Berg im Attergau

Beiträge zum Thema Berg im Attergau

Die Polizei St. Georgen konnte einen fahrerflüchtigen Lenker rasch ausforschen.

Fahrer ausgeforscht
Kennzeichentafel am Unfallort führte Polizei zu flüchtigem Lenker

Beim "Ausritt" mit seinem Wagen beschädigte ein 33-Jähriger Leitpflöcke, Schneestangen und eine Parkbank. BEZIRK VÖCKLABRUCK. Der 33-Jährige fuhr am Mittwoch gegen 22:30 Uhr mit seinem Pkw auf der Seewalchener Landesstraße von Frankenmarkt in Richtung Berg im Attergau. Dabei geriet er im Ortschaftsbereich von Königswiesen auf die linke Fahrbahnseite und in den Straßengraben. In weiterer Folge beschädigte der Mann mit dem Pkw auf einer Länge von rund 200 Metern sämtliche Leitpflöcke,...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Aufsichtsratsvorsitzender Andreas Aichinger, Geschäftsführerin Angelina Eggl und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner.

Tourismusverband Attersee-Attergau
Angelina Eggl ist neue Geschäftsführerin

Neuer Tourismusverband Attersee-Attergau startete Aktivitäten ATTERSEE. Die Reform von Oberösterreichs Tourismusverbänden mit dem Ziel, die 104 Tourismusverbände durch Zusammenschlüsse auf rund 20 zu reduzieren, schreitet voran. Mit der ersten gemeinsamen Vollversammlung hat nun auch der neue Tourismusverband Attersee-Attergau seine Aktivitäten gestartet. Schlagkräftige Tourismusorganisation „Der neue Tourismusverband umfasst die beiden bisherigen Verbände Attersee und Attergau sowie die...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Kateryna Pötzlberger mit ihrer Tochter.

Tagesmutter in Berg hat ab September freie Plätze

BERG. Die 36-jährige Tagesmutter Kateryna Pötzlberger aus Berg im Attergau hat ab September wieder Betreuungsplätze frei. Bis zu vier Kinder – im Alter von null bis zehn Jahren – wird sie betreuen und während der gemeinsamen Stunden mit ihnen basteln, malen und spielen. Einen besonderen Fokus legt die Mutter einer dreijährigen Tochter darauf, dass sich die Tageskinder in dieser familiären Gemeinschaft wohlfühlen und frei entfalten. „Bei unseren Tagesmüttern sind die Kinder sehr gut...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Ernst Pachler aus Berg, Karl Wienerroither, Markus Bradler aus Straß und Ferdinand Aigner aus St. Georgen (v.l.).
2

Karl Wienerroither
Abschied vom Tourismusverband Attergau

ST. GEORGEN. Nach fast zwölf Jahren beendete Karl Wienerroither bei der letzten Vollversammlung seine Tätigkeit als Obmann des Tourismusverbandes Attergau. „Ich habe mich bewusst entschieden, nicht mehr als Aufsichtsrat im neuen Verband Attersee-Attergau zur Verfügung zu stehen", betonte er. "Ich bin aber überzeugt, dass die neuen Aufsichtsratsmitglieder aus dem Attergau die Region sehr gut vertreten werden." Neben dem Attergauer Marktfest,welches sich mittlerweile als Top-Event der Region...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Die Anbieter der Top-Ausfluziele präsentierten ihre Angebote bei einer Schifffahrt "ins Türkisblaue".
1 11

Präsentation
Top-Ausflugsziele am Schiff

Vereine und Schaubetriebe der Region Attersee-Attergau präsentierten ihre touristischen Angebote. ATTERSEE. "Die gesamte Region ins Boot zu holen ist das, was uns stärkt", betonte Doris Schreckeneder, Geschäftsführerin von Stern & Hafferl Verkehr, bei der Präsentation der Top-Ausflugsziele an Bord der Attersee Schifffahrt. Sie betonte zudem, dass man mit diesem Projekt bereits vor drei Jahren eine Vorreiterrolle im Hinblick auf die Fusion der Tourismusverbände Attersee-Attergau...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Bürgermeister Ernst Pachler aus Berg spendete in St. Georgen Blut.

Blutspende-Marathon
Bürgermeister Ernst Pachler hilft mit

ST. GEORGEN. "Wenn ich die Möglichkeit habe zu helfen, dann möchte ich das auch machen", sagt Bürgermeister Ernst Pachler aus Berg im Attergau und spendete vergangene Woche sein Blut. "Vielleicht kommt man ja selbst mal in die Situation, dass man eine Blutkonserve benötigt." Deshalb beteiligte er sich am Blutspende-Marathon. Mit dieser Aktion, die 42 Tage dauert, möchten die BezirksRundschau und das Rote Kreuz zum Blutspenden motivieren. Der nächste Termin ist am Freitag, 8. März, von 15.30 bis...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Geschäftsführer Günter Neumann diskutierte mit Vöcklamarkter Bürgern über mögliche neue Angebote.
2

Stern & Hafferl lud zu "World Cafés"
Viele neue Ideen für die Atterseebahn

VÖCKLAMARKT. Mit der Bahn direkt zum See, zum Einkaufen oder zum Wandern. Speziell am Attersee, wo in den Sommermonaten eine Blechlawine anrollt, wird diese Alternative zum Auto immer wieder diskutiert. Deshalb erfragte Stern & Hafferl Verkehr nun die Bedürfnisse der Fahrgäste. Damit will das Unternehmen eine höhere Auslastung der Atterseebahn zwischen Vöcklamarkt und Attersee erreichen. Bahn in die Köpfe bringen Bei „World-Cafés“ in den Gemeinden Attersee, St. Georgen und Vöcklamarkt ...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Regatta-Assistentin Heidi Egger, Obmann Johann Reiter, Obmstellvertreter Franz Hauser, Geschäftsführer Leo Gander, Simone Puchner, Obmstellvertreterin Nicole Eder und Alex Staufer.

Vollversammlung
Leader-Region Regatta bestätigte Vorstand

ST. GEORGEN. Bei der Vollversammlung des Regionalentwicklungsvereines Attersee-Attergau (Regatta) waren die anwesenden Mitglieder sichtlich stolz auf die Aktivitäten der aktuellen Förderperiode. Mehr als zwei Drittel der seit 2015 beschlossenen 57 Leader-Förderprojekte sind regionsübergreifende Kooperationsprojekte. „Damit leistet die Regatta einen wichtigen Beitrag dafür, dass die Region stärker zusammenwächst", freuen sich Obmann Johann Reiter und sein Stellvertreter Franz Hauser....

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
1

Ärger über Schaffner
Asylwerber legten Hindernisse auf Gleise

BERG. Drei Asylwerber werden von der Polizei beschuldigt, der Attergau-Lokalbahn mehrere Gegenstände in den Weg gelegt zu haben. Laut Polizei fuhren die drei Männer im Alter von 20 bis 33 Jahren am vergangenen Mittwoch, 5. Dezember, nachmittags mit der Lokalbahn von Vöcklamarkt nach St. Georgen. Weil sie keine Fahrscheine hatten, forderte sie der Schaffner auf, den Zug bei der nächsten Haltestelle in Walsberg zu verlassen. "Dieser Aufforderung kamen die drei Personen nur sehr widerwillig...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
In Rubensdorf stoppte die Polzei am Sonntag gleich zwei Alkolenker.

Polizei erwischte zwei Alkolenker

Die beiden Freunde fuhren von derselben Feier hintereinander mit ihren Autos nach Hause. BERG, ST. GEORGEN. Gleich zwei Alkolenker stoppte die Polizei St. Georgen am Sonntag auf dem Güterweg Rubensdorf in der Gemeinde Berg. Laut Polizei fuhren der 58-Jährige und der 68-Jährige mit ihren Autos hintereinander von einer Feier nach Hause. Dabei gerieten sie in eine Verkehrskontrolle. Fluchtversuch gescheitert Während der 58-Jährige sein Fahrzeug anhielt, versuchte der 68-Jährige im...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Heidi Braun, Ernestine Rosenkranz, Barbara Gramlinger und Claudia Schneeweis (v.l.).

500-Euro-Spende für Lebenshilfe

BERG, ST. GEORGEN. Frauen aus der Gemeinde Berg im Attergau organisieren jeden zweiten Monat ein Jausenbuffet in der Volksschule St.Georgen im Attergau im Rahmen der „Gesunden Jause“. 500 Euro aus dem Verkaufserlös spendeten die Frauen nun an die Lebenshilfe Werkstätte Vöcklamarkt. Ortsbäuerin Barbara Gramlinger, Heidi Braun und Claudia Schneeweis überreichten die Spende an Ernestine Rosenkranz, Obfrau der Arbeitsgruppe Vöcklamarkt der Lebenshilfe Oberösterreich.

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Das Projektauswahlgremium mit Mitgliedern aus allen REGATTA-Gemeinden beschließt neue Leader-Förderprojekte.

Coworking Space im Postamt

Neue Leaderprojekte in der Region Attersee-Attergau beschlossen BERG. In der Sitzung des Projektauswahlgremiums der Leader-Region Attersee-Attergau (REGATTA) in Hipping wurden sieben künftige Förderprojekte besprochen und zwei Projekte zur Förderung eingereicht. „Die REGATTA hat nun insgesamt 30 Projekte mit einer Fördersumme von 1.170.000 Euro beschlossen“, berichten Obmann Johann Reiter und Geschäftsführer Leo Gander stolz. Zu den neuen Projekten zählt die Initiative von mehreren...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Winzig (r.) gratulierte Lisko (l.) zur Wiederwahl.
2

100 Prozent für Obfrau Ulrike Lisko

BERG, ST. GEORGEN. Bei der Vollversammlung des Wirtschaftsbundes St. Georgen/Berg im Hotel Lohninger-Schober wurde Ulrike Lisko einstimmig als Obfrau bestätigt. Die Unternehmerin und Eigentümerin des gleichnamigen Autohauses war in ihrer letzten Periode als Obfrau des örtlichen Wirtschaftsbundes mehr als aktiv. "St. Georgen ist eine der aktivsten Ortsgruppen des Wirtschaftsbundes im Bezirk, dafür danke ich Uli Lisko sehr herzlich und freue mich auch in Zukunft auf eine gute Zusammenarbeit", so...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl

Erster Attergauer Bewegungstag

ST. GEORGEN. Am Sonntag, 22. September, findet von 10 bis 17 Uhr in der Attergauhalle und am Schulsportplatz der "1. Attergauer Bewegungstag" statt. Die Aktion wurde von den "Gesunden Gemeinden" St. Georgen, Berg und Straß ins Leben gerufen. Ziel ist es, den Bewohnern der Region die verschiedenen Arten der "gesunden" Bewegungsmöglichkeiten vorzustellen und die Menschen zur Bewegung zu animieren. Dazu stellen die Vereine der Region Attergau zahlreiche verschiedene Sportarten im Innen- und im...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.