Begegnungszone

Beiträge zum Thema Begegnungszone

Der Bereich vor dem Rudolfinum und die Museumgasse sollen eine Verkehrsberuhigung erfahren.
2

Verkehrsentschleunigung
Landesmuseum bekommt eine Begegnungszone

KLAGENFURT. Es war eine Randnotiz, die Landeshauptmann Peter Kaiser am 26. Mai 2021 beim Pressetermin im Rudolfinum aufhorchen ließ: Die Achse von der Landesregierung bis zur Gustav Mahler Privatuniversität für Musik soll eine Verkehrsberuhigung erfahren. Nun konnte die WOCHE weitere Information, die bis zur geplanten Eröffnung des neuen Landesmuseums, die für Herbst 2022 angepeilt wird, erfahren. "Das direkte Umfeld, d.h. Nord/Süd zwischen Mießtalerstraße und Viktringer Ring sowie West/Ost vom...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
3

Verkehrssicherheit
Internationaler Tag der Verkehrsampel

Niemand mag sie so richtig und doch kann sie sehr nützlich sein. Autofahrer warten im Durchschnitt etwa zwei Wochen ihres Lebens davor. Die Rede ist von Verkehrsampeln. Am 5. August wird der Internationale Tag der Verkehrsampel gefeiert. Mit diesem Gedenktag wird auf die Inbetriebnahme der ersten elektrischen Ampel im US-amerikanischen Cleveland, Ohio am 5. August 1914 Bezug genommen. KLAGENFURT. Der Cleveland Automobile Club sah in dieser neuen Ampel eine Möglichkeit, für mehr Sicherheit im...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Bernhard Knaus
In den nächsten Wochen wird aus dem Fleischmarkt eine Begegnungszone. Halte-Möglichkeit für jene, die nur kurz etwas einkaufen wollen, wird es geben.

Klagenfurt
Jetzt wird aus dem Fleischmarkt eine Begegnungszone

In den nächsten Wochen wird aus dem Fleischmarkt eine Begegnungszone. Halte-Möglichkeit für jene, die nur kurz etwas einkaufen wollen, wird es geben. KLAGENFURT. Der Fleischmarkt in der Klagenfurter Innenstadt wurde in den letzten Monaten umgebaut und hat an Attraktivität gewonnen. Auch die Einbahn wurde umgedreht (mehr dazu hier), womit eine Verkehrsberuhigung erzielt werden soll. Für Leute, die einkaufen oder in Ruhe ein Café besuchen wollen, soll so mehr Platz sein. Nun soll der Fleischmarkt...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Begegnungszone Bahnhofstraße? Ein neuer Anlauf in puncto Gesamtkonzept wird gestartet
12

Meinungen der Kaufleute
Begegnungszone für die Bahnhofstraße?

Welche Wünsche und Anregungen haben die Kaufleute? Die WOCHE hat nachgefragt. KLAGENFURT (map). Die Bahnhofstraße soll attraktiver und frequentierter werden, außerdem will man dem Geschäftesterben Einhalt bieten. Diesen Wunsch hegen die Kaufleute zwar schon seit Jahrzehnten, passiert ist aber nicht viel, also leicht gesagt, aber scheinbar „schwer getan“. Vielleicht wird die Vision einer bunten, gut frequentierten, mit breitem Branchenmix aufwartenden Bahnhofstraße doch irgendwann Realität?...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Margarete Pachernig
Im Rathaus tagte der Stadtsenat ...

Stadtsenat Klagenfurt
Stadtsenat spricht sich für Gesamtkonzept für Innenstadt aus

Die neue Mülltonnen-Waschanlage (mehr dazu hier) war heute im Klagenfurter Stadtsenat ebenso Thema wie verschiedene Förderungen, das Ordnungsamt oder die Bahnhofstraße. KLAGENFURT. Die Idee, die Bahnhofstraße zu einer Begegnungszone zu machen, wurde heute natürlich auch im Stadtsenat behandelt. Für ein "weitergehendes Konzept" sprach sich Verkehrsreferent Stadtrat Christian Scheider aus. Eine Begegnungszone allein sei zu wenig. Alle Senatsmitglieder waren sich einig, dass es ein Gesamtkonzept...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Begegnungszone am Neuen Platz in Klagenfurt
3

Begegnungszone: Verordnung soll schnell beschlossen werden

Vzbgm. Christian Scheider will Verordnung für Begegnungszone schnell fixieren. Radfahrmasterplan soll im Herbst fertiggestellt werden. INNENSTADT. Die Verordnung für die Begegnungszone am Neuen Platz in Klagenfurt soll laut Vzbgm. Christian Scheider so schnell wie möglich beschlossen werden. Das gab er am Mittwoch in einer Pressekonferenz gemeinsam mit Verkehrsplaner Kurt Fallast und Andreas Skorianz, Obmann des Verkehrsausschusses, bekannt. "Die Begegnungszone muss durch eine Verordnung,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Christian Scheider, Andreas Skorianz und Alexander Sadila präsentierten die Pläne zur Begegnungszone am Neuen Platz

Begegnungszone Neuer Platz

Der Neue Platz soll zu einer richtigen Begegnungszone werden. Ein Grundkonzept für eine Begegnungszone wurde von Vizebürgermeister Scheider präsentiert. Pläne zur Begegnungszone Derzeit sind die Straßen rund um den Neuen Platz eine verkehrsberuhigte Zone, also weder Fisch noch Fleisch. Noch heuer soll sich dies ändern. Der Neue Platz soll in eine Begegnungszone, mit entsprechender Beschilderung wie sie die StVO vorschreibt, umgestaltet werden. "Damit entsprechen wir auch dem Klagenfurter...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Der Fleischmarkt. Hier entsteht eine Begegnungszone. Die Fahrbahn und der Gehsteig werden auf ein Niveau gebracht

Fleischmarkt wird zur Begegnungszone

Begegnungszone soll bis Mitte November fertiggestellt werden. Die Baukosten betragen 250.000 Euro. KLAGENFURT. Klagenfurt erhält am Fleischmarkt eine Begegnungszone. Die Bauarbeiten sollen Mitte August starten. Ab November werden Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer in dem Bereich zwischen Bahnhofstraße und Burggasse gleichberechtigt sein. In die Umbauarbeiten werden rund 250.000 Euro investiert. Niveau wird angeglichen Neben der Erneuerung der Versorgungsträger kommt vor allem der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk
Geplante Begegnungzone in der Innenstadt. In Velden hat man mit dem Verkehrskonzept gute Erfahrungen gemacht
1 1

Erfahrungen sind sehr positiv

Befürchtungen wegen Begegnungszone in der Innenstadt. Konzept funktioniert in Velden gut. KLAGENFURT. Die geplante Begegnungszone in der Innenstadt sorgt in der Bevölkerung für Diskussionen. Viele Verkehrsteilnehmer befürchten, dass das Konzept in der Landeshauptstadt scheitern würde und die Straßen innerhalb des Rings im Chaos versinken könnten. Dies Befürchtungen kann der Bürgermeister der Gemeinde Velden Ferdinand Vouk nicht teilen. "Wir haben seit Mai 2014 eine Begegnungszone rund um das...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk
Verkehrsberuhigter Bereich: Eine Begegnungszone würde Attraktivität der Stadt steigern

Kaufleute würden Begegnungszone bergrüßen

Der Handel begrüßt die Idee einer Begegnungszone. Sie würde die Innenstadt attraktiver machen. KLAGENFURT. Der geplanten Begegnungszone in der Klagenfurter Innenstadt können die Kaufleute viel abgewinnen. Sie hoffen auf eine höhere Kundenfrequenz und würde eine verkehrsberuhigte Zone im oberen Teil der Bahnhofstraße und der Priesterhausgasse begrüßen. Von der Stadt fordern sie jedoch eine gute Koordination der Bauarbeiten, da sonst die Kunden ausbleiben würden. Steigerung der Attraktivität...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk

Die Innenstadt wird zur Begegnungszone

Planungen für neues Verkehrskonzept laufen. Ampeln am Neuen Platz werden außer Dienst gestellt. KLAGENFURT. Im Bereich des Neuen Platzes werden demnächst die Verkehrsampeln in Ruhestand geschickt. Ein entsprechender Beschluss wurde bereits im Stadtsenat abgesegnet. Die Ampelabschaffung ist der erste Schritt zu einer Begegnungszone, die in den nächsten Jahren schrittweise in der Innenstadt entstehen soll. Derzeit wird an einem Konzept gearbeitet. Laut dem zuständigen Stadtrat Otto Umlauft (ÖVP)...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.