Alles zum Thema Bergbahnen St. Johann

Beiträge zum Thema Bergbahnen St. Johann

Wirtschaft
Peter Grander übernimmt ab September.

Wechsel an Bergbahn-Spitze

Peter Grander wird neuer Geschäftsführer von SkiStar St. Johann ST. JOHANN (niko). Nach zahlreichen Karriereschritten im In- und Ausland kehrt Peter Grander (aus Oberndorf stammend) in seine Heimatregion zurück. „Wir freuen uns sehr mit Peter Grander einen Experten aus der Region gefunden zu haben, der mit seinem großen touristischen Know How ab Anfang September  die positiven Entwicklungen bei den St. Johanner Bergbahnen weiter voranbringen wird“, erläutert Mats Årjes, CEO von SkiStar AB. Der...

  • 13.07.18
Wirtschaft
Bgm. Stefan Seiwald, Vorstandsvorsitzender SkiStar Mats Arjes, TVB-Obmann Josef Grander, Bgm. Hans Schweigkofler.

SkiStar hat nun Mehrheit bei St. Johanner Bergbahnen

Kapitalerhöhung bzw. Einstieg mit 10 Millionen Euro; Schweden halten künftig 68 % der Anteile. ST. JOHANN/OBERNDORF (niko). Nach der sechsjährigen Restrukturierung der St. Johanner Bergbahen wurde nun der erfolgreichste Skiliftbetrieber Europas – SkiStar AB aus Schwden – als Partner gewonnen. Am Donnerstag wurde der Vertrag für den Einstieg mittels Kapitalerhöhung (10 Millionen Euro) unterzeichnet. Der Vertrag wurde zwischen SkiStar, TVB St. Johann und den Gemeinden St. Johann und Oberndorf...

  • 30.04.16
Lokales
Trainer Ernst mit seinem Ski-Team: Alle hatten große Pisten-Gaudi!

Skischule "Wilder Kaiser" bot wieder Kinder-Skikurs

ST.JOHANN (navi). Am Donnerstag (21. Jänner) ging der traditionelle Skikurs für die einheimische Kids bei der St. Johanner Skischule "Wilder Kaiser" zu Ende. Das gut organisierte Abschlussrennen bei Sonnenschein, mit Spannung, Spaß und mit vielen gewonnenen Medaillen rundeten die schönen Trainingstage ab. Das Trainerteam der Skischule kümmerte sich liebevoll und engagiert um die kleinen Alpinsportler. Auf tolle Lernergebnisse binnen fünf Pistentagen sind alle stolz. Im Cafe Rainer fand...

  • 22.01.16
Wirtschaft

TVB-Vollversammlung zur Bergbahn-Kapitalerhöhung

Versammlung in St. Johann am 15. Jänner ST. JOHANN. Eine Vollversammlung ruft der TVB St. Johann am Freitag, 15. 1., 14.30 Uhr, im Kaisersaal ein. Haupt-Tagesordnungspunkt ist die Abstimmung über die Kapitalerhöhung bei der St. Johanner Bergbahnen GmbH.

  • 05.01.16
Wirtschaft
2 Bilder

Bergbahnen mögen's künftig "schwedisch"

St. Johann: Kapitalerhöhung von 10 Millionen Euro geplant; "skistar" aus Schweden als Interessent ST. JOHANN (niko). Zur Finanzierung der geplanten Investitionen – siehe nebenstehenden Bericht – wurde bei der Generalversammlung der St. Johanner Bergbahnen GmbH eine Kapitalerhöhung von 10 Millionen € beschlossen (von 4,6 auf künftig 14,6 Mio. €). An dieser kann jeder Gesellschafter, aber auch Dritte teilnehmen. Bei der Versammlung hat der schwedische Skiiliftbetreiber skistar sein Interesse...

  • 14.12.15
Wirtschaft

Projekt Eichenhof wird angepackt

Beschneiungsanlage und 10er-Gondelbahn sollen kommen ST. JOHANN (niko). Wie bereits berichtet hat die TVB-Vollversammlung mehrheitlich die Erhöhung der Kurtaxe beschlossen; ein Teil der zweckgebunden Mehreinnahmen sollen über zehn Jahre in die Finanzierung des Bergbahn-Großprojekts "Eichenhof" fließen. "Noch heuer soll der erste Abschnitt der Beschneiungsanlage um 2,2 Millionen € gebaut werden; diese soll dann 2016 komplettiert werden; die geplante 10er-Einseilumlaufbahn Eichenhof soll zwei...

  • 22.07.15
Wirtschaft
Am Harschbichl sollen mehrere Attraktionen für eine Belebung am Berg sorgen.

Attraktionen am Berg werden nun konkreter

Mehrere Pläne für Belebung am Harschbichl in St. Johann gewälzt ST. JOHANN (niko). Die Bergbahnen St. Johann haben die Fa. "ProNatour" beauftragt, ein Konzept zur Belebung des Harschbichls auszuarbeiten. Dieses wurde kürzlich präsentiert und umfasst lt. TVB-GF Gernot Riedel mehrere modulare Maßnahmen – von Themenwanderwegen über Mountain-Cart bis zum großen Erlebnisspielplatz. "Welche Schritte in welcher Reihenfolge zur Umsetzung kommen und wie dies finanziert wird, muss erst entschieden...

  • 06.05.15
Lokales
Die Eichenhof-Schlepplifte sollen einer modernen Kabinenbahn weichen.
2 Bilder

Gondelbahn für Eichenhof-Gebiet

Neue Bahn, Beschneiungsanlage: Bergbahn St. Johann plant vor ST. JOHANN (niko). Wie bereits berichtet wollen die St. Johanner Bergbahnen im Bereich Eichenhof die alten Schlepplifte durch eine moderne Gondelbahn ersetzen und einen Speicherteich (48.000 m3) mit Beschneiungsanlage errichten. Auch eine Attraktivierung der Abfahrten ist vorgesehen. GF Wolfram Jahn sprach das Vorhaben im Gemeinderat an, wozu sich eine rege Diskussion entwickelte, begleitet von kritischen Untertönen zur Sinnhaftigkeit...

  • 12.03.15
Wirtschaft
Die Bergbahner schafften den Turnaround und carvten zu positiven Ergebnissen.

Top-Bilanz der St. Johanner Bergbahnen

Schulden stark reduziert, operativ in der Gewinnzone - St. Johanner Bergbahnen präsentierten hervorragende Bilanz ST. JOHANN/OBERNDORF (niko). Bei der Generalversammlung der Bergbahnen St. Johann/Oberndorf wurden erfreuliche Zahlen präsentiert. Nach vier Jahren der erfolgreichen Restrukturierung und Gewinnen im laufenden Betrieb erfolgte im letzten Wirtschaftsjahr auch eine bilanzielle Sanierung. Nach mehreren Jahren Schieflage, Verlusten und angehäuften Schulden wurde nun der Turn around...

  • 29.12.14
Wirtschaft

Statt Geschäftsführung künftig Aufsichtsratsvorsitz

Veränderungen in Bergbahn-Führungsebene in St. Johann ST. JOHANN (niko). In der Führungsebene der St. Johanner Bergbahnen GmbH wird es Veränderungen geben. Statt des bisherigen Co-Geschäftsführers (bisher der Bürgermeister) wird die Gemeinde mit zwei Aufsichtsräten bzw. mit dem Vorsitz des Aufsichtsrats vertreten sein. Die AR-Ämter sollen GR Hubert Almberger, Obmann des GR-Wirtschaftsausschusses (AR-Vorsitz), sowie Bgm. Stefan Seiwald übernehmen. Am 18. Dezember war die Vollversammlung (nach...

  • 18.12.14
Wirtschaft
Der TVB pocht auf eine Entwicklung hin zur Hornerschließung.

Attraktivierungen am Berg sind ein "Muss"

TVB St. Johann: blaues Nächtigungs-Auge, viele große Pläne ST. JOHANN (niko). Wenig Schnee - viel Regen: Die vergangene Winter- und Sommersaison brachte dem TVB Kitzbüheler Alpen-St. Johann eine schwierige Situation. Trotzdem sei man mit einem blauen Auge in der Nächtigungsstatistik davongekommen; die Minuszahlen resultierten v. a. aus geschlossenen Betrieben (z. B. Umbau Post, Kaiserfels...), weniger aus den Begleitumständen, berichteten Obmann Dieter Jöchler und GF Gernot Riedel bei der...

  • 20.11.14
Wirtschaft
Die Explorer Hotels sind architektonisch einem Bauernhaus nachempfunden.
2 Bilder

Explorer statt Cube

Neues ökologisches Hotelprojekt für St. Johann; Weichen im Gemeinderat bereits gestellt. ST. JOHANN (niko). Der "Cube" ist tot - es lebe "Explorer"! So könnte man die Entwicklung eines Hotelprojekts auf Bergbahn-Grund (neben Lift-Talstation Rueppenhang, hinter Umspannwerk) kurz zusammenfassen. Im Gemeinderat präsentierten die Geschäftsführer der Explorer Hotels Entwicklungs GmbH ihr Projekt für St. Johann mit 100 Zimmern und 200 Betten. Seit 2009 entwickelt "Explorer" 3-Stern-Economy-Hotels...

  • 13.11.14
Lokales

Verzögerung für Eichenhof-Beschneiung

ST. JOHANN (niko). Die bereits für heuer vorgesehene erste Stufe der technischen Beschneiung für das Skigebiet Eichenhof verzögert sich. "Wir sind mit drei Grundeigentümern noch nicht einig. Wir wollen eine außerschiedsgerichtliche Einigung herbeiführen. Wir planen nun mit einem Bau der Anlage (mit Speicherteich) ab dem Frühjahr", so Bgm. (und Bergbahnen St. Johann Co-GF) Stefan Seiwald auf Anfrage im Gemeinderat. Die nötigen behördlichen Verfahren wurden hingegen bereits...

  • 12.11.14
  •  1
  •  1
Lokales
7 Bilder

Life Radio Sommertour gastierte bei der St. Johanner Bergbahn

"Riesenwuzzler", Limbo-Dance und viel Musik Am vergangenen Sonntag ging es bei der Stanglalm in Oberndorf nicht nur wettertechnisch heiß her. Die beliebte Life Radio Sommertour 2014 machte unterhalb vom Kitzbüheler Horn Halt. Die Life Radio Mannschaft hatte natürlich den legendären "Riesenwuzzler" mit im Gepäck. Die formierten Teams kämpften als lebende Tischfußballmännchen um den Sieg - ein Riesenspaß für Groß und Klein. Das absolute Highlight für alle über 18 Jahre war auch dieses Mal...

  • 22.07.14
  •  3
  •  2
Wirtschaft
Die Bergbahnen waren um gute Pistenqualität bemüht – dafür gab es viel Lob.

Rückschlag im warmen Winter

Einbußen für Bergbahnen St. Johann; Eichenheim wird beschneit ST. JOHANN (niko). "Es war ein außergewöhnlicher Winter. Wir starteten gut ab 7. Dezember (14. 12. Vollbetrieb); dann fehlte der Schnee, dafür kamen Regen und warme Temperaturen; trotzdem konnten wir fast die ganze Saison über die Pistenqualität gut halten. Die frühere Schließung des Bergbahnbetriebs am 20. März (statt 30. März) konnten wir nicht mehr hintanhalten. Wir haben alles versucht und gekämpft, aber wenn's nicht mehr geht,...

  • 10.04.14
Wirtschaft
11 Bilder

Appartementhaus statt Chalet-Dorf

Überraschung beim Wirtschaftstreff in der ArcheNEO in Oberndorf OBERNDORF (niko). Eine neue Wendung scheinen die Pläne für ein Chalet-Dorf - wir berichteten - in Oberndorf zu nehmen. Nachdem man bereits, vor allem aus raumordnerischen Gründen, dem Chalet-Standort "Sauregg" eine Absage erteilt hatte und es Grundstücks-Angebote im Bereich Wiesenschwang gab, hat man nun den Bergbahn-Parkplatz ins Auge gefasst. Allerdings nicht für ein Chalet-Dorf, sondern für ein Appartmenthaus. "Der Parkplatz...

  • 29.03.14
Wirtschaft

Beschneiung Eichenhof wird nun realisiert

ST. JOHANN. Für die geplante Beschneiung im Gebiet Eichenhof laufen die Prüfungen. "Ein Speicherteich wird nötig", so Bgm. Stefan Seiwald. Verhandlungen mit Grundeigentümern und Probebohrungen dafür laufen derzeit. Bis Dezember soll zumindest eine Teil-Beschneiung in Eichenhof realisiert sein.

  • 29.03.14
Lokales

Unmut über früheren Saisonschluss bei Bergbahnen

Bgm. Seiwald verteidigt die Einstellung des Bergbahn-Betriebs ST. JOHANN/OBERNDORF (niko). Für einigen Unmut sorgte der frühere als vorgesehene Saisonschluss bei den St. Johanner Bergbahnen, vor allem bei mehreren Hüttenwirten, Hoteliers und beim TVB. Am Donnerstag, 20. März, war Schluss. "Wir haben gekämpft und alles getan, um den Betrieb noch bis zum Wochenende aufrecht zu erhalten, aber es ging nicht mehr. Wir haben einen Riesen-Aufwand betrieben, um überhaupt so lange fahren zu können. Wir...

  • 27.03.14
Wirtschaft

Darlehen für das BB-Eigenkapital

ST. JOHANN. Der Gemeinderat beschloss einstimmig die Aufnahme eines Darlehens über 1,6 Millionen € zur Ausfinanzierung der Übernahme eines Teils der Kapitalerhöhung der Marktgemeinde (gesamt 1,9 Mio. €) bei der St. Johanner Bergbahnen GmbH. Die Ausschreibung erbrachte als Bestbieter die Unicredit Bank Austria (6-Monats-Euribor, Aufschlag 0,7 %, 10 Jahre, Zinsen ca. 1,4 %). "Laut Beschluss wurden die 1,9 Mio. € bereits als Eigenkapital eingezahlt, was uns einen 43-Prozent-Anteil und eine...

  • 26.03.14
Lokales

Sieben Live-Bands auf sieben Hütten in St. Johann

ST. JOHANN/OBERNDORF. Sonne, Sound und Pulverschnee – und dazu noch den Skipass und ein Skiwasser gratis! Mit einer nicht alltäglichen Aktion bietet St. Johann ungetrübten Musikgenuss und für Familien mit Kindern ein besonderes Schmankerl. Am 22. März haben alle Kinder der Jahrgänge 1998 bis 2007 in Begleitung ihrer Eltern im gesamten Skigebiet freie Fahrt zum Nulltarif. „Lang & Klang“ heißt an diesen Tagen die gemeinsame Aktion des Tourismusverbandes, der Bergbahnen und der Hüttenwirte. Bei...

  • 13.03.14
Politik
Neben der 7a-Abfahrt (Bildmitte) oberhalb des Waldes wäre der Projektstandort.
3 Bilder

Chaletdorf in Sicht?

Ein touristisches Projekt auf "Sauregg" stößt nicht nur auf Gegenliebe. OBERNDORF (niko). Der laufende Nächtigungsverlust in Oberndorf sorgt für Sorgenfalten bei den Gemeindeverantwortlichen. Bgm. Hans Schweigkofler hat sich daher zuletzt intensiv um die Ansiedlung von Beherbergungsbetrieben bemüht. "Ein Chaletdorf (Almdorf) in einer Top-Lage hätte nach Meinung von Fachleuten gute Chancen, realisiert zu werden. Dafür gäbe es Investoren und Betreiber", erklärt Schweigkofler. Der Zufall wollte...

  • 21.02.14
Wirtschaft

St. Johanner Skigebiet ist familienfreundlich

Skigebiete-Test.de kürzte die besten Skigebiete für Familien in Tirol TIROL/ST. JOHANN. Tirol ist eine der beliebtesten Skiregionen der Alpen. Kein Wunder – denn das österreichische Bundesland zählt mehr als hundert Skigebiete. Vor allem für Familien bieten diese tolle Angebote. Skigebiete-Test.de stellt die zehn besten Familien-Skigebiete in Tirol vor. Platz eins ging an Serfaus Fiss Ladis. Auf Rang zehn reichte sich St. Johann ein. Die Bewertung in Kurzform: "Einen Ausflug wert ist das...

  • 20.02.14
Wirtschaft

Positiver Blick in die Bergbahn-Zukunft in St. Johann

ST. JOHANN. Wie berichtet war der dritte Schritt in Richtung Sanierung der Bergbahnen St. Johann eine Kapitalerhöhung bzw. die Einbringung von bestehenden Haftungen als Eigenkapital in die Gesellschaft (durch Gemeinden St. Johann und Oberndorf, TVB). "Zudem verzichten Gläubiger auf 5,5 Millionen Euro, sodass sich der Schuldenstand von bisher 13 Mio. € auf nunmehr 3,5 Mio. € reduziert. Mit dieser Ausgangssituation können wir positiv in die Zukunft blicken", so Bgm. Stefan Seiwald.

  • 30.01.14
Politik

Nicht leicht, aber doch Bekenntnis zur Bergbahn

OBERNDORF. Wie berichtet werden Haftungen für die St. Johanner Bergbahnen in Eigenkapital umgewandelt (3,244 Mio. €) und neues Kapital von 750.000 € eingebracht (insgesamt plus 4 Mio. €). Die Beschlüsse dazu fassten die Gemeinden St. Johann und Oberndorf sowie der Tourismusverband. Es sei keine leichte Entscheidung gewesen, dem zuzustimmen. Letztlich sei jedoch klar, "dass wir eine Bergbahn brauchen, die endlich wirtschaftlich auf gesunden Beinen steht. Zukünftige Investitionen (Eichenhof,...

  • 10.01.14
  • 1
  • 2