Bezirk Kirchdorf/Krems

Beiträge zum Thema Bezirk Kirchdorf/Krems

Anna und Sina Trinkl von der Landjugend Nußbach siegten in der Kategorie "Neues Sprachrohr".

4er-Cup und Reden
Mitglieder zweier Landjugenden aus dem Bezirk siegten

Kürzlich ging der Landesentscheid "4er-Cup und Reden" der oberösterreichischen Landjugend über die Bühne. Aufgrund der Corona-Pandemie fand dieser heuer digital statt. Unter den diesjährigen Siegern sind auch Mitglieder der Landjugenden Kremsmünster und Nußbach. BEZIRK. Insgesamt nahmen heuer 46 Landjugendmitglieder am Landesentscheid teil. Die Sieger des Redewettbewerbs wurden dabei in fünf Kategorien ermittelt: Vorbereitete Rede jünger und älter als 18 JahreSpontanrede jünger und älter als 18...

  • Kirchdorf
  • Florian Meingast
Sabina Brandtner, Michael Medweschek und Markus Geilehner (v.l.) gründeten das Unternehmen "Regiolix".
2

"Regiolix"
"Wollte so einfach und sexy wie möglich regional einkaufen"

Mit "Regiolix" schufen Sabina Brantner, Markus Geilehner und Michael Medweschek eine neue App, die es Konsumenten erlaubt, lokal produzierte Lebensmittel "so einfach und sexy wie möglich" einzukaufen. Ihren Betrieb wird die App am 12. Juli aufnehmen. BEZIRKE KIRCHDORF UND STEYR-LAND. "Regiolix ist, einfach gesagt, eine regionale Plattform, die es Konsumenten ermöglicht, Lebensmittel von lokalen Direktvermarktern auf bequeme Art und Weise einzukaufen", sagt der 22-Jährige Medweschek. Er lebt in...

  • Kirchdorf
  • Florian Meingast
Die beiden Allgemeinmediziner Daniel Menneweger (l.) und Holger Grassner (r.).
2

Gesundheitszentrum Grassner & Menneweger
"Ein solches Zentrum gibt es ja schon"

Kürzlich forderte die Vorsitzende einer örtlichen Bürgerliste ein Gesundheitszentrum im Stodertal. Was sie jedoch zum damaligen Zeitpunkt nicht wusste, war, dass es ein solches bereits gibt. HINTERSTODER. Als der Allgemeinmediziner Holger Grassner von dieser Forderung erfuhr, war er etwas verblüfft. "Verblüfft deshalb, weil ich ein solches in Hinterstoder ja schon seit einiger Zeit betreibe", sagt er. Gemeinsam mit dem 28-jährigen Daniel Menneweger, ebenfalls Allgemeinmediziner, bildet der...

  • Kirchdorf
  • Florian Meingast
Das ÖGJ-JUZ Micheldorf wartet auf Besucher.

Jugendzentren
"Strategie, Jugendliche daheim einzusperren, geht nicht auf"

Mitte März wurden die Jugendzentren, kurz JUZ, der Österreichischen Gewerkschaftsjugend, kurz ÖGJ, wieder geöffnet. Darunter ist auch jenes in Micheldorf. Doch die gesetzlichen Bestimmungen machen dessen Besuch für viele Jugendliche schwierig. MICHELDORF. Grund dafür ist, dass die Verordnung zur Öffnung der Zentren in den Augen der Verantwortlichen oft nur wenig praxistauglich ist. So seien für viele die geforderten Eintrittstests eine Herausforderung. Sie dürfen nämlich nicht älter als 48...

  • Kirchdorf
  • Florian Meingast
Rudolf Platzer (l.) und Michael Gruber (r.).

FPÖ Pettenbach
Rudolf Platzer übergab Zepter an Michael Gruber

Kürzlich fand im Pfarrsaal von Pettenbach der FPÖ-Ortsparteitag statt. Dabei übergab Ortsparteiobann Rudolf Platzer das Zepter nach 19 Jahren an Landtagsabgeordneten und Vizebürgermeister Michael Gruber.  PETTENBACH. Gruber wurde einstimmig für seine neue Position gewählt. Als seine Stellvertreter unterstützen ihn Karl Heinz Strauß und Gerhard Kohlbauer. Gruber bedankte sich während der Veranstaltung bei Platzer für seine jahrelange exzellente Arbeit in Pettenbach. Man werde künftig bei den...

  • Kirchdorf
  • Bezirksrundschau Kirchdorf
Der agromed-Geschäftsführer Helmut Grabherr.

Wirtschaftsraum Kirchdorf
Von Kremsmünster in die Welt

Das oberösterreichische Unternehmen agromed hat sich von einem Start-up zu einem internationalen Player für Futtermittelzusätze auf Holzbasis entwickelt. Die Produkte finden auf dem internationalen Markt Anklang als tier- und umweltfreundliche Alternative zu klassischen Leistungsförderern wie Antibiotika. KREMSMÜNSTER. Kürzlich feierte das Unternehmen agromed seinen 20. Geburtstag. Während der Feier mit mehr als 100 Teilnehmern aus Partnerunternehmen in Europa, Südamerika und Asien blickten...

  • Kirchdorf
  • Florian Meingast
Der nächste kostenlose E-Bike-Kurs in Micheldorf findet am 25. Oktober statt.

Verkehrssicherheit
Kostenloser E-Bike-Kurs in Micheldorf

Ob für den Einkauf, eine gemütliche Spazierfahrt, für den Weg in die Arbeit oder eine sportliche Tour – E-Bikes boomen nach wie vor. Doch ereignen sich auch immer wieder Unfälle. Um diesen entgegenzuwirken, bietet der ÖAMTC im Auftrag des Landes Oberösterreich kostenlose E-Bike-Kurse an. MICHELDORF. Ein unachtsamer Tritt in die Pedale, die falsche Einschätzung der Geschwindigkeit oder eine unvorsichtige Bremsung – schnell kann die Fahrt mit einem E-Bike in einer brenzligen Situation enden:...

  • Kirchdorf
  • Florian Meingast
OK-Chef Herwig Grabner, Skiclub-Obmann Gerold Hackl und FIS-Renndirektor Hannes Trinkl (von links).
1

Skiweltcup 2020
"Arbeiten an Umsetzung der Pläne"

Am 29. Februar und 1. März 2020 macht der Skiweltcup bereits zum zehnten Mal in Hinterstoder Station. Wie viel Aufwand dahinter steckt, wann mit den Vorbereitungen begonnen wurde und welcher Österreicher ganz vorne dabei sein wird verraten Hannes Trinkl, Herwig Grabner und Gerold Hackl. HINTERSTODER (mef). Es ist das Jahr 1986, als der erste Skiweltcup in Hinterstoder ausgetragen wird. "Damals fanden die Bewerbe noch auf der Bärenalm statt. Der erste Bewerb überhaupt war übrigens ein Slalom",...

  • Kirchdorf
  • Florian Meingast
Im Vorjahr waren Felix und Anna die beliebtesten Vornamen im Bezirk Kirchdorf.

Bezirk Kirchdorf
Die beliebtesten Vornamen 2018

Felix, Elias und Simon – auf diese Namen ließen im Vorjahr die meisten Eltern im Bezirk Kirchdorf ihren männlichen Nachwuchs taufen. Bei den Mädchen waren Anna, Emma und Laura am beliebtesten. KIRCHDORF. Das geht aus einer aktuellen Statistik der Statistik Austria hervor. Genauer betrachtet vergaben die frischgebackenen Eltern elf Mal den Namen Felix und jeweils zehn Mal die Namen Elias sowie Simon. Beim weiblichen Nachwuchs wurden die drei beliebtesten Namen jeweils acht Mal vergeben. In den...

  • Kirchdorf
  • Florian Meingast
Von links: PC Electronic-Chef Ehrlich, Neo-Geschäftsführer Christoph Brandt, Vizebürgermeisterin Adelheid Kronegger, Christa Brandt, Bürgermeister Bernhard Winkler-Ebner und Firmengründer Otto Brandt
30

Wirtschaftsraum Inzersdorf
Firma Brandt feiert einunddreißigjähriges Bestehen

Am Freitag, 6. September, blickten Christa Brandt sowie ihr Neffe und Nachfolger als Geschäftsführer Christoph auf die einunddreißigjährige Geschichte "ihres" Unternehmens, der heutigen Brandt GmbH, zurück. INZERSDORF (mef). "Anno 1988 wurde das Unternehmen von Anton und Otto Brandt gegründet. Die beiden spezialisierten sich damals unter anderem auf die Wartung von Spritzgussmaschinen", sagt Christa Brandt, die das Unternehmen bis Ende Juni führte, während der offiziellen Veranstaltung. Zur...

  • Kirchdorf
  • Florian Meingast
Günter Kaspar, Bademeister in Leonstein, kann sich über eine super Saison freuen

Bäder-Boom: Kirchdorfs Freibäder dürfen sich über enorme Steigerung freuen

An heißen Sommertagen sucht jeder nach einer erfrischenden Abkühlung. Kein Wunder also, dass die Freibäder im Bezirk bei der Tropenhitze dieses Jahr regelrecht boomen. BEZIRK. Schon lange gab es keinen so heißen und trockenen Sommer mehr in Österreich. Mehr als 30 Grad Celsius sind da keine Seltenheit. Und um der Hitze etwas zu entfliehen, flüchten viele in die örtlichen Freibäder. Egal, ob man nach der Arbeit den Rest des Tages im kühlen Nass ausklingen lassen, oder einen heißen Ferientag...

  • Kirchdorf
  • Sophie Osterberger
Die Bergretter mussten drei Bergsteiger vom Großen Priel retten (Symbolfoto).

25 Bergretter mussten zu Rettungsaktion am Großen Priel ausrücken

Drei erschöpfte Bergsteiger mussten am 10.Februar von Einsatzkräften vom Großen Priel gerettet werden. BEZIRK. Demnach starteten die Männer aus dem Bezirk Horn vom Prielschutzhaus (1420 Meter) aus eine Bergtour auf den großen Priel (2515m). Nach 2,5 Stunden erreichten sie den Einstieg des als schwierig (Klettersteigbewertung D) bezeichneten Bert Rinesch Klettersteiges. Trotz winterlicher Verhältnisse stiegen sie in den Steig ein und kletterten bis in eine Höhe von etwa 2300 Meter. In...

  • Kirchdorf
  • David Ebner

Traktor kippt um – 63-Jähriger verletzt

ROSENAU. Im Gemeindegebiet von Rosenau am Hengstpass war ein 63-jähriger Pensionist aus Spital am Pyhrn am Nachmittag des 5. Juni mit Heuarbeiten beschäftigt. An dem Traktor war ein Schwadkreisel in Verwendung, der hydraulisch hochgehoben war. Durch den höher gelagerten Schwerpunkt dürfte die Zugmaschine im steilen Gelände umgekippt sein und überschlug sich. Der 63-Jährige wurde dabei unbestimmten Grades verletzt, konnte jedoch selbst per Handy Hilfe holen. Der Verletzte wurde mit dem...

  • Kirchdorf
  • David Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.