Seit Jahren unterstützt der Verein BezirksRundschau-Christkind hilfsbedürftige Menschen aus ganz Oberösterreich. Im Jahr 2018 wurden rund 480.000 Euro für Landsleute gesammelt.
Auch heuer appelliert der Verein BezirksRundschau-Christkind an die Spendenfreudigkeit und Hilfsbereitschaft der Oberösterreicher. Das BRS-Christkind hilft jenen Menschen in den Bezirken, die von schweren Schicksalen begleitet werden und finanzielle Unterstützung am nötigsten haben. Die eingegangenen Spenden gehen direkt an die bedürftigen Familien in Ihrem Bezirk.
Helfen Sie Menschen in Ihrer Nachbarschaft

"Uns ist oft nicht klar, dass es Menschen in unserer unmittelbaren Umgebung gibt, die Hilfe benötigen, die durch Krankheit oder Schicksalsschläge unverschuldet in Not geraten sind. Genau diese Menschen unterstützt der Verein BezirksRundschau-Christkind, indem Spenden gesammelt werden, um etwa teure Therapien oder Hilfsmittel wie spezielle Rollstühle, Umbauten und vieles mehr zu finanzieren. Helfen Sie mit! Ihre Spende kommt in voller Höhe Menschen aus Ihrer Region zu Gute. Ein herzliches Vergelt's Gott!"
Mag. Thomas Winkler, BezirksRundschau-Chefredakteur


Die Aktion BezirksRundschau-Christkind 2018 in den Bezirken/Regionen:

Braunau |Enns | Freistadt | Grieskirchen | Kirchdorf | Linz | Linz-Land | Perg | Ried | Rohrbach | Salzkammergut | Schärding | Steyr | Urfahr-Umgebung | Vöcklabruck | Wels


Spendenkonto des Christkinds
Spendenzahlscheine liegen ab 22. November in den Raiffeisenbanken auf oder überweisen Sie per Online-Banking an folgendes Konto:
Empfänger: Verein BezirksRundschau-Christkind
Raiffeisenlandesbank OÖ
IBAN: AT78 3400 0000 0277 7720
SWIFT: RZOOAT2L

Die Spenden werden automatisch im Steuerausgleich berücksichtigt. Bitte geben Sie dafür im Verwendungszweck folgende Daten vollständig an, da nur so eine Zuweisung garantiert werden kann:
o Kennwort: "Bezirk XY"
o Vor- und Zunamen
o Adresse
o Geburtsdatum


Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Spendern.
Datenschutz-Richtlinien finden Sie unter www.meinbezirk.at/ds-christkind.
Foto: fotolia/Sandra Brunsch

Alles zum Thema BezirksRundschau-Christkind

Beiträge zum Thema BezirksRundschau-Christkind

Lokales
An den Adventsamstagen werden in der Haberfellner-Backstube der Kinderwerkstatt jeweils von 8.30 bis 12.30 Uhr Kekse gebacken.

Punsch und Kekse für Julian

BezirksRundschau-Christkind hilft bei Finanzierung einer Rampe PRAMBACHKIRCHEN/GRIESKIRCHEN (bea). Julian Peters (22) ist seit seiner Geburt beeinträchtigt und auf fremde Hilfe angewiesen. Er sitzt im Rollstuhl und benötigt dringend eine neue Rampe um weiterhin täglich problemlos das Haus in Prambachkirchen verlassen zu können, das er mit seiner Mutter und seinem Stiefvater bewohnt. Die BezirksRundschau-Christkind unterstützt Julian bei der Anschaffung der Rampe. Daher wird am Mittwoch, 5....

  • 23.11.12
Lokales
Bürgermeister Gunter Schimpl bringt sich wie viele Freiwillige beim Schmieden am Adventmarkt ein.

Anschluss nicht verlieren

Seit sieben Jahren unterstützt der Fonds „Wir helfen“ rasch und unbürokratisch in Vorchdorf. VORCHDORF (km). Der Sozialfonds wurde dazu eingerichtet, um in Not geratene Vorchdorfer kurzfristig zu unterstützen. Bis zu 20 Familien unterstützt das Team um Christine Baumgartinger, Karin Mössl, Herbert Repczuk, Gerharad Weinberger, Elfriede Lüftinger, Altbürgermeister Franz Kofler – und den jetzigen Bürgermeister Gunter Schimpl. „Ich bringe mich deshalb ein, da ich es persönlich ganz besonders...

  • 15.11.12
Lokales
Heidemarie Hanz kann sich in der engen Wohnung nur mühsam fortbewegen.

BezirksRundschau-Christkind: Die Anteilnahme ist groß

PREGARTEN (hel). Weil er sich seit Jahren aufopfernd um seine an Multipler Sklerose erkrankten Frau Heidemarie (48) kümmert, hat Karl Hanz (52) mit enormen finanziellen Problemen zu kämpfen. „Ich arbeite jetzt nachts als Wachmann in einer großen Linzer Firma, weil mich meine Frau tagsüber im Alltag einfach braucht“, so der Ehemann und dreifache Familienvater im Gespräch mit der BezirksRundschau. Doch der geringe Verdienst deckt gerade einmal die Kosten des täglichen Bedarfs. Medikamente und...

  • 15.11.12
Lokales
Der vierjährige Marcel geht in Arbing in den Kindergarten. Jaqueline in die Volksschule. Die Mutter ist verzweifelt.

„Vermissen den Vater“

Täglich wünschen die Kinder ihrem zu früh verstorbenen Vater „Guten Morgen“ und „Gute Nacht“. BezirksRundschau Christkind-Aktion: Helfen Sie mit! ARBING. Hohe Schulden, offene Rechnungen, ein dringend renovierungsbedürftiges Haus, in das es hineinregnet. Die Situation für Familie Keplinger ist momentan fast unerträglich. Verzweifelt ist Sonja Keplinger, die von einer Witwenpension von 732 Euro im Monat lebt: „Aber schlimmer als jetzt kann es nicht mehr werden.“ Sie hofft, bald Arbeit zu...

  • 15.11.12
Lokales
In der Kinderwerkstatt wurde das Fenster für den Grieskirchner Rathaus-Adventkalender künstlerisch gestaltet.

Zwei Punschstände zugunsten von Julian (22) aus Prambachkirchen

PRAMBACHKIRCHEN (bea). Im heuigen Jahr wird Julian Peters (22) aus Prambachkirchen von der BezirksRundschau-Christkindaktion unterstützt. Er benötigt dringend eine neue Rollstuhlrampe. Daher organisiert die BezirksRundschau in Zusammenarbeit mit der Grieskirchner Kinderwerkstatt am Mittwoch, 5. Dezember einen Punschstand in Grieskirchen. Gestartet wird nach der Fensteröffnung am Rathaus-Adventkalender vor dem Eingang der Kinderwerkstatt. Die Bewerbsgruppen der Freiwilligen Feuerwehr...

  • 14.11.12
Lokales
Marius Jax
147 Bilder

Bezirksrundschau-Christkind Aktion: Helfen SIE dem kleinen Marius!

„Werde ich Freunde finden, die mich so mögen, wie ich bin?“, hinterfragt Marius seinen Wert. TRAUN (ros). Familie Jax war überglücklich, als sich ihr Wunsch nach einem dritten Kind erfüllte. Die beiden Töchter Elisabeth und Ines freuten sich auf das Geschwisterchen. Doch dann kam alles anders, als man dachte. Marius war eine Sturzgeburt, wurde beatmet und kam auf die Neugeborenen-Intensivstation. Die Diagnose war ernüchternd. Marius leidet an einer spastischen Lähmung. Von diesem Tag an...

  • 14.11.12
Lokales

Unterstützen Sie das BezirksRundschau-Christkind

Wir helfen Matthias Sperr, der nach einem Skiunfall im Rollstuhl sitzt. NEUKIRCHEN (ju). Das Schicksal von Matthias Sperr aus Neukirchen an der Vöckla bewegt auch unsere Leser. Auf dem Konto des BezirksRundschau-Christkinds sind bereits die ersten Spenden eingegangen. Der 42-Jährige brach sich bei einem Skiunfall zwei Wirbel und sitzt seither gelähmt im Rollstuhl. Dank seines starken Willens und der Unterstützung der Familie hat er in den vergangenen Monaten beachtliche Fortschritte gemacht....

  • 14.11.12
Lokales

Zwischen allen Stühlen sitzen

Als Angehörige der Jesiden sind die Hasoyans daran gewöhnt, zwischen den Stühlen zu sitzen. ENNS. Die Jesiden sind ein kurdisches Volk. Während die meisten Kurden den islamischen Glauben angenommen hat, halten die Jesiden an ihrer eigenständigen Religion fest, in welcher sie Gott und dessen Engel in Pfauengestalt verehren. Angehörige des Jesidentums, die eine fremdgläubige Person heiraten, werden ausgestoßen und oftmals verfolgt. Was hat dies nun mit der BezirksRundschau-Christkindfamilie...

  • 14.11.12
Lokales
Umar Ozdayev und Lalyta Elsanova mit ihren fünf ihrer Kinder. Das Jüngste ist knapp ein Jahr.

Familie sucht Zuhause

Familie Ozdayev darf in Österreich bleiben und möchte hier ein neues Leben beginnen. OBERKAPPEL. „Es ist schwierig, im Bezirk für sieben Personen eine Wohnung zwischen 60 und 70 Quadratmetern zu finden. Die Familie hat keine großen Ansprüche, nur die Infrastruktur mit Kindergarten und Schule sollte passen“, sagt Lucia Peinbauer. Auszug Anfang Dezember Sie ist Sozialarbeiterin im Asylheim in Oberkappel. Dort wohnt Familie Ozdayev aktuell, auf engstem Raum in zwei Zimmern. Seit 2009 ist die...

  • 14.11.12
  •  1
Lokales
Matthias Sperr und seine Frau Karin freuen sich über die große Hilfsbereitschaft aus der Bevölkerung.

Die BezirksRundschau und ihre Leser helfen

Christkind-Aktion 2012 unterstützt Matthias Sperr, der nach einem Skiunfall im Rollstuhl sitzt. NEUKIRCHEN AN DER VÖCKLA. Ein Trainingsgerät, mit dem die Muskeln an Armen und Beinen aufgewärmt werden, ist der große Wunsch von Matthias Sperr. Der 42-Jährige ist nach einem Skiunfall im vergangenen Februar gelähmt und sitzt im Rollstuhl. Während seines mehrmonatigen Krankenhaus- und Reha-Aufenthaltes hat seine Frau Karin das Haus in Ragereck behindertengerecht umbauen lassen. Eine enorme...

  • 09.11.12
Lokales
Michael Gschliffner

Michael (7) braucht eine Therapieschaukel

Die BezirksRundschau Kirchdorf unterstützt mit der "Aktion Christkind" Michael Gschliffner aus Molln. Nach einem Sturz in den Teich ist der Siebenjährige körperlich und geistig schwer beeinträchtigt. MOLLN (sta). Von einem Tag auf den anderen war alles anders bei der Familie Gschliffner. Vor fünf Jahren stürzte der damals zweijährige Michael in den Teich. Der Junge hat überlebt, aber die Folgen waren verheerend. Schwerste körperliche und geistige Schäden waren die Folge. „Mein Sohn braucht...

  • 09.11.12
  •  1
Lokales

Aktionen und Veranstaltungen im Überblick

Seit Jahren unterstützt das BezirksRundschau-Christkind hilfsbedürftige Menschen aus ganz Oberösterreich. Im Vorjahr wurden knapp 138.000 Euro für Landsleute gesammelt. Die Spendenfreudigkeit und Hilfsbereitschaft der Oberösterreicher ist extrem hoch. Auch heuer soll das BezirksRundschau-Christkind wieder jenen Personen helfen, die die Hilfe der Menschen aus ihrem Bezirk am dringendsten benötigen: "Uns ist oft nicht klar, dass es Menschen in unserer unmittelbaren Umgebung gibt, die Hilfe...

  • 08.11.12
Lokales

Daniel auf Besuch bei seinem künftigen Assistenzhund Pelé

WAIZENKIRCHEN. Im vorigen Jahr bat das BezirksRundschau-Christkind um Hilfe für den körperlich beeinträchtigten Daniel Traunwieser. Der damals zehnjährige Schüler wünschte sich zur Unterstützung im Alltag sehnlich einen Assistenzhund. Die BezirksRundschau-Leser zeigten sich sehr großzügig. So konnte Familie Traunwieser Anfang 2012 ein Spendenscheck in der Gesamthöhe von 12.500 Euro überreicht werden. Daniel durfte nun am 13. Oktober in Engerwitzdorf erstmals seinen Assistenzhund in die Arme...

  • 07.11.12
Lokales
Julian (22) mit seiner treuen Therapiehündin Lara: In seiner Freizeit sieht Julian am liebsten Zeichentrickfilme.
3 Bilder

Christkind-Aktion: Eine Rampe für Julian

Das BezirksRundschau-Christkind unterschützt Julian (22) bei der Anschaffung einer Rampe. PRAMBACHKIRCHEN (bea). Der 22-jährige Julian aus Prambachkirchen ist kontaktfreudig und arbeitet mit Begeisterung in einer Werkstatt des Instituts Hartheim in Alkoven. „Wenn er einmal Urlaub nehmen soll, dann passt ihm das gar nicht“, verrät Mutter Elvira Peters (60) stolz über ihren Sohn, der seit seiner Geburt beeinträchtigt ist. In der 31. Schwangerschaftswoche war es zu Komplikationen gekommen....

  • 31.10.12
Lokales
Bei einem Sturz auf der Skipiste brach sich Matthias Sperr, im Bild mit seiner Frau Karin, zwei Halswirbel.

BezirksRundschau-Christkind 2012: Hilfe für Familienvater im Rollstuhl

Am 4. Februar 2012 hat sich das Leben von Matthias Sperr (42) und seiner Familie schlagartig verändert. NEUKIRCHEN AN DER VÖCKLA. Es hätte ein unbeschwerter Skitag mit den Kollegen der Brauerei Zipf in Kleinarl werden sollen. Gleichzeitig hatte Matthias Sperr (42) an diesem Samstag, dem 4. Februar, auch noch Geburtstag. Doch dann kam alles ganz anders: Der begeisterte Skifahrer geriet versehentlich auf eine Halfpipe-Schanze und stürzte schwer. „Ich hab sofort gewusst, dass es was Schlimmeres...

  • 30.10.12
Lokales
Sonja Keplinger mit Jaqueline und Marcel
3 Bilder

"Es ist momentan wie ein Fass ohne Boden"

BezirksRundschau-Christkind-Aktion: Familie Keplinger hat nach dem Tod des Vaters mit Schulden und offenen Rechnungen zu kämpfen. ARBING. „Momentan ist es wie ein Fass ohne Boden“, schüttelt Sonja Keplinger den Kopf. Alles begann im Februar, als der Vater der Familie starb. „Er ist eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht“, erinnert sich Keplinger an jene qualvollen Momente zurück. Diagnose: Schlafapnoe. Eine schlimme Zeit für die sechsjährige Jaqueline, den vierjährigen Marcel und Patrick,...

  • 30.10.12
  •  1
Lokales
Natascha und Fritz Kogler mit ihrem Sohn Dominic Kogler, der seit September im Rollstuhl sitzt.

Erbkrankheit 'X-ALD' bringt Familie in Not

PRAMET. Die äußerst seltene Erbkrankheit Adrenoleukodystrophie (X-ALD) ist ständiger Begleiter der Familie Kogler. Die beiden Söhne Dominic und Patrick leiden unter dieser unheilbaren Erkrankung, die sehr unterschiedlich verlaufen kann. Der 17-Jährige Dominic hatte bis Juni einen relativ zufriedenstellenden Krankheitsverlauf. "Angefangen hat alles mit starken Muskelkrämpfen. Kurze Zeit später konnte ich meine Füße nicht mehr bewegen", erzählt der tapfere Dominic. Seit September sitzt er im...

  • 30.10.12
Lokales
Daniela und Alexander freuen sich über die Spenden der BezirksRundschau-Leser. Rechts: Geschäftsstellenleiter Martin Märzinger.
2 Bilder

„Ich freue mich erstmals auf einen sonnigen Sommer“

BezirksRundschau-Leser spendeten 6200 Euro für kleinen Alexander Der Traum wird wahr: Dank des BezirksRundschau-Christkinds bekommt die Familie eine Terrassenüberdachung, unter der Alexander ohne Sonnenschutz im Freien spielen kann. LEMBACH (wies). „Ich freue mich erstmals auf einen sonnigen Sommer“, lacht Daniela. Sie freut sich für ihren Sohn, der an der seltenen Hautkrankheit Xeroderma pigmentosum leidet und daher nicht ohne Schutz ins Tageslicht gehen darf. Sobald der Schnee geschmolzen...

  • 07.02.12
Lokales
Noch mal 1750 Euro konnte BezirksRundschau-Geschäftsstellenleiter Gerhard Pichlmair an Sabine und Patrick Friedl übergeben.

„Es ist einfach unglaublich, wir sind allen so dankbar“

2500 Euro konnten bereits übergeben werden, jetzt kamen nochmals 1750 Euro dazu. In Summe spendeten die BezirksRundschau-Leser 4250 Euro für Patrick Friedl. ALTHEIM (lenz). Die dringend benötigten Therapien sind für ein Jahr gesichert, ein eigenes Kinderzimmer bietet dem kleinen Buben genügend Raum für seine Welt und „der Rest wird angelegt, damit für alle Fälle ein Polster da ist“, erklären die Eltern Sabine Friedl und Harald Gruchow. Der Neunjährige leidet an frühkindlichem Autismus und wird...

  • 07.02.12
Lokales

138.000 Euro und viel Menschlichkeit

Großartiger Erfolg für BezirksRundschau Christkind-Spendenaktion Die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher halten z’samm. Der beste Beweis dafür ist das großartige Endergebnis bei der BezirksRundschau Christkind-Spendenaktion 2011: Eine großzügige Möbelspende eingerechnet, wurden knapp 138.000 Euro für Landsleute gesammelt, die durch Krankheit oder Schicksalsschläge unverschuldet in Not geraten sind. Dafür ein herzliches Vergelt’s Gott, an Sie, liebe Leserinnen und Leser. Noch...

  • 03.02.12
  •  2
Leute
IMG_1483

Ich glaubte ein Jahr lang, meine Tochter sei gesund - Selina Riener (2) aus Wels hat das seltene Williams-Beuren-Syndrom

WELS (ph). Sandra Riener (23) ist alleinerziehend. Mit ihrer zweijährigen Tochter Selina lebt sie in Wels. Das Mädchen ist seit seiner Geburt behindert. Die Diagnose Williams-Beuren-Syndrom stellten die Ärzte jedoch erst nach einem Jahr. Bis dahin glaubte ich, meine Tochter sei gesund, so Sandra Riener. Sie wünscht sich für Selina die bereits drei Mal am Herzen operiert wurde ein neues Kinderzimmer, das an die Bedürfnisse des behinderten Mädchens angepasst ist. Dazu gehört auch eine...

  • 23.11.11