Berufsförderungsinstitut

Beiträge zum Thema Berufsförderungsinstitut

Wirtschaft
Die frischgebackenen Mechatroniker hatten schon zum Abschluss ihrer Lehre Jobzusagen in der Tasche.

Ausbildung
BFI bildete in Mattersburg neue Mechatroniker aus

Vier Jugendliche haben am Berufsbildungsinstitut in Mattersburg die Lehrausbildung zum Mechatroniker abgeschlossen. "Alle hatten zum Zeitpunkt des Abschlusses bereits Jobangebote in der Tasche haben“, sagte die stellvertretende Regionalleiterin des Arbeitsmarktservice Mattersburg, Renate Tomassovits. Seit kurzem läuft ein weiterer Mechatronik-Lehrgang, an dem zwölf Jugendliche teilnehmen.

  • 01.02.20
Wirtschaft
Zeugnisübergabe: Zwölf Frauen und ein Mann aus den Bezirken Jennersdorf, Güssing und Oberwart haben am Berufsförderungsinstitut die Ausbildung zur Pflegeassistenz absolviert.

Einjährige BFI-Ausbildung
13 neue Pflegekräfte aus dem Südburgenland - Jobzusage für alle

Zwölf Frauen und ein Mann haben am Berufsförderungsinstitut (BFI) in Güssing die Ausbildung zur Pflegeassistenz absolviert. Die einjährige Ausbildung wurde vom Arbeitsmarktservice finanziert. Sechs Teilnehmerinnen sind aus dem Bezirk Jennersdorf, vier aus dem Bezirk Güssing und drei aus dem Bezirk Oberwart. Sie haben sich theoretisch und praktisch mit den Grundzügen der Akut- und Langzeitpflege, der Pflegetechnik sowie der medizinischen Diagnostik und Therapie in der Langzeitversorgung...

  • 14.11.19
Wirtschaft
Mag. Sven Hergovich, Landesgeschäftsführer des AMS NÖ, sowie Mag. Michael Jonach, Geschäftsführer des BFI NÖ, gratulieren Janine Unger zur neuen Führungsfunktion an der Spitze des Josef-Hesoun-Ausbildungszentrums.

Erste Frau an der Spitze des Josef-Hesoun-Ausbildungszentrums des BFI NÖ

Am 1. November 2018 übernimmt Janine Unger als erste Frau die alleinige Leitung des Josef-Hesoun-Ausbildungszentrums des BFI NÖ. „Frau Unger hat sich in den letzten Monaten als stellvertretende Leiterin hervorragend eingearbeitet und verfügt aufgrund ihrer rund 20-jährigen Berufserfahrung in einem niederösterreichischen Industriebetrieb über ausgezeichnete Managementqualitäten. Darüber hinaus konnte sie als Betriebsleiterin auch umfassendes technisches Verständnis erwerben“, erläutert Mag....

  • 25.09.18
Gesundheit
Unter den 13 Frauen, die am BFI ihre Ausbildung zur Heimhelferin gemacht haben, sind drei aus dem Bezirk Güssing.

13 neue südburgenländische Heimhelferinnen bereit fürs Berufsleben

13 Frauen haben am Berufsförderungsinstitut (BFI) Oberwart ihre Ausbildung zur Heimhelferin abgeschlossen. Unter ihnen waren auch je eine Absolventin aus Stegersbach, aus Rauchwart und aus Stinatz.  „Der Lehrgang dauerte 15 Wochen, davon waren 200 Unterrichtseinheiten theoretische Ausbildung und 200 Stunden Praxis im ambulanten, stationären und teilstationären Bereich", erklärt Christoph Greiner, Leiter des BFI-Servicezentrums. Die Ausbildungsinhalte umfassten Grundpflege, Pharmakologie,...

  • 10.09.18
Wirtschaft
Über 30 Jungunternehmerinnen hat das BFI Burgenland bereits begleitend unter seine Fittiche genommen.

BFI Burgenland hilft weiblichen Gründern auf die Sprünge

"Gründen als Chance für Frauen“ heißt ein Projekt des Berufsförderungsinstituts (BFI), das Frauen auf dem Weg in die berufliche Selbstständigkeit hilft. Auch bereits tätige Unternehmerinnen werden bei der Umsetzung ihrer Geschäftsidee unterstützt. "Mehr als 30 burgenländische Frauen könnten ohne die Förderung des Burgenländischen Frauenreferates und des Europäischen Sozialfonds ihren Wunschberuf nicht verwirklichen", so eine Zwischenbilanz des BFI. Allein im BFI Burgenland wurden...

  • 17.05.18
Wirtschaft
Bei der Informationsveranstaltung am Internationalen Frauentag im Berufsförderungsinstitut (bfi) in Mürzzuschlag konnten Interessierte technische Berufe kennenlernen.
2 Bilder

Zukunftsberufe für Frauen: Informationsveranstaltung am Internationalen Frauentag in Mürzzuschlag

"Zukunftsberufe für Frauen": Unter diesem Motto stand am internationalen Frauentag eine Informationsveranstaltung des AMS, gemeinsam mit dem Zam und dem bfi in Mürzzuschlag. Mürzzuschlag: "Zukunftsberufe für Frauen": Unter diesem Motto stand am internationalen Frauentag eine Informationsveranstaltung des Arbeitsmarktservice (AMS) Mürzzuschlag. Gemeinsam mit dem Zentrum für Ausbildungs-Management (Zam) Bruck-Mürzzuschlag und dem Berufsförderungsinstitut (bfi) in Mürzzuschlag konnten sich...

  • 14.03.18
  •  1
Wirtschaft
Benjamin Meister zählt zu jenen, die am BFI die überbetriebliche Ausbildung abgeschlossen und die Lehrabschlussprüfung zum Tischler bestanden haben.

BFI Güssing bildet Tischler in Holzausbildungszentrum aus

Am Holzausbildungszentrum des Berufsförderungsinstituts (BFI) in Güssing können handwerklich Interessierte zu einem Lehrabschluss als Tischler oder Tischlerin kommen. "In den Lehrwerkstätten bilden wir Lehrlinge im dualen System aus, in unserem Fall sind das BFI und Berufsschule. Nach drei bis vier Jahren geht es zur Facharbeiterprüfung und dann ab in die Wirtschaft“, skizziert BFI-Landesgeschäftsführer Jürgen Grandits den Karriereweg. Seit 2005 werden in Güssing im Auftrag des...

  • 25.01.18
Wirtschaft

Jungbunzlauer Austria AG nutzt Staplerkurse des BFI NÖ: Wertvolle Zusatzqualifikation für MitarbeiterInnen

Im Pernhofer Werk der Jungbunzlauer Austria AG wurden vom 01. bis 03. August 2017 elf MitarbeiterInnen gemeinsam mit dem BFI NÖ für das Führen von Staplern ausgebildet. Diese Kooperation bietet den AbsolventInnen eine Zusatzqualifikation für ihren Beruf. In insgesamt 24 Unterrichtseinheiten wurden die theoretischen und praktischen Fertigkeiten für das Führen von Staplern absolviert. Diese konnten sie bei der abschließenden Prüfung unter Beweis stellen. „Der Technikbereich ist ein starkes...

  • 30.08.17
Wirtschaft

Ausbildung zum/zur Ordinationsassistenten/-in: Weiße Fahne für die AbsolventInnen des BFI St. Pölten!

Am 7. Juli 2017 fand im BFI Service-Center St. Pölten die kommissionelle Abschlussprüfung der Ausbildung zum/zur Ordinationsassistenten/-in unter dem Vorsitz von Mag. Sabine Krieger statt. Die sieben TeilnehmerInnen, bestehend aus sechs Frauen und einem Mann, konnten alle samt die Prüfung erfolgreich abschließen. „Seit dem Inkrafttreten des neuen Berufsgesetzes für medizinische Assistenzberufe (MAB-Gesetz) im Jahr 2013 wird dieser Lehrgang in St. Pölten regelmäßig abgehalten und ist ein...

  • 16.08.17
Wirtschaft
Die Lehrwerkstätte des BFI Jennersdorf war Exkursionsziel der Neuen Mittelschule Rudersdorf.

Arbeiten mit Metall: Rudersdorfer Mittelschüler schnupperten

Wie das Arbeitsleben in der Metallbranche funktioniert, konnten 23 Schüler und Schülerinnen der Neuen Mittelschule Rudersdorf erkunden. Sie kamen zu einem "Schnuppertag" ins Berufsförderungsinstitut (BFI) Jennersdorf, um die dortigen Lehrwerkstätten und die Möglichkeit der überbetrieblichen Lehrausbildung kennenzulernen. Unter Anleitung der BFI-Trainer Klaus Siegl und Wolfgang Graef durften sie in der betriebseigenen Elektro- und Metallwerkstatt auch einen Schlüsselanhänger aus Metall...

  • 16.08.17
Wirtschaft
Sechs frischgebackene Absolventen haben am BFI Güssing die Facharbeiter-Intensivausbildung für Landschaftsgärtner absolviert. Vordere Reihe von links: Petra Weber (BFI), Milena Ciesla, Katja Klein, Claudia Süß, Sofia Elishuber, Bettina Kiss (Wirtschaftskammer); hintere Reihe von links: Alexandra Posch, Susanne Pammer (Fachtrainerin), Claus Hackl (Prüfer), Angelika
Weichinger, David Danila, Gregor Tauscher, Andreas Pomper (Prüfer) und Alfred Bieberle (Innungsmeister)

BFI Güssing bildete Landschaftsgärtner für den Arbeitsmarkt aus

Am Berufsförderungsinstitut (BFI) haben sechs Absolventen die Lehrabschlussprüfung für Landschaftsgärtner bestanden: Katja Klein, Angelika Weichinger, Sofia Elishuber, Claudia Süß, David Danila und Gregor Tauscher. Die Kurskosten hat das Arbeitsmarktservice übernommen. "Kreative Köpfe werden für die Gartengestaltung immer wieder gesucht", begründet der Stegersbacher AMS-Geschäftsstellenleiter Manfred Herist die Finanzierung. Facharbeiter-Intensivausbildungen führt das BFI seit über 20...

  • 19.06.17
Wirtschaft
Die neue Servicezentrums-Leiterin Petra Weber (2.v.r.) mit BFI-Leiter Peter Maier (2.v.l.) und den Personalmanagern Sabine Swatek-Venus und Rene Höfer.

BFI Güssing hat neue Leiterin

Die Güssinger Zweigstelle des Berufsförderungsinstituts (BFI) hat eine neue Leitung. Petra Weber tritt die Nachfolge von René Bischof an, der nun in der BFI-Zentrale Oberwart für internationale Projekte zuständig ist. Weber ist seit rund 20 Jahren als Assistentin im Servicezentrum tätig und betreut neben Güssing auch die Zweigstelle in Jennersdorf mit. An den beiden Standorten sind rund 60 BFI-Mitarbeiter tätig, rund 2.000 Personen absolvieren diverse Aus- und Weiterbildungskurse.

  • 04.05.17
Wirtschaft
Emanuel Schneider und Steven Mihalovits haben die Facharbeiter-Intensivausbildung als Zimmerer abgeschlossen.

BFI Güssing bildet weitere Zimmerer aus

Emanuel Schneider und Steven Mihalovits haben eine neue Berufsperspektive. Die beiden haben am Holzausbildungszentrum des Berufsförderungsinstituts (BFI) in Güssing nicht nur die Facharbeiterausbildung als Zimmerer abgeschlossen und die Lehrabschlussprüfung abgelegt, sondern auch bereits eine Arbeitsplatzzusage als Facharbeiter in der Tasche. "Im Holzausbildungszentrum Güssing werden die Berufe Tischler, Zimmerer und Landschaftsgärtner mit Greenkeeper für Golfplätze angeboten, zusätzlich...

  • 20.03.17
Lokales
Eine "Energieschaustraße" bereiten René Bischof (Berufsförderungsinstitut, links) und Joachim Hacker (Europäisches Zentrum für erneuerbare Energie) vor.

Südburgenlands Ökoenergie eine Straße bauen

Möglichst viele Standorte erneuerbarer Energie sollen für Besucher erschlossen werden Was die Nutzung erneuerbarer Energieträger betrifft, ist das Südburgenland vorne mit dabei. Rund 100 Solaranlagen, 45 Biomasseheizwerke und 15 Kleinwasserkraftwerke sind in den Bezirken Oberwart, Güssing und Jennersdorf in Betrieb. Einen Teil dieser Standorte für Besucher zu verbinden, ist das Ziel einer geplanten "Energieschaustraße". Ziel sei es, den Innovationsgrad der Region herzuzeigen und...

  • 15.03.17
WirtschaftBezahlte Anzeige
2 Bilder

BFI Wels – Weiterbildung für Berufskraftfahrer/innen

Gesamtkurs Güterverkehr 08.04.2017 – 13.05.2017 ERINNERUNG! Modul 1 Sicherheitstechnik 08.04.2017 Modul 2/LKW Eco-Training 22.04.2017 Modul 3/LKW Ladegutsicherung 29.04.2017 Modul 4/LKW Vorschriften und wirtschaftliches Umfeld 06.05.2017 Modul 5 Gesundheit, Sicherheit, Dienstleistung 13.05.2017 Nähere Infos bei: Berufsförderungsinstitut OÖ Roseggerstraße 14, Wels Tel.: 07242 2055-0 service.wels@bfi-ooe.at www.bfi-ooe.at BFI-Serviceline: 0 810 / 004 005 ...

  • 24.02.17
LokalesBezahlte Anzeige
2 Bilder

BFI Wels – Lehrgänge zur Berufsreifeprüfung

FIXSTART Deutsch: 27.02.2017 Mo 08:00 - 12:00 01.03.2017 Mi 18:15 - 22:15 Betriebswirtschaft und Rechnungswesen: 22.02.2017 Mi 18:00 - 22:00 Englisch: 21.02.2017 Di 08:00 - 12:00 21.02.2017 Di 18:00 - 22:00 Mathematik: 23.02.2017 Do 08:00 - 12:00 23.02.2017 Do 18:00 - 22:00 Ernährung und Lebensmitteltechnologie: 21.02.2017 Di 18:00 - 22:00 Land- und Forstwirtschaft: 21.02.2017 Di 17:30 - 21:45 Maschinenbau: 06.03.2017 Mo 18:00 - 22:00 Agrarmarketing:...

  • 15.02.17
Wirtschaft
35 Personen absolvierten den Motorsägenführungskurs.
2 Bilder

BFI Güssing: Erste Bekanntschaft mit der Motorsäge

Im BFI Güssing nahmen 35 Personen an einem Motorsägenführungskurs teil. Vermittelt wurden die Grundkenntnisse rund um das Arbeitsgerät und die Forstwirtschaft. Auf dem Programm standen Planung und Organisation der Arbeiten bis hin zu bestandsschonenden Fäll- und Entastungstechniken. Auch die Arbeitskleidung und Unfallverhütung zählten zu den Kursinhalten. Die Lehrgangsteilnehmer/innen durften ihre eigene Motorsäge mitbringen. In diesem ersten Lehrgangsmodul konnte auf Baumstämmen, die extra...

  • 11.01.17
Wirtschaft
Die Kursteilnehmerinnen sollen für den Arbeitsmarkt gerüstet werden.

BFI Jennersdorf hilft Frauen beim Berufs-Wiedereinstieg

14 arbeitslose Frauen nehmen an einem knapp zehnmonatigen Kurs des Berufsförderungsinstituts (BFI) Jennersdorf teil, der ihnen den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt ebnen soll. Schwerpunkte sind EDV, Gastronomie und Persönlichkeitsbildung, auch ein fünf Wochen langes Praktikum gehört zur Ausbildung. "Ziel ist die berufliche Neuorientierung arbeitssuchender Frauen durch Höherqualifizierung", erklärte Frauenlandesrätin Verena Dunst bei einem Besuch.

  • 04.01.17
Wirtschaft
Fast 1.000 Kurse wurden laut BFI-Aufsichtsrat im vergangenen Jahr abgehalten.

BFI Burgenland zufrieden mit Arbeitsjahr 2016

Eine zufriedene Bilanz über das abgelaufene Jahr 2016 zieht das Berufsförderungsinstitut (BFI). "Rund 11.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die fast 1.000 Kurse besucht und etwa 115.000 Lehrstunden absolviert", berichtet BFI-Landesgeschäftsführer Peter Maier. Insgesamt 630 Personen gehören zum Mitarbeiterstand. In seinen fünf Lehrwerkstätten verfügt das BFI über 220 Ausbildungsplätze für Facharbeiter/innen. Außerdem ist das BFI laut Maier an Ausbildungsmaßnahmen in zehn ausländischen...

  • 31.12.16
WirtschaftBezahlte Anzeige
2 Bilder

Akademie für Mediendesign und Werbung (AMDW)
 - Informationsveranstaltung am 16.2.2017 um 18.30 Uhr

Ein Türöffner in die Welt von Grafikdesign, Werbung, Marketing! In einem zunehmend rauer werdenden Wettbewerbsklima verkauft sich ein gutes Produkt schon lange nicht mehr von selbst. Die Werbe-Branche ruft nach qualifiziertem Personal. Das BFI bietet Ihnen eine umfassende und praxisorientierte Ausbildung für eine berufliche Karriere in der Kreativbranche. Unterrichtet werden Sie von einem Referenten-Team bestehend aus erfahrenen Experten, die großen Wert auf den Praxisbezug Ihres Unterrichts...

  • 15.12.16
Wirtschaft
Fast alle Pflegehilfe-Absolventen haben einen Job im Burgenland, im Heimatbezirk oder in der Heimatgemeinde bekommen.

Pflegehilfe-Kurse des BFI bieten optimale Berufschancen

Burgenlandweit 98 % all jener, die einen Pflegehilfekurs beim Berufsförderunsinstitut (BFI) absolviert haben, konnten auf einen adäquaten Arbeitsplatz in diesem Sektor ermittelt werden, zeigt sich Landesgeschäftsführer Peter Maier stolz. Auch das BFI Jennersdorf bietet solche Kurse an. "Die Ausbildung vermittelt für die Pflegehilfe die notwendigen Fertigkeiten und die Berufsberechtigung", ergänzt Servicecenter-Leiter René Bischof. Ausbildungsinhalte sind Gesundheits- und Krankenpflege,...

  • 01.12.16
Wirtschaft
13 Frauen absolvierten die Ausbildung zur Kindergartenhelferin nach dem Tagesmüttermodell.

BFI bildete südburgenländische Kindergartenhelferinnen aus

Für eine Arbeit mit Kindern sind 13 Frauen aus dem Süd- und Mittelburgenland gerüstet. Am Berufsförderungsinstitut (BFI) in Oberwart haben sie ihre Ausbildung zur Kindergartenhelferin nach dem Tagesmüttermodell erfolgreich abgeschlossen. "In diesem Lehrgang erhalten die Teilnehmerinnen eine fundierte pädagogische Basisqualifikation", erklärt BFI‐Landesgeschäftsführer Peter Maier bei der Verabschiedung der neuen Fachkräfte. Die Inhalte des Lehrganges waren unter anderem Grundkenntnisse in...

  • 19.10.16
Wirtschaft
Die Kurse des BFI werden sowohl auf Sprachanfänger als auch auf Fortgeschrittene abgestimmt.

Deutschkurse erleichtern den Weg auf den Arbeitsmarkt

Mit Deutschkursen versucht das Berufsförderungsinstitut (BFI), Flüchtlingen und anderen Ausländern den Einstieg in den heimischen Arbeitsmarkt zu erleichtern. "In Kooperation mit dem Arbeitsmarktservice haben wir in Güssing, Oberwart und anderen Bezirksvororten Deutschkurse mit Sprachprüfungen und Bewerbungstrainings organisiert", berichtet BFI-Landesgeschäftsführer Peter Maier. Dabei sei versucht worden, sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene anzusprechen. Von den zuletzt 53 Teilnehmern...

  • 13.07.16
Wirtschaft
Die Administration wandert ab, die Kurse finden weiterhin in der Kirchenstraße in Jennersdorf statt.

BFI siedelt teilweise von Jennersdorf nach Güssing

Die Einsparungsmaßnahmen beim Berufsförderungsinstitut (BFI) machen sich auch bei der Servicestelle in Jennersdorf bemerkbar. Die angemietete Bürofläche in dem Gebäude in der Kirchenstraße wird ab Jänner 2017 verkleinert, die Administration ist per 1. Juli nach Güssing übersiedelt, bestätigt BFI-Geschäftsführer Peter Maier. Die Leitung des Servicezentrums ist schon seit einem Jahr von Güssing übernommen worden. "Das BFI bekommt bundesweit weniger Geld, weil es immer weniger Aufträge vom...

  • 05.07.16
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.