Betreuung

Beiträge zum Thema Betreuung

Ein Großteil der Eltern nimmt das Angebot zur Betreuung  im Kindergarten Weppersdorf während des Lockdowns dankend an.
2 2

Interview mit Philip Schützenhofer, Kindergarten Weppersdorf
„Das dürfen wir nicht weil es ist Corona!“

Philip Schützenhofer, Leiter im Kindergarten Weppersdorf, spricht über das Betreuungsangebot im Lockdown und "Lollipop"-Testungen im Kindergarten.  BEZIRKSBLÄTTER: Nehmen viele Eltern das Betreuungsangebot im Lockdown in Anspruch? SCHÜTZENHOFER: Ein Großteil der Eltern nimmt das Angebot zur Betreuung im Kindergarten dankend an. Während des Lockdowns sind etwa 2 Drittel der Kinder im Kindergarten anwesend. In jeder Gruppe fehlen also nur eine Hand voll Kinder, trotzdem ist der Alltag in der...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
1.Reihe v.l.n.r. Vizebürgermeister Jochen Müllner, Arch. Reinhard Taschner, GV Franz Sonnleithner,  Bernhard Kölly, Martin Hetlinger (Bauleiter OSG)
2. Reihe v.l.n.r. Alfred Kollar (Obmann OSG), Bürgermeister Ernst Horvath, Amtmann Johann Reißner

Die 156. Gemeinde in der OSG-Familie
Betreutes Wohnen an der Hauptstraße in Ritzing

BEZIRK. Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft feiert mit dem Bau der 12 betreubaren Wohnungen für Senioren, sowie des Gemeinschaftsraumes und einem Stützpunktbüro an der Hauptstraße seinen Startschuss für das 1. Projekt in Ritzing. 156 von 171 Ritzing zählt nun zum jüngsten ,,OSG-Familienmitglied" und ist bereits die 156. Gemeinde im Burgenland, welcher vom Bau der Genossenschaft profitiert. Die bereits erwähnten 12 betreubaren Wohnungen und vieles mehr, werden nach den Plänen des...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Vanessa Wittmann
Carmen Duma, Teamleitung von Neusiedl am See
5

Lockdown Lockerungen bringen neue alte Möglichkeiten mit sich!
Lockdown Lockerungen bringen neue alte Möglichkeiten mit sich! Das Burgenländische Hilfswerk ist gerüstet!

Nach einem Termin in der Teststraße kann man zum Friseur, zur Kosmetik gehen, ja sogar Einkaufen ist begrenzt möglich. Sie sind pflegender Angehöriger und möchten ihre Liebsten nicht alleine zu Hause lassen. Hierzu bietet eine Mehrstundenbetreuung, wie sie das Land Burgenland fördert, eine Lösung. Das Burgenländische Hilfswerk hat im gesamten Bezirk Neusiedl seine Kapazitäten aufgestockt. Das Team Neusiedl wartet auf Ihren Anruf: 0676 88 266 7200

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Marina Meisterhofer
Damit die Ferien kein Drahtseilakt für die Eltern werden bieten die Gemeinden im Bezirk Ferienbetreuung an

Bezirk Mattersburg
Ferienbetreuung in den Gemeinden gesichert

Familie und Arbeitswelt sind zwei der wichtigsten Lebensbereiche. Sie miteinander zu vereinbaren ist für Eltern eine tagtägliche Herausforderung. Im Bezirk Mattersburg bieten die Gemeinden eine flächendeckende Ferienbetreuung. MATTERSBURG. „Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist eine der wichtigsten Herausforderungen und kann auch im Sommer gelebt werden", so SP-Bezirksvorsitzender Illedits. Ohne rettenden Oma-Opa-Schutzschirm wird der Spagat zwischen Familie und Beruf, zwischen Kindern...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
„In einer derartig herausfordernden Zeit ist der gesellschaftliche Zusammenhalt unser höchstes Gut“, betont LR Christian Illedits.
2

LR Christian Illedits
„Pflege und Betreuung zum jetzigen Zeitpunkt gesichert“

„Die burgenländischen Sozialeinrichtungen können ihren Betrieb derzeit aufrechterhalten und erfüllen ihren Versorgungsauftrag“, sagt Soziallandesrat Christian Illedits. Dennoch wirkt sich die aktuelle Situation rund um das Coronavirus auch auf die Sozialeinrichtungen aus. BURGENLAND. Maßnahmen wie der eingeschränkte Betrieb, der reduzierte Personaleinsatz und Besucherregelungen werden von den burgenländischen Betrieben und Trägerorganisationen vorbildlich umgesetzt. Man arbeite an der...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Denzel Eisenstadt stellt dem Roten Kreuz ein Jahr lang kostenlos ein Auto zur Verfügung.

Denzel Eisenstadt
Auto-Spende für das Rote Kreuz

Denzel Eisenstadt stellt dem Roten Kreuz Burgenland für ein Jahr kostenlos ein Auto zur Verfügung. Der Hyundai i10 wird im Bereich Haukrankenpflege in Eisenstadt und Umgebung zum Einsatz kommen. EISENSTADT. Autohändler Denzel unterstütz das Rote Kreuz – mit einem gesponserten Auto, dass vom Roten Kreuz Burgenland ein Jahr lang kostenlos genutzt werden kann. "Das Rote Kreuz leistet im Burgenland hervorragende Arbeit, daher ist es eine Selbstverständlichkeit, dass wir eine Institution wie das...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Im neuen Büro: Chefin Anita Szojak (2. von links) mit ihren Olbendorfer Mitarbeiterinnen.
1 3

Szojak übersiedelte
Neuer Standort für Olbendorfer Personenbetreuungsagentur

Im Erdgeschoß des Gemeindehauses in Olbendorf, wo zuvor das Lokal "Kaffeehäferl" untergebracht war, ist nun das Büro der Personenbetreuungsagentur Szojak eingezogen. Anita Szojak vermittelt Betreuungskräfte - vorrangig aus Kroatien - an Familien von pflegebedürftigen Menschen in ganz Österreich. Das Unternehmen, das vor zehn Jahren gegründet wurde, beschäftigt in Olbendorf und Prelog insgesamt 13 Arbeitnehmer.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Umgang mit Demenzpatienten ist herausfordernd.

MAS Demenztrainer
Mehr Wissen über Demenz ist gefragt

Der Bedarf an einer qualifizierten Ausbildung für Menschen mit Demenz steigt. ÖSTERREICH. In Österreich leiden etwa 130.000 Menschen an Demenz, Tendenz steigend. Somit wächst auch die Nachfrage nach einer qualifizierten Betreuung. „Das Wissen um Demenz ist eine Grundvoraussetzung, um eine optimale Behandlung von Menschen mit Demenz zu gewährleisten“, sagt Christine Adler, Leiterin der MAS Alzheimerakademie der MAS Alzheimerhilfe. Ab dem Frühjahr 2020 bietet die MAS Alzheimerhilfe neue...

  • Wien
  • Landstraße
  • Carola Bachbauer

Durchgehende Ferienbetreuung in Eisenstadt
Die Kinderfreunde und die unvergesslichen Ferien

Auch heuer schaffen es die Kinderfreunde Eisenstadt das Ferienbetreunngsloch zu schließen. In den letzen beiden August Wochen 19.08.-30.08.2019 steht für die Kinder ein abwechslungsreiches Programm am Plan! Bettina Eiszner, Obfrau der Kinderfreunde Eisenstadt und SPÖ Gemeinderätin: "Auch heuer haben wir es wieder geschafft, das Ferienbetreuungsloch zu schließen. Diesmal habe wir eine eigene Schule zur Verfügung, die Sonnenlandschule. Das Programm bietet jede Menge Abwechslung. Vom ORF und ...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bettina Eiszner
Stehen hinter dem neuen Landes-Pflegeplan: LAbg. Ewald Schnecker, Landtagspräsidentin Verena Dunst, Soziallandesrat Christian Illedits, Volkshilfe-Geschäftsführer Georg Stenger.

Neuer Pflegeplan
Land plant mehr Pflegeplätze für das Südburgenland

Der neue Pflegeplan der Landesregierung wird sich auch in der Versorgungsstruktur des Südburgenlandes niederschlagen. Bis zum Jahr 2021 sollen in den Bezirken Oberwart, Güssing und Jennersdorf insgesamt 136 neue Heimplätze in Angriff genommen werden. Neue Heimplätze"Das kann entweder durch den Bau neuer Heime oder den Ausbau bestehender Häuser geschehen", sagt Soziallandesrat Christian Illedits. Bis zum Jahr 2030 soll die Zahl der Heimbetten um 281 höher sein als heute. Auch teilstationäre...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
In einem Kinderheim in Ploiești betreute der 19-jährige David Deutsch Kinder aus schwierigsten Familienverhältnissen.
7

Zivildienst in "einer anderen Welt"
Güssinger David Deutsch arbeitete zehn Monate in rumänischem Kinderheim

Es hätte durchaus auch Afrika sein können, geworden ist es dann Rumänien. Trotzdem waren die zehn Monate, die David Deutsch (19) bis zum heurigen Sommer als Zivildiener in dem südosteuropäischen Land verbracht hat, eine zutiefst prägende Zeit für ihn. "Ich habe in einem Kinderheim in Ploiești bei der Betreuung von Jugendlichen und Kindern mitgeholfen", erzählt der Güssinger. Eine einfache Aufgabe war das nicht. Denn es sind Kinder, die nicht bei ihren Eltern leben dürfen, weil sie denen von den...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Illedits begrüßt das Urteil des Verfassungsgerichtshofes.

Neue Wege im Pflegebereich
Bezirk Mattersburg ist soziale Modellregion

BEZIRK MATTERSBURG. Seit 1.1.2018 ist in Österreich der Pflegeregress generell abgeschafft. Trotzdem haben einige Bundesländer versucht finanzielle Begehrlichkeiten zu wecken, damit sie nicht die vollen Kosten tragen müssen. Mit dem Spruch des Verfassungsgerichtshofes gibt es nun endlich Klarheit in dieser Angelegenheit. Der Zugriff auf Vermögen ist „jedenfalls unzulässig“, so das Urteil. Vielfältiges Pflegenetz Im Bezirk Mattersburg gibt es ein dichtes und vielfältiges Pflegenetz. „Aktuell...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
33

Die Kinderfreunde und die unvergesslichen Ferien 2018

Ferienbetreuungsloch geschlossen! Die Kinderfreunde Eisenstadt haben es geschafft! Uns Kinderfreunden Eisenstadt war es ein großes Anliegen, das Ferienbetreuungsloch in Eisenstadt zu schließen. Bettina Eiszner, Obfrau der Kinderfreunde Eisenstadt: „In Eisenstadt haben wir viel Zuzug, nicht alle haben die Großeltern in der Nähe. Auch ist es so, dass viele helfende Hände im Familienverband selbst noch berufstätig sind. Urlaubssperren in manchen Branchen machen es auch nicht möglich, zu jeder Zeit...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bettina Eiszner
Anzeige
Reitpädagogik
4

Reitpädagogik für die Kleinsten - im Lolino-Club in Neusiedl

Wie berichtet wird es ab Juli auch in Neusiedl endlich Reitpädagogik geben, nämlich den Lolino-Club. Kinder ab 3 Jahren können hier spielerisch den Umgang mit Pferden erlernen. Frau Vonwald, die Betreiberin, hatte ursprünglich dafür nur wenige Termine vorgesehen, die Nachfrage ist aber riesengroß. Daher wird aufgestockt. „Interessierte Eltern schreiben am besten eine Email an gabriela@vonwald.at mit ihrem Wunschtermin (Nachmittag, Vormittag, Wochentag) und dem Alter des Kindes. Ich verspreche,...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Bezirksblätter Burgenland Online Redaktion
Bürgermeisterin Ingrid Salamon, VS-Direktorin Rafaela Strauß, Betreuerin Tanja Lorenz und Landesrätin Verena Dunst präsentieren das Mattersburger Ferienprogramm.
1

Umfangreiche Ferienbetreuung in Mattersburg

MATTERSBURG. Im Rahmen einer Pressekonferenz mit Familienlandesrätin Verena Dunst stellte Bürgermeisterin Ingrid Salamon das Ferienbetreuungsprogramm der Stadtgemeinde Mattersburg vor. Wie jedes Jahr im Sommer wird eine durchgängige Ferienbetreuung für Kindergarten- und Volksschulkinder angeboten. Öffnungszeiten In den ersten drei Juliwochen haben alle Kindergärten von 7.00 - 17.00 Uhr geöffnet. Ab 23. Juli gibt es dann einen Sommerkindergarten im Kindergarten Auwinkl bis 10. August, von 13....

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Anzeige
Vonwald - Pferd als Coach
3

Pferde machen Kinder stark - Reitpädagogik für Kinder im Reitverein Neusiedler Czarada

Viele Eltern kennen das. Eins der älteren Kinder nimmt Reitstunden, kleinere Geschwisterkinder stehen frustriert daneben und werden vertröstet – „wenn du etwas älter bist, dann darfst du auch.“ Oder, Kinder würden gern „was mit einem Pferd“ machen, aber doch nicht schon wieder Unterricht, Ziele erreichen, Leistung erbringen. Reitpädagogik für Kinder Genau hier setzt die frühkindliche Reitpädagogik an, auch wenn das Wort an sich etwas verwirrend ist. Kinder ab 3 Jahren verbringen spielerisch...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Bezirksblätter Burgenland Online Redaktion
Das Sozialhaus Oberwart wurde nach der Generalsansierung am 18. April offiziell wiedereröffnet: LA Christian Drobits, Rotkreuz Burgenland-Vizepräs. Angela Pekovics, Verein "Die Treppe"-Vorsitzende Gabriele Arenberger, LR Verena Dunst, Verein "Die Treppe"-Vorsitzende Andrea Gottweis und Anton Grosinger (BELIG)
9

1,15 Millionen Euro flossen in ein modernes Sozialhaus Oberwart

Sozialhaus Burgenland wurde nach Generalsanierung in Oberwart neu eröffnet OBERWART. Unter dem Motto „Bewährte Arbeit in neuem Design“ wurde das 1986 eröffnete Sozialhaus Burgenland am 18. April nach einer Generalsanierung offiziell wiedereröffnet. Das Sozialhaus wird vom Verein "Die Treppe" geführt, der fünf Trägervereine hat: Rettet das Kind, Rotes Kreuz, Caritas, Volkshilfe und pro mente. „Mit 1,15 Millionen Euro wurde das Sozialhaus durch die BELIG komplett saniert. Aufgrund des desolaten...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
m neuen Trakt: Bgm. Ingrid Salamon mit Villa Martini Geschäftsführerin Ingrid Lehner und den Pflegekräften Petra Walter, Petra Koch, Sabine Holzinger, Sabine Schuller und Marco Felder

Ausbau der Villa Martini abgeschlossen

MATTERSBURG. Die Stadtgemeinde Mattersburg finanzierte den Großausbau der Villa Martini. Der Ausbau des Sozialzentrums wurde vor kurzem fertig gestellt. Die ersten BewohnerInnen sind bereits eingezogen. Mehr als eine Millionen Euro wurden in das Projekt investiert, die Betreuungskapazität von 30 auf 40 Betten aufgestockt. Erfolgsgeschichte Villa Martini Die Villa Martini wurde im Jänner 2006 eröffnet und ist seither immer voll belegt. 2016 hat sich daneben das pro-mente Haus angesiedelt. „Der...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
"Miteinander füreinander" heißt es in Markt Allhau.

"Miteinander Füreinander"-Kaffeekränzchen in Markt Allhau

"Care4me" veranstaltet eine Informations-Kaffeekränzchen am 15. November MARKT ALLHAU. Der Verein "Miteinander Füreinander" Markt Allhau veranstaltet im Gasthaus Auer am Mittwoch, 15. November, ab 14 Uhr ein erstes care4me.net - "Informations-Kaffeekränzchen". Es gibt interessante Beiträge zu den Schwerpunkten des Vereins von Gerhard Puhr, diversen Hilfswerken, Diakonie, APT-Institut usw. Zum Schwerpunkt Gesundheit Bleib gesund. Bewegung ist ein Lebenselixier. Bewegung stärkt die Muskeln,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
24-Stunden-Betreuung findet zum in vertrauter Umgebung statt.

Betreuung rund um die Uhr

24-Stunden-Betreuung wird von der öffentlichen Hand gefördert Wir werden leider nicht jünger, weshalb ein Pflegedienst über kurz oder lang wahrscheinlich wird. Viele von uns erleben den Tag, an dem wir fremde Hilfe brauchen.  Zu Hause ist es am Schönsten Sind Personen rund um die Uhr auf Altenpflege angewiesen, stellt das die Angehörigen vor eine große Herausforderung – die Betreuung ihrer Lieben in fremde Hände zu geben. 24-Stunden-Betreuungsdienste sind hier eine echte Alternative zum...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Anzeige

Party4Kiddies: Kinderlager in Hornstein

VBgm. Christoph Wolf besuchte ein zusätzliches Kinderbetreuungsangebot in Hornstein! Carola & Bettina von Party4Kiddies bieten regelmäßig Kinderfeiern, Kinderbetreuung und Themenwochen in Hornstein an.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Bgm. Ingrid Salamon und die beiden Villa Martini Geschäftsführer Ingrid Lehner und Karl Aufner machten sich ein Bild vor Ort.

Villa Martini in Mattersburg wird ausgebaut

MATTERSBURG. Die Stadtgemeinde Mattersburg finanzierte den Großausbau der Villa Martini. Der Ausbau des Sozialzentrums soll im September fertiggestellt werden, mehr als eine Millionen Euro werden in das Projekt investiert. Die Betreuungskapazität wurde von 30 auf 40 Betten aufgestockt, die der Tagesbetreuungsplätze von 15 auf 30. Sozialer Aspekt im Vordergrund Die Villa Martini wurde im Jänner 2006 eröffnet und ist seither immer voll belegt. Im Vorjahr hat sich daneben das pro-mente Haus...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Aufsichtsrat OSG Bgm. Johann Lotter, Obmannstellvertreter OSG Ing. Rainer Wallner, Arbeitersamariterbund Geschäftsführer und Prokurist Mag. Wolfgang Dihanits, Geschäftsführer und Obmann OSG KommR Dr. Alfred Kollar, Bürgermeister Josef Kutrovatz, Arbeitersamariterbund Präsident BR a.D. Johann Grillenberger, Vizebürgermeisterin Ulrike Kitzinger und Baumeister Johann Schöll griffen zur Schaufel.

Spatenstich für Projekt "Betreubares Wohnen" in Sigleß erfolgt

SIGLESS. Am 29. Mai 2017 fand der Spatenstich für das Projekt "Betreubares Wohnen" in Sigleß, Pöttschingerstraße 8 statt. Sowohl der Bürgermeister Josef Kutrovatz wie auch der Vertreter der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft Geschäftsführer und Obmann Dr. Alfred Kollar freuen sich, dass mit der Umsetzung des Projektes nun gestartet wird. Kollar ist zuversichtlich, dass bereits im Sommer des nächsten Jahres die Eröffnung des Objektes stattfinden kann. Die zukünftigen Bewohner können im...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer

Ein neuer Kindergarten für Eisenstadt

Aufgrund der aktuellen Bevölkerungsentwicklung und des regen Wohnbaus in Eisenstadt ist der Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen notwendig. „In der kommenden Gemeinderatssitzung soll der Grundsatzbeschluss für den Neubau eines Kindergartens gefasst werden“, erklärt Bürgermeister Thomas Steiner. Bis zum Kindergartenjahr 2018/19 wird voraussichtlich der Bedarf für zumindest eine zusätzliche Kinderkrippengruppe und eine zusätzliche Kindergartengruppe zu decken sein. „Um den notwendigen Bedarf...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.