Bergrettung St. Andrä Lavanttal

Beiträge zum Thema Bergrettung St. Andrä Lavanttal

Lokales
Neuer Vorstand: Martin Grillitsch, Felix Schein, Christian Koglek, Christian Zarfl, Markus Vormaier, Andreas Schober und Manfred Ozwirk (von links)
3 Bilder

Bergrettung St. Andrä
Neue Leitung der Bergretter

Christian Koglek tritt als der neue Ortsstellenleiter in die Fußstapfen von Marko Schulnig. WOLFSBERG. Am Samstag, 7. März, fand die Jahreshauptversammlung des Österreichischen Bergrettungsdienstes Ortsstelle St. Andrä/Lavanttal statt. Im Zuge der Neuwahlen wurde Christian Koglek zum neuen Ortsstellenleiter gewählt. Jährliche VersammlungVergangenen Samstag hielt die Bergrettung St. Andrä ihre Jahreshauptversammlung beim Gasthof Hanslwirt in St. Johann ab. Neben zahlreichen Bergrettern...

  • 10.03.20
Lokales
Die Bergung des Lenkers im unwegsamen Gelände gestaltete sich für die Einsatzkräfte schwierig

Saualpe
Nach Fahrzeugabsturz: 77-Jähriger an schweren Verletzungen verstorben

Der Wolfsberger war am Mittwoch mit seinem PKW auf der Saualpe rund 80 Meter abgestürzt. WOLFSBERG. Am Mittwochnachmittag kam ein 77-jähriger Lavanttaler rund 500 Meter nach der Wolfsberger Hütte aus bisher unbekannter Ursache mit seinem Fahrzeug von der Ladinger Gemeindestraße ab. In weiterer Folge stürzte der PKW, sich mehrmals überschlagend, rund 80 Meter im steilen Gelände hinunter. Ein nachkommender Motorradfahrer, der auch den Pächter der Wolfsberger Hütte, von der er als Gast gekommen...

  • 06.06.19
Lokales
Bergretter nahmen mit der Alpinpolizei die Erstversorgung der Wolfsbergerin vor. Danach transportierten sie die Verunfallte zum Landeplatz des Rettungshubschraubers

Koralpe: Wolfsbergerin bei Skiunfall verletzt

Eine Skifahrerin stürzte am Ostermontag auf der Koralpe schwer. KORALPE. Eine 58-jährige Frau aus Wolfsberg zog sich bei einem Skiunfall am Ostermontag im Skigebiet Koralpe schwere Verletzungen zu. Sie war rund 100 Meter über der Bergstation des Hipflliftes auf der Familienabfahrt aus Eigenverschulden zu Sturz gekommen. Die Crew des Rettungshubschraubers Christophorus (C) 12 flog die Wolfsbergerin in das Unfallkrankenhaus (UKH) Graz.

  • 03.04.18
Lokales
Die Mannschaft des Notarzthubschraubers Christophorus (C) 11 flog die Verletzte in das Klinikum Klagenfurt

Nach Sturz am Hirschkogel: Bergretter im Sucheinsatz

Gemeinde Lavamünd: Bei einem Sturz verletzte sich am Mittwochnachmittag eine 84-jährige Pilzsammlerin am Hirschkogel. LAVAMÜND. Am frühen Nachmittag des heutigen Mittwochs stürzte laut den ersten Informationen der Rettungsleitstelle des Roten Kreuzes eine Frau im Bereich des Hirschkogels in der Gemeinde Lavamünd. Die laut Polizeiinspektion (PI) Lavamünd 84-jährige Steirerin sammelte Pilze. Da die Verletzte aufgrund ungenauer Angaben aus der Luft vom Piloten nicht gleich gefunden werden konnte,...

  • 09.08.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.