Beratung

Beiträge zum Thema Beratung

2

Die Krise als Chance
Zeit zur Reflexion zu nutzen - eine sinnvolle Möglichkeit?!

Bereits seit mehreren Wochen befinden wir uns in einer ruhigen Zurückgezogenheit. Manche leiden unter der Isolation, andere nutzen die gewonnene Zeit für Arbeiten, welche bereits länger zu erledigen sind in Haus und Garten. Jeder hat einen anderen Umgang mit der Krise gefunden. Vieles kann neu erlebt und erlernt werden. In der Familie, mit Freunden und allem voran, mit sich selbst. Raus aus dem Hamsterrad. Vielleicht können wir uns selbst einen Spiegel vorhalten und einmal schauen....

  • Gmünd
  • Katharina Inés Pilz
Martina Fränzen, Thomas Graf, Sonja Welt und Nina Ressl-Traxler. Martina Kösner und Barbara Großauer (beide nicht am Foto) vervollständigen das Team.
3

Kidsnest hilft durch schwere Zeiten

Gerade jetzt vor Weihnachten hat die Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche und deren Familien Hochsaison. WALDVIERTEL. Zu Weihnachten sehnen wir uns besonders nach Harmonie. Für Menschen in schwierigen Familienverhältnissen bricht damit nicht unbedingt eine einfache Zeit an. Das merkt auch das sechsköpfige Team des Kidsnest-Kinderschutzzentrums Waldviertel mit Sitz in Gmünd und einer Außenstelle in Zwettl, das aktuell besonders gefordert ist. Schutz und Hilfe für durch Gewalt gefährdete...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Diese Fotos wurden am 26. August bei Karlstift aufgenommen.
2

Wolf: WWF drängt auf Beratung und Herdenschutz

Naturschutzorganisation für sachliche Informations-Offensive und praxistauglichen Herdenschutz BEZIRK GMÜND (red). Eine Wildkamera hat in einer Waldlichtung etwa drei Kilometer außerhalb von Karlstift eine ganze Wolfsfamilie abgelichtet. Die Bezirksblätter haben online berichtet. Da nun davon auszugehen ist, dass im Grenzgebiet Niederösterreich-Oberösterreich-Tschechien vier bis fünf Wölfe als Rudel leben, fordert der WWF Österreich eine sachliche Informationsoffensive sowie ein seriöses...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Tanja Berlakowitz zeigt einer sehbehinderten Dame eine sprechende Uhr im Rahmen der Hilfsmittelberatung

Kostenlose Sprechstunden für sehbeeinträchtigte Menschen in Gmünd

Sehbeeinträchtigte Menschen in Gmünd und Umgebung können seit Mai 2018 die Beratungs- und Serviceleistungen der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs in Anspruch nehmen. Die Sprechstunden sind für blinde und sehbehinderte Menschen und ihre Angehörigen kostenlos. Degenerative Augenerkrankungen, die zum Verlust der Sehkraft führen, betreffen vor allem ältere Menschen. Diagnosen wie AMD (Altersbedingte Makuladegeneration) oder DMÖ (Diabetisches Makulaödem) bedeuten für die...

  • Gmünd
  • Helga Bachleitner

Mutterberatung

und Stillberatung Wann: 14.02.2018 ganztags Wo: Ordination Dr. Helfert, 3950 Gmünd auf Karte anzeigen

  • Gmünd
  • Elke Gratzl
Robert Schmidt (NÖGKK), Angela Reininger (Frauenberatung Gmünd) mit Besucherinnen des Vortrages.

NÖGKK informierte bei der Frauenberatung Gmünd

BEZIRK. Wie hoch ist der Krankenversicherungsbeitrag? Wann gilt die Rezeptgebührenobergrenze? Wie komme ich zu einem Kuraufenthalt? Wie hilft Case Management in schwierigen Lebenssituationen? Fachleute der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) standen am 10. 10. 2017 bei der Frauenberatung in Gmünd Rede und Antwort. Die anwesenden Damen nutzten die Gelegenheit individuelle Fragen zu stellen. Service-Center-Leiter Wolfgang Ebert: „Wir wollen unsere Kundinnen und Kunden immer mit aktuellen...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann

Mutterberatung

und Stillberatung Wann: 13.09.2017 ganztags Wo: Ordination Dr. Helfert, 3950 Gmünd auf Karte anzeigen

  • Gmünd
  • Elke Gratzl
Michael Preissl: "AK bietet breites Beratungsangebot."

Arbeiterkammer Gmünd holte 336.014 Euro zurück

Ein Tischler aus dem Bezirk erhielt Dank Intervention der Arbeiterkammer fast 6000 Euro ausständigen Lohn. BEZIRK GMÜND (eju). Dass es bei diesem Betrieb immer wieder zu Problemen kommt, war für den Gmünder nichts gänzlich Neues. Immerhin hatte er seit 2004 mehrmals für diese Firma gearbeitet, und schon öfter hatte er in all den Jahren länger auf seinen Lohn warten müssen. Welche Ausmaße das annehmen würde, ahnte er jedoch nicht. Anfang dieses Jahres reichte es dem Tischler. 5.800 Euro...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Dr. Ingrid Preisegger (Richterin), Amtsdirektor Regierungsrat Günter Binder, Vorsteherin Mag. Carin Noe-Nordberg, DSA Matthias Geitzenauer MBA (Fachbereichsleitung Rat und Hilfe), Mag. Ulrike Urtz* (Stellenkoordination Gmünd), Mag. Gisela Eigl* (Juristin), Vizebürgermeister Regierungsrat Hubert Hauer, Stadtrat für Soziales Michael Bierbach.
* Beraterinnen des Angebots.

Familienberatung bei Gericht in Gmünd

Neues Angebot des Caritas Familienberatungszentrums Rat und Hilfe GMÜND. Die Familienberatungsstelle Rat und Hilfe hat seit 4. Oktober am Bezirksgericht Gmünd (Schremser Straße 9) zum Amtstag jeden Dienstag von 9 - 11 Uhr ein zusätzliches Beratungsangebot zu den Themen Scheidung, familiäre Konflikte und Trennung. Durchgeführt von geschulten psychosozialen und juristischen BeraterInnen, ist die Beratung kostenlos, vertraulich, auf Wunsch anonym und ohne Voranmeldung in Anspruch zu nehmen. Das...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
7

Nuria - Neueröffnung in Heidenreichstein

Nuria - für Wohlbefinden und Inspiration Biologische Lebensmittel Veganes Sortiment Esoterikbedarf Wann: 27.06.2015 ganztags Wo: Nuria, Stadtpl. 16, 3860 Heidenreichstein auf Karte anzeigen

  • Gmünd
  • Peter Cermak
Anzeige

Richtig konvertieren und Tilgungsträger wechseln. Richtig für die Pension sparen“

„Experten auf Tournee“ der Fachgruppe Finanzdienstleister NÖ bringt Wissen in die vier Vierteln in NÖ Die Informationsabende „Experten auf Tournee“ finden heuer das dritte Jahr in den vier Vierteln in NÖ statt. Auch heuer konnten dafür wieder attraktive Vortragende gewonnen werden. Ihre Referate geben in verständlicher Form Antwort auf Fragen, die in der Bevölkerung schwelen. Fachgruppenobmann Michael Holzer weiß aus Erfahrung: „Viele Menschen haben oft Interesse an Finanzthemen, aber nicht...

  • Amstetten
  • WKNÖ Finanzdienstleister
Petra Patzelt (RIZ-GF): "Vom ersten Angebot bis zum Umsatz gibt es eine Durtsstrecke."
5

Die Todsünden der Unternehmensgründung

Schubladisierte Konzepte und schlampige Kalkulationen bringen GründerInnen ins Strudeln. Selber schuld. NÖ. "Wer ein Geschäftskonzept hat, begeht schon viele Sünden nicht", befindet Petra Patzelt, Geschäftsführerin der NÖ Gründeragentur RIZ. "Der Business Plan muss aber leben und als Leitfaden dienen." Ein lebendes Konzept, damit meint die Expertin eines, das nicht nur für die Bank als Entscheidungsgrundlage zur Finanzierung verfasst wurde, sondern eines, das immer wieder befragt wird. Soll-...

  • Amstetten
  • Cornelia Grobner
1000 Euro umzusetzen in GEA-Waren: darüber frueten sich die Kinderschutz-Zentrum-Verantwortlichen.

1000 Warengutschein für Kidnsnest

James Osch von GEA Schrems überreichte einen Warengutschein GMÜND. Anläßlich des zehnjährigen Jubiläums des Kinderschutzzentrums Waldviertel überreicht James Osch von GEA Schrems dem Team des Kidsnestes einen Warengutschein über 1000 Euro. "Wir freuen uns wirklich sehr, gerade von GEA, deren Produkte, wie z.B. Möbel, Waldviertler Schuhe und Taschen, sich durch ökologische Hochwertigkeit, Kreativität und Achtsamkeit auszeichnen, eine Spende überreicht zu bekommen. So verstehen auch wir unsere...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann

BAWAG P.S.K. mit Zuwachs im Geschäftskundenbereich

Die Einlagen legten im Vergleich zum Vorjahr um rund 30 Prozent zu Das gute Ergebnis sei vor allem auf ein besonderes Beratungskonzept und clevere Produkte zurückzuführen, so BAWAG P.S.K.-Vertriebsdirektorin Sonja Ausserer. OÖ (red). Die BAWAG P.S.K. konnte in Oberösterreich in den ersten neun Monaten dieses Jahres starke Zuwächse im Bereich Geschäftskunden und freie Berufe erzielen. Die Einlagen legten um rund 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu. Das Neukundengeschäft konnte man im...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

KOMMENTAR DER WOCHE 24

Das Dilemma mit der Energie In den ersten Kultur&Stadtnachrichten dieses Jahres fand man einen (neuerlichen) „Fragebogen zur Ermittlung des Gesamtenergieverbrauchs“. Vorangestellt ein „nochmaliger Aufruf“ mit der Aussicht auf verlockende Preise. WIR haben im Vorjahr dieser Teilnahme am „Energiemodell Lainsitztal“ unsere Zustimmung verweigert, da wir an der Sinnhaftigkeit dieses Projektes unsere, wie es nun scheint nur allzu berechtigte Zweifel hatten. Wie zu erwarten war, sind viel zu wenige...

  • Gmünd
  • max moerzinger
Häuslbauer aufgepasst!

AK: Beschwerden von Häuslbauern häufen sich

Oö. Bauinnung bietet Checkliste zur Auswahl der geeigneten Baufirma Der oö. Wohnbedarf steigt vor allem jetzt im Frühling boomt der private Hausbau. Damit böse Überraschungen ausbleiben, setzen AK und Land OÖ auf Beratung und Infos. WKOÖ bietet Checkliste für seriöse Baufirmen. OBERÖSTERREICH (das). Verspätung bei der Fertigstellung, Baumängel, massive Kostenüberschreitungen oder ein Konkurs der Baufirma sind mögliche Probleme, die beim Hausbau auftreten können. Besonders häufig sind...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Michael Spindelegger folgt Josef Pröll

Killerinstinkt & Populismus

Top-Polit-Berater Thomas Hofer über den Weg aus der Führungskrise Mit ausgleichender Haltung, Machtbewusstsein, dosiertem Populismus und Killerinstinkt könne es der neue VP-Chef Spindelegger laut Polit-Berater Hofer schaffen. WIEN. Michael Spindelegger übernimmt ein schweres Erbe. Nach Affäre Strasser und Führungskrise bewegt sich die Bundes-ÖVP in Umfragen um 22 Prozent. Die BezirksRundschau hat Politik-Berater Thomas Hofer um eine Analyse gebeten. Sein Fazit: Spindelegger muss Autorität...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.