Beruf

Beiträge zum Thema Beruf

(Symbolfoto) Am BFI Salzburg wird mit Start Mitte September ein neuer Vorbereitungskurs zur Lehrabschlussprüfung Fahrradmechatroniker angeboten.
Aktion 2

BFI Salzburg
Fahrradmechatronik – ein relativ neuer Berufszweig

Neuer Lehrberuf-Vorbereitungskurs als Antwort auf die zunehmende Technisierung von Fahrrädern – Stichwort "E-Bike Boom".  SALZBURG. Am BFI Salzburg wird mit Start Mitte September ein neuer Vorbereitungskurs zur Lehrabschlussprüfung Fahrradmechatroniker angeboten. Der noch relativ neue Lehrberuf sei auch als Antwort auf die zunehmende Technisierung von Fahrrädern zu verstehen. „Das Tätigkeitsfeld in diesem Beruf geht weit über das klassische Schrauben am Bike hinaus", sagt BFI- Geschäftsführer...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
(Symbolfoto) Laborassistentinnen beziehungsweise Laborassistenten: Besonders seit Ausbruch der Pandemie ist die Gesellschaft laut dem BFI Salzburg "dringend auf sie angewiesen", auch in der Pre- und Post-Corona-Zeit "waren und sind sie für das Gesundheitssystem unerlässlich".
Aktion 2

Beruf und Ausbildung
Laborassistenz: laut dem BFI ein Trendberuf

„Neben Ärztinnen beziehungsweise Ärzten und Pflegepersonen stellen Medizinische Assistentinnen und Assistenten eine tragende Säule unseres Gesundheitssystems dar", sagt Rosina Klausner, die Direktorin der Schule für Medizinische Assistenzberufe am BFI Salzburg. SALZBURG. Laborassistentinnen beziehungsweise Laborassistenten: Besonders seit Ausbruch der Pandemie ist die Gesellschaft laut dem BFI Salzburg "dringend auf sie angewiesen", auch in der Pre- und Post-Corona-Zeit "waren und sind sie für...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Leiter Lukas Mang freut sich über die Erweiterung des Talente Checks. Der Karriere-Check steht für Maturanten zur Verfügung.

Karriere-Check
Verborgene Talente gezielter einsetzen

Die gute Nachricht des jungen Jahres: der Karriere-Check lief sehr gut an. SALZBURG. Letztes Jahr im Jänner startete der Karriere-Check, ein neues Angebot für AHS-Maturanten, das ihnen dabei helfen soll, die richtige Berufswahl nach der Matura zu treffen. 2020 wurden insgesamt 715 Maturanten aus Salzburg getestet. "In Österreich sind wir die einzigen mit dieser kostenfreien Testmöglichkeit", sagt Lukas Mang, der Leiter des Talente-Checks. Der Ablauf ist dem Talente-Check ähnlich, jedoch sind...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Landesrätin Andrea Klambauer in der Kinderbetreuung Kindergarten Arche Noah in St. Michael im Lungau mit Stella, Valentina, Magdalena und Anna (Archivbild).
Aktion

Familie und Beruf
Ausbau der Betreuungsmöglichkeiten

Bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf gelang für die laufende Saison im Bundesland Salzburg ein großer Schritt nach vorne: Die Betreuungsmöglichkeiten wurden stark ausgebaut. SALZBURG (tres). "Für das Betreuungsjahr von Herbst 2020 bis Sommer 2021 wurden 975 zusätzliche Plätze geschaffen“, berichtet LR Andrea Klambauer: „Wir bauen die Plätze für die Kinderbildung und -betreuung stetig, rasch und bedarfsgerecht aus." Weiters positiv ist „die Bereitschaft der Gemeinden, die Einrichtungen in...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Online-Redaktion Salzburg
Mia Gruber aus Obertauern überzeugte die Lehrabschlussprüfer am Werkschulheim Felbertal mit ihrem elektrisch unterstützten Concierge-Wagen.
3

Werkschulheim Felbertal
Drei coole Gesellenstücke aus der Heimat

Kreative Schüler aus der Region Salzburger Lungau produzierten als Gesellenstücke am Werkschulheim Felbertal unabhängig voneinander einen Concierge-Wagen, eine Multifunktions-Designuhr sowie einen Airhockey-Tisch. LESSACH, OBERTAUERN, MARIAPFARR. Drei Schüler aus dem Lungau überzeugtem bei der kürzlich absolvierten Gesellenprüfung am Werkschulheim Felbertal in Ebenau bei Salzburg die Lehrabschlussprüfer mit außergewöhnlichen Gesellenstücken. Mia Gruber aus Obertauern Maschinenbautechnikerin Mia...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
(Archivfoto) Andreas Hinterndorfer (Leiter des AMS im Lungau) mit "Biz"-Beraterin Karoline Klemm.

Covid-19-Ausnahmesituation
Job-Beratung in Corona-Zeiten

Das Arbeitsmarktservice (AMS) Salzburg fährt jetzt in die Schule, um den Nachwuchs berufsfirm zu machen; denn während der Pandemie-Beschränkungen sind Informationen zu Job und Beruf rar geworden. SALZBURG. Wegen der verschärften Corona-Situation trauen sich Veranstalter von Berufsinformationsmessen vielerorts nicht drüber, diese in gewohnter Form abzuhalten. Ein Lied davon singen kann beispielsweise auch Andreas Hinterndorfer. Er ist der Leiter des Arbeitsmarktservice (AMS) im Lungau, wo just...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Warum nicht? Pfleger, Pädagoge, Sozialarbeiter sind auch tolle Berufe für den Mann.

Boys’ Day 2020
Rollenklischees werden hinterfragt

Burschen ab dem 12. Lebensjahr bzw. der 7. Schulstufe erhalten am Boys’ Day am 12. November 2020 Informationen zu Berufen, in denen Männer derzeit unterrepräsentiert sind. SALZBURG (tres). Die jungen Männer haben die Möglichkeit sowohl ihre Berufsvorstellungen als auch veraltete Rollenklischees zu hinterfragen. Normalerweise erleben die Burschen beim Boys’ Day im Klassenverband soziale und erzieherische Berufe direkt am Arbeitsplatz. Im Kontext der Corona-Pandemie können die klassischen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer-Peuker
Beim Besprechen der finalen Details: PTS-Direktor Roland Petzlberger und der Lehrlingshaus-Projektinitiator, Recon-Chef Mario Schitter (re.).
5

Hilfe bei der Berufswahl
Schnuppern beim Hausbauen

Schüler der PTS Tamsweg probieren Berufe aus, indem sie gemeinsam mit Profis ausgewählter Salzburger Fachbetriebe ein echtes Haus bauen: das Lehrlingshaus. Initiiert wurde das Ganze von Mario Schitter, Chef der Recongroup, der in Roland Petzlberger (PTS-Dirktor) einen begeisterten Partner gefunden hat. ST. MICHAEL. Es gibt ein innovatives Kooperationsprojekt zwischen dem Generalunternehmen Recongroup (kurz: Recon) mit Sitz in St. Michael im Lungau, der Polytechnischen Schule (PTS) Tamsweg und...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
WKS-Bezirksstellenleiter im Lungau, Franz Lüftenegger.
1

Wifi Lungau
Vorbereitungslehrgang auf Berufsmatura startet Ende August

Das Wifi Lungau veranstaltet im Vorfeld auf den Start des diesbezüglichen Vorbereitungslehrgangs einen Info-Abend zur Berufsmatura sowie Lehre mit Matura. TAMSWEG. Ein Vorbereitungslehrgang auf die Berufsmatura werde in Tamsweg, Ende August, über das Wifi Lungau, starten, wie Franz Lüftenegger, der Bezirksstellenleiter der Wirtschaftskammer Salzburg (WKS) im Lungau, informierte. Dazu ist am Dienstag, 18. August 2020, um 18 Uhr in der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle Lungau in Tamsweg ein...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Für die Expertin ist klar: Trotz Corona sollen Betriebe weiterhin Lehrlinge für die Zukunft aufnehmen und ausbilden.
2

Lehrlinge in Coronazeiten
"Betriebe haben eine Ausbildungsverantwortung"

Unternehmen, Lehrlinge, Ausbildung, Corona – wir haben uns mit Monika Planer von der Demografieberatung Team West über diese Themen unterhalten. Für die Expertin ist ganz klar, trotz Krise sollen Unternehmen weiterhin Lehrlinge aufnehmen und ausbilden. Und für die ist es wichtig, die eigenen Bedürfnisse zu kennen und auch entsprechend zu kommunizieren. SALZBURG/WIEN. Wir haben uns mit Monika Planer von der Demografieberatung Team West über die Rolle von Lehrlingen in Unternehmen in der...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Der Universitätsstandort Salzburg (Symbolfoto) ist ab Oktober 2020 um einen Bachelor-Studiengang reicher: „Materialien & Nachhaltigkeit“, laut Angaben der Uni der erste dieser Art in Österreich.

Universität Salzburg
Neues Bachelorstudium ab Oktober

Neuer Bachelor-Studiengang „Materialien & Nachhaltigkeit“ startet im Oktober an der Uni Salzburg. SALZBURG. Ab Oktober 2020 bietet die Universität Salzburg mit „Materialien & Nachhaltigkeit“ einen neuen naturwissenschaftlichen Bachelor-Studiengang an, laut Angaben der Uni den ersten dieser Art in Österreich. Entwicklung neuer Werkstoffe Nachhaltigkeit sei inzwischen in allen Lebensbereichen ein Thema. In diesem Zusammenhang gewinne die Entwicklung neuer Werkstoffe sehr stark an Bedeutung. Die...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
"Wie bei allen Veränderungen ist es wichtig, alle ins Boot zu holen, zu erfahren, wie die Bedürfnisse der KollegInnen aussehen, welche Erfahrungen sich auf das Arbeitsleben auswirken und vor allem, wie wollen wir in Zukunft zusammenarbeiten", so Lydia Breitschopf, stellvertretende Programm-Managerin der Demografieberatung.
2

Demografieberatung
Neue Arbeitswelten – Erfolgreich durch die Corona-Krise

Die Arbeitswelt steht vor einem Umbruch. Durch die Corona-Krise sehen sich Österreichs Betriebe damit früher konfrontiert als geplant: „Wir müssen die Erfahrungen der Menschen bei der Gestaltung der ‚neuen‘ Arbeitswelten berücksichtigen und ihre Bedürfnisse ernst nehmen“, betont Lydia Breitschopf, stellvertretende Programm-Managerin der Demografieberatung. Sie spricht über die notwendigen Maßnahmen, damit die Betriebe auch diese Krise nachhaltig meistern können. SALZBURG/WIEN.  Viele...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner

Urlaub
Warum "Verreisen" alleine noch lange keine Auszeit ist

Die Sommerfrische daheim kann auch recht prickelnd sein. LUNGAU. Urlaub zu haben, bedeutet nicht automatisch verreisen zu müssen. Gerne wird das eine mit dem anderen ja in zwingender Symbiose betrachtet. Urlaub zu haben bedeutet doch im Kern vom beruflichen, einerseits zwar herausfordernden und kräftezerrenden und andererseits allerdings meist auch durchaus erfüllenden und bereichernden Alltag, eine Auszeit zu nehmen; eine Auszeit nehmen vom gewohnten Lebensalltag eben. In Urlaub zu fahren – zu...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Schlaf ist für den Körper lebensnotwendig. Denn unser Organismus braucht ihn zur Regeneration. Wer jeden Tag zur gleichen Zeit ins Bett geht, trainiert einen gesunden Schlafrhythmus.
2

Windhund-Kolumne
Die Auswirkungen von Schlaf auf den Körper

"Work-Sleep-Balance" – so lautet das aktuelle Thema der monatlichen Kolumne des Salzburger Start-Ups Windhund. Jeder zehnte Arbeitnehmer ist von Schlafstörungen betroffen, das belegt eine Studie der DAK, eine deutsche Krankenkasse. Insomnie mindert die Gedächtnisleistung, schwächt das Immunsystem und kann Depressionen begünstigen. Hauptverursacher ist Stress im Job. SALZBURG. Wie viel Schlaf ein Mensch braucht ist sehr individuell. Zwischen sieben und neun Stunden empfehlen Forscher. Acht...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Egal ob Lehrling oder Lehrmeister: Schutzmaßnahmen sind für alle da.

Berufskrankheiten
Krank durch den Beruf

Im Jahr 2018 wurden vom größten Unfallversicherungsträger – der AUVA – 1.140 Berufskrankheiten anerkannt, also solche Erkrankungen, die durch die berufliche Tätigkeit verursacht worden sind. ÖSTERREICH. Mit 56,1 Prozent entfällt der größte Teil auf durch Lärm verursachte Schwerhörigkeit. „Lärmexponierte Arbeitnehmer müssen regelmäßig untersucht werden“, unterstreicht Piero Lercher, Arbeitsmediziner in Wien. Bei einer dauerhaften Lärmbelastung ab 85 Dezibel kann es zu einer bleibenden Hörstörung...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Sandra Hauser, Bereichsleiterin der Pflege im Seniorenzentrum St. Georg in Bergheim, genießt den täglichen Kontakt mit den Bewohnern, wie hier mit Maria Weichenberger.
2

Schwerpunkt Pflege
Die steigenden Anforderungen für das Pflegepersonal

Der Humor kommt im Seniorenzentrum St. Georg in Bergheim, betrieben vom Hilfswerk Salzburg, nicht zu kurz. Ebenso wie das Feiern von diversen Festen. Das schweißt Bewohner und Pflegepersonal eng zusammen. Doch der Beruf in einem Seniorenzentrum hat sich in den vergangenen Jahren verändert, da die Krankheitsbilder schwerer und intensiver geworden sind. Sandra Hauser, Bereichsleiterin der Pflege in Bergheim, sieht ihren Beruf als sehr bereichernd, aber "das Gehalt muss an die Leistung angepasst...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Bei der Mitarbeiterehrung: Andreas Rotter (Landesinnungsmeister der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker), die Geehrten Franz Grall, Stefan Zitz, Bernhard Pfeifenberger, Patrick Tschemernjak und Josef Steinwender sowie Geschäftsführer Florian Steinwender.

Gebäudetechnik Steinwender
Fünf langjährige Mitarbeiter geehrt

Bei der "Steinwender Installationsgesellschaft mbH & Co KG" aus Tamsweg wurden langjährige Mitarbeiter geehrt. In Summe kommen die Fünf auf 107 Jahre. TAMSWEG. Das Tamsweger Gebäudetechnik-Unternehmen "Steinwender Installationsgesellschaft mbH & Co KG" ehrte langjährige Mitarbeiter. Die Gewürdigten bringen es gemeinsam auf 107 Jahre Betriebszugehörigkeit. Geehrt wurden Josef Steinwender für 34 Jahre , Bernhard Pfeifenberger für 32 Jahre, Franz Grall für 20 Jahre, Patrick Tschemernjak für elf...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
"Ich lasse mir nicht viel gefallen und kann mich gut durchsetzen. Man braucht auch viel Selbstvertrauen als Frau in einem Männerberuf", betont die Ofenbau- und Verlegetechnikerin Gerlinde Bürgmann, Salzburgs Lehrling des Jahres 2019.
2

Lehrling des Jahres 2019
Gerlinde Bürgmann weiß sich in ihrem Beruf durchzusetzen

Große Veränderungen brachte der Titel "Salzburgs Lehrling 2019" nicht in das Leben von Gerlinde Bürgmann aus Puch. Nur auf diversen Veranstaltungen wird die Ofenbau- und Verlegetechnikerin der Elsbethner Firma  Andreas Ebner Hafner- und Fliesenlegermeister GmbH auf ihren Titel angesprochen und beglückwünscht. Die 21-Jährige hat ihren Kollegen und Chefs recht schnell gezeigt, was sie kann und deshalb wird dem Lehrling in der Praxis auch viel zugetraut. ELSBETHEN/PUCH. Seit Anfang Dezember darf...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner

TAG DER OFFENEN TÜR
5 JAHRE SOZIALZENTRUM LUNGAU

5 Jahre Sozialzentrum Lungau nehmen wir als Anlass, um einen Tag der offenen Tür zu feiern. Alle sind recht herzlich eingeladen, dabei unsere Einrichtungen kennenzulernen. Stellen Sie den BeraterInnen und TherapeutInnen an diesem Nachmittag Ihre Fragen zu Familie, Kindern, Jugend, Gesundheit, Partnerschaft, Beruf usw.  Tauschen Sie sich aus bei Kaffee und Kuchen oder stöbern Sie durch unseren kleinen Flohmarkt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Mittwoch, den 11.12.2019 von 14h bis 17h im Q4,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Carmen Steinschnack
"Ich will, dass die Bewohner so selbstständig wie möglich leben", betont Laura Zelch, Fach-Sozialbetreuerin in der Behindertenbegleitung in einem Wohnhaus des Diakoniewerks.
2

Pflege
"Hektik hat in meinem Pflegeberuf keine Chance"

Es war Liebe auf den ersten Blick – vom ersten Tag an wusste Laura Zelch aus Faistenau, dass der Pflegeberuf der Richtige für sie ist. Mit 16 Jahren machte sie einen Schnuppertag in einem Wohnhaus für Menschen mit Behinderung vom Diakoniewerk Salzburg und wusste sofort, "da bleibe ich." Nun macht die Salzburgerin die Ausbildung zur Diplom-Sozialbetreuerin in der Behindertenbegleitung und geht jeden Tag mit dem Gefühl zur Arbeit, etwas sinnvolles zu machen. Weiß aber auch, dass im Pflegeberuf...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Pflegedirektorin Martina Moser bedankte sich bei Stefan Gruber aus Mauterndorf für den engagierten Zivildienst und wünschte ihm für die Ausbildung zum Pflege-Fachassistenten alles Gute.

Tamsweg
Die Landesklinik wirbt um Zivildiener für den Pflegebereich

Der Zivildienst soll Lust auf das Erlernen und Ergreifen eines Pflegeberufs machen. Die Landesklinik Tamsweg bietet zurzeit drei Zivildienst-Plätze an. TAMSWEG. Eine Möglichkeit interessierte Menschen für den Pflegeberuf zu gewinnen, ist die Absolvierung des Zivildienstes in einem Krankenhaus. In der Landesklinik Tamsweg (gehört zu den Salzburger Landeskliniken (SALK)) werden aktuell drei Plätze für Zivildiener angeboten. Dabei sei es – laut dem Klinikum – im Rahmen "dieser sinnstiftenden...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Sechs Salzburger Jungfachkräfte – unter ihnen Thomas Trausnitz aus Unternberg (li.) und Stefan Planitzer aus Tamsweg (Mitte) beeindruckten bei den „WorldSkills 2019“ in Kazan mit hervorragenden Leistungen. WKS-Präsident Manfred Rosenstatter gratulierte.

Beruf und Karriere
Die Helden von Kazan wurden in Salzburg geehrt

Spitzenfunktionäre der Wirtschaftskammer Salzburg ehrten im Erweiterten Präsidium die Salzburger Teilnehmer der „WorldSkills 2019“ im russischen Kazan für ihre Leistungen. SALZBURG. Spitzenfunktionäre der Wirtschaftskammer Salzburg ehrten im Erweiterten Präsidium die Salzburger Teilnehmer der „WorldSkills 2019“ im russischen Kazan für ihre Leistungen. Maler- und Beschichtungstechniker Stefan Planitzer von der Malerei Gautsch in St. Andrä erkämpfte sich den Titel des „Berufsweltmeisters“....

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Der Leiter des Talente Check Lukas Mang vor dem Wifi.
2

Was passt zu mir?
Talente Check hilft bei der beruflichen Orientierung

Mit 13 Jahren eine folgenschwere Entscheidung für das eigene Leben treffen, das kann überfordern. Der Talente Check nimmt den Druck von den Kindern. SALZBURG (sm). Mit 13 Jahren eine folgenschwere Entscheidung für das eigene Leben treffen, das kann überfordern. "Jeder Schüler kommt mit anderen Voraussetzungen. Wir nehmen den Druck von den Kindern", sagt Talente Check Leiter Lukas Mang. Talente Check bringt Fähigkeiten zum Vorschein Bis zu 36 Schüler können beim Talente Check im Nebentrakt des...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.