Beratung

Beiträge zum Thema Beratung

Die Hilfsgemeinschaft der Blinden uns Sehschwachen  bittet um finanzielle Unterstützung: Der kleine Labradoodle Kaja ist ein unabdingbar im Alltag des blinden Familienvaters Michele.
2 5

Hilfsgemeinschaft für Blinde und Sehschwache
Helfen Sie mit einen Blindenführhund zu finanzieren

"Wir sehen die Welt ein wenig anders" ist das Motto der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs mit Standort in der Brigittenau. BRIGITTENAU. Wenn man die Jägerstraße 36 betritt, begrüßen einen farbige Wände, bunte Möbel und große Schriften – und das aus einem ganz bestimmten Grund. Denn an dem Standard ist die Hilfsgemeinschaft für Blinde und Sehschwache Österreich beheimatet. Der Verein wurde 1935 gegründet um blinden und sehschwachen Menschen eine Plattform der...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Naz Kücüktekin
Die anonyme Beratung im Nachbarschaftszentrum Hernals wurde um ein Angebot zum Spielerschutz erweitert.
2

Spielerschutz bei Sportwetten
Neues Angebot bei Spielsucht

In Hernals wurde ein Informationsangebot zum Spielerschutz im Bereich der Sportwetten präsentiert. HERNALS. Die Stadtmenschen Wien, das Wiener Hilfswerk und der Österreichische Sportwettenverband (OSWV) haben sich zusammengetan, um den aktiven Spielerschutz voranzutreiben. Seit 6. Februar können Menschen, die bei sich selbst oder bei Angehörigen ein problematisches Wettverhalten befürchten, in die Sprechstunden kommen und werden dort an geeignete Fachstellen verwiesen. Die Beratung fokussiert...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Hilfe bei sexueller Belästigung bieten Karoline Kehrer, Anja Gurtner und Diana Held (v.l.) vom Verein Sprungbrett.

Arbeiterkammer und Verein Sprungbrett
Hilfe bei sexueller Belästigung am Arbeitsplatz

Worte, Bilder und Machtverhältnisse: Wenn der erste Job zur Qual wird, hilft der Verein Sprungbrett. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Der erste Job, die erste Lehrstelle oder die Zusage für das erste Praktikum: Eigentlich sollte das ein Grund zur Freude sein. Doch manchmal gestaltet sich die Wirklichkeit dann anders als gedacht. "Berufseinsteigerinnen sind von sexueller Belästigung besonders oft betroffen", erklärt Karoline Kehrer vom Verein Sprungbrett. Daher hat der Rudolfsheimer Verein gemeinsam mit...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
In der Elternwerkstatt - Wolfgang und Andrea Werdik mit ihren Kindern Valentina und Leon, Obfrau Veronika Lippert mit Therapiehund "Cioccolata" (re.)
3

In Wien-Meidling gibt’s eine Fahrschule für Eltern

Die Elternwerkstatt: Ein Partner in Erziehungsfragen. In der Wolfganggasse 30 können Eltern ihr Handwerk perfektionieren. MEIDLING. „Geht’s uns Eltern gut, geht’s unseren Kindern gut", so ist der Leitsatz von Elternwerkstatt-Obfrau Veronika Lippert: "Das ist eigentlich logisch, aber für viele hapert es dabei an der Umsetzung, gerade weil das nötige Know How fehlt und ihre Bemühungen einfach den falschen Ansatz haben“, weiß die dreifache Mutter aus eigener Erfahrung zu berichten. Ihr...

  • Wien
  • Meidling
  • Wolfgang Unger
Koordinatoren Maria Sofaly (li) und Beraterin Zaklina Radosavljevic.
2

Projekt Cambro unterstützt Roma in Wien

Das Projekt der Caritas veranstaltete einen Tag der offenen Tür und blickt auf zwei erfolgreiche Jahre zurück. MARGARETEN. Unscheinbar und klein wirkt der Raum in der Siebenbrunnenfeldgasse im 5. Bezirk, in dem sich das Projekt Cambro angesiedelt hat. Umso größer hingegen ist die Wirkung. "Es geht darum, die Wertschätzung der Roma und Romnija zu steigern – ihnen Selbstbewusstsein zu geben", sagt Beraterin Zaklina Radosavljevic. Sie stammt selbst aus der Volksgruppe, spricht drei Sprachen und...

  • Wien
  • Margareten
  • Yvonne Brandstetter
Beatrix Roidinger und Sabrina Limbeck bieten in ihrer Trennungsambilanz Gespräche mit Gleichgesinnten an.
2 3

Trennungsambulanz: Erste Hilfe bei Liebeskummer

Die Trennungsambulanz in der Lindengasse bietet Soforthilfe bei Herzschmerz. Sabrina Limbeck und Beatrix Roidinger leiten die offene Gruppe, in der sich Betroffene gegenseitig unterstützen. NEUBAU. Jetzt mal ehrlich: Ein gebrochenes Herz hatte wohl jeder (leider) schon mal. Die Trennung ist schmerzhaft, das Thema bestimmt dann oft den ganzen Alltag. Gerne möchte man sich mit anderen austauschen. "Oft will man Freunde aber nicht belasten oder diese wollen nicht darüber reden", erzählt Sabrina...

  • Wien
  • Neubau
  • Sabine Ivankovits
Unkompliziert weiterhelfen: Eva Bertalan, Leiterin des Zentrums, im Gespräch mit den "Stadtmenschen".
2 2

Die "Stadtmenschen" kommen in den 17. Bezirk

Wegweiser durch den Behördendschungel: Das Ehrenamtsprojekt „Stadtmenschen“ gibt es jetzt auch im Nachbarschaftszentrum HERNALS. Sie helfen unbürokratisch und schnell weiter, sozusagen als Wegweiser durch die oft verwirrende Welt der Magistrate, Förderungen und Angebote: Das Projekt "Stadtmenschen" ist jetzt auch in Hernals gestartet. Damit wurde der fünfte Standort des Freiwilligenprojektes, das jetzt seit genau zwei Jahren läuft, eröffnet. Begonnen hat alles in der Brigittenau. Mittlerweile...

  • Wien
  • Hernals
  • Anja Gaugl
Kostenloses Service: Patrick Maydell berät telefonisch bei Rechtsfragen.
1 3

Neu für bz-Leser: Kostenlose Beratung bei Rechtsfragen

Rechtsberatung: Telefonische Sprechstunde mit Anwalt Patrick Maydell startet am 16. März WIEN. Rasche und unbürokratische Hilfe bei Rechtsfragen: Die bz macht’s möglich – und zwar mit einer kostenlosen Sprechstunde exklusiv für bz-Leser. Anwalt Patrick Maydell von der Kanzlei "Maydell Law" im siebten Bezirk steht dabei den bz-Lesern mit Rat und Tat zur Seite. "Jeder Anrufer wird von mir persönlich beraten. Das Spektrum reicht von Arbeitsrecht bis zu Erbrecht", so Patrick Maydell, der auf...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.