Beratung

Beiträge zum Thema Beratung

Demenzstellen in St. Pölten.

NÖ Demenz-Service
Beratung für Angehörige und Demenz-Betroffene

Eichtinger/Fidler: Demenz-Hotline und individuelle Beratungen stehen auch während Corona-Einschränkungen zur Verfügung. Die Info-Points in den Kundenservicestellen der Österreichischen Gesundheitskasse haben wieder geöffnet. KLOSTERNEUBURG / NÖ. Demenz ist für Betroffene und ihre Angehörigen eine enorme Herausforderung. „Mit den Angeboten des NÖ Demenz-Service wollen wir Betroffene und ihre Familien bestmöglich unterstützen und sie entlasten. Seit Anfang 2018 wurden bereits 1.017 individuelle...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Wirtschaftsbund Landesgruppen-Obmann Wolfgang Ecker, neuer WKÖ-Bundesspartenobmann für Information und Consulting Alfred Harl und Wirtschaftsbund-Direktor Harald Servus

Wirtschaft & Interessensvertretung
Alfred Harl wird oberster Vertreter der Branche Information und Consulting in Österreich

KLOSTERNEUBURG/NÖ (pa). Auf Nominierung des Wirtschaftsbundes ist der Unternehmensberater Alfred Harl aus Klosterneuburg neuer Bundesobmann der Sparte Information und Consulting in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). „Herzliche Gratulation an Alfred Harl zur neuen Spitzenfunktion des WKÖ-Bundesspartenobmanns. Er ist als profilierter Experte mit internationaler Erfahrung die richtige Wahl für diese verantwortungsvolle Position“, so Wirtschaftsbund-Landesgruppenobmann Wolfgang Ecker. Seit...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler

Vorübergehende Einstellung der ersten anwaltlichen Auskunft

Die kostenlose erste anwaltliche Auskunft in den Rechtsanwaltskammern wird beginnend mit November 2015 vorübergehend weitgehend eingestellt. Der österreichische Rechtsanwaltskammertag informierte kürzlich darüber, dass die kostenlose erste anwaltliche Auskunft in den Rechtsanwaltskammern österreichweit vorübergehend eingestellt wird. Der Grund dafür liegt im Umstand, dass die Tarife des Rechtsanwaltstarifgesetzes, die den Entlohnungsanspruch der Rechtsanwälte bestimmen, seit dem Jahr 2008 nicht...

  • Klosterneuburg
  • Dorian Schmelz
Coach Nina Walter-Broskwa: "Denken Sie an die Situation: zwei Kinder weinen, ich muss kochen und dann klingelt auch noch das Handy. In der Karenz entwickelt man Stärken. Kinder lehren Multitasking und Stressresistenz – das sind alles wichtige Kompetenzen im Berufsleben."

Von vermeintlichen Rabenmüttern und eingeimpften Denkmustern

Die Klosterneuburgerin Nina Walter-Broskwa unterstützt Eltern nach der Karenz beim beruflichen Wiedereinstieg. Wozu brauchen Eltern nach der Karenz einen Coach? NINA WALTER-BROSKWA: "Das Thema beruflicher Wiedereinstieg betrifft alle Eltern und nicht nur Führungskräfte: Wie viele Stunden will man wieder arbeiten, wie geht man mit dem schlechten Gewissen um, wenn das Kind z. B. ganztägig fremdbetreut wird und so weiter. Vieles sind Probleme und Ängste im Kopf. Die Frage, wie man das alles...

  • Klosterneuburg
  • Cornelia Grobner
Anzeige

Laaanger Beratungssamstag...

... ohne „Wenn und Aber“! Termin ist der 14. Juni 2014, von 8 bis 18 Uhr in der Sonnenschutzwelt. PROTTES. Die Firma „Sun-Garden“ ist Spezialist für Sommer- und Wintergärten aus eigener Produktion und vor allem die Nr. 1 bei Terrassenbeschattungen. An diesem Tag werden den Besuchern alle Beschattungsmöglichkeiten in der Sonnenschutzwelt gezeigt. In der Ausstellung Sommer-/Wintergärten erhalten Sie Informationen, wie diese optimal geplant werden. Schauen Sie vorbei und informieren Sie sich. Auf...

  • Bruck an der Leitha
  • Erna Mitsch
Anzeige

Richtig konvertieren und Tilgungsträger wechseln. Richtig für die Pension sparen“

„Experten auf Tournee“ der Fachgruppe Finanzdienstleister NÖ bringt Wissen in die vier Vierteln in NÖ Die Informationsabende „Experten auf Tournee“ finden heuer das dritte Jahr in den vier Vierteln in NÖ statt. Auch heuer konnten dafür wieder attraktive Vortragende gewonnen werden. Ihre Referate geben in verständlicher Form Antwort auf Fragen, die in der Bevölkerung schwelen. Fachgruppenobmann Michael Holzer weiß aus Erfahrung: „Viele Menschen haben oft Interesse an Finanzthemen, aber nicht das...

  • Amstetten
  • WKNÖ Finanzdienstleister
Bernd Hanzal, Markus Gschweidl, Christoph Kaufmann  und Sascha Aloy

Neuwahl des Vorstands der Jungen Wirtschaft

KLOSTERNEUBURG (red). Im Vorfeld der „Langen Nacht der Wirtschaft“ wurde auch der neue Vorstand der Jungen Wirtschaft Klosterneuburg gewählt. Nach 6 Jahren als Vorsitzender übergab dabei Optikermeister Markus Gschweidl die Agenden an Christoph Kaufmann. Der 38-jährige PR-Berater wird nun gemeinsam mit seinen beiden Stellvertretern Bernd Hanzal (30, Malermeister) und Sascha Aloy (30, IT-Spezialist) das WK-Netzwerk für die JungunternehmerInnen leiten.

  • Klosterneuburg
  • Cornelia Grobner
1 3

Ideen zur Badezimmer Verjüngungskur

Bei diesem Projekt haben wir eine sehr kostengünstige Renovierung gewählt. Die produktneutrale Planung hat uns zu Fliesenbemalung und einer Erneuerung mit Ikea Mobiliar bewegt. Die vom Malermeister Willibald Rothen ausgeführte Badezimmerfliesen Verschönerung, hat das Bad in eine neuen Licht erstrahlen lassen. Seht selbst: Vorher- Bild anbei alte Dekorfliesen und Bordüre bemalt in dunkelbraun Nachher- Bild anbei Tipps vom Planungscoach Primer- Haftgrund und Lack Das Prinzip: Reinigen, Fliesen...

  • Klosterneuburg
  • Franziska Fuchs
Ewa Daniecs Arbeitszimmer ist mit den Bildern zahlreicher Kinder, bei deren Geburt sie geholfen hat, dekoriert.
2

Eine Hebamme aus Leidenschaft

Ewa Daniec hat in 26 Jahren als Hebamme schon rund 1.500 Geburten begleitet und betreut. KLOSTERNEUBURG/RIEDERBERG. Die Bezirksblätter haben mit einer Hebamme der Region über die nun kostenlose Beratungsstunde für Schwangere gesprochen. Wie ist Ihre Meinung zur kostenlosen Beratungsstunde? Ewa Daniec: "Das setzt einen wichtigen ersten Schritt, doch eine umfassende, individuelle Beratung ist in vielen Fällen sicher nicht mit einer Stunde abgeschlossen. Ein Hausbesuch dauert bei mir oft vier...

  • Klosterneuburg
  • Tanja Waculik

Schwangere bleiben auf Beratungskosten sitzen

Seit November ist im Mutter-Kind-Pass eine kostenlose Beratungsstunde durch eine Hebamme verankert. KLOSTERNEUBURG/PURKERSDORF/NÖ. Ein einstündiges Beratungsgespräch mit einer Hebamme sollte für Schwangere seit November plangemäß gratis sein, dennoch müssen die künftigen Mütter aktuell einen Teil aus eigener Tasche zahlen. Zwei Drittel der Kosten werden vom Familienlastenausgleichsfonds übernommen, ein Drittel soll vom Hauptverband der Sozialversicherungsträger übernommen werden. "Bereits im...

  • Klosterneuburg
  • Bezirksblätter Purkersdorf
Petra Patzelt (RIZ-GF): "Vom ersten Angebot bis zum Umsatz gibt es eine Durtsstrecke."
5

Die Todsünden der Unternehmensgründung

Schubladisierte Konzepte und schlampige Kalkulationen bringen GründerInnen ins Strudeln. Selber schuld. NÖ. "Wer ein Geschäftskonzept hat, begeht schon viele Sünden nicht", befindet Petra Patzelt, Geschäftsführerin der NÖ Gründeragentur RIZ. "Der Business Plan muss aber leben und als Leitfaden dienen." Ein lebendes Konzept, damit meint die Expertin eines, das nicht nur für die Bank als Entscheidungsgrundlage zur Finanzierung verfasst wurde, sondern eines, das immer wieder befragt wird. Soll-...

  • Amstetten
  • Cornelia Grobner
Nachher eigen Umsetzung
2 4

Ideen Büro oder Wohnraum aufgepeppt

Was ein bisschen Farbe so ausmacht…. Es sind oft ganz wenige und günstig umsetzbare Veränderungen, die eine unglaubliche große Wirkung haben. Der Tipp vom Profi: eine kurze Einrichtungsberatung und dann selber oder mit Hilfe loslegen… neue Farbe, ein Eyecatcher, Licht und Raumgestaltung ergänzt etc. Preisbespiel: Wohnzimmerplanung und Farbberatung € 200,- So wird aus einer Sofaecke ein gemütlicher Rückzugsplatz oder aus einem Büro mit der richtigen CI ein Ort an dem sich die Mitarbeiter...

  • Klosterneuburg
  • Franziska Fuchs

Ökologische Beratung hilft Firmen Energie sparen

KLOSTERNEUBURG. Mehr Energieeffizienz und Möglichkeiten zum Energiesparen für Unternehmen hat sich die Wirtschaftskammer Klosterneuburg gemeinsam mit der Stadtgemeinde auf ihre Fahnen geheftet: Die ersten 25 Unternehmen, die eine „Ökologische Betriebsberatung“ bei der Wirtschaftskammer in Anspruch nehmen, erhalten von der Stadt einen Bonus über 75 Euro. „Nutzen Sie die Beratungen, Sie sparen Geld und Energie“, appelliert WK-Leiter Friedrich Oelschlägel. Anmeldungen sind bei Claudia Leichtfried...

  • Klosterneuburg
  • Bezirksblätter Klosterneuburg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.