Bezirk Baden

Beiträge zum Thema Bezirk Baden

Lokales
Das illegale Waffenarsenal von Norbert S.
2 Bilder

Möglicher Amoklauf verhindert

Nachbarschaftsstreit in Berndorf wuchs sich zu Cobra-Einsatz aus. BERNDORF (les). "Dass sowas vor der eigenen Haustür möglich ist, will man sich gar nicht vorstellen." - Dieser Satz einer Berndorferin spricht aktuell der ganzen Stadtbevölkerung aus der Seele. Ein Polizeieinsatz verhinderte in der Krupp-Stadt möglicherweise einen weiteren Amoklauf. Wo die Hähne krähen Auslöser des Nachbarschaftsstreits dürften ein paar Hähne gewesen sein, die sich der Verdächtige Norbert S. (53) und seine...

  • 28.11.13
Wirtschaft
Im Hintergrund die zweite baugleiche Anlage
6 Bilder

Kompressor Anlagen der Kategorie „groß“ verlassen heimischen Boden

Zwei baugleiche Anlagen gehen vom triestingtaler Traditionsbetrieb LMF (Leobersdorfer Maschinenfabrik) auf die Reise nach Ägypten. Am 19. November wurde das letzte Packstück von insgesamt 53 mit einem Gewicht von rund 62 Tonnen auf einen Spezial-LKW verladen. Das Fahrzeug wurde vor Ort mit den mitgebrachten Teilen verlängert, um das Gewicht und die Höhe für die Straße auszugleichen. Die Gesamtlänge des LKW beträgt ca. 33 Meter und die Fahrt ist nur mit einem Begleitfahrzeug möglich. Der...

  • 20.11.13
Lokales

Zur Sache: Fakten zur Schneeräumung im Bezirk

Die Landesstraßen im Bezirk Baden werden von den Straßenmeistereien Baden, Pottenstein, Mödling und Wr. Neustadt betreut. Die Asfinag ist für die Räumung der Autobahnen zuständig, die Gemeinden für die örtlichen Straßen. Die Straßenmeisterei Baden hat ihren Sitz in Oeynhausen. Straßenmeister ist Helmut Hörhandl. Von ihr werden rund 200 Straßenkilometer geräumt. Das Betreuungsgebiet reicht bis ins Steinfeld und nach Bad Vöslau sowie nach Sattelbach. Eingesetzt sind 34 Personen und 3 Lkw...

  • 20.11.13
Politik
4 Bilder

Carmen hängte alle ab

Carmen Jeitler-Cincelli (ÖVP) holt 2.364 Vorzugsstimmen - und läßt damit auch den besten Roten, Otto Pendl, klar hinter sich. BEZIRK BADEN. Carmen Jeitler-Cincelli von der ÖVP ist Vorzugsstimmen-Kaiserin im Bezirk Baden. Dank einer gewaltigen Werbekampagne vereinte sie 2.364 Stimmen auf sich persönlich. Ebenfalls gut im Rennen waren bei der ÖVP Heinrich Hartl (Oberwaltersdorf, 1.534) und Johann Zöhling (Leobersdorf) und Gottfried Forsthuber (Baden) - beide jeweils 621 Stimmen. Bei der SPÖ...

  • 09.10.13
Politik
Im Badener Lokal "SAM" feierten die Grünen den Einzug der Vöslauer Grün-Mandatarin und Psychotherapeutin Dr. Eva Mückstein ins Parlament. Damit gibt es nun zwei Grün-Abgeordnete aus dem Bezirk im Nationalrat.

Grüne feiern ihre "Eva Nr. 2"

Lange Gesichter bei der ÖVP: Sie verliert am Sonntag durchschnittliche 2,3 Prozent und fällt im Bezirk Baden bei der Nationalratswahl sogar auf Platz 3 zurück. Nur 14.580 von 104.261 Wahlberechtigten vertrauten den Schwarzen. Die FPÖ gewinnt zwar bezirksweit „nur“ unterdurchschnittliche 0,22 Prozent (bundesweit: plus 3,9) dazu, das reicht aber, um ab sofort zweitstärkste Partei im Bezirk zu sein – immerhin 15.960 wählten „blau“. Bemerkenswert: Ausgerechnet in der Heimatstadt des...

  • 01.10.13
Politik
Unterstützung aus dem ganzen Bezirk – im Bild Elisabeth Piriwe und Roland Rollett aus Traiskirchen mit NRW-Kandidat Heinrich Hartl (rechts außen)

Unterstützungskomitee für Heinrich Hartl gegründet

Nationalratswahl 2013: Erfolgswinzer kandidiert für die Bezirke Baden und Bruck/Leitha In wenigen Wochen wird in Österreich ein neuer Nationalrat gewählt. Schon bei den Wahlgängen der letzten Jahre hat sich gezeigt: immer mehr Bürgerinnen und Bürger wollen Personen und nicht nur Parteilisten wählen. In Niederösterreich hat die ÖVP daher ein Vorzugsstimmenmodell für die Nationalratswahl beschlossen: Wer im Regionalwahlkreis die meisten Vorzugsstimmen erhält, der zieht – im Falle eines...

  • 05.09.13
Lokales
Der Chef der NÖ Gebietskrankenkasse in Baden, Norbert Kreillechner.

Wer hat Angst vor ELGA?

Ab 2014 wird die "elektronische Gesundheitsakte" ELGA eingeführt. Einstweilen ist es im Bezirk Baden noch still um Fragen von Datenschutz und Gesundheitskosten. Dennoch wird ELGA unser Gesundheitssystem "revolutionieren" und wohl effizienter machen. BEZIRK. „Schon oft wollten Firmen von mir als Arzt wissen, welche oder wie viele Medikamente ich verschrieben habe. Die regelmäßige Weitergabe dieser Daten wäre mit kleinen Bonuszahlungen – 30 Euro im Monat - versüßt worden. Ich habe mich aber nie...

  • 28.08.13
  •  1
Politik

Europa Informations- und Diskussionsveranstaltung in Mitterndorf

Die Veranstaltung mit dem Thema „Was bringt mir die EU? am 12. September 2013, 19:00 Uhr ist eine Informations- und Diskussionsveranstaltung der Gemeinde Mitterndorf an der Fischa in Kooperation mit dem Bürgerforum Europa 2020 und für alle interessierten Personen frei zu besuchen. Jede/Jeder ist herzlich eingeladen, mit zu diskutieren und fragen zu stellen. Als Diskussionsteilnehmer sind: • Mag. Othmar Karas, M.B.L.-HSG: Vizepräsident zum Europäischen Parlament und Sprecher des...

  • 08.08.13
Lokales
2 Bilder

Polizei arbeitet an mehr Bürgernähe

Das Innenministerium (BMI) führt landesweit den "Gemeindepolizisten" wieder ein. HIRTENBERG/BEZIRK (les). Der hochgewachsene Kommandant der Polizeiinspektion Hirtenberg, Kontrollinspektor Wolfgang Prack, nimmt diese verantwortungsvolle Position seit Kurzem im Bezirk Baden ein. Polizist aus Leidenschaft Wolfgang Prack ist seit mittlerweile 27 Jahren Polizist in Hirtenberg und leitet seit 2005 als Kommandant die Geschicke seiner Mannschaft. Der gelernte Elektrotechniker mit dem ausgeprägten...

  • 10.07.13
  •  1
Lokales

Bezirk Baden: 8 Einbrüche geklärt

Bedienstete der Polizeiinspektion Ebreichsdorf forschten nach einem Pkw-Einbruch am 19. Mai 2013 in Ebreichsdorf sechs Burschen aus dem Bezirk Baden, im Alter zwischen 15 und 19 Jahren, als Verdächtige aus. Infolge ordneten die Polizistinnen und Polizisten der Polizeiinspektion Ebreichsdorf den sechs Verdächtigen noch sieben weitere Tathandlungen zu. Die Burschen sollen im Zeitraum von Oktober 2012 bis März 2013, in den Gemeindegebieten von Ebreichsdorf und Pottendorf, zwei Mastfahnen,...

  • 05.06.13
Leute
3 Bilder

Alle feierten Neujahr

BEZIRK (rodl). Was man sich vom Parlament wünschen würde, gelingt dem Geschichtenerzähler und Vorsitzenden des Geistigen Rates Dr. Huschang Lou im Kurzentrum Bad Vöslau bereits zum 32. Mal. Sooft veranstalteten die Bahai's ihr Neujahrsfest. „Alle politischen Ausrichtungen, Religionen und Rassen an einem Ort zusammen zubringen um friedlich miteinander zu feiern“ ist seit 33 Jahren immer sein Wunsch gewesen. Unter den Festgästen: Bgm. Christoph Prinz, Bezirkshauptmann Dr. Heinz Zimper, die...

  • 01.04.13
Lokales

Diplomübergabe bei der Volkshilfe

Diplomübergabe an MitarbeiterInnen aus den Kleinkind- und Schulkindbetreuungseinrichtungen der Volkshilfe im Bezirk Baden Foto (vlnr): stehend: Renate Triltsch (Traiskirchen), Beatrix Klinger (Möllersdorf), Carina Eschbacher (Möllersdorf), Monika Shalaj (Traiskirchen), Heidemarie Ulbrich (Blumau), Carmen Repkowsky (Blumau), Yvonne Benham (Enzesfeld-Lindabrunn), Melanie Mayerhofer (Enzesfeld-Lindabrunn), Geschäftsführer Mag.(FH) Gregor Tomschizek, Claudia Goluch (Enzesfeld-Lindabrunn),...

  • 28.03.13
  •  1
Lokales
GVA-Geschäftsführer Mag. Herbert Ferschitz (l.) und GVA-Obmann Bgm. Helmut Hums

64.000 Tonnen Abfall gesammelt

BEZIRK. Stolz ist der Abfallverband (GVA) auf die Sammel-Moral im Bezirk. 2012 wurden 64.000 Tonnen Abfälle gesammelt - etwa wie 2011. 60 Prozent wurden wiederverwertet. "Je mehr wir wiederverwerten, desto mehr Geld lukrieren wir, desto stabiler bleiben die Müllgebühren", so GVA-Geschäftsführer Mag. Ferschitz. Seit Gründung des Verbandes 1990 wurden die Müllgebühren erst einmal erhöht - 2003 im Zusammenhang mit der Einführung der thermischen Verwertung.

  • 27.03.13
Lokales

Andy Lee Lang im Rahoferbräu

ANDY LEE LANG & BAND Andy Lee Lang begeistert seit Jahrzehnten immer wieder Tausende mit seiner einzigartigen Mischung aus Rock`n`Roll und Entertainment. Nicht umsonst trägt er ja auch den Titel BOTSCHAFTER DES ROCK`N`ROLL. Gemeinsam mit seiner Band, einigen der besten Musikern der Szene, lässt er die 50er und 60er wieder aufleben mit bekannten und weniger bekannten Songs der unvergesslichen Interpreten Chuck Berry, Fats Domino, Bill Haley, Pat Boone, Gene Vincent und vielen Anderen....

  • 27.02.13
Lokales
Karin Matzinger, Arbeitsrechtsexpertin der AKNÖ
Danja Wanner, AKNÖ-Bezirksstellenleiterin Baden
3 Bilder

Schlosser wurde zur Frau - und dann gefeuert!

Die Arbeiterkammer zeigt einen besonders krassen Fall von diskriminierender Kündigung auf. BEZIRK BADEN. Jahrelang arbeitete ein Schlosser für einen Betrieb, zunächst als Leiharbeiter, die beiden letzten Jahre fix in der Firma. Die Probleme begannen, als er aufgrund anstehender Operationen dem Chef eröffnete, transsexuell zu sein. Nach erfolgter Geschlechtsumwandlung und trotz offensichtlich wachsender Brüste (die Eingriffe erfolgten allesamt in der arbeitsfreien Zeit) weigerte sich der...

  • 16.02.13
  •  2
Lokales

Bezirk Baden: Gewalt nimmt zu

Insgesamt wurden im Jahr 2012 9.566 Delikte angezeigt (-2,9 % ggü 2011). Fast ein Drittel davon (2.985) sind Anzeigen wegen Schlepperei, die fast ausschließlich in der Betreuungsstelle Ost in Traiskirchen im Zuge der Vernehmung der ankommenden Asylwerber anfallen, größtenteils gegen unbekannte Täter erstattet werden und daher die Statistik vor allem bei der Klärungsquote deutlich verfälschen (um fast 13 %). Daher hier auch die Zahlen ohne Schlepperei: 6.581 angezeigte Delikte, von denen 2.814...

  • 13.02.13
Wirtschaft
Helmut Oberleitner, Erwin Bendl, LHStv. Dr. Sepp Leitner

Mit der "Jobpatenschaft" schneller zurück in den Beruf

Innerhalb von drei Jahren wurden 41 Arbeitssuchende für neue Jobs vermittelt. „Jobpatenschaften ist eine einzigartige Initiative, die es in Österreich kein zweites Mal gibt. Dabei wird versucht, Arbeitssuchenden den Wiedereinstieg ins Arbeitsleben zu erleichtern. Die TeilnehmerInnen werden von ehrenamtlichen Job-PatInnen gecoacht, die sie mit ihrem fundierten Know- How unterstützen“, so der Initiator des Projektes, Landeshauptmann-Stv. Dr. Sepp Leitner: „Seit der Gründung des Projektes im Jahr...

  • 06.02.13
Politik

Bezirk sagt Ja zur Wehrpflicht

56.747 Menschen im Bezirk Baden beteiligten sich am Sonntag an der Wehrpflicht-Volksbefragung. Das sind 54,6 Prozent der 103.810 Wahlberechtigten. BEZIRK. 45,12 Prozent sprachen sich fürs Berufsheer, 54,8 Prozent für die Wehrpflicht-Beibehaltung aus. Etwas höher als im Bundesschnitt ist die Zahl der ungültigen Stimmen – 1245, etwa 1,3 Prozent. Von den 30 Bezirksgemeinden stimmten fast alle für die Wehrpflicht – mit Ausnahme der Zuzugsgemeinden Ebreichsdorf, Mitterndorf, Oberwaltersdorf und...

  • 23.01.13
Politik
Von links: Heidi Steinmeyer (Baden), Soziallandesrätin Karin Scheele (Enzesfeld-Lindabrunn) und Elvira Schmidt (Pottendorf)

"Rabenmütter" gibt's nicht...

Die Arbeitswelt hat sich verändert: Im Bezirk Baden fehlen 500 Betreuungsplätze für Kleinstkinder im Alter von 0 - 3 Jahren, sagen die SPÖ-Frauen Soziallandesrätin Karin Scheele, Heidi Steinmeyer und Elvira Schmidt. Sie fordern Verbesserungen. Wann immer eine Runde Frauen beisammen sitzt - es dauert meist nicht lang, bis das Gespräch auf ein Thema kommt: die Kinderbetreuung. Nun ist ja in Niederösterreich garantiert, dass alle Kinder ab zweieinhalb Jahren einen Platz im Kindergarten haben...

  • 19.01.13
Wirtschaft
AKNÖ-Präsident Hermann Haneder und Wirtschaftsexperte Jürgen Figerl: Einkommen sinken weiter.

Es bleibt nix im Börsel

„Vor zehn, zwanzig Jahren hab’ ich schon so viel verdient wie heute“, sagt Max Mustermann. Und sein Eindruck täuscht ihn nicht. Wie die jüngste Einkommensanalyse der Arbeiterkammer Niederösterreich ergab, sind die Reallöhne weiter gesunken. Wann es das letzte Mal ein reales Einkommensplus gegeben hat, daran kann sich selbst AKNÖ-Präsident Hermann Haneder nicht erinnern. Und das, obwohl es über die Jahre stets ein reales Wirtschaftswachstum gegeben hat. AKNÖ-Wirtschaftsexperte Jürgen Figerl:...

  • 05.12.12
Lokales
Die Südbahn erreicht vor allem im Frühverkehr ihre Kapazitätsgrenzen.

Im Süden nichts Neues

Fahrplanwechsel am 9. Dezember bringt kaum Veränderungen für Südbahn-Pendler. BEZIRK BADEN. Während die ÖBB in Verbesserungen und schnellere Verbindungen Richtung St. Pölten investierte, bleibt für die Pendler aus dem Süden alles unverändert. Und das, obwohl – so Thomas Bohrn.... – zwischen dem Süden und Wien anteilsmäßig immer noch die meisten Niederösterreich-Wien-Pendler unterwegs sind. „Und wir wissen auch, dass hier immer noch sehr viele Pendler mit dem Auto fahren“, so Thomas Bohrn....

  • 28.11.12
  •  2
Wirtschaft
Foto:
Die Arbeitnehmervertreter bei einer Verteileraktion in BR Bgm Christoph Kainz, Doris Wurzer, Christopher Neumayer, Ulrike Fischer, Christian Gumilar, Markus Putz und Bgm. Kurt Staska

"Pendler besser unterstützen!"

BADEN. Der Bezirk Baden hat laut Statistik Austria über 48.000 Auspendler und über 31.000 Einpendler. Grund genug den diesjährigen NÖ Arbeitnehmertag, der bereits zum zwanzigsten Mal stattfand, unter das Motto der aktuellen Diskussion um mehr Unterstützung für Pendler zu stellen. „Mit der neuen NÖ Pendlerhilfe und unserem Pendler-Euro-Modell für eine bundesweite Reform der Pendlerpauschale haben wir Arbeitnehmervertreter in diesem Jahr bereits viel für die Pendlerinnen und Pendler zustande...

  • 21.11.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.