Alles zum Thema Bezirksbauernkammer Mistelbach

Beiträge zum Thema Bezirksbauernkammer Mistelbach

Wirtschaft
Die letzten ihrer Art: Die Reste der Erdäpfelernte 2018 lässt sich in wenige Kisten packen.
2 Bilder

Kartoffelkrise
Der letzte Erdapfel

MISTELBACH. Knapp 1.200 Hektar Erdäpfel werden im Bezirk angebaut. 368 Betriebe hängen daran. Und aktuell ist Schluss mit der Knollenfrucht. Die Ernte 2018 war mager. Ein Drittel musste auch noch wegen des Drahtwurmbefalls aussortiert und weggeschmissen werden. "Wir haben die Guten aussortiert, nicht mehr die Schlechten", schildert der Röhrabrunner Erdäpfelbauer Thomas Staribacher die dramatische Erntesituation. Importware ab Mai Mit Anfang Mai sind die Bestände aus heimischer Produktion...

  • 25.04.19
  •  1
Lokales
DI Josef Huber, Obmannstv. Dieter Schwarz, Obmann Hermann Stich und Obmannstv. Roman Spieß.

Bezirksbauernkammer Mistelbach investiert in nachhaltige Energie

MISTELBACH. Die Bezirksbauernkammer setzt mit ihrer Photovoltaikanlage ein Zeichen für die Zukunft. Die Anlage läuft bereits das 2. Jahr. „Neben dem wirtschaftlichen Aspekt wollen wir auch das Engagement der Landwirtschaftskammer für Regionalität und Nachhaltigkeit weiter unterstreichen“, erklärt Dieter Schwarz, Kammerobmann-Stellvertreter der Bezirksbauernkammer Mistelbach und ist stolz auf das abgeschlossene Projekt. Fachkundig geplant und errichtet wurde die 21 kwp-Anlage am Dach des...

  • 17.04.19
Lokales
Mit dem Hofladen hat sich die Familie Graf-Greis aus Hüttendorf ein zweites Standbein geschaffen.

Bauern im Bezirk schauen sorgenvoll in die Zukunft

Viele bäuerliche Familienbetriebe sind nach dem Krisenjahr 2018 aktuell in ihrer Existenz gefährdet. BEZIRK. Die Zukunft ist auf vielen Bauernhöfen ungewiss. Rund 1.629 land- und forstwirtschaftliche Betriebe gibt es derzeit noch im Bezirk Mistelbach. Vor 10 Jahren waren es noch 2.215. 130.000 Arbeitsplätze in den vor- und nachgelagerten Bereichen hängen in NÖ an der Land- und Forstwirtschaft. "Ein Bauernhof sichert im Schnitt drei Arbeitsplätze, vom Landmaschinenmechaniker über Angestellte im...

  • 20.02.19
Lokales
symbolische (Brot)Schlüsselübergabe von Johann Fally an Hermann Stich
44 Bilder

Neuer Bezirksbauernkammerobmann

Am 10. Dezember kam es in der Bezirksbauernkammer zur „Hofübergabe“ Nach 15 Jahren legte Johann Fally seine Funktion als Kammerobmann zurück. Bei der Neuwahl – unter dem Vorsitz von Kammerpräsident Nationalrat Hermann Schultes – wurde der bisherige Obmann Stellvertreter Hermann Stich aus Pfösing einstimmig zum neuen Obmann gewählt. Zahlreiche Projekte wurden in der Amtszeit von Johann Fally in Angriff genommen und erfolgreich umgesetzt. Dazu zählen der Neubau eines Kammergebäudes in...

  • 11.12.13