Betriebliche Gesundheitsförderung

Beiträge zum Thema Betriebliche Gesundheitsförderung

Martin Hoffmann (ÖGK), Martin Trattner (ÖGK), Hansjörg Taubenschuss (ÖGK), Daniel Schmid (Leitung Gesundheitsmanagement dormakaba) und Elmar Knittl (General Manager dormakaba) und Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig.

Herzogenburger Firma dormakaba mit BGF-Gütesiegel ausgezeichnet

HERZOGENBURG. Das Gütesiegel „Betriebliche Gesundheitsförderung“ ist eine Auszeichnung des „Österreichischen Netzwerkes Betriebliche Gesundheitsförderung“ und wird an jene Firmen verliehen, die bestimmte Qualitätskriterien erfüllen beziehungsweise durch besondere Innovationsfreude hervorzuheben sind. Zweck ist es, die Gesundheitsorientierung eines Unternehmens öffentlich sichtbar zu machen. Besondere Rücksicht auf Mitarbeiter-Meinungen gewürdigt wordenFür das Projekt „gesUNDfit - das...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Anzeige
v.l.n.r. Michaela Erasim (Leiterin Kundenservice Mistelbach der ÖGK), Ulrike Königsberger-Ludwig (Landesrätin), Natascha Stidl, Margit Friedlmayer, Marlies Meyer

ÖGK zeichnete gesunde Betriebe aus
6 Firmen aus dem Bezirk Mistelbach erhielten Gütesiegel

Betriebliche Gesundheitsförderung ist eines der erfolgreichsten Angebote der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK). 133 niederösterreichische Unternehmen erhielten kürzlich für ihre ausgezeichneten und nachhaltigen Gesundheitsmaßnahmen ein Gütesiegel, darunter 6 Betriebe aus dem Bezirk Mistelbach. Arbeiten und gleichzeitig die Gesundheit fördern – geht das? Ja, bestätigen sowohl die Führungskräfte als auch die Belegschaft der ausgezeichneten Unternehmen*. Eines haben alle gemeinsam:...

  • Mistelbach
  • ÖGK Kundenservice Mistelbach
 1

CULUMNATURA® erhält das Gütesiegel der „Betrieblichen Gesundheitsförderung“ bereits zum 2. Mal
Durch vorbildliche Implementierung von betrieblicher Gesundheitsförderung nach den Qualitätskriterien des Europäischen Netzwerkes wird CULUMNATURA® das Gütesiegel BGF für weitere drei Jahre verliehen.

Wohlbefinden und Gesundheit sind zwei der Prinzipien des österreichischen NATURkosmetikherstellers CULUMNATURA® mit Firmensitz in Ernstbrunn, die sich nicht nur in den Produkten widerspiegeln, sondern auch klar für alle KollegInnen des Unternehmens gelten. „Wir leben unsere Werte tagtäglich, zeigen Verantwortung für Mensch und Umwelt und engagieren uns daher auch für eine ganzheitliche Gesundheitsförderung in unserem Betrieb.“, so Astrid Luger Geschäftsführerin von CULUMNATURA®. Zahlreiche...

  • Korneuburg
  • Helene Zugcic
Vorstand Peter Gauper und Mitarbeiter der Raiffeisen Landesbank Kärnten (v.l)

Prämierung
Beliebtester Arbeitgeber der Branche: Die Raiffeisen Landesbank Kärnten

In der Bankenbranche wurde die Raiffeisen Landesbank Kärnten als beliebtester Arbeitgeber Österreichs ausgezeichnet. Über alle Branchen verteilt landet die Bank österreichweit auf Platz 39 der beliebtesten Arbeitgeber und auf Platz drei bei Kärntens Unternehmen. KÄRNTEN. Das Wirtschaftsmagazin trend hat die besten Arbeitgeber Österreichs 2020 prämiert. Dabei konnte die Raiffeisen Landesbank Kärnten als beliebtester Arbeitgeber hervortreten. Erreicht wurde dieses Ergebnis laut Umfrage...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
  3

Betriebliche Gesundheit
Die Pflege muss gesund bleiben

Die Arbeit in der Pflege ist erfüllend, aber anstrengend. Das Hilfswerk Salzburg tut viel dafür, dass die Mitarbeiter gesund bleiben. SALZBURG (kle). Mit Obst und Tees am Arbeitsplatz, Kursen für Bewegung und psychotherapeutischer Unterstützung schaut das Hilfswerk Salzburg auf die Gesundheit ihrer Mitarbeiter. Körperlich gefordert "Unsere Mitarbeiter sind körperlich und psychisch gefordert", weiß Manfred Feichtenschlager vom Hilfswerk. Deshalb können die Mitarbeiter auf betriebliche...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
2. Wiederverleihung des Gütesiegels für Betriebliche Gesundheitsförderung: Gert Lang (Fonds Gesundes Österreich), Gemeinderat Arno Maier (für die Stadtgemeinde Leoben) und Andrea Hirschenberger (ÖGK Steiermark).

Verleihung des BGF-Gütesiegel
Stadtgemeinde Leoben erneut für Gesundheitsförderung ausgezeichnet

Die Stadtgemeinde Leoben darf sich über die zweite Wiederverleihung des Gütesiegels für Betriebliche Gesundheitsförderung freuen. GRAZ, LEOBEN. Gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, gesunde Unternehmen – diese Erfolgsformel ist in der Steiermark für viele Betriebe längst zum Markenzeichen geworden. Der Beweis: 35 Unternehmen wurden kürzlich in Graz von der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) und dem Fonds Gesundes Österreich mit dem begehrten Gütesiegel für Betriebliche...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Monika Kuss, Werksärztin Gertrude Hirsch und Michael Schulhofer (alle Sappi) mit Andrea Hirschenberger bei der Gütesiegel-Verleihung

Gütesiegel für das Sappi-Gesundheitsprogramm

Zum sechsten Mal in Folge erhielt Sappi Gratkorn das Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF). Die hohe Auszeichnung überreichte ÖGK-Landesstellenleiterin Andrea Hirschenberger und Gert Lang vom Fond gesundes Österreich, die damit die Qualitätsstandards des Papierkonzerns zum Thema Gesundheit am Arbeitsplatz würdigten. Diese Auszeichnung gilt jeweils für drei Jahre, danach muss wieder neu eingereicht und zertifiziert werden. Die Wiederverleihung zeigt, dass bei Sappi Gratkorn das...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Christopher Cech, Andrea Hirschenberger, Sonja Aspeck, Claudia Schenner-Klivinyi, Thomas Scherübl

Weststeirische Saubermacher
Gesund durch den Arbeitstag

Premiere für Weststeirische Saubermacher - erstmals wurde das Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsvorsorge verliehen. VOITSBERG. Erstmals bekam die Weststeirische Sauermacher GmbH das Gütesiegel 2020-2022 für Betriebliche Gesundheitsförderung verliehen. Begleitet wurde das Unternehmen von Claudia Schenner-Klivinyi von "SinnWin". Da die Mitarbeiter in der Abfallentsorgung teilweise schwere körperliche Arbeiten ausüben und allen Witterungsverhältnissen und Verkehrssituationen ausgesetzt...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Freude über das BGF-Gütesiegel: Vinzenz Harrer, Andrea Hirschenberger und Josef Harb von der Österreichischen Gesundheitskasse (vordere Reihe) sowie Gert Lang vom Fonds Gesundes Österreich (mittlere Reihe links) mit Vertretern der 35 ausgezeichneten Betriebe.

Rundum gesund
Gesundheit als betriebliches Markenzeichen für zwei Leibnitzer Betriebe

Gesunde Mitarbeiter, gesunde Unternehmen – diese Erfolgsformel ist in der Steiermark für viele Betriebe längst zum Markenzeichen geworden. Der Beweis: 35 Unternehmen wurden gestern in Graz von der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) mit dem begehrten Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) ausgezeichnet. Unter den ausgezeichneten Betrieben waren auch zwei aus dem Bezirk Leibnitz. Die Eurotransline Holding aus Leibnitz darf sich bereits über die vierte Wiederverleihung des...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Das Team von "Austria Shirt" am Faschingsdienstag

"Austria Shirt" Altlengbach
Betriebliche Gesundheitsförderung bei "Austria Shirt"

In Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesundheitskasse hat "Austria Shirt" das Thema Gesundheitsförderung der Mitarbeiter in Angriff genommen. ALTLENGBACH. Austria Shirt ist seit 2018 durch die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK), ehemalige NÖKK zertifiziert.  Am Dienstag, den  25. Februar  fand die Evaluierung zur Verlängerung der Zertifizierung statt. Das Team von Austria Shirt und ein Mitarbeiter der betrieblichen Gesundheitsförderung der ÖGK gingen gemeinsam den Fragenkatalog...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Die Projektgruppen des SHV Freistadt bei der Verleihung des Gütesiegels "Betriebliche Gesundheitsförderung".

BETRIEBLICHE GESUNDHEITSFÖDERUNG
Vier Seniorenheime im Bezirk Freistadt ausgezeichnet

FREISTADT, LASBERG, PREGARTEN, UNTERWEISSENBACH. 43 Betriebe wurden in der Spinnerei in Traun kürzlich mit dem Gütesiegel für "Betriebliche Gesundheitsförderung" (BGF) ausgezeichnet. Darunter befanden sich auch jene vier Bezirksseniorenheime in Freistadt, Lasberg, Pregarten und Unterweißenbach, die vom Sozialhilfeverband (SHV) Freistadt betrieben werden. Alle vier Seniorenheime arbeiteten von September 2017 bis September 2019 intensiv an der Umsetzung des Projektes. In jedem Haus wurde eine...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Gesunde Betriebe
ÖGK verleiht Gütesiegel an zwei Braunauer Betriebe

TRAUN, BEZIRK BRAUNAU. Das Programm „Betriebliche Gesundheitsförderung“ (BGF) von der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) boomt: Fast 100 Betriebe aus OÖ erhielten Anfang Februar 2020 das BGF-Gütesiegel – die Auszeichnung für exzellent gemachte Gesundheitsprojekte. Insgesamt tragen bereits 331 Betriebe in Oberösterreich das begehrte BGF-Gütesiegel. Gemeinsam stehen sie für rund 150.000 gesündere Arbeitsplätze. Bei einer Feier im Kultur-Park Traun überreichte Klaus Ropin, Leiter des...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Amtsleiterin Karin Rathmayr (2 v.l.), Bauamtsmitarbeiterin Bianca Stieger (4 v. l.) und Bürgermeister Fritz Knierzinger (5 v.l.) nahmen für die Gemeinde Aschach das Gütesiegel Betriebliche Gesundheitsförderung entgegen.

Gemeinde Aschach
Gütesiegel für gesunde Arbeitgeber

Die Gemeinde Aschach wurde kürzlich ausgezeichnet für das Engagement als als gesunder Arbeitgeber. ASCHACH AN DER DONAU. Mit dem „Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung“ der Österreichischen Gesundheitskasse wurde die Marktgemeinde Aschach als Dienstgeber ausgezeichnet. „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung und bedanke mich bei Amtsleiterin Karin Rathmayr und Bauamtsmitarbeiterin Bianca Stieger für die konsequente Umsetzung dieses Gesundheitsprojektes“, so Bürgermeister...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anne Alber
Ralf Kettwig (2.v.re.) , Geschäftsführer DIG. Mitte: Ralf Ziegenberg, Bereichsleiter DIG-Tagesheimstätten
  2

Auszeichnung
Schloss Klaus – DIG erhält Gütesiegel "Betriebliche Gesundheitsförderung"

Am 4. Februar 2020 wurde dem Verein „Schloss Klaus – Diakonie in der Gemeinde (DIG)“ das Gütesiegel Betriebliche Gesundheitsförderung verliehen. KLAUS. Mit diesem Gütesiegel zeichnet die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) alljährlich jene Unternehmen aus, die sich in besonderem Maße für die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Beschäftigten am Arbeitsplatz einsetzen. „Betriebliche Gesundheitsförderung ermöglicht eine win-win-Situation und bringt sowohl den Beschäftigten als auch dem...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Karl-Heinz Kohrgruber, Sonja Aspek und Christopher Cech von Saubermacher, Claudia Schenner-Klivinyi und Karl-Heinz Dernoscheg
  2

Preisverleihung in Graz
Weststeirische Saubermacher sind fit im Job

Preis für die Weststeirische Saubermacher GmbH. VOITSBERG. Eine erfolgreiche Kooperation. Claudia Schenner-Klivinyi von "SinnWinn" in Seiersberg begleitete die Weststeirische Saubermacher GmbH von der Röderabwicklung über die Einführung des Betrieblichen Gesundheitsmanagments inklusive Wirksamkeitsprüfung bis hin zum BGF-Gütesiegelantrag und der "Fit im Job"-Preiseinreichung.  Zufriedenheit erhöhen Betriebliches Gesundheitsmanagement mittels des geförderten Prozesses "Betriebliche...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Sas ASKÖ-Projekt „Aktiv gesund im Betrieb“ findet großen Anklang
  2

Betriebliche Gesundheitsförderung
ASKÖ Fitness Check im Pflege-Zentrum Raiding

21 Mitarbeiterinnen und ein Mitarbeiter (Thomas H.) des Pflege-Zentrums Raiding absolvierten heuer in der ersten Jahreshälfte das ASKÖ-Projekt „Aktiv gesund im Betrieb“ im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung. Dabei unterzogen sich die Teilnehmerinnen zwei sportwissenschaftlichen Testserien (Erst- und Zweittestung) im Mobilen Fit Check-Bus sowie einem 12-Einheiten-RückenFit-Kurs. RAIDING. Da das Projekt durch die AK Burgenland gefördert wird, kam es nun zur feierlichen Übergabe von...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Kamper
In vielen Pausen bei den GWS finden "Bewegungspausen" statt. Einer macht vor, die anderen ziehen mit.
  5

Meine Gesundheit - Mein Betrieb
"Schau auf di" im Arbeitsleben

Der Erhalt der Gesundheit ist wesentlich für den Erhalt des Betriebes, weiß man in den Geschützten Werkstätten Integrative Betriebe Salzburg GmbH (GWS). Sie sind Sieger des Gesundheitspreises. SALZBURG (sm). Für die GWS ist die betriebliche Gesundheit eine "Tür mehr, die man zu einem gesunden und bewussteren Lebensstil aufstoßen kann".  80 Prozent der 480 Mitarbeiter der GWS haben eine gesundheitliche Beeinträchtigung. Deshalb zeigt sich das gesundheitsfördernde Angebot so breit wie...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Tanja Graf nahm beim Durchgang neben den Gastgarten im Sternbräu Platz.
  2

Mobiles Büro
VIDEO - Tanja Graf im Gespräch über Frauen

Politikerin bezog mobiles Büro in der Salzburger Innenstadt.  SALZBURG (sm). "Draußen an der frischen Luft kommen neue Ideen", erklärt die Unternehmerin und Nationalratsabgeordnete Tanja Graf. Deshalb nahm sie heute hinter dem mobilen Schreibtisch Platz und lud vorbeigehende Passanten auf ein persönliches Gespräch zu Tisch. Das Stadtblatt schaute auf einen kurzen Besuch vorbei und fragte nach, wie sich das Arbeiten an der Luft, auf die Arbeit auswirkt.  Was Tanja Graf über Frauen denkt,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Michael Grath will seine Mitarbeiter fit und gesund sehen.
 2   3

Mitarbeitergesundheit
SAM GmbH: Wer zur Arbeit radelt, darf früher nach Hause

An der Gesundheitsförderung der Kindberger SAM GmbH können sich viele Betriebe eine Scheibe abschneiden. Seit der Unternehmensgründung im Jahr 2016 war es Michael Grath als Geschäftsführer der SAM GmbH in Kindberg ein großes Anliegen, sich um die Gesundheit seiner Mitarbeiter so gut wie möglich zu kümmern. Da er selbst in seiner beruflichen Karriere nicht immer die besten Erfahrungen in puncto betrieblicher Gesundheitsförderung gemacht hat, sieht er diese nun als "Chef" als...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Helga Schörgendorfer, diplomierte Yogalehrerin aus Grieskirchen, leitet die Klinikum-Mitarbeiter an, sich richtig zu entspannen und dabei ihre Gesundheit zu stärken.
  4

Klinikum Wels-Grieskirchen
Wie Yoga die Gesundheit fördert

Betriebliche Gesundheitsförderung: Um den Kopf frei zu bekommen und vor allem den Nacken und die Schultern zu lockern, bietet das Klinikum Wels-Grieskirchen allen Berufsgruppen seit Jahren die Möglichkeit, Entspannungstechniken und Yogaübungen zu erlernen. OÖ. „In einem Krankenhaus wird viel und hart für die Patienten und ihre Gesundheit gearbeitet. Die eigene Gesundheit bleibt bei den Klinikum-Mitarbeitern dabei oft nicht genug im Fokus“, ist der Erfahrungswert von Manuela Neubauer,...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Doris Stammler und Sonja Dresch (v.r.) vom Welcome Management sind überzeugt von den gesundheitlichen Maßnahmen.
  2

Programm
Sparkasse trainiert Gesundheit der Mitarbeiter

Die Sparkasse Salzburg hat sich mit "s fit4life" die Nominierung im "Gesundheitspreis 2019" verdient. SALZBURG. Die Sparkasse Salzburg erfüllt mit ihren rund 600 Mitarbeitern eine bedeutende Aufgabe im gesamten Bundesland. Umso wichtiger ist der Sparkasse die Gesundheit ihrer Mitarbeiter. Deshalb wurde bereits im Jahr 2011 ein Projekt zur betrieblichen Gesundheitsförderung ins Leben gerufen. "Es war ein gemeinsames Engagement von Unternehmensleitung und Betriebsrat", erklärt Roland Böckl,...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Einsatz für Männer: Eugen Trinka, Lukas Lusuardi, Peter Kowatsch, Landeshauptmann-Stv. Christian Stöckl und Klaus Fetka.
  5

Gesunde Mitarbeiter
"Helden.Check" rettet Leben von Männern

Betriebe bieten mit der landesweiten Vorsorge- und Achtsamkeitskampagne ein spezielles Männer-Check-up. SALZBURG (sm). Männer müssen stark sein und dürfen keine Schwäche zeigen. Diese These wird von vielen als falscher "Glaubensgrundsatz" gelebt und schlägt sich auch auf den Gesundheitszustand nieder. „Männer reden nicht viel, sind in der Arbeit gefordert. Ich wünschte, Männer würden öfter reden und nichts verdrängen“, sagt Peter Kowatsch, Vorsorgereferent der Ärztekammer Salzburg. Männer...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Immer mehr Betriebe bieten für die Mitarbeiter Gesundheitsprogramme, wie Bewegung in der Natur an

Meine Gesundheit - Mein Betrieb
VIDEO - Fit und vital mit betrieblicher Gesundheit

Einfach näher dran. Wir waren bei der Preisverleihung dabei und hörten uns um. SALZBURG (sm). In der Wirtschaftskammer wurde der Gesundheitspreis "Meine Gesundheit – Mein Betrieb" der Bezirksblätter Salzburg, zusammen mit Uniqa Salzburg und der Wirtschaftskammer Salzburg vergeben. Betriebliche GesundheitMehr über die Betriebliche Gesundheit, die Preisträger und auch die einzelnen Projekte finden Sie auf unserem Themenchanel "Meine Gesundheit - mein Betrieb".

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
  3

Betriebliche Gesundheitsförderung
Fit & Motiviert zu mehr Erfolg

„Betriebliche Gesundheitsförderung ist eine moderne Unternehmensstrategie mit dem Ziel, Krankheiten am Arbeitsplatz vorzubeugen, Gesundheit und Wohlbefinden der Mitarbeiter zu fördern sowie Motivation und Betriebsverbundenheit zu erhöhen. Denn die Mitarbeiter sind das größte Potential eines Unternehmens“, so Beatrix Marth, Dipl. Fitness- und Gesundheitscoach über ihr Angebot. „Ist die Belegschaft gesund, läuft der Betrieb rund. Läuft der Betrieb rund, ist die Wirtschaftlichkeit gesund.“ Ganz...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Beatrix Marth
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.