Bezirksblätter vor Ort Flirsch

Beiträge zum Thema Bezirksblätter vor Ort Flirsch

Die heutige Gemeinde Flirsch wurde erstmals 1385 als "flürs" urkundlich genannt.
3

Bezirksblätter vor Ort
Kurze Geschichte der Gemeinde Flirsch

FLIRSCH. Die heutige Gemeinde wurde urkundlich erstmals 1358 als "flürs" genannt. Der Ortsteil Persir scheint aber bereits 1275 auf. Fabrik und Villa Das Stanzertal wurde vor fast tausend Jahren besiedelt. Der Name Flirsch soll rätoromanischen Ursprungs sein und leitet sich von "floris" – Frühlingsblume ab. Urkundlich wurde der Ortsname Flirsch im Jahr 1358 als "flürs" genannt. Der Ortsteil Persir scheint aber bereits 1275 auf. Im Jahr 1385 wird erstmals über einen Priester berichtet. Seit 1729...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
In der Gemeinde Flirsch sind mit Stand 01.01.2021 991 Einwohner gemeldet.
3

Bezirksblätter vor Ort
Zahlen und Fakten über die Gemeinde Flirsch

FLIRSCH (otko). Die folgende Aufstellung listet alle wissenswerten Daten – von der Fläche über die Einwohnerzahl, Ortsteile bis hin zum Wappen – über die Gemeinde Flirsch auf. Einwohner, Nächtigungen, Finanzkraft IIDie Gemeinde Flirsch liegt mitten im Stanzertal zwischen den Lechtaler Kalkalpen im Norden und der Verwallgruppe im Süden. Die Fläche der Gemeinde Flirsch beträgt 31,05 km²; Einwohner: 991 (1. Jänner 2021); Seehöhe: 1.154 Meter ü. A.; Nächtigungen (im Jahr 2020): 64.824; Betten (im...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Flirscher Pfarrkirche ist dem Hl. Bartholomäus geweiht.
4

Bezirksblätter vor Ort
Pfarrkirche zum Hl. Bartholomäus

FLIRSCH. Die Pfarrkirche in Flirsch ist dem Hl. Bartholomäus geweiht - Sie wurde 1385 erstmals urkundlich erwähnt, 1751 wurde die Kirche nach einem Umbau neu geweiht und 1811 renoviert und erweitert. Erstmals 1385 urkundlich genanntDie Barocke Pfarrkirche in Flirsch wurde erstmalig 1385 urkundlich genannt. 1751 wurde die Kirche nach einem Umbau neu geweiht und 1811 renoviert und erweitert. Die dem Hl. Bartholomäus geweihte Pfarrkirche wurde 1740 – 1751 größtenteils neu errichtet und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Der Flirscher Bürgermeister Roland Wechner informiert über Projekte in der Gemeinde.
14

Bezirksblätter vor Ort
Neues Wasserkraftwerk Klausbach in Flirsch fertiggestellt

FLIRSCH (otko). Trotz eines Sparkurses werden in der Gemeinde Flirsch Projekte umgesetzt. 750.000 Euro wurden in ein Kleinwasserkraftwerk investiert. Investment in Kraftwerke rechnet sich Wie auch viel andere Gemeinden wurde die Stanzertaler Gemeinde Flirsch von der Corona-Krise tangiert. "Wir fahren einen Sparkurs im laufenden Betrieb und konnten 2021 ein ausgeglichenes Budget beschlossen. Seit Jahren weisen wir bei knapp 1.000 Einwohnern eine der kostengünstigsten Verwaltungen mit lediglich...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Flirsch am Arlberg ist die Heimatgemeinde großer Sportler - Unter anderem von den drei Matt-Brüdern Mario, Andreas und Michael.
10

Bezirksblätter vor Ort
Flirsch ist Heimat großer SportlerInnen

FLIRSCH. Nicht nur die drei Matt-Brüder Mario, Andreas und Michael kommen gebürtig aus Flirsch, die Arlberg-Gemeinde ist auch die Heimat von Claudia Wolf Erharter, Bernd Zangerl und Mario Traxl, welche ebenfalls auf zahlreiche sportliche Erfolge zurückblicken können. Heimat erfolgreicher SportlerInnenDie Arlberg-Gemeinde Flirsch ist Heimat einiger international erfolgreicher Spitzensportler, die bekanntesten darunter sind die drei "Matt-Brüder" Mario, Andreas und Michael. Aufgrund seiner...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Der Flirscher Bürgermeister Roland Wechner stellt sich im Februar 2022 erneut der Wahl.
2

Bezirksblätter vor Ort
Flirscher Bgm. Wechner kandidiert 2022 wieder

FLIRSCH. Roland Wechner strebt eine vierte Periode als Flirscher Dorfchef an. Der 58-jährige parteilose Quereinsteiger wurde 2004 erstmals zum Bürgermeister gewählt. Bisher immer Mehrheiten gesucht Derzeit sitzen vier Fraktionen im elfköpfigen Flirscher Gemeinderat. Bgm. Roland Wechner hält mit seiner "Allgemeinen Bürgerliste" drei Mandate. Die restlichen Sitze verteilen sich auf die Listen "Lebenswertes Flirsch" von Vizebgm. Andreas Matt (vier Mandate), "Wir für alle" (zwei Mandate) und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.