bezirk

Beiträge zum Thema bezirk

Landesrat Johannes Tratter freut sich über 23,7 Millionen für die Gemeinden im Bezirk Innsbruck-Land.

108 Millionen für Tirol
Bund greift Tiroler Gemeinden unter die Arme

TIROL. Um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandmie abzufedern erhöht der Bund das Gemeindepaket auf insgesamt 2,5 Millarden Euro. 108 Millionen davon gehen nach Tirol, wovon der Bezirk Innsbruck-Land etwas weniger als ein Viertel einstreicht.  23,7 Millionen für Innsbruck-LandParteiobmann der Volkspartei im Bezirk Innsbruck-Land, Landesrat Johannes Tratter, freut sich über die neuen Hilfen des Bundes: „Unsere Gemeinden sind der Garant für Investitionen, die direkt der Bevölkerung zu Gute...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Wie feiern Sie heuer das Nikolaus-Fest? Wir freuen uns auf ihre Nachricht über Facebook oder telfs.red@bezirksblaetter.com.

Schicken Sie uns ihre Ideen
Wie feiern Sie heuer das Nikolaus-Fest?

BEZIRK. Die Bestimmungen des 2. Lockdown machen es dem Nikolaus heuer schwer, in den Wohnzimmern des Landes für strahlende Kinderaugen zu sorgen. Die strengen Maßnahmen erfordern Kreativität. Ob per personalisierter Videobotschaft, Livestream, etc. – in den meisten Gemeinden findet der Heilige aus Myra doch einen Weg, um die Kinder zu erreichen. Wie feiern Sie heuer das Nikolaus-Fest? Haben Sie Ideen für eine Feier im privaten Bereich? Schicken Sie uns eine Nachricht unter:...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Wirtschaftsbund-Bezirksobfrau Cornelia Hagele: "Ich weiß nicht wie lange es unsere Leute noch hinnehmen."
2 2

WB-Bezirksobfrau Hagele wendet sich an Regierung
Quarantäne-Regeln: "Sinnentleert und entrechtend!"

TELFS. Unzählige Unternehmer, Eltern, Funktionäre haben sich bei der von einer Corona-Quarantäne betroffenen Telfer Vize-Bgm.in Cornelia Hagele (WFT) gemeldet. Sie selbst war als K1-Person trotz negativem COVID-19-Test von der Behörde in Quarantäne geschickt worden: "Die Leute wollen die von der Regierung implementierten Maßnahmen so nicht mehr hinnehmen und haben mich gebeten, bei den Entscheidungsträgern zu intervenieren." Brief an die EntscheidungsträgerSo hat Hagele in ihrer Funktion als...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
LR Johannes Tratter: "Ein hoher medizinischer Standard in den Bezirken ist für die Lebensqualität in Tirol von wesentlicher Bedeutung."

Medizinische Versorgung
4,85 Millionen Euro für Bezirkskrankenhäuser

TIROL. 4,85 Millionen Euro aus dem Gemeindeausgleichsfonds wird den Bezirkskrankenhäusern in Tirol zukommen, so beschloss es kürzlich die Tiroler Landesregierung. Die Gelder sollen die moderne medizinische Versorgung in den Bezirken sicherstellen und ausbauen.  Welchen Bezirkskrankenhäuser kommen die Gelder zugute?Neben den Bezirkskrankenhäuser-Gemeindeverbänden Kufstein, Reutte, St. Johann in Tirol, Lienz und Schwaz erhalten auch die Gemeinden der Bezirke Imst und Landeck für das Krankenhaus...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Geschlossen wurde vorerst nur die Kinderkrippe im "Fambozi", erklärt Bgm. Öfner (Stand Donnerstag, 15.10.2020).

Coronavirus 2020
COVID-19: 55 Zirler/innen positiv getestet

ZIRL. Die Corona-Zahlen schnellen derzeit in die Höhe, in den Bezirken Innsbruck-Stadt und Land stehen die Ampeln bis Donnerstag, 15. Oktober 2020, noch bei orange. Es besteht ein hohes Ansteckungsrisiko. Zirl führt dabei die traurige Statistik nach der Stadt Innsbruck (404 Covid-positiv) an und verzeichnet bis Donnerstag bereits 55 Infizierte und damit den höchsten Stand aller Tiroler Gemeinden vor Hall (37), Thiersee (36) und Imst (32). In Telfs sind derzeit 22 infiziert. In den meisten...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Landesrat Johannes Tratter

3. Ausschüttung GAF 2020, Innsbruck–Land
Über 5,5 Mio Euro GAF-Förderungen für Innsbruck-Land

BEZIRK. Um finanzschwache bzw. wirtschaftlich benachteiligte Gemeinden zu unterstützen, wird viermal jährlich der Gemeindeausgleichsfonds (GAF) ausgeschüttet. „Der Bezirk Innsbruck-Land wird in diesem Jahr bei der dritten Ausschüttung des GAF mit mehr als 5,5 Mio € bedacht“, berichtet Landesrat und VP-Bezirksparteiobmann Johannes Tratter. Verwendet wird das Geld für wichtige Gemeindeprojekte wie Mehrzweckgebäude, Bildungseinrichtungen und sonstige Infrastruktur. Die größten Posten im Bezirk...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Landesrat Johannes Tratter

2. Ausschüttung GAF 2020
Umfangreiche GAF-Förderungen für Innsbruck-Land

BEZIRK. Um finanzschwache bzw. wirtschaftlich benachteiligte Gemeinden zu unterstützen, wird viermal jährlich der Gemeindeausgleichsfonds ausgeschüttet. Insgesamt wird der Bezirk Innsbruck-Land in diesem Jahr bei der zweiten Ausschüttung des Gemeindeausgleichsfonds (GAF) mit mehr als 4,3 Mio € bedacht. Verwendet wird das Geld für wichtige Gemeindeprojekte wie Mehrzweckgebäude, Bildungseinrichtungen und sonstige Infrastruktur. Die größten Posten im Bezirk Innsbruck-Land betreffen die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die erhöhten Fallwildzahlen der letzten drei Jagdjahre beim Rehwild bereiten dem Bezirksjägermeister etwas Kopfzerbrechen, da diese immerhin fast 30 % über dem Durchschnitt der Vorjahre liegen. Wegen Corona könnte es nun ruhiger werden und ev. auch weniger Fallwild. Dieses Foto entstand in Allerheiligen-Hötting.
11

Jagdjahr 2019/2020 im Bezirk Innsbruck-Land
Sehr gute Erfüllung trotz steigender Abschussvorgaben

BEZIRK (lage). Die Pflichttrophäenschau des Bezirkes Innsbruck-Land, geplant am 4./5. April in der Seefelder WM-Halle, wurde ebenso ein Opfer der Corona-Krise. Die Jäger gehen jetzt vor allem den Aufgaben des Jagdschutzes weiterhin nach. Diese Aufgaben sind auf zwingend notwendige Aufgaben des Jagdschutzes und die gesetzlichen Verpflichtungen des Jagdausübungsberechtigten, wie v.a. die Versorgung der Wildfütterungen, zu beschränken, betont Bezirksjägermeister Thomas Messner. Auch wenn der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Das Ziel der Maßnahmen ist, dass die Verbreitung des Coronavirus so gut wie möglich vermindert oder verlangsamt werden kann.

Update Coronavirus: Quarantäneverordnung für alle 279 Tiroler Gemeinden
Quarantäne: Was darf ich jetzt noch tun?

REGION. Seit heute Mitternacht, 19. 3. 2020, gelten Quarantäneverordnung für alle 279 Gemeinden Tirols. Die Verordnung ist bis zum Ablauf des 5. April gültig. Es gilt nach wie vor der Appell der Landesregierung, dass die Menschen bestmöglich daheim bleiben. Und wenn man vor die Türe geht, dann sollen die Wege so kurz und knapp wie möglich gehalten werden. Der Weg zur Arbeit ist selbstverständlich weiterhin möglich. Das Ziel ist, dass die Verbreitung des Coronavirus so gut wie möglich vermindert...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Derzeit sind in Tirol 89 Personen am Coronavirus erkrankt, davon auch Personen aus dem Bezirk.

Update Coronavirus
Weitere Personen aus dem Bezirk Innsbruck-Land erkrankt

BEZIRK. Heute Mittag wurden in Tirol zehn weitere Fälle von Corona-Erkrankungen bekannt. Drei Personen sind in Innsbruck positiv getestet worden – hier besteht ein Zusammenhang zu Ischgl. Zwei Personen stammen aus Wildermieming – die behördlichen Abklärungen laufen, eine Person gilt als enge Kontaktperson des erkrankten Arztes. Bei der weiteren erkrankten Person wird zurzeit erhoben, ob eine Verbindung zum Arzt besteht. Bezug zu Italien, St. Anton oder IschglFünf weitere Personen sind dem...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Wahlbeteiligung war in allen Gemeinden sehr hoch! In Scharnitz (Foto) waren es 2014 lediglich 28,22%, heuer immerhin 39,71%. In den meisten Gemeinden im Bezirk Innsbruck-Land West waren es weit über 40%.

EU-Wahl im Bezirk: Deutliche Zugewinne für ÖVP, hohe Wahlbeteiligung
Bezirk brachte die Mitte an die Spitze

BEZIRK. So deutlich wie auf Bundes- und auf Landesebene hat die ÖVP bei dieser EU-Wahl 2019 auch im Bezirk Innsbruck-Land gesiegt und in vielen Gemeinden sogar im zweistelligen Prozentbereich zugelegt. Wahlbeteiligung: 1. Wildermieming So viele wie selten zuvor gingen am Sonntag zur EU-Wahl, bei der Wahlbeteiligung war die Gemeinde Wildermieming Spitzenreiter mit 54,31% vor Inzing mit 53,26%! ÖVP in der Region ausnahmslos an 1. Stelle Der Ibiza-Skandal schadete der FPÖ kaum, auch nicht der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Ehrenmitglied BH HR Dr. Herbert Hauser mit dem Bezirksfeuerwehrausschuss IBK-Land und dem Landesfeuerwehrkommandanten
8

137. Bezirksfeuerwehrtag Innsbruck-Land
Ehrenmitgliedschaft für BH HR Dr. Herbert Hauser

BEZIRK. Mit 284 Delegierten aus 74 Feuerwehren, 52 Bürgermeistern der Gemeinden Innsbruck-Land und zahlreichen Ehrengästen aus Politik, Feuerwehr und den befreundeten Organisationen wurde am Sonntag, 19.5.2019, der 137. Bezirksfeuerwehrtag des Bezirksfeuerwehrverbandes in Rum abgehalten. 2623 Einsätze im BezirkIn den Berichten der Feuerwehrfunktionäre, angeführt von Bezirksfeuerwehr-Kommandant Reinhard Kircher und Landesfeuerwehr-Kommandant Ing. Peter Hölzl, ließ man das Jahr 2018 Revue...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Freuen sich über die gute Entwicklung des Maschinenring Innsbruck-Land: Geschäftsführer Josef Gahr (l.) und der wiedergewählte Obmann Martin Zürcher.

Maschinenring Innsbruck-Land behauptet sich als Wertschöpfungsmotor
Stolze Bilanz beim Maschinenring

BEZIRK. Der Maschinenring Innsbruck-Land mit seinen 1.275 landwirtschaftlichen Mitgliedsbetrieben verzeichnete im vergangenen Jahr eine konstante wirtschaftliche Entwicklung und konnte rund 4,8 Mio. Euro an die ländliche Bevölkerung ausbezahlen. Rund 400 Personen nutzten die flexiblen Verdienstmöglichkeiten. Maschinenring Innsbruck-Land zieht BilanzEine stolze Bilanz über das vergangene Jahr zogen Obmann Martin Zürcher und Geschäftsführer Josef Gahr bei der diesjährigen Generalversammlung des...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
freiraum Europa tourt wieder durch die Bezirke und sammelt für Barrierefreiheit

Sammlung für Barrierefreiheit
freiraum-europa tourt wieder durch die Bezirke

BEZIRK. Sie kommen zu Besuch: freiraum-europa engagiert sich für Barrierefreiheit und Menschen mit Behinderung. Helfen auch Sie zu helfen - etwa bei der Finanzierung von Hilfsmitteln oder von Therapien! Der soziale Verein freiraum-europa engagiert sich seit 2003 für ein barrierefreies Leben und unterstützt dabei Menschen mit Behinderung. Beratung und Hilfe Der Präsident dieses gemeinnützigen Vereins Dietmar Janoschek, selbst durch einen Unfall erblindet, kennt Anforderungen und Bedürfnisse auch...

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
BJM Thomas Messner ist sehr zufrieden mit der Arbeit seiner Jägerschaft im Bezirk, den erfüllten Abschussplänen.
31

Bezirks-Trophäenschau in der Seefelder WM-Halle
Tüchtige Jägerschaft sorgt im Bezirk für gesunde Verhältnisse

BEZIRK/SEEFELD. In Seefeld, wo vor wenigen Wochen noch nach Weltmeisterschafts-Trophäen in Gold, Silber und Bronze gejagt wurde, trafen sich am vergangenen Wochenende die Jäger des Bezirkes Innsbruck-Land zur größten Trophäenschau des Landes. Hochrangige Gäste in der WM-HalleBezirksjägermeister Thomas Messner begrüßte in der sanierten und barrierefrei gestalteten WM-Halle hunderte Jäger/innen sowie Vertreter von Forst und Funktionäre/innen aus dem Bezirk u.a. Mag. Sarah Köpfle, die jetzt in der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Anzeige
10 2

Gewinnspiel
3x Akku-Rasenmäher von MAKITA gewinnen

Wir verlosen in Zusammenarbeit mit MAKITA Österreich 3x DLM380PTX1 Akku-Rasenmäher. Technische Daten  • Modell DLM380PTX1 • Angetrieben von 2 x 18 V Li-Ionen Akkus • XPT (eXtreme Protection Technology) - Staub und Spritzwasser fest • 6-fache Schnitthöhenverstellung • Empfohlene Rasenfläche bei Verwendung von 2 Stück Akku BL1830B (3,0 Ah): 270 - 540 m² • Leichtes Entfernen und Anbringen der Grasfangbox • Kompaktes Staumaß durch faltbaren Griffbügel für platzsparende Lagerung • Lieferung mit...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
VP-Bezirksparteiobmann Landesrat Johannes Tratter.

4. Ausschüttung GAF 2018
Umfangreiche Gaf-Förderungen für den Bezirk Innsbruck-Land

BEZIRK. Um finanzschwache bzw. wirtschaftlich benachteiligte Gemeinden zu unterstützen, wird viermal jährlich der Gemeindeausgleichsfonds ausgeschüttet. Insgesamt wird der Bezirk Innsbruck-Land bei der vierten Ausschüttung des Gemeindeausgleichsfonds (GAF) mit mehr als 6,7 Mio Euro bedacht. Für wichtige GemeindeprojekteVerwendet wird das Geld für wichtige Gemeindeprojekte wie Bildungseinrichtungen, Mehrzweckgebäude, Breitbandversorgung und sonstige Infrastruktur (Kommunalfahrzeuge, Sport etc)....

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Wiedergewäjlter VP-Bezirksparteiobmann Johannes Tratter (3.v.li) mit VP-Landesobmann LH Günther Platter (2.v.li.), Dominik Hiltpolt (Bgm. Reith, li.), GR Katharina Spiss, GV Romed Giner und Alfons Rastner (re.)
3

LH Platter: „Beeindruckender Vertrauensbeweis und Bestätigung der Arbeit der vergangenen Jahre“
LR Tratter mit 98,7% als Bezirksparteiobmann der VP Innsbruck-Land wiedergewählt

BEZIRK. 230 Delegierte aus allen 65 Städten und Gemeinden des Bezirks Innsbruck-Land waren am Montag, 29.10., im Veranstaltungszentrum FORUM in der Marktgemeinde Rum versammelt, um im Rahmen des Bezirksparteitages der Volkspartei Innsbruck-Land den Vorstand zu wählen. Tirols Landeshauptmann und VP-Landesparteiobmann Günther Platter strich in seinen Grußworten den Wert der Geschlossenheit hervor: „Ohne Einigkeit gibt es keinen Erfolg. Das hat uns in den letzten Wochen vor allem die Wahl in...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
LRin Zoller-Frischauf mit den Gehrten des Bezirks Innsbruck-Land.

Tirols Wirtschaft heuer mit Exportvolumen von über 13 Milliarden Euro
Neun Tiroler Traditionsbetriebe aus dem Bezirk Innsbruck-Land geehrt

REGION. Tirols Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf ehrte am Freitagabend, 19.10., im Congresspark Igls neun Traditionsbetriebe aus dem Bezirk Innsbruck-Land für ihre wertvollen Leistungen zum Wohle der Tiroler Wirtschaft. „Mit der Ehrung der Traditionsbetriebe möchten wir unseren Tiroler Unternehmen ein großes Dankeschön und eine öffentliche Anerkennung zum Ausdruck bringen“, betonte LRin Zoller-Frischauf und lobte die Tiroler UnternehmerInnen in ihrer Festansprache. „Wer sich über...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
v.l. Landespolizeidirektor Mag. Helmut TOMAC, Lt. Daniel MALLAUN, Bezirkspolizeikommandant Obst Gerhard NIEDERWIESER, BA.
1

Neue Führung beim Einsatzreferat bei Bezirkspolizeikommando Innsbruck

INNSBRUCK. Am 1. September wurde Leutnant Daniel Mallaun mit der Leitung des Einsatzreferates beim Bezirkspolizeikommando Innsbruck-Land betraut. Landespolizeidirektor Mag. Helmut TOMAC nahm am 4. September im Beisein des Bezirkspolizeikommandanten des Bezirkes Innsbruck, Obst Gerhard NIEDERWIESER, die Ausfolgung des Bestellungsdekrets vor und gratulierte dem Beamten zu seiner neuen und verantwortungsvollen Führungsaufgabe.

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri
LAbg. Cornelia Hagele, WB-Bezirksobfrau Anneliese Junker, VSS-GF Silvia Wechselberger, LR Patrizia Zoller-Frischauf und Rebecca Kirchbaumer, Abgeordnete zum Nationalrat.
2

Kulturprogramm beim Wirtschaftsbund Innsbruck–Land und Stadt

Über 100 Mitglieder des Wirtschaftsbunds Innsbruck-Land und -Stadt trafen sich vergangen Mittwoch, 1. August 2018, am Thöni Festplatz. Diesmal stand aber keine Betriebsbesichtigung am Programm, sondern ein Kulturprogramm der besonderen Art. TELFS. Sechs junge wilde Stiere nahmen die Unternehmerinnen und Unternehmer beim Volksshauspiele-Stück "Ladies’ Night – Ganz oder Gar nicht" mit in eine Tiroler Industriestadt und verkörperten dort ihr neues Geschäftsmodell – und sie brachen damit den einen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Bereits Anfang Mai wurde das Zelt am Wallnöferplatz errichtet, hier wird heuer wieder die Fußball-WM übertragen.
4

Die WM gemeinsam feiern

Der Countdown läuft: am 14. Juni startet die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland mit dem Spiel Russland gegen Saudi-Arabien. Einige Orte nutzen die Gelegenheit und stellen eine Großleinwand auf. Immerhin macht so ein Fußballspiel mit Verpflegung und anderen Fans gleich noch einmal mehr Spaß, als zuhause alleine. In Telfs wurde das Zeltdach bereits am 8. und 9. Juni am Wallnöfer-Platz aufgebaut. Darunter findet freilich nicht nur das Public Viewing statt, es ist aber der erste Höhepunkt. Hier...

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
Pfefferspray zählt zu den beliebtesten Verteidigungswaffen

Innsbruck Land rüstet ab

Der Bedarf nach Waffen - egal ob Pfefferspray oder Pistolen - ist im vergangenen Jahr stark zurückgegangen. REGION. (jus) Das Thema Waffen ist ja mitunter sehr umstritten. Manch einer fühlt sich sicherer mit einer Waffe zur Verteidigung, andere sehen gerade diese als Gefahrenquelle. Vor zirka zwei Jahren hat allerdings die Nachfrage nach Verteidigungswaffen wie beispielsweise Pfefferspray stark zugenommen, wie auch Christine Kahlhofer vom Jagdgeschäft in Telfs bestätigt: "Damals war es wirklich...

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.