Betreuung

Beiträge zum Thema Betreuung

Im Programm "Kinderbunt" sollen Kinder über ihre Sorgen sprechen können.
2

Psychologische Unterstützung
Zwei Grazer wollen Kinderängste besiegen

Die Last der Pandemie wiegt auch auf den Kleinsten: Neben Sport und Spaß sollte deshalb diesen Sommer die psychologische Betreuung nicht zu kurz kommen. Davon sind Patricia Pratter und Robert Schleifer vom Institut "Da für mich" überzeugt. Mit ihrem Ferienprogramm "Kinderbunt" möchten die beiden Psychologen Kinder dabei unterstützen, Ängste spielerisch zu überwinden. Gefühle über Tanz ausdrückenGeschlossene Schulen, kein Besuch bei den Großeltern, kein Treffen mit Gleichaltrigen: Diese Umbrüche...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Gut vorbereitet: Freiwillige unterstützen jetzt auch online.

Caritas Steiermark
Lerncafés werden zu „Ferncafés“

Unter normalen Umständen bieten die Lerncafés der Caritas Steiermark benachteiligten Kindern kostenlose Lern- und Nachmittagsbetreuung, doch durch die erneute Maßnahmenverschärfung ist dies im Moment nicht möglich. Doch die Lerncafés sind auf das Distance Learning gut vorbereitet: Dank Computerspenden, sowohl von privaten Spendern als auch von Anton Paar, der Stadt Graz sowie Netconomy und anderen, konnten über 80 Laptops plus Zubehör gesammelt werden. Freiwillige sorgen nun dafür, dass auch...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Ab Juni sind die Grazer Spielmobile wieder in den Parks unterwegs.
2

Grazer Parks
Spielmobile starten im Juni

Sonnige Tage und warme Temperaturen locken bereits in die Parks. Gute Nachrichten gibt es nun auch für die Kinder und Jugendlichen, denn das Grazer Spielmobil startet wieder. Eigentlich ist es schon Tradition, dass mit den ersten, richtig warmen Sonnenstrahlen im Mai die Grazer Spielmobile wieder für Spaß, Abwechslung und gute Laune in den Grazer Parks sorgen. Dieses Mal musste der Start coronabedingt nach hinten verschoben werden, doch nun ist es soweit. "Gerade in diesem Sommer brauchen die...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Lachende Kinder und zufriedene Eltern – für die Stadt Graz ist dies für die kommenden Jahr auch wieder eines der Top-Ziele.

Graz
Am Weg zur Stadt der Kinder

Familienfreundlichste Stadt in Österreich – das möchte Graz werden und unterzieht sich nun einem langen Prozess. Kindergartenneubauten, mehr Bewegungsmöglichkeiten und zahlreiche Freizeitangebote: Seit der letzten Zertifizierung zur kinder- und jugendfreundlichen Stadt im Jahr 2012 hat sich in Graz vieles getan. Auch heuer unterzieht man sich wieder dem mehrstufigen Audit-Prozess. Richtlinien von Unicef"Wir wollen mit einer neuerlichen Überprüfung durch das Bundesministerium weitermachen und...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Kindergarten: Wer einen Betreuungsplatz für sein Kind sucht, sollte die Vormerkung bis 6. März nicht verpassen.

Kinderbetreuung
GiP eröffnet im Herbst zwei neue Einrichtungen

Alle Eltern möchten die bestmögliche Betreuung für ihre Kleinen. Ab kommenden Herbst wird die Murmetropole um zwei weitere Institutionen reicher. Die GiP (Generationen in Partnerschaft) eröffnet mit kommenden Herbst zwei neue Einrichtungen: In Geidorf (Grabenstraße 168) wird zur bereits bestehenden zweigruppigen Kinderkrippe ein zweigruppiger Kindergarten eröffnet. Und auch im Westen darf man sich freuen: In Wetzelsdorf (Wiesenauergasse 10) erwartet die Kinder ein neuer zweigruppiger...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Sommerbetreuung: Stadtrat Kurt Hohensinner ist mit dem städtischen Angebot zufrieden.

Plus zehn Prozent: 2.000 Kinder in städtischer Sommerbetreuung

Heuer wurden so viele Kinder wie noch nie in den Betreuungseinrichtungen in  Graz untergebracht. „Unser Ziel ist es, auch in den Sommermonaten ein bedarfsorientiertes Betreuungsangebot für Grazer Kinder zu schaffen. Die Nachfrage wächst seit Jahren stetig. Während allerdings zuletzt immer eher kleine Steigerungszahlen zu verzeichnen waren, haben wir heuer einen starken Anstieg bei der Nachfrage um rund zehn Prozent“, freut sich Stadtrat Kurt Hohensinner. Mit 2.070 Kindern wurden erstmals so...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Der Umgang mit Demenzpatienten ist herausfordernd.

MAS Demenztrainer
Mehr Wissen über Demenz ist gefragt

Der Bedarf an einer qualifizierten Ausbildung für Menschen mit Demenz steigt. ÖSTERREICH. In Österreich leiden etwa 130.000 Menschen an Demenz, Tendenz steigend. Somit wächst auch die Nachfrage nach einer qualifizierten Betreuung. „Das Wissen um Demenz ist eine Grundvoraussetzung, um eine optimale Behandlung von Menschen mit Demenz zu gewährleisten“, sagt Christine Adler, Leiterin der MAS Alzheimerakademie der MAS Alzheimerhilfe. Ab dem Frühjahr 2020 bietet die MAS Alzheimerhilfe neue...

  • Wien
  • Landstraße
  • Carola Bachbauer
Freut sich über einen neuen Kunden: Michael Hüttler

Diesel setzen auf Gonzomedia-Support

Die Gebrüder Diesel verstärken ihre Social-Media-Aktivitäten. Die Betreuung des Facebook-, Instagram- und Youtube-Auftrittes und die neue Internet-Werbeausrichtung übernimmt ab sofort die Grazer Multimedia- und Verlagsagentur "Gonzomedia". Neben den Kinoschwerpunkten werden unter anderem auch Projekte wie die Diesel Hollywood-Abenteuer-Minigolfplätze oder die Rutsche im Schlossberg einbezogen. "Wir freuen uns, ein weiteres heimisches Top-Unternehmen zu unserem Kundenkreis zählen zu dürfen",...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Hilfe: Viele Menschen brauchen Pflegepersonen.
2

Betroffene berichten: Druck in der Pflege steigt enorm an

Wie schwierig der richtige Umgang mit Fehlern in der Pflege sein kann, erzählen Betroffene der WOCHE. Blaue Flecken, Wunden vom Liegen und verschwiegene Stürze: Dies sind nur einige Beispiele, die bei der Pflege von Personen passieren können. Oftmals können Pflegebedürftige selbst diese Vorfälle nicht artikulieren, und die Pflegeperson gibt diese Meldungen nicht weiter – aus Angst, ihren Job zu verlieren, wie der WOCHE eine Angehörige berichtet. Daher geht die WOCHE der Frage nach, wie groß der...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Bestens betreut: Die Vormerkungen laufen bereits.

Kinderbetreuung: Tag der offenen Tür bei GiP

Wer einen Kinderbetreuungsplatz sucht, sollte sich rechtzeitig darum bemühen. Um alle Einrichtungen und das pädagogische Konzept kennenzulernen, lädt die GiP (Generationen in Partnerschaft) zu einem Tag der offenen Tür in all ihren Bildungseinrichtungen. Dieser findet am Mittwoch, dem 6. Februar, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr statt. "Nutzen Sie die Gelegenheit und kommen Sie bei uns vorbei: Wir freuen uns auf Sie", so Bernhard Seidler von GiP. Die Vormerkung in allen GiP-Kinderbildungs- und...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Die Mitarbeiter der Volkshilfe bei ihrer Fachtagung, bei der sie ihren Schwerpunkt auf die Kinderbetreuung legten.

Volkshilfe Steiermark: "Die ersten Jahre entscheiden"

Start der Qualitätsoffensive in Volkshilfe-Kinderbetreuungseinrichtungen. Nicht nur für Kinder, sondern für die Gesellschaft als Ganzes ist die hohe Qualität in der frühkindlichen Betreuung von großer Bedeutung. Aus diesem Grund hat die Volkshilfe im Rahmen von zwei pädagogischen Fachtagungen für Tagesmütter und Pädagogen aus Kinderbetreuungseinrichtungen eine mehrjährige interne Projekt- und Qualifizierungsinitiative für alle Mitarbeiter in der Kinderbetreuung präsentiert. Mehr Personal für...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller

Kinderland Osterwoche

Osterspaß für Kids zwischen 6 und 15 Jahren in St. Radegund bei Graz. Nähere Informationen erhalten Sie unter 0316/829070 oder unter office@kinderland-steiermark.at Die Preise können durch mögliche Förderungen noch stark reduziert werden Wann: 08.04.2017 ganztags Wo: Kinderland Villa, Kurweg 21, 8061 Sankt Radegund bei Graz auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Amir Mayer

Kinderland Winterwoche

Winterspaß für Kids zwischen 6 und 15 Jahren in St. Radegund bei Graz. Nähere Informationen erhalten Sie unter 0316/829070 oder unter office@kinderland-steiermark.at Die Preise können durch mögliche Förderungen noch stark reduziert werden Wann: 18.02.2017 ganztags Wo: Kinderlandvilla , Kurweg 22, 8061 Sankt Radegund bei Graz auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Amir Mayer
Sicherheit an erster Stelle: Erziehungsberechtigte sind dafür verantwortlich, dass Kinder keinen Schaden erleiden und anrichten. Mit zunehmendem Alter kann ihnen auch mehr zugetraut werden.
1 2

Dr. Philip Streit: Kinder – allein zu Haus: Ab wann ist es ratsam?

Ab welchem Alter Kinder unbeaufsichtigt gelassen werden können, erklärt der Familienflüsterer Philip Streit. Gerade in den Ferien stellen sich Eltern immer wieder die Frage, ob sie ihre Kinder alleine lassen können oder ob sie ihnen das noch nicht zumuten können. Prinzipiell besteht bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres des Kindes eine elterliche Aufsichtspflicht. Aber in Erziehungsrichtlinien wird explizit festgeschrieben, dass Kindern auch etwas zuzumuten ist und ihnen auch Alleingänge...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller

"Tag der offenen Tür" Mobile Dienste Neumarkt

Das Hilfswerk Steiermark und die Mobilen Dienste Neumarkt, laden zum "Tag der offenen Tür" herzlichst ein. ZEIT: Freitag, 17. Juni 2016 11.00 -16:00 Uhr ORT: Hilfswerk Steiermark GmbH, Mobile Dienste Neumarkt Adendorf 255, 8812 Neumarkt i.d.Stmk. Wann: 17.06.2016 11:00:00 Wo: Mobile Dienste Neumarkt, Adendorf 255, 8812 Mariahof auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Murau
  • Hilfswerk Steiermark
In der Kinderkrippe Modellino werden die Kinder einfühlsam begleitet, haben eine fixe Bezugsperson und Elterngespräche.

Mein Kind in guten Händen

Was es zu tun gilt, damit die Kinderbetreuung ohne schlechtes Gewissen klappt Die Entscheidung, ein Kleinkind in die sogenannte "Fremdbetreuung" zu geben, fällt Eltern oft nicht leicht. Häufig ist diese mit schlechtem Gewissen verbunden, denn plötzlich ist man nicht mehr Vollzeit-Mama oder -Papa. Was in der Diskussion um das eigene schlechte Gewissen und negativen Zuschreibungen von außen vergessen wird, ist das Kind selbst. Kleinkindpädagogin und Familienberaterin Doris Lepolt weiß aus ihrer...

  • Stmk
  • Graz
  • Kathrin Jarz

Kinder-Winter-Flohmarkt

Kinderflohmarkt für Kinderwinterbekleidung; Spielsachen, Weihnachtsgeschenke u.v.m. Familien, Kinder, Jugendliche sowie alle Interessierten können sich als AusstellerInnen anmelden. Für warme Getränke sorgt AdventZauber Graz. •Flohmarktbesuch gratis! •Tageseintritt KraxlMaxl & Co.: Erwachsene 5,50€/ Kinder kostenfrei (inkl. Benützung der Räumlichkeiten, Spielbereiche, Kaffeeküche, Villengarten, etc.) •Tische und Bänke für AusstellerInnen nach Absprache zum Selbstaufbau vorhanden •Standaufbau...

  • Stmk
  • Graz
  • Desiree Rinder
Ab in den Wald!  Den Vormittag verbringen die Kinder hier bei fast jedem Wetter  im Freien.
1 2

Spielen unter Bäumen

19 Kinder besuchen den „Waldkindergarten“ auf der Platte. Dieser bemüht sich um Anerkennung durch das Land. Einen Sesselkreis im Zimmer? Den gibt es nicht – hier sitzen die Kinder in einem „Morgenkreis“ auf Baumstümpfen unterm Blätterdach. Dabei huscht schon einmal ein Eichkatzerl vorbei. An diesem Vormittag stiefeln und hopsen 17 Kinder zwischen 3 und 6 Jahren durch den Wald – in rosa und gelben Latz-Regenhosen, Gummistiefeln und zum Teil mit besonderer Ausbeute: „Ich habe eine Nuss“, sagt...

  • Stmk
  • Graz
  • Elisabeth Pötler

Wie Jugendliche ihre Betreuung bewerten

Studie zeigt: Der Hort schneidet am schlechtesten ab. Am wichtigsten ist emotionale Zuwendung. War die Zeit im Kindergarten oder in der Nachmittagsbetreuung schön? Eine Studie des Österreichischen Institutes für Familienforschung hat untersucht, wie Jugendliche und junge Erwachsene ihre eigene Betreuung im Alter bis 14 Jahren rückblickend beurteilen. 212 Teilnehmer von 14 bis 25 Jahren haben dafür 120 Fragen beantwortet. Bewertet wurde etwa die eigene Zufriedenheit: Bei einem Maximalwert von 4...

  • Stmk
  • Graz
  • Elisabeth Pötler
Einfühlsames, kompetentes Personal: Die Qualität in der Betreuung zu Hause muss durch Kontrollen gesichert werden.
3

Es hapert bei der Qualitätssicherung

Pflege zu Hause und im Heim sollten nicht in Konkurrenz stehen, sondern einander ergänzen. "Das Volksbegehren von Klaus Katzianka ist ein genialer PR-Streich", meint Aribert Wendzel von Gepflegt Wohnen einleitend. Es sei bemerkenswert, was der Pflege-Aktivist bisher erreicht habe. Sein Wunsch nach einer Erhöhung des Pflegegelds – und einer höheren Entlohnung des österreichischen Pflegepersonals – sei zwar verständlich, trotzdem aber "angesichts des desolaten Staatshaushalts eher populistischer...

  • Stmk
  • Graz
  • Lucia Schnabl
Die AustroReca 2012 bietet Infos rund um Therapie, Betreuung, Beratung und Hilfsmittel von und für Menschen mit Behinderung.

Fachmesse AustroReca 2012

Nach dem großen Zulauf im vergangenen Jahr findet auch heuer wieder einer Fachmesse zum Thema rund um Therapie, Beratung, Betreuung und Hilfsmittel für und von "Menschen mit besonderen Bedürfnissen" statt. AustroReca nennt sich die Nachfolge-Messe der Inklusioexpo, die nun ein jährlicher Fixtermin für Sozialvereine, Fachpersonal, Krankenhäuser unn natürlich Menschen mit Behinderung und deren Angehörige werden soll. Die AustroReca findet vom 22. bis zum 24. November täglich von 10.00 bis 18.00...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.