Bergung

Beiträge zum Thema Bergung

Die Bergrettung forderte nach dem eingegangenen Notruf den Hubschrauber des Bundesministeriums für Inneres an.

Alpinisten in Untertauern per Helikopter geborgen

Mittels Seilbergung konnten zwei Alpinisten in Untertauern geborgen werden, als ihr Abstieg nicht mehr möglich war.  UNTERTAUERN. Per Hubschrauber wurden eine 32-jährige Pongauerin und ihr 35-jähriger Kärntner Lebensgefährte im Gebirge bei Untertauern geborgen. Laut Polizei wollten die beiden erfahrenen und gut ausgerüsteten Alpinisten von der Vordergnadenalm Richtung Spatzeck aufsteigen, kehrten aber aufgrund von Neuschnee auf der Hafeichtscharte wieder um. Der Abstieg auf der Ostseite des...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
In einem Nordwest-Hang ging auf dem Weg in Richtung Sperauerkopf in Sportgastein eine Schneebrett-Lawine ab. Drei Wintersportler wurden mittels Seilbergung geborgen.

Lawine in Bad Gastein
Skitourengeher von Hubschrauber geborgen

Am Donnerstag  kam es in Sportgastein zu einem Schneebrett-Abgang. Eine Person wurde mitgerissen, blieb aber unverletzt. Ein Hubschrauber flog die Wintersportler aus dem Lawinengebiet.  BAD GASTEIN. Drei Skitourengeher wollten am Nachmittag des 7. Februars auf den Sperauerkopf in Sportgastein. Um 14.45 Uhr waren sie beim Aufstieg auf einer Seehöhe von 2.120m in einem mit Triebschnee gefüllten Nordwest-Hang.  Von Schneebrett mitgerissen  Die Schneedecke senkte sich, ein 40 Meter breites...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Johanna Grießer
Ein Paragleiter blieb in Bad Hofgastein bei einem Baum hängen und wurde mit dem Hubschrauber befreit. Er blieb unverletzt.

Paragleiter mit Hubschrauber geborgen

BAD GASTEIN. Am Nachmittag des 14. Februars blieb ein Paragleiter in einem Baum hängen und konnte unverletzt mit einem Hubschrauber geborgen werden. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg. Blieb in Baum hängen Ein 52-jähriger ungarischer Gleitschirmflieger sackte bei einem Flugmanöver ab und blieb in einem dichten Waldstück an einem Baum hängen. Da er sich nicht selbst befreien konnte, verständigte er mit seinem Handy die Rettung.   Unverletzt geborgen Gegen 16.45 Uhr konnte ein...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Johanna Grießer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.