Bezirk St.Pölten-Land

Beiträge zum Thema Bezirk St.Pölten-Land

Die Mutter der MusiStammtische Maria Wintersberger (95) und „ihr Bua“ der Stammtischleiter Krummnußbaum Leo Teufl.
13

Heuer konnte nicht GH Nusserl gefeiert werden
Die Mutter der Musistammtische wird 95

KRUMMNUSSBAUM. Einen gebührenden 95. Geburtstag wollte der Nussbaumer Stammtischleiter Leo Teufl seiner ältesten aktiven Musikantin Frau Maria Wintersberber (Ybbs) wie alle Jahre Anfang Dezember am Stammtisch bescheren. Nachdem sich aber diese beliebte einst regelmäßige Veranstaltung seit März im durchgehenden Lockdown befindet, kann die bereits geplante Feier im Kreise ihrer lieben Musikfamilie leider nicht stattfinden. Die Jubilarin spielt im Normalfall regelmäßig mit ihrer steirischen...

  • Melk
  • Leopold Teufl
Taxizentrale Franziska Rittner, Rittner Taxi GmbH & Co KG: Alex Gugler (ÖGK), Josef Rittner
2

Österreichischen Gesundheitskasse
20 Firmen aus dem Bezirk St. Pölten erhielten Gütesiegel

Betriebliche Gesundheitsförderung ist eines der erfolgreichsten Angebote der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK). 133 niederösterreichische Unternehmen erhielten kürzlich für ihre ausgezeichneten und nachhaltigen Gesundheitsmaßnahmen ein Gütesiegel, darunter 20 Betriebe aus dem Bezirk St. Pölten. BEZIRK ST.PÖLTEN (pa). Arbeiten und gleichzeitig die Gesundheit fördern – geht das? Ja, bestätigen sowohl die Führungskräfte als auch die Belegschaft der ausgezeichneten Unternehmen*....

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Landtagsabgeordnete Doris Schmidl über die Ferienbetreuung im Bezirk.

Bezirk St. Pölten
Familien werden durch Ferienbetreuung unterstützt

Konkret sollen Kindergärten diesen Sommer in jenen Gemeinden, in denen Bedarf besteht, auch während der eigentlichen dreiwöchigen Sommerpause im Rahmen der Ferienbetreuung geöffnet bleiben können. Das Land unterstützt die Gemeinden dabei entweder mit der Verfügbarkeit von Pädagogen oder mit erhöhten Fördersätzen für alternative Betreuungsangebote. Die Vergabe von Betreuungsplätzen für den Sommer ist in der Regel für berufstätige und alleinerziehende Eltern vorgesehen. BEZIRK ST.PÖLTEN (pa)....

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Mehr als 10.000 Jobs wurden gesichert.

Coronakrise
10.062 Arbeitsplätze im Bezirk St.Pölten gesichert

Die Bundesregierung hat für die Zeit der Corona-Pandemie ein Kurzarbeitsmodell erarbeitet, um die massivsten Auswirkungen für den Arbeitsmarkt und die Wirtschaft abzufedern. Dieses Modell wird im ganzen Land stark genutzt. BEZIRK ST.PÖLTEN (pa). In Niederösterreich ist jeder dritte Arbeitnehmer in Kurzarbeit, 18.000 Anträge wurden vom AMS bereits bewilligt. Für Niederösterreich sind seitens des Bundes bis zu 1,7 Milliarden Euro budgetiert. „Mit der Corona-Kurzarbeit ist es uns gelungen 225.000...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
2

Fuchsräude
Vorsicht beim Spaziergang mit dem Hund

"Achtung, es ist Fuchsräude aufgetreten! Nehmen Sie Ihren Hund an die Leine. Meiden Sie Wegraine, Wiesen und Felder. Fuchstäude ist für den Hund ansteckend", heißt es auf jenen Schildern, die in Grabensee entlang der Großen Tulln aufgestellt wurden. BEZIRK TULLN / WIENERWALD. Wie sich die Krankheit äußert, welche Maßnahmen getroffen werden, was die Jägerschaft meint und wie man den Hund retten kann, wenn er infiziert ist – die Bezirksblätter haben nachgefragt. Behandlung bei Räude Grundsätzlich...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Katharina Gollner
Vbgm. Ing. Matthias Adl, LAbg. Dr. Martin Michalitsch, NR Mag. Michaela Steinacker, Stationsleiterin Unfall 1. Versorgung Dr. Brigitte Mayer-König & Kaufmännischer Direktor Dr. Bernhard Kadlec
4

Coronakrise
Danke für den Zusammenhalt im Bezirk St. Pölten

Der 1. Mai wurde heuer anders gefeiert, in Zuge dessen bedankt sich Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner für den Zusammenhalt im Bezirk.  BEZIRK ST.PÖLTEN (pa). „Wir alle haben uns den 1. Mai anders vorgestellt – in diesem Jahr gibt es keine Dorffeste, Feiern oder Freibad-Eröffnungen. Stattdessen begehen wir den 1. Mai inmitten der größten Krise unserer Generation. Die Krise ist aber auch eine Zeit, die den Charakter zeigt – und hier haben wir in Niederösterreich in den letzten Wochen eine...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Von links: Maria Rathkolb,Josef Schneider,Gerti Zeller, Alfons Neubauer u. Hans Katzensteiner
2 37

83. Dirndltaler Musikantenstammtisch
Wintertreffen mit buntem Treiben

Wintertreffen mit buntem Treiben beim Musikantenstammtisch im Dirndlhof. KIRCHBERG. Unser Volksmusikpublikum liebt das allmonatliche Musikantentreffen im Dirndltal, wo sie auch in den Wintermonaten, eine Anreise mit über einhundert Kilometer in Kauf nehmen, um dabei zu sein, wenn aufgespielt wird im Dirndlhof. Volksmusik boomt im deutschsprachigen Raum, vom Boden- bis zum Neusiedlersee, das macht sie tatsächlich, das durch die stark besetzten Musikschulen belegbar ist. Auch der Auftritt eines...

  • Pielachtal
  • Josef Rathkolb
6

Hallen Fusball-Turnier
Tolles 1.Pielachtaler Frauen-Hallenturnier!

Team aus Steiermark holt sich den Titel! Es war einfach Werbung für den Frauenfußball, was die 12 Mannschaften boten! Bei vielen Zuschauer kämpften alle beteiligten Teams um jeden Zentimeter und auch der Banden- Zauber wurde des öfteren ausgepackt! Unser Team spielte mit zwei Mannschaften - jeweils getrennt voneinander Gruppe A Modern Protect und Gruppe B Halbwachs. FC Ogra 1 (zum Teil junge Spielerinnen) erkämpfet sich den guten 3. Vorrunden Gruppenplatz und die Mädels FC Ogra 2 (zum Teil mit...

  • Pielachtal
  • Thomas Navratil
3

Spielbericht
Verdienter 0:3-Auswärtssieg beim Tabellenführer!

Überragende Vorstellung aller Spieler! Es war vorweg die beste Saisonleistung der FCO Mädels beim Auswärtsspiel gegen Ybbs. Die Mrskos/Streyczek Elf war an diesem Abend der verdiente Sieger , weil man einfach im Spielerischen und Kämpferischen Teil, dem Gegner überlegen war. Es war von Beginn weg das FCO Team, die mit guten Spielzügen den Tabellenführer das Leben schwer machte . Nach idealem Passspielen über einige Stationen, kam Stefanie Streyczek alleine vor der Gästetorfrau zum Abschluss ,...

  • Pielachtal
  • Thomas Navratil
Tanzvirus im Nussort mit Motto: Tanzen ab der Lebensmitte.
2 2 22

15 Mitwirkende am 267. Musikstammtisch
Tanzvirus und Musik im Nussort

KRUMMNUSSBAUM. „Tanzen ab der Lebensmitte“ gilt als Ganzjahres-Motto im Gasthaus Nusserl. Pure Lebensfreude am Tanzen zur Musik verspürten auch die vielen Besucher im September am monatlichen öffentlichen Musikstammtisch. Noch bevor die Menschen lesen und schreiben konnten, tanzten sie. Sich zu Musik zu bewegen, sei es nach Tanzschritten oder frei, wirkt entspannend und ist eine Wohltat für die Seele. Schon Kleinkinder bewegen sich tänzerisch bei Musik im Rhythmus. Also am besten auch für die...

  • Melk
  • Leopold Teufl
2

Gefahren in unserem Bezirk

Gefahrgüter werden nicht nur durch den Bezirk transportiert, sondern sie finden sich auch im Haushalt. BEZIRK (je). Sie sind explosiv, hochgiftig, radioaktiv oder brennen einfach nur verdammt gut. Millionen Tonnen Gefahrgut lagern in heimischen Firmen oder rollen über Straßen und Schienen. Die Bezirksblätter haben Experten befragt, wo im Bezirk St. Pölten-Land die geheimen Gefahren lauern. Sowohl auf der Donau, der S33, der A1, der Westbahn, der Tullnerfelder Bahn, der Kremser Bahn als auch auf...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Julia Erber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.