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) mit einem Fest, das um 16 Uhr beginnt, eröffnet. "Im Herbst 2017 starteten wir mit einem Bürger-Beteiligungsprozess, diskutierten über die Otto-Bauer-Gasse sowie den Loquaiplatz. Das...

  • 10.11.19
  •  1
Lokales
Die begrünte Begegnungszone entlang der Otto-Bauer-Gasse.
2 Bilder

Otto-Bauer-Gasse
Die Begegnungszone erhält ihren letzten Schliff

Die Bauarbeiten an der Otto-Bauer-Gasse sind beendet. Jetzt wurde noch begrünt. MARIAHILF. Nach mehr als zweijähriger Planungsphase steht die Baustelle der neuen Begegnungszone vor ihrer Fertigstellung. In der Otto-Bauer-Gasse wurden jetzt die ersten Bäume und Sträucher gepflanzt. Langsam erahnt man, wie die Gasse aussehen wird, wenn die Arbeiten abgeschlossen sind. Bis Mitte November werden die Bagger verschwunden sein. Feier zur EröffnungAm Montag, 18. November, findet die...

  • 04.11.19
  •  1
Lokales
Die Bauarbeiten sind mittlerweile im Endspurt.
2 Bilder

Otto-Bauer-Gasse
Bald sind die Bauarbeiten fertig

Die lang geplante Begegnungszone in der Otto-Bauer-Gasse steht kurz vor der Fertigstellung. MARIAHILF. Seit Herbst 2017 arbeitet der Bezirk Mariahilf an der Umsetzung für eine neue Begegnungszone in der Otto-Bauer-Gasse. Eine Bürgerbefragung brachte die nötigen Ideen für das Projekt. Anfang September 2019 wurde dann mit den Bauarbeiten begonnen. In drei Wochen wird laut Bezirksamt der obere Teil der Gasse fertiggestellt sein. Dazu laden der Bezirk und auch die neu entstandene...

  • 28.10.19
Lokales
Der Stephansplatz ist ein beliebter Ort bei Touristen und Wienern. Durch die Sanierung ist er noch attraktiver geworden.

Standortanwalt zu City-Projekten
Im Herzen Wiens verweilen

Sanierungen und Umbauten haben einige positive Effekte, die der Wiener Standortanwalt aufzeigt. INNERE STADT. Obwohl die Wiener Wirtschaftskammer (WKW) lange gegen städtische Verkehrsberuhigungsprojekte war, steht sie diesen nun positiv gegenüber. In allen 23 Bezirken sollen Begegnungszonen entstehen. Möglich soll das mit einer jährlichen "Grätzelmillion" pro Bezirk werden. "Der Erfolg zeigt sich bereits nach zwei Jahren", erklärt der Wiener Standortanwalt Alexander Biach. Das zeigt er...

  • 21.10.19
  •  1
Lokales
Kolokolow (WKO) mit Obfrau Haller und BV Rumelhart
14 Bilder

Otto-Bauer-Gasse
Beim Otto wird ab jetzt gebaut (mit Video)

Noch vor Beginn des Weihnachtsgeschäfts soll die Otto-Bauer-Gasse in neuem Glanz erstrahlen. MARIAHILF. Vergangene Woche starteten die Bauarbeiten zur geplanten Begegnungszone entlang der Otto-Bauer-Gasse. Nach zweijähriger Planungsphase wird das Projekt nun durchgeführt. Geplant ist die Fertigstellung vor dem ersten Adventwochenende im November. Die Eröffnung soll mit einem großen Fest gefeiert werden. Erste BürgerbeteiligungDie Otto-Bauer-Gasse ist für Bezirkschef Markus Rumelhart...

  • 17.09.19
Lokales
Die Rotenturmstraße ist nur noch wenige Monate von der Fertigstellung entfernt.

Begegnungszone
Zwischenbilanz in der Rotenturmstraße

Viel ist bereits geschafft, vorbei ist es aber erst im November. "Der Umbau ist perfekt im Plan", heißt es dazu aus dem Büro der Vizebürgermeisterin. INNERE STADT. Kaum ein Projekt in dieser Größenordnung wurde so schnell auf die Beine gestellt wie die Rotenturmstraße. Innerhalb eines Jahres wurde nicht nur mit der Planung begonnen, sondern diese auch abgeschlossen und kurze Zeit später auch noch mit den Bauarbeiten gestartet. Eigentlich sind bei so einem Vorhaben gröbere Verspätungen...

  • 17.09.19
Lokales
Die Temporeduktion auf 30 km/h bringt einige Vorteile mit sich. Aktuell hängt sie noch in der Warteschleife.

Verzögerung am Neubau
Tempo 30 steht im Stau

Die flächendeckende Temporeduktion am Neubau gilt als wichtiger Schritt zu mehr Klimaschutz. NEUBAU.  "Bessere Luft, weniger Lärm und mehr Sicherheit", lautet das Motto am Neubau, wenn es um die Temporeduktion geht. Diese Wünsche befinden sich derzeit jedoch in der Warteschleife. Denn die geplante Beschränkung im gesamten siebten Bezirk auf 30 km/h verzögert sich. Grund dafür ist das Behördenverfahren, welches aktuell läuft. Ziel ist aber eine Umsetzung im Herbst. Forderung nach...

  • 09.09.19
Lokales
Die Zollergasse wird im Zuge der Umbauarbeiten für die "Kühle Zone Neubau" zur grünen Begegnungszone.

Kühle Zone Neubau
Zollergasse wird noch cooler

Begrünungszonen sind am Neubau aktuell besonders in. Jetzt folgt die Zollergasse der Zieglergasse. NEUBAU. Ende August wird mit dem Umbau zur "Kühlen Zone Neubau" gestartet. Kinder, Senioren und vor allem Tiere leiden besonders unter der extremen Hitze. Vor allem am Neubau gehen der Klimawandel und seine Auswirkungen nicht spurlos vorüber. Grund genug also, um Maßnahmen zu setzen. Der 7. Bezirk möchte deshalb als Vorreiter fungieren. Gemeinsam mit der MA 28 für Straßenverwaltung und...

  • 29.07.19
Lokales
Verena Haller mit WKO und Bezirksvorsteher.
8 Bilder

Otto-Bauer-Gasse
Begegnungszone in der Einkaufsstraße

Nach einer zweijährigen Bürgerbeteiligung stellte Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) bereits im Februar 2019 die finalisierten Pläne zum Projekt "Begegnungszone Otto-Bauer-Gasse" vor. MARIAHILF. Da dieses Vorhaben nun Anfang September startet, wurde ein Business-Frühstück der dort ansässigen Unternehmer zur Informationsveranstaltung umfunktioniert. Darin wurde das gesamte Projekt von der MA 19 (Architektur und Stadtgestaltung), der MA 28 (Straßenverwaltung) und der Wirtschaftskammer,...

  • 15.07.19
  •  1
Lokales
Während der Umbauarbeiten wird der 13A nicht wie bisher geplant geteilt, sondern nur über Umleitungsstrecken geführt

Teilung des 13A kommt nicht
Hickhack um 13A hat ein Ende

Der Startschuss für die "Kühle Zone Neubau" kippt Teilung der rege genutzten Buslinie. MARIAHILF/NEUBAU.  Die Verzögerung des U-Bahn-Ausbaus der Linien U2 und U5 nutzte der Bezirk Neubau gemeinsam mit den Wiener Linien und der Stadt Wien um ein klimabewusstes Gesamtkonzept zu entwickeln. Dieses wurde nun von Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne), Umweltstadträtin Ulli Sima (SPÖ), Rüdiger Maresch, Verkehrssprecher der Grünen, und Bezirksvorsteher-Stellvertreter Gallus Vögel (SPÖ)...

  • 24.06.19
  •  2
  •  1
Lokales
Es kommt Begegnung in die Altgasse: Johannes Bachleitner (Neos), Ramona Wendtner (Grüne) und Matthias Friedrich (SPÖ).

Begegnungszone immer wahrscheinlicher
Altgasse als Ort der Begegnung

Was lange währt, wird endlich gut: Nach 20 Jahren hat man sich im 13. Bezirk jetzt anscheinend geeinigt. HIETZING. Streit im Bezirk? Für einen kurzen Moment sah es ganz danach aus. Als einen Tag vor der Bezirksvertretungssitzung die Anträge veröffentlicht wurden, gingen mit einigen Vertretern Hietzings die Emotionen durch. Der Grund dafür: Die ÖVP sorgte mit einem Antrag für Aufregung. "Die zuständigen Stellen der Stadt Wien werden ersucht, der Bezirksvertretung Hietzing beziehungsweise...

  • 24.06.19
Lokales
Wirtschaftskammer-Präsident Walter Ruck, Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou und Dompfarrer Toni Faber beim Spatenstich (v.l.).

Spatenstich
Umbau in der Rotenturmstraße gestartet

Die Bauarbeiten für die Begegnungszone Rotenturmstraße wurden – mit Kritik aus dem Bezirk – gestartet. Bezirkschef Markus Figl (ÖVP) ortet einige ungeklärte Fragen. INNERE STADT. Der Straßenbelag ist schon fast auf der ganzen Rotenturmstraße entfernt. Die stark frequentierte Verkehrsader soll bis November zu einer Begegnungszone werden. Was da natürlich nicht fehlen darf, ist ein ordentlicher Spatenstich. Die scheidende Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou (Grüne) lud vor Kurzem dazu ein –...

  • 11.06.19
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.