Alles zum Thema Bernd Stigger

Beiträge zum Thema Bernd Stigger

Lokales
Die orange Flotte im Tiroler Oberland hat einmal mehr ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt. Für den außerordentlichen Einsatz zu Jahresbeginn und während des ganzen Jahres sprach LHStv Josef Geisler den Mitarbeitern der Straßenmeistereien Haiming, Zams und Ried i. O. bei einem persönlichen Besuch in der Straßenmeisterei Zams Dank und Anerkennung aus.
2 Bilder

Winterdienst
Landesstraßendienst im Oberland im Dauereinsatz

ZAMS. LHStv Josef Geisler dankte Mitarbeitern der Straßenmeistereien bei einem Lokalaugenschein in Zams. Straßendienst gefordert Anhaltende Schneefälle, umgeknickte Bäume, zahlreiche Schneerutsche und aufgrund von Lawinengefahr gesperrte Straßenverbindungen – diese Situation forderte in den ersten Jännerwochen dieses Jahres den Landesstraßendienst im ganzen Land. So auch im Tiroler Oberland, wo die Mitarbeiter der zuständigen Straßenmeistereien Haiming, Ried i. O. und Zams im Dauereinsatz...

  • 15.02.19
Lokales
Saubere Tunnel bedeuten mehr Sicherheit, bessere Luft und weniger Energieverbrauch für Beleuchtung und Belüftung.

Herbstputz in den Landecker Tunnels

Nach der Sommersaison: Reinigung und Wartung von Tunnels im Landesstraßennetz BEZIRK LANDECK. Zwei Mal pro Jahr werden die Tunnel, Unterflurtrassen und Galerien im Tiroler Landesstraßennetz gereinigt – nach der Sommersaison folgt nun der „Herbstputz“, um im Winter die Sicherheit auf den Straßen zu gewährleisten. „Saubere Tunnel sorgen für bessere Luft und dadurch wird weniger Energie für die Beleuchtung und Belüftung benötigt. Hauptsächlich dient die Tunnelreinigung aber der Sicherheit der...

  • 24.09.18
Lokales
LH Günther Platter eröffnete gemeinsam mit (Mi.) Hartmut Neurauter (Straßenmeister in Zams), Bernd Stigger (Sg. Sraßenerhaltung Land Tirol) und Bgm. Siegmund Geiger die neue Straßenmeisterei Zams.
48 Bilder

Zams: Topmoderne Straßenmeisterei eröffnet

Umbauarbeiten abgeschlossen: Insgesamt 2,1 Millionen Euro wurden in den Bauhof des Landes investiert. ZAMS (otko). Fertig herausgeputzt und die Geräte in Hochglanz präsentierte sich vergangenen Donnerstag die Straßenmeisterei in Zams, da im Beisein von LH Günther Platter die Neueröffnung erfolgte. Von Februar bis Oktober 2017 wurde der Bauhof umgebaut und mit Finanzmitteln in Höhe von 2,1 Millionen Euro auf den neuesten Stand gebracht. Der Entwurf stammt von Architektin Karin Kopecky. Der...

  • 17.11.17
Lokales
Straßen sind kein Müllplatz. Die Landesstraßenverwaltung setzt auf Bewusstseinsbildung und fordert heuer mit fünf Transparenten entlang der Landesstraßen im Bezirk Landeck die BenützerInnen auf: „BLEIB SAUBER“.

Landeck: Illegale Müllentsorgung entlang von Landesstraßen kostet 110.000 Euro

Land Tirol setzt mit „Bleib Sauber“ auf Bewusstseinsbildung der StraßenbenützerInnen BEZIRK. 1,2 Millionen Euro muss das Land Tirol jährlich für die Beseitigung illegal entsorgten Mülls entlang der Landesstraßen aufwenden. 110.000 Euro kostet das Sammeln und Entsorgen des Mülls allein entlang des 246 Kilometer langen Straßennetzes im Bezirk Landeck. Mit der diesjährigen Neuauflage der seit 2009 laufenden Aktion „Bleib sauber“ sagt das Land Tirol der unerlaubten Abfallentsorgung neuerlich den...

  • 10.08.16
Lokales
Mit elf Tafeln, wie dieser an der Kreuzung zur Thierseestraße in Kufstein, macht das Land auf das Müllproblem aufmerksam.

Illegaler Müll an Landesstraßen kostet im Bezirk Kufstein 100.000 Euro pro Jahr!

Land Tirol setzt mit „Bleib Sauber“ auf Bewusstseinsbildung der StraßenbenützerInnen BEZIRK. 1,2 Millionen Euro muss das Land Tirol jährlich für die Beseitigung illegal entsorgten Mülls entlang der Landesstraßen aufwenden. Durchschnittlich 100.000 Euro kostet das Sammeln und Entsorgen des Mülls entlang des 245 Kilometer langen Straßennetzes im Bezirk Kufstein. Mit der diesjährigen Neuauflage der seit 2009 laufenden Aktion „Bleib sauber“ sagt das Land der unerlaubten Abfallentsorgung neuerlich...

  • 10.08.16
Lokales
Transparente Wartezeiten bringen weniger Stress. Das Land Tirol setzt deshalb verstärkt auf Baustellenampeln mit Restzeitanzeige.

Computergesteuerte Verkehrsampeln in Tirol

Baustellenampeln mit Restzeitanzeige erfreuen sich großer Beliebtheit. Auch in Tirol kommen diese Ampeln immer mehr zum Einsatz. Verwendet werden auch Ampeln, die sich nach dem Verkehrsaufkommen richten. TIROL. In Tirol wird auf vielen Landesstraßen derzeit saniert und gebaut. Seit kurzem wird hier der Verkehr mit Hilfe von Ampeln mit Restzeitzählern geregelt. Diese informieren die VerkehrsteilnehmerInnen über die verbleibende Wartezeit bis zur nächsten Grünphase. Mehr als 10 Ampelsysteme mit...

  • 24.06.16
  •  2
  •  2
Lokales
So wird die neue Straßenmeisterei Haiming auf der Ötztaler Höhe aussehen. Fertig soll sie bereits im Herbst dieses Jahres sein.
3 Bilder

Haiming - Spatenstich für größte Straßenmeisterei Tirols

In Haiming entsteht auf der Ötztaler Höhe die größte und gleichzeitig modernste Straßenmeisterei Tirols. Heute, Donnerstag, erfolgte im Beisein von LHStv Josef Geisler der offizielle Spatenstich. Ab Oktober 2016 sollen 185 Kilometer Landesstraßen von Haiming aus betreut werden. „Mit der neuen Straßenmeisterei Haiming schaffen wir eine optimale Ausgangsbasis für gepflegte und sicher befahrbare Landesstraßen, straffen gleichzeitig die Organisationsstruktur des Landesstraßendienstes und errichten...

  • 03.03.16