Bezirk Voitsberg

Beiträge zum Thema Bezirk Voitsberg

Die Kriminalstatistik für den Bezirk Voitsberg zeigt Steigerungen bei den Drogendelikten, aber Rückgänge bei Unfällen und Körperverletzungen.

Kriminalität im Bezirk Voitsberg
Der beste Wert der letzten 20 Jahre

Bezirkspolizeikommandant Walter Andrä spricht über Steigerungen und Rückgänge der verschiedensten Delikte im Bezirk Voitsberg. VOITSBERG. "Das letzte Jahr war natürlich anders, als jedes vorherige: Der Schwerpunkt lag auf Corona. Wir bekamen von der Bezirkshauptmannschaft Voitsberg die Anweisungen, Absonderungsbescheide, Ausgangsbeschränkungen und Tests zu kontrollieren - auch für meine Kollegen und mich absolutes Neuland", beginnt Andrä. Die Corona-Krise hatte auch Auswirkungen auf die...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Die Arbeitslosenzahlen im Bezirk Voitsberg sind nach wie vor sehr hoch.

Arbeitslosigkeit im Vergleich zu März 2020 stark gesunken
Kein Grund zum Jubeln am Arbeitsmarkt

Im März sank die Arbeitslosigkeit im Bezirk Voitsberg um genau 800 Personen oder 37,3 Prozent. Kein Wunder, denn der März 2020 war die große Katastrophe. VOITSBERG. An sich wäre der starke Rückgang im Vergleich zu März 2020 sehr erfreulich, aber damals wurden wegen dem harten Lockdown Rekordwerte in der Arbeitslosigkeit verzeichnet. Im März 2019 waren 986 Personen arbeitslos, jetzt sind es 1.342. Die Zahl der Frauen verringerte sich um 38,6 Prozebnt, die der Mänbner um 36,3 Prozent. Am...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Der Bezirk Voitsberg schneidet im Zukunftsranking 2020 nicht schlecht ab.

Zukunftsranking 2020
Bezirk Voitsberg liegt im guten Mittelfeld

Das Zukunftsranking 2020 zeigt, dass der Bezirk Voitsberg in puncto Lebensqualität weit vorne liegt, bei den Demografie-Indikatoren ist er allerdings weit hinten vertreten. BEZIRK VOITSBERG. Gerade in schwierigen Zeiten der Corona-Krise zeigt sich die Bedeutung der österreichischen Bezirke, die unseren unmittelbaren Lebens- und Arbeitsraum darstellen. Und die Fragen nach der "Zukunftsfähigkeit" der Bezirke gewinnt umso mehr an Relevanz, weil damit die regionalen Entwicklungsperspektiven -...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Diese Auszeichnung wurde an sechs regionale Kürbiskernöle verliehen.

Kürbiskernöl-Prämierung 2021
Sechs Auszeichnungen für den Bezirk Voitsberg

Sechs Kürbiskernöl-Produzenten aus dem Bezirk Voitsberg dürfen sich über Auszeichnungen bei der Landesprämierung 2021 freuen. Die aufgrund der Corona-Pandemie erschwerten Voraussetzungen konnten den Run auf den Kürbiskernöl-Qualitätswettbewerb nicht bremsen - im Gegenteil, die Landesprämierung 2021 verzeichnete neue Rekorde. Von den 518 eingereichten Ölen wurden 459 ausgezeichnet. Damit wird die Spitze der Top-Leistungen höher und gleichzeitig breiter. Präsident Franz Titschenbacher: „Die...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
In Köflach und Bärnbach kann im April wertvolles Blut gespendet werden.

Blutspenden im April
Blutspender werden dringend gesucht

Im April finden wieder zwei Blutspendetermine im Bezirk Voitsberg statt.  Jede einzelne Blutspende rettet ganz aktiv und auf direktem Weg Leben. Weil jede einzelne Blutspende sicherstellt, dass im Ernstfall und zu jederzeit für jeden Menschen genügend Blutkonserven vorhanden sind. Steiermarkweit werden jährlich ca. 50.000 Blutkonserven zur Versorgung der Bevölkerung benötigt. Drei Abnahmeteams des Roten Kreuzes Steiermark sind täglich und rund um die Uhr im Einsatz, um den großen Bedarf am...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Margret Gspurning, Bezirksbäuerin-Stellvertreterin aus St. Martin; Stephanie Riedler, Fachberaterin; Anita Suppanschitz, Bezirksbäuerin; Andrea Zach, Bezirksbäuerin-Stellvertreterin
2

Wahl der Bezirksbäuerin
Anita Suppanschitz wurde einstimmig wiedergewählt

Am 19. März fand in der Fachschule Maria Lankowitz unter Einhaltung der aktuellen Covid-19-Schutzmaßnahmen und negativem Corona-Test die Wahl der Bezirksbäuerin und ihrer Stellvertreterinnen statt. In Anwesenheit von Landesbäuerin Gusti Mauer, Kammerobmann Werner Preßler und den Gemeindebäuerinnen des Bezirkes wurde Anita Suppanschitz aus Kainach einstimmig als Bezirksbäuerin wiedergewählt. Als ihre Stellvertreterinnen wurden Andrea Zach aus Söding-St. Johann und Margret Gspurning aus St....

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Seit Freitag werden die Pädagogen in der Sporthalle geimpft, ab Dienstag wird dort auch wieder getestet.

Starker Anstieg
Zwei Volksschulen im Bezirk betroffen

Die Sieben-Tages-Inzidenz stieg in den letzten beiden Tagen auf 250,8 im Bezirk Voitsberg. VOITSBERG. Keine guten Nachrichten von der Corona-Front. Stand der Bezirk Voitsberg vor zwei Wochen noch mit Abstand am besten von allen steirischen Bezirken da, stieg die Zahl mit Covid-19 Infizierten inzwischen auf 210 Personen an. Allein in den letzten 48 Stunden kamen 59 Personen dazu, die mit der Krankheit in Quarantäne mussten, die meisten Verläufe sind laut Amtsärztin Rosemarie Gössler allerdings...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Meine Meinung
"Checkpoint Erwin" in der Lipizzanerheimat

In den Zeiten des "Kalten Krieges" war Berlin durch eine Mauer zweigeteilt. Der berühmteste Übergang vom Westen in den Osten wurde "Checkpoint Charlie" genannt. Hier kontrollierte das Militär genau, wer ausreisen durfte. In Pandemie-Zeiten gilt eine Sieben-Tages-Inzidenz von 400 als kritisch, mit Hermagor in Kärnten wurde der erste Bezirk abgeriegelt. An Kontrollpunkten darf nur derjenige "ausreisen", der einen negativen Covid-19-Test vorweisen kann. Klettern die Fallzahlen weiter nach oben,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Dass in den Pflegeheimen des Bezirks Voitsberg geimpft wurde, merkt man laut Amtsärztin Rosemarie Gössler deutlich
1

Steigende Zahlen
Die britische Mutation ist im Bezirk angekommen

Das "gelobte Land" wackelt! Im Bezirk Voitsberg steigen die Infizierten-Zahlen, die Sieben-Tages-Inzidenz kletterte zuletzt von 58 auf 117,5. VOITSBERG. Vor einer Woche lag der Bezirk Voitsberg mit seinen niedrigen Zahlen deutlich am besten von allen steirischen Bezirken, das Bild hat sich in den letzten Tagen leider gewandelt. Zwar ist die Zahl mit derzeit 71 aktiv Infizierten immer noch sehr gut, doch die Sieben-Tages-Inzidenz verdoppelte sich in den letzten 72 Stunden. Extrem ansteckend...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Bezirksvorsitzende von FiW, Riki Vogl, betont die Wichtigkeit der Kinderbetreuungsplätze.

Frau in der Wirtschaft
Zahl der Unternehmerinnen wächst weiterhin

Die Voitsberger Frau in der Wirtschaft-Bezirksvorsitzende Riki Vogl ist stolz auf die Entwicklung der steirischen Unternehmerinnen. Für die Zukunft gibt es trotzdem noch viel zu tun. Im Rahmen des bevorstehenden internationalen Weltfrauentages am 8. März macht sich Frau in der Wirtschaft als Interessenvertretung von mittlerweile 29.818 steirischen Unternehmerinnen für bessere Rahmenbedingungen für Unternehmerinnen stark. "Der flächendeckende Ausbau von qualitativ hochwertigen und leistbaren...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Der Bezirksleiter des Zivilschutzverbandes, Anton Schober, lobt die Arbeit der Gemeinden, die sich gut auf einen möglichen Blackout vorbereiten.
2

Blackout-Vorsorge
Die Gemeinden rüsten sich für den Notfall

Anton Schober arbeitet eng mit den Gemeinden und der Bevölkerung zur Blackout-Vorsorge zusammen. BEZIRK VOITSBERG. Stellen Sie sich vor, es ist alles dunkel. Aber nicht nur das Licht geht aus - der Kühlschrank summt nicht mehr, das Radio hört auf zu spielen, die Heizung funktioniert nicht, Aufzüge stecken fest. Und das für Stunden, oft auch für Tage - darunter versteht man einen Blackout. Zuallererst klärt Schober auf, dass ein Blackout kein gewöhnlicher Stromausfall ist: "Ein Blackout ist ein...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Hohe Arbeitslosenzahlen, schwache Dynamik, aber großer Personalbedarf: AMS-Leiter Franz Hansbauer im Dauereinsatz

Bezirk Voitsberg
Die Arbeitslosigkeit stieg um fast 27 Prozent

Nur drei steirische Arbeitsmarktregionen haben höhere Zuwächse als Voitsberg. VOITSBERG. Die Sorgenfalten am Arbeitsmarkt werden immer tiefer. Im Februar stieg die Arbeitslosigkeit wegen der Pandemie im Bezirk Voitsberg um 26,9 Prozent, nur Liezen, Murau und Mürzzuschlag haben höhere Zuwächse. Ende Februar waren 1.639 Personen - 642 Frauen und 997 Männer - beim AMS Voitsberg arbeitslos gemeldet, das sind um 347 mehr als im Vorjahr. Die Anzahl der Frauen erhöhte sich um 32,9 Prozent, die der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Der Voitsberger Wirtschaftskammer-Obmann Peter Sükar attestiert dem Handwerk diamantenen Boden.

Bau- und Baunebengewerbe
Arbeit ohne Ende, aber die Fachkräfte fehlen

Handwerk hat schon "diamantenen" Boden, wenn man Wirtschaftskammer-Obmann Peter Sükar Glauben schenkt. VOITSBERG. Kurz und bündig beschrieben schaut die Lage im Baugewerbe und Baunebengewerbe des Bezirks Voitsberg so aus: Arbeit ohne Ende und viel zuwenig Fachkräfte! "Bei den Lehrlingen zählen die Berufe Maurer, Zimmerer, Dackdecker, Installateure und Elektriker zu den Mangelberufen", weiß Wirtschaftskammer-Obmann Peter Sükar. "Wir haben kaum vermittelbare Arbeitskräfte und die Zahl der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
In Söding und Voitsberg kann im März dringend benötigtes Blut gespendet werden.

Blutspendetermine Bezirk Voitsberg
Jede Blutspende rettet Leben

Auch im März finden wieder zwei Blutspendetermine im Bezirk Voitsberg statt. Jede einzelne Blutspende rettet ganz aktiv und auf direktem Weg Leben. Weil jede Blutspende sicherstellt, dass im Ernstfall und zu jederzeit für jeden Menschen genügend Blutkonserven vorhanden sind. Steiermarkweit werden jährlich ca. 50.000 Blutkonserven zur Versorgung der Bevölkerung benötigt. Drei Abnahmeteams des Rotes Kreuzes Steiermark sind täglich und rund um die Uhr im Einsatz, um den großen Bedarf am...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
1

Meine Meinung
Wo das Glück der Welt zu Hause ist

Alles Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Dem Preußen Friedrich von Bodenstedt wird dieses Zitat zugeschrieben und er hatte recht. Denn die Lipizzanerheimat ist der glücklichste Bezirk Österreichs, wenn man dem Billa Österreich Report 2021 Glauben schenkt. Für uns notorischen weststeirischen Raunzer ist diese Meldung so skurril, wie wenn die Sahel-Zone in Afrika als Tourismus-Mekka der Neureichen bezeichnet wird. Was stutzig macht: Das Ergebnis basiert auf Interviews, also müssen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Katharina Mühl (Glücksbotschafterin und Mentalcoach), Elke Wilgmann (Vorstand Consumer BILLA MERKUR Österreich) und Stefan Schiel (Managing Director marketmind) bei der Präsentation

Billa Österreich Report 2021
Voitsberg ist steirische Wohlfühloase

Bei der größten Studie zum Wohlbefinden in Österreich, dem Billa Österreich Report, stellte sich heraus, dass im Bezirk Voitsberg die zufriedensten Menschen leben. BEZIRK VOITSBERG. Die Studie, in der 3.000 Personen befragt wurden, zeigt Unterschiede vor und während Corona - doch den Steirern geht es besser als erwartet. Die Steiermark erreicht 62,8 von 100 Punkten auf der Wohlfühl-Skala, 2019 waren es 66,2 Punkte und liegt damit über dem Österreich-Schnitt. Mit Vorarlberg teilt sich die...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Auf die kulinarischen Fisch-Kreationen der heimischen Gastronomie muss auch heuer nicht verzichtet werden.

Heringsschmaus To Go
Traditioneller Heringssalat und andere Fischgerichte zum Mitnehmen

Der traditionelle Heringsschmaus leitet am Aschermittwoch die Fastenzeit ein. Situationsbedingt bieten heuer einige heimische Gastronomen als besonderes Service einen "Heringsschmaus to go" an. Auch die Wirtinnen und Wirte im Bezirk Voitsberg kochen wieder groß auf. Bei den folgenden Gasthäusern kann der Heringsschmaus abgeholt werden, um Vorbestellung wird gebeten. Auch andere Fischgerichte stehen auf der Speisekarte. Köflach Braushausstüberl Fixl: Abholung von 11 bis 17 Uhr,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner

Meine Meinung
Eine Schulzeit wie noch nie

Das erste Semester des laufenden Schuljahrs ist Geschichte. Ein Semester unter äußerst schwierigen und ungewohnten Bedingungen für Schüler, Lehrer und Eltern. Home-Schooling ist in ländlichen Gebieten oft eine echte Herausforderung, weil entweder das technische Equipment fehlt, oder die Leitungen nicht stark genug sind. Dazu kommen die fehlenden sozialen Kontakte unter den Schülern "face to face". Vor allem das "Anwerben" von neuen Schülern entpuppte sich in Zeiten wie diesen als wahre...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Extrem hohe Arbeitslosenzahlen und dennoch sind 395 Stellen im Bezirk Voitsberg offen.

395 offene Stellen
Unsere Frauen trifft die Krise am Arbeitsmarkt hart

Die Arbeitslosenzahlen im Bezirk Voitsberg bleiben hoch, trotzdem werden 395 offene Stellen angegeben. VOITSBERG. Die Pandemie sorgt weiterhin für eine stark steigende Arbeitslosigkeit. Ende Jänner waren 1.825 Personen, das sind um 403 Personen oder 28,3 Prozent mehr als im Vorjahr, arbeitslos. Die in der Steiermark gut genutzte Kurzarbeit hält viele Menschen im Beschäftigungssystem und verhindert noch höhere Zuwächse. Vor allem die Frauen trifft es ganz hart. Durch den Wegfall von...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Meine Meinung
I woat auf a Taxi, aber es kummt ned...

Wer schon einmal in seinem Leben auf ein Taxi - vielleicht sogar im Regen oder bei minus fünf Grad - gewartet hat, weiß, wie man sich da fühlt. Auf das gemeinsame Sammeltaxi VOmobil wartet der Bezirk Voitsberg jetzt schon sehr lange. Zuerst gab es einen Einspruch bei der Ausschreibung, dann kamen die Corona-Krise und die Änderung der Fördermodalitäten des Landes Steiermark. War zuerst von Mai 2020 als Startschuss die Rede, so verschob sich alles auf den 1. März 2021. Und wie es jetzt aussieht,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Werner Preßler ist mit dem Ergebnis der Wahl sehr zufrieden.
2

Landwirtschaftskammerwahl
Steirischer Bauernbund hat erneut zugelegt

Gestern wurde über die künftige Zusammensetzung der Kammervertretung in unserem Bezirk abgestimmt. BEZIRK VOITSBERG. 5.555 Wahlberechtigte hätten an der Wahl teilnehmen dürfen, mit 1.707 Stimmen liegt die Wahlbeteiligung im Bezirk bei 31,36 Prozent. „Mit 31,36 Prozent Wahlbeteiligung liegen wir über dem Landesschnitt und drei bis vier Prozent vor Leibnitz und Deutschlandsberg. Damit bin ich sehr zufrieden, weil die Situation eine andere ist als vor fünf Jahren, als die Wahlbeteiligung bei 43,05...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Im Bezirk Voitsberg gibt es im Februar vier Möglichkeiten, um Blut zu spenden.

Rotes Kreuz Steiermark
Zusammenhalt verbindet - Blutspenden auch

Um in den kommenden Wochen Menschen, die unsere Hilfe am nötigsten brauchen, mit dem Notfallmedikament Nummer 1 versorgen zu können, ist das Rote Kreuz auf den Zusammenhalt aller angewiesen. Im Februar finden im Bezirk Voitsberg vier Blutspendetermine statt. Die kühleren Monate haben bei uns Einzug gehalten. Unverändert bleibt aber, dass in der Steiermark, egal zu welcher Jahreszeit, ca. 4.200 Blutkonserven pro Monat dringend gebraucht werden. Ein Autounfall, eine chronische Erkrankung, eine...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Bezirkskammerobmann Werner Preßler bittet, vom Wahlrecht Gebrauch zu machen.

Kammerobmann hofft auf rege Wahlbeteiligung

Kammerobmann Werner Preßler will am 24. Jänner die Position des Bauernbunds verteidigen. VOITSBERG. Am 24. Jänner wird nicht nur über die künftige Zusammensetzung der Kammervertretung in unserem Bezirk abgestimmt, sondern auch die Arbeit der vergangenen Jahre bewertet. Mit 70 Prozent der abgegebenen Stimmen war es dem Bauernbund vorbehalten, zur Gänze Verantwortung, aber auch die Arbeit innerhalb der Bezirkskammer zu übernehmen. Kammerobmann Werner Preßler möchte diese Position verteidigen. Mit...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Meine Meinung
Die Gemeinden hoffen auf Unterstützung

Die Budgetvoranschläge unserer Gemeinden für das Jahr 2021 sprechen eine deutliche Sprache. Es wird zwar weiterhin kräftig investiert, allerdings könnten diverse Vorhaben auf Eis gelegt werden, sollte sich die Situation um Corona weiterhin zuspitzen und massive Ausfälle bei BZ-Mitteln und Ertragsanteilen nach sich ziehen. Die große Hoffnung liegt auf den Bundesmitteln, die für die laufende Gebarung genutzt werden können. Zu befürchten ist aber, dass das Geld in den Folgejahren von den Gemeinden...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.