Betreuerinnen

Beiträge zum Thema Betreuerinnen

Elisabeta Kindler ist eine Pflegerin mit Herz des Jahres 2020. Sie wurde von der Tochter der zu pflegenden Person nominiert.

Pflegerinnen mit Herz aus Salzburg
Auszeichnung für Menschen die sonst im Schatten stehen: Pfleger und Betreuer

Sie leisten Übermenschliches im Verborgenen: Menschen, die sich beruflich oder privat im Pflege- und Betreuungsbereich engagieren. Aus 120 Nominierungen hat der Verein „Pflegerin mit Herz“ die drei Gewinnerinnen aus Salzburg gewählt. KUCHL/SALZBURG/WIEN. Ihre Arbeit verrichten sie oft im Stillen: Pflegerinnen und Betreuer die sich rund um die Uhr um unsere Angehörigen kümmern. Es sind engagierte Menschen, die unablässig beruflich oder privat im Pflege- und Betreuungsbereich tätig sind. Aus 120...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
"Haus der Kinder" in Pians: Nach einem positiven Testergebnis musste eine Kindergartengruppe samt Betreuerinnen in Quarantäne.
3

Covid-19
Kindergartengruppe in Pians in Quarantäne

PIANS (otko). Nach einem positiven Testergebnis wurde in Pians eine Kindergartengruppe samt Betreuerinnen in Quarantäne geschickt. Bgm. Bonelli appelliert geltende Maßnahmen einzuhalten. Virus in Kindergarten eingeschleppt Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen sogt die aktuelle Corona-Situation immer wieder in Bildungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen für Probleme. Welche dramatischen Konsequenzen manchmal ein positives Testergebnis haben kann, wurde kürzlich im Kindergarten in Pians klar. Für eine...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Verunsicherung im Pflegebereich steigt wieder, denn zu den Ländern, aus denen die meisten 24-Stunden-Betreuerinnen kommen, gelten seit Donnerstag wieder Reisewarnungen.

Betreuung sei gefährdet
Reisewarnung sorgt im Pflegebereich für Unmut

Unmut und Verunsicherung herrscht gerade im Pflegebereich: Denn die seit Donnerstag geltenden Reisewarnungen für Bulgarien und Rumänien treffen insbesondere 24-Stunden-Betreuerinnen. Alle Reisende aus diesen Ländern dürfen nur mit einem negativen Coronavirus-Test nach Österreich oder müssen eine zweiwöchige Quarantäne antreten wie meinbezirk berichtete.   ÖSTERREICH. Nach Ankündigung der Reisewarnung am Dienstag von Seiten des Gesundheitsministeriums haben sich Betreuerinnen, Familien und...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Adrian Langer
Gerade in Zeiten der Krise zeigt sich die große Wichtigkeit der 24-Stunden-Betreuung für die Versorgung der Menschen im Land

24-Stunden-Betreuung:
Land NÖ und Wirtschaftskammer organisieren Sonderflüge für Betreuerinnen

Landesrätin Teschl-Hofmeister lobt Zusammenarbeit, Obmann Pozdena fordert Schnelltests: „Personenbetreuer sind systemrelevante Personen“ BEZIRK. Unermüdlich im Einsatz sind in diesen Tagen auch jene, die 33.000 Menschen in Österreich im Rahmen der 24-Stunden-Pflege betreuen. „In Niederösterreich gibt es rund 8.000 Menschen, die so betreut werden. In 70 Fällen wird es in absehbarer Zeit Betreuungsprobleme geben, die es zu lösen gilt“, erklärt Robert Pozdena, Obmann der Personenbetreuer in der...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Die Gewerkschafter verteilten Infoblätter an die Eltern vor dem Kindergarten in Purgstall.
4

Gewerkschaftsinfos in den Kindergärten

BEZIRK SCHEIBBS. Schon seit Jahren kämpft die Gewerkschaft der Gemeindebediensteten für eine Umstufung der Kinderbetreuerinnen von der Grundentlohnungsgruppe 3 in die Gruppe 4. Früher waren die Betreuerinnen hauptsächlich für Reinigungsarbeiten zuständig, inzwischen haben sie klar den Auftrag, die Pädagoginnen bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Die Gewerkschaft informierte Eltern vor den Kindergärten im Bezirk Scheibbs, um auf diese Problematik hinzuweisen.

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Glückskäfer-Kindergruppe hatte mit Betreuerin Gertraud viel Spaß beim Skitag!
2

Lustiger Skitag der „Glückskäfter“!

KIRCHDORF. Einen erlebnisreichen Skitag verbrachten acht Mädchen und Buben der Kindergruppe Glückskäfer im Kirchdorfer Skigebiet. Gemeinsam mit ihren Betreuerinnen Claudia und Gertraud tanzten sie mit dem „Wanda-Panda-Bär“ und durften mit dem Schneezug der Skischule Total mitfahren. Zum Abschluss gab es auf Einladung von Thomas Seiwald im Alphof noch ein köstliches Essen. Dank gilt allen Beteiligten! Fotos: Schwaiger

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Birgit Peintner

Second-Hand-Basar "Rund ums Kind"

Am Freitag, dem 3. Oktober, und Samstag, dem 4. Oktober, laden Eltern und Betreuerinnen des Kindergartens Mooskirchen wieder zum großen Second-Hand-Basar in die Mooskirchner Turnhalle ein. Am Freitag hat der Basar von 16.30 bis 20 Uhr, am Samstag von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Das Angebot umfasst Kinderbekleidung von Größe 50 bis 174, Spielsachen, Bücher, Kinderwagen, Buggys, Schi, Schischuhe, Eislaufschuhe, Bob, Videos, CD, DVD, Gamesboys und anderes. Zum gemütlichen Beisammensein gibt es Kaffee...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.