Bergung

Beiträge zum Thema Bergung

Zusammen mit Rot Kreuz und Bergrettung waren die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Gastein für Hilda Haunsberger eine ganze Nacht im Einsatz.

Einfach Danke
Hilda Haunsberger ist das Wunder von Bad Gastein

Bei den schweren Murenabgängen im Spätherbst 2019 wurde Hilda Haunsberger in ihrem Haus eingeschlossen. Unter schwierigsten Bedingungen wurde sie von Feuerwehr und Bergrettung aus ihrem Wohnhaus, über das sich ein anderes geschoben hatte, befreit. BAD GASTEIN. Nun will die "Zeitungsfrau von Bad Gastein" sich bei vielen Menschen bedanken. "Heute, nach fast fünf Monaten und einigen Tagen im Landeskrankenhaus Salzburg sowie der Christian Doppler Klinik. Ich möchte auf diesem Weg meinen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die Aufräumarbeiten halten die Einsatzkräfte noch länger beschäftigt.
31

Unwetter Salzburg
Regen machte Pongauern das Leben schwer

Der Starkregen am Wochenende vom 15. bis zum 18. November sorgte für gesperrte Straßen, mehrere Murenabgänge und zerstörte Häuser. Mittlerweile hat sich die Lage entspannt doch die Erlebnisse dieses Wochenendes sitzen noch tief in den Köpfen. PONGAU. Besonders betroffen von dem Starkregen zwischen 15. und 18. November waren das Großarl- und das Gasteinertal. Die Bewohner von Hüttschlag und Bad Gastein waren mehrere Tage durch Murenabgänge in ihren Orten eingeschlossen. Besonders heftig traf es...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Der abgestürzte Wagen wurde von der Feuerwehr Bad Gastein geborgen.

Polizeimeldung
Auto stürzte in Bad Gastein zehn Meter tief ab

Da sie vergessen hatte die Feststellbremse zu betätigen, stürzte das Auto einer 34-jährigen zehn Meter in die Tiefe. BAD GASTEIN. Ein abgestelltes Fahrzeug ist, laut Landespolizeidirektion, in Bad Gastein unbesetzt abgestürzt. Die 34-jährige Zulassungsbesitzerin habe ihren Pkw abgestellt, zuvor jedoch vergessen einen Gang einzulegen und die Feststellbremse zu betätigen. Das Fahrzeug sei rund 10 Meter über eine Stützmauer gefallen und wurde anschließend von mehreren Bäumen aufgehalten worden....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
In einem Nordwest-Hang ging auf dem Weg in Richtung Sperauerkopf in Sportgastein eine Schneebrett-Lawine ab. Drei Wintersportler wurden mittels Seilbergung geborgen.

Lawine in Bad Gastein
Skitourengeher von Hubschrauber geborgen

Am Donnerstag  kam es in Sportgastein zu einem Schneebrett-Abgang. Eine Person wurde mitgerissen, blieb aber unverletzt. Ein Hubschrauber flog die Wintersportler aus dem Lawinengebiet.  BAD GASTEIN. Drei Skitourengeher wollten am Nachmittag des 7. Februars auf den Sperauerkopf in Sportgastein. Um 14.45 Uhr waren sie beim Aufstieg auf einer Seehöhe von 2.120m in einem mit Triebschnee gefüllten Nordwest-Hang.  Von Schneebrett mitgerissen  Die Schneedecke senkte sich, ein 40 Meter breites...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Johanna Grießer
Ein Paragleiter blieb in Bad Hofgastein bei einem Baum hängen und wurde mit dem Hubschrauber befreit. Er blieb unverletzt.

Paragleiter mit Hubschrauber geborgen

BAD GASTEIN. Am Nachmittag des 14. Februars blieb ein Paragleiter in einem Baum hängen und konnte unverletzt mit einem Hubschrauber geborgen werden. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg. Blieb in Baum hängen Ein 52-jähriger ungarischer Gleitschirmflieger sackte bei einem Flugmanöver ab und blieb in einem dichten Waldstück an einem Baum hängen. Da er sich nicht selbst befreien konnte, verständigte er mit seinem Handy die Rettung.   Unverletzt geborgen Gegen 16.45 Uhr konnte ein...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Johanna Grießer

Suchaktion nach abgestürzter Wandererin im Gasteinertal

Eine 77-jährige Deutsche stürzte, als sie eine Abkürzung ins Tal nehmen wollte, am Sonntag (24.06.2012) kurz nach 16 Uhr in Sportgastein ab. Als sie im unwegsamen und steilen Gelände zu Sturz kam, blieb sie im Latschengestrüpp, im felsigen Gelände, hängen und konnte weder vor noch zurück. Sie verständigte daher die Bergrettung Bad Gastein. Nach einer Suchaktion, an der 13 Männer der Bergrettung Bad Gastein und ein Alpinpolizist beteiligt waren, konnte die Person gegen 17:40 Uhr gefunden und...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Online-Redaktion Salzburg

Alpinisten in Bad Gastein geborgen

Am Donnerstag, 11.08.2011 gegen 13:30 Uhr, stiegen ein 55-jähriger Gast aus Italien und dessen 17-jähriger Sohn vom Gipfel des Graukogels im Gemeindegebiet von Bad Gastein, über den Südgrat in Richtung Palfnerscharte, ab. Auf einer Seehöhe von 2.350 Meter kamen sie vom Grat ab und gerieten in weiterer Folge in die Südwestflanke des Graukogels. Dort kletterten sie etwa 100 Meter in schroffen Absturzgelände in Richtung Palfnersee ab. In weiterer Folge stürzte der 55-jährige Italiener einige Meter...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Patricia Enengl
Ein dankbarer Handschlag der Geretteten.

Einsatz auf zwei Etappen

Deutsche Eiskletterer wollten Hilfe erst auf zweiten Anlauf annehmen Quasi zu ihrem Glück gezwungen wurden zwei junge Deutsche in Bad Gastein. Ein Einsatz auf „Raten“ der Bergrettung Bad Gastein war notwendig, um die beiden Eiskletterer aus einem Wasserfall zu holen. BAD GASTEIN (jb). „Die hätten es auch einfacher haben können“, kommentiert der Gasteiner Bergrettungs-Ortsstellenleiter Roland Pfund die Eisklettertour zweier Deutscher im Gasteinertal. Kürzlich machten sich in Bad Gastein ein 25-...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.