Sei Retter in der Not
Unglaubliche 525.748 Euro hat 2019 das BezirksRundschau-Christkind an Spenden gesammelt. Und an Familien und Menschen in Oberösterreich übergeben, die mit schweren Schicksalsschlägen umgehen müssen und für die deine Spende Weihnachten etwas heller und freundlicher gemacht hat.
Auch heuer wollen wir wieder gemeinsam mit dir helfen: Wir sammeln für Menschen in Oberösterreich und vielleicht sogar in deiner unmittelbaren Nachbarschaft – die eingegangenen Spenden gehen nämlich direkt an die bedürftigen Familien im eigenen Bezirk. Spende jetzt und sorge mit deiner Hilfe für ein frohes Weihnachtsfest für Menschen, die finanzielle Unterstützung am nötigsten haben.

"Uns ist oft nicht klar, dass es Menschen in unserer unmittelbaren Umgebung gibt, die Hilfe benötigen, die durch Krankheit oder Schicksalsschläge unverschuldet in Not geraten sind. Genau diese Menschen unterstützt der Verein BezirksRundschau-Christkind, indem Spenden gesammelt werden, um etwa teure Therapien oder Hilfsmittel wie spezielle Rollstühle, Umbauten und vieles mehr zu finanzieren. Helfen Sie mit! Ihre Spende kommt in voller Höhe Menschen aus Ihrer Region zu Gute. Ein herzliches Vergelt's Gott!"
Mag. Thomas Winkler, BezirksRundschau-Chefredakteur


Heuer neu: Der BezirksRundschau-Christkindlauf
Virtuell laufen, real helfen – so lautet der Slogan für den BezirksRundschau-Christkindlauf 2020. #seifürdengutenzweckläufer und hilf Menschen in deinem Bezirk. Der Reinerlös der Einnahmen geht direkt an bedürftige Menschen in deinem Bezirk. Du kannst selbst entscheiden, für welchen Bezirk dein Startgeld verwendet werden soll.
Hier findest du alle Spendenfällen aus Oberösterreich im Überblick.



Spendenkonto des Christkinds
Spendenzahlscheine liegen ab Mitte November in den Raiffeisenbanken auf oder per Online-Banking direkt an folgendes Konto überweisen:
Empfänger: Verein BezirksRundschau-Christkind
Raiffeisenlandesbank OÖ
IBAN: AT78 3400 0000 0277 7720
SWIFT: RZOOAT2L

Die Spenden werden automatisch im Steuerausgleich berücksichtigt. Bitte dafür unbedingt im Verwendungszweck folgende Daten vollständig angeben, da nur so eine Zuweisung garantiert werden kann:
● Kennwort: "Bezirk XY"
● Vor- und Zunamen
● Adresse
● Geburtsdatum


Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Spendern.
Datenschutz-Richtlinien unter www.meinbezirk.at/ds-christkind.
Foto: fotolia/Sandra Brunsch
.

BezirksRundschau-Christkind

Beiträge zum Thema BezirksRundschau-Christkind

Waltraud Kern (links) und BezirksRundschau-Redakteurin Elisabeth Klein.

BezirksRundschau-Christkind
Bäckerei Kern spendet 500 Euro für Stefan

FREISTADT. Auch die Bäckerei Kern aus Freistadt spendet für das diesjährige BezirksRundschau-Christkind aus Freistadt, Stefan Preinfalk. Für den ehemaligen Mitarbeiter – Preinfalk ist mehrere Jahre als Gaifahrer für die Bäckerei in der Neuhoferstraße tätig gewesen – haben das Unternehmen und die Mitarbeiter zusammengelegt: Insgesamt spenden sie 500 Euro für den an ALS erkrankten 68-Jährigen.  Von Großzügigkeit überwältigtVor Weihnachten betrug der Spendenstand knapp 25.000. Seither sind...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Aktion 11

BezirksRundschau-Christkindlauf
Die Sieger des BezirksRundschau-Christkindlaufs stehen fest

Nachdem die Teilnehmer des BezirksRundschau-Christkindlaufs bis gestern Abend ihre gelaufene Zeit übermitteln konnten, stehen nun die Sieger des Laufs fest. OÖ. Insgesamt waren über 2.800 Läufer und Walker in ganz Oberösterreich für den guten Zweck unterwegs. Der gesamte Reinerlös dieses Chartylaufs kommt bedürftigen Menschen, aus der unmittelbaren Umgebung zu Gute. Alle Infos und Fälle: meinbezirk.at/christkind Mit 327 Teilnehmern war der Bezirk Braunau am stärksten vertreten, gefolgt von...

  • Oberösterreich
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
2.300 Teilnehmer waren beim virtuellen Lauf dabei, darunter auch knapp 50 BezirksRundschau-Mitarbeiter, wie Lokalredakteur Philipp Gratzer aus dem Salzkammergut....
18

Christkindlauf
2.800 Starter sind fürs Christkind gelaufen

"Virtuell laufen, real helfen" – so lautete der Slogan für den BezirksRundschau-Christkindlauf, der dieses Wochenende stattfand. Der Reinerlös der Einnahmen geht direkt an bedürftige Menschen in den Bezirken. 2.800 Teilnehmer standen in den Startlöchern. OÖ. Auch heuer unterstützt das BezirksRundschau-Christkind Menschen direkt vor Ort, die mit schweren Schicksalsschlägen umgehen müssen – zum ersten Mal mit einem virtuellen Christkindlauf, der von der Volksbank gesponsert wurde: "Die Volksbank...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Anzeige
Virtuell laufen, real helfen! Christkindlauf-Moment einsenden und mit etwas Glück 500 Euro Gutschein der Top.Hotels Mühlviertel gewinnen.
1 Aktion 5

BezirksRundschau-Christkindlauf
Fotogewinnspiel: Zeig uns deinen Christkindlauf-Moment

Du bist beim BezirksRundschau-Christkindlauf dabei? Dann teile mit uns deinen Christkindlauf-Moment und gewinne mit etwas Glück Gutscheine im Wert von 1.000,-€ der Top.Hotels Mühlviertel.  Trotz Corona-Einschränkungen wollen wir gemeinsam Gutes tun: Also rein in die Laufschuhe und los geht's! Über 2800 Läufer & Walker  sind am 8. & 9. Jänner in ganz Oberösterreich für das BezirksRundschau-Christkind unterwegs und unterstützen mit der Teilnahme Familien im Bezirk.  Noch nicht angemeldet? Bis zum...

  • Oberösterreich
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Videos: Tag der offenen Tür

Christoph und Dominik Haider mit BezirksRundschau-Verkaufsmitarbeiter Torsten Kautz.

Haidersport Lauftreff
5.100 Kilometer & 1.094 Euro für Stefan erlaufen

FREISTADT. Zwölf Wochen dauert die virtuelle Laufchallenge, die der Haidersport Lauftreff vor dem zweiten Lockdown ins Leben gerufen hat. In Woche drei riefen die "Haider-Buam" Dominik und Christoph dazu auf, 25 Kilometer für den guten Zweck zu laufen: Für jeden gelaufenen Kilometer kommen 10 Cent des Erlöses aus dem Thurytal-Lauf 2020, den der Lauftreff jedes Jahr organisiert, dem diesjährigen BezirksRundschau-Christkind Stefan Preinfalk zugute. Insgesamt liefen die Teilnehmer aus dem ganzen...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Ein großes Danke an alle Spender im Namen von Stefan und Monika Preinfalk (rechts) und der BezirksRundschau Freistadt. Links im Bild: Redakteurin Elisabeth Klein.
3

BezirksRundschau-Christkind
24.761 Euro für Stefan Preinfalk gespendet

Für das diesjährige BezirksRundschau-Christkind aus Freistadt spendeten die Leser (Stand 16. Dezember 2020) unglaubliche 24.761 Euro. Redakteurin Elisabeth Klein hat Stefan und Monika Preinfalk kurz vor Weihnachten besucht und ihnen die frohe Botschaft und den Scheck überreicht. Außerdem zeigte ihr Stefan, was er mit dem neuen Computer – der mithilfe der großzügigen Spenden finanziert wurde – alles machen kann.  FREISTADT. Stefan Preinfalk leidet an ALS. Der 68-Jährige bekam die Diagnose vor...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Von links: Harald Lauß, Martin Knoll, Geschäftsführer Dietmar Karte und Dominik Karte.

K&L Aufzüge
2.000 Euro für das BezirksRundschau-Christkind gespendet

GUTAU, ULRICHSBERG, OTTENSHEIM. Bereits seit einigen Jahren unterstützt die Firma K&L Aufzüge GmbH die Christkind-Aktion in der BezirksRundschau in den Bezirken Freistadt und Rohrbach. "Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns heuer entschlossen, keine Weihnachtspräsente an unsere Kunden vor Ort zu überreichen. Stattdessen verdoppeln wir unser Spendenvolumen auf 2.000 Euro und unterstützen diesmal auch die Aktion im Bezirk Urfahr Umgebung und Linz", sagt Geschäftsführer Dietmar Karte....

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
BezirksRundschau-Kreativassistentin Marlene Pühringer nimmt symbolisch den Scheck von Bernhard Leitner entgegen.
2

BezirksRundschau-Christkind
Ehemaliger Arbeitgeber spendet 1.000 Euro

RAINBACH, FREISTADT. "Als wir den Bericht in der BezirksRundschau über Stefan Preinfalk aus Freistadt lasen, war für uns sofort klar, dass wir uns an der Spendenaktion beteiligen", sagt Bernhard Leitner. Er ist Geschäftsführer der in Rainbach ansässigen Firma Leitner Raumgestaltung, bei der Preinfalk viele Jahre beschäftigt war. "Er war ein sehr guter und stets loyaler Mitarbeiter", sagt Leitner. Das Unternehmen wurde 1947 vom Großvater gegründet, dann ging es über in die Hände des Vaters und...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
BezirksRundschau-Redakteurin Elisabeth Klein, Thomas Hopfinger und Dietmar Wolfsegger (v. l.).

BezirksRundschau-Christkind
Lions-Club Pregarten-Aisttal spendet 1.000 Euro

Der Lions Club Pregarten-Aisttal ist einer der treuesten Unterstützer des BezirksRundschau-Christkinds. Auch in diesem Jahr ließen es sich die Lions nicht nehmen, trotz deutlich weniger Veranstaltungen, 1.000 Euro für Stefan Preinfalk zu spenden.  PREGARTEN. 34 Mitglieder hat der Lions-Club Pregarten-Aisttal. Aktuell ist der Hagenberger Thomas Hopfinger Präsident. Zweiter Vizepräsident ist in diesem Jahr Dietmar Wolfsegger aus Pregarten. Sein Amtsjahr als Präsident hätte sich Hopfinger sicher...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Dominik Haider hat die erste Laufchallenge vor dem zweiten Lockdown ins Leben gerufen.
3

Laufchallenge
Haidersport unterstützt BezirksRundschau-Christkind

Die Haidersport Laufchallenge1.0 unterstützt das BezirksRundschau-Christkind. Pro gelaufenen Kilometer werden zehn Cent aus den Einnahmen des Thurytal-Laufs an Stefan Preinfalk gespendet.  BEZIRK FREISTADT. Die Idee für die erste Laufchallenge hat Haidersport-Inhaber Dominik Haider vor dem zweiten Lockdown ins Leben gerufen: "Über den Wintern, wenn es nass, kalt und bald finster ist, fällt es vielen Hobbyläufern und Laufanfängern schwer, motiviert zu bleiben. Außerdem sind keine Bewerbe im...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Bandmitglied Julian Grimmer und BezirksRundschau-Redakteurin Elisabeth Klein.
3

"Hi & Do Powermusi"
Bad Zeller Band spendet 1.100 Euro für Christkind

Die Musikgruppe "Hi & Do Powermusi" spendet 1.100 Euro an unser diesjähriges BezirksRundschau-Christind. In diesem Jahr unterstützt die Freistädter Redaktion den an ALS erkrankten Stefan Preinfalk.  BAD ZELL. Als "Hi & Do Powermusi" sorgt die Band rund um Hubert Pfeiffer für Unterhaltung auf Bällen und Hochzeiten. "Wir wollen jedoch auch zeitnahe Themen wie Umweltschutz oder Nachhaltigkeit aufgreifen", erzählt Pfeiffer. "So ist mir die Idee gekommen, einen Song über diese Probleme zu...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
2 9

Die häufigsten Fragen
FAQs BezirksRundschau-Christkindlauf

FAQs: die häufigsten Fragen zum BezirksRundschau-Christkindlauf Wie funktioniert die Teamwertung? Welche Strecke muss ich laufen? In den letzten Tagen haben uns einige Fragen zum BezirksRundschau-Christkindlauf erreicht. Deshalb haben wir euch hier die häufigsten Fragen zusammengefasst. Was genau ist die Teamwertung beim BezirksRundschau-Christkindlauf? Du kannst beim BezirksRundschau-Christkindlauf auch mit deinem Verein/Unternehmen, Freunden oder deiner Familie als Team an den Start gehen....

  • Oberösterreich
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
LLC-Obmann Andreas Kolberger (Mitte), sein Stellvertreter Alexander Gruber (links) und BezirksRundschau-Redakteurin Elisabeth Klein.
7

BezirksRundschau-Christkind
Ladeluftclub spendet 1.000 Euro für Stefan

Der Verein Ladeluftclub aus Freistadt spendet 1.000 Euro für den an ALS erkrankten Freistädter Stefan Preinfalk, unser diesjähriges BezirksRundschau Christkind.  FREISTADT. Der Ladeluftclub (LLC) ist seit vielen Jahren ein fixer Bestandteil der Freistädter Auto- und Tuningszene. Die Autobegeisterten aus dem Bezirk Freistadt – der Verein zählt aktuell 33 Mitglieder – organisieren jedes Jahr mehrere Autotreffen. Das größte findet in der Talstation der Forsteralm in Göstling an der Ybbs statt, ein...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Noah Bauer (links), aktuell bester Torjäger der Hagenberger, und Verteidiger Benedikt Nader.
2

BezirksRundschau-Christkind
Hagenberger Kicker laufen für Stefan Preinfalk

2.500 Kilometer wollen die Spieler der Kampfmannschaft des ASV Hagenberg über den Winter laufen. Pro gelaufenen Kilometer gehen zehn Cent an das diesjährige BezirksRundschau-Christkind aus Freistadt.  HAGENBERG. "Um uns über den Winter fit zu halten, gehen wir zwischen der Herbst- und Frühjahrssaison jedes Jahr laufen", berichtet der Trainer der Kampfmannschaft des ASV Hagenberg, Fabian Sailer. "Die Begeisterung hält sich dabei normalerweise in Grenzen. Deswegen habe ich der Mannschaft die Idee...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Von links: Goldhauben-Obfrau Anni Friesenecker, BRS-Redakteurin Elisabeth Klein und die stellvertretende Obfrau der Goldhauben, Herma Aufreiter.
2

BRS-Christkind
Goldhauben Freistadt spenden 1.000 Euro

FREISTADT. In diesem Jahr sammelt das BezirksRundschau-Christkind Spenden für Stefan Preinfalk aus Freistadt, der an ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) erkrankt ist. Mit dem Geld soll ein Computer angeschafft werden, den er mit den Augen steuern kann. Als die Freistädter Goldhaubengruppe davon erfuhr, wandte sich Anni Friesenecker sofort an die Redaktion. "Wir haben noch 1.000 Euro vom Erlös aus dem Weihnachtsmarkt 2019 übrig", sagt die Obfrau der Goldhauben. "Dieses Geld stellen wir der Aktion...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Gemeinsam für den guten Zweck
Der BezirksRundschau-Christkindlauf: Virtuell laufen, real helfen

Das BezirksRundschau-Christkind hilft seit Jahren bedürftigen Menschen in den Bezirken. Jetzt kannst auch du Teil des großen gemeinsamen Helfens werden: mit deiner Teilnahme am BezirksRundschau-Christkindlauf. Beim BezirksRundschau-Christkindlauf hast du es selbst in der Hand, was du tun willst: Du kannst laufen, walken, spazieren, du kannst dich alleine, mit Freunden, Familie, Bekannten, Vereinskollegen ... auf den Weg machen, die Hauptsache ist: Mit deiner Teilnahme hilfst du Familien im...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Stefan Preinfalk erhielt die Diagnose ALS vor knapp einem Jahr.
4

BezirksRundschau-Christkind
Hightech-Computer für schwer erkrankten Freistädter

In diesem Jahr sammelt das BezirksRundschau-Christkind aus Freistadt für Stefan Preinfalk (67), der an ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) erkrankt ist. Mit dem Spendengeld soll ein Computer angeschafft werden, den er mit den Augen steuern kann.  FREISTADT. Stefan Preinfalk wohnt gemeinsam mit seiner Ehefrau Monika in der Fossenhofstraße. Der 67-Jährige ist seit knapp fünf Jahren in Pension. Eigentlich wollte Preinfalk, der die letzten Jahre seiner Berufstätigkeit ein Lebensmittelgeschäft in...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
v. l.: Marketingleiterin Julia Watzinger, Telefonmarketing-Leiterin Ulrike Hofbauer und Chefredakteur Thomas Winkler.
3

Spendenrekord
525.748 Euro fürs BezirksRundschau-Christkind

Der Verein BezirksRundschau-Christkind hat diesmal mehr als eine halbe Million Euro an Spenden erhalten – die höchste Summe seit Bestehen der Aktion. OÖ. Deutlich mehr als eine halbe Million Euro, genau 525.748 Euro, haben die Leserinnen und Leser der BezirksRundschau sowie zahlreiche Unternehmen und Institutionen aus Oberösterreich für die BezirksRundschau Christkind-Aktion gespendet. Ein neuer Rekord für den Verein BezirksRundschau Christkind. Dessen Vorstand, bestehend aus (v. l.)...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Von links: Roland Wolf (Redaktionsleiter BRS Freistadt), Andreas und Sandra Leitner, David Rohrmanstorfer (Geschäftsstellenleiter BRS Freistadt).

BRS-CHRISTKIND
Herzlichen Dank für 19.409,14 Euro!

KÖNIGSWIESEN. Im Februar konnte die BezirksRundschau der Familie Leitner aus Mönchdorf einen weiteren Scheck in der Höhe von 11.981,14 Euro überreichen. Mit den 7.428 Euro vom Dezember 2019 beträgt die Gesamtsumme nunmehr 19.409,14 Euro. Das Geld wird für die schwer beeinträchtigte Tochter Michaela verwendet. Für das 18-jährige Mädchen wird im Elternhaus ein "Raum der Entspannung" eingerichtet. Oberösterreichweit wurden im Rahmen der BezirksRundschau-Christkindaktion 525.747,93 gespendet....

  • Freistadt
  • Roland Wolf
1

Ladeluftclub Freistadt
Wow! Tuning-Community spendet 12.331 Euro

FREISTADT. Unglaubliche 12.331 Euro kamen bei einem Spendenaufruf vom Ladeluftclub Freistadt und Lowstatic über Social-Media-Plattformen zusammen. "Wir sind überwältigt von der Hilfsbereitschaft der Tuning-Community", sagt Ladeluftclub-Obmann Alexander Gruber. "Das Geld kommt heuer dem Ö3-Weihnachtswunder und dem BezirksRundschau-Christkind zugute", sagt Lowstatic-Obmann Michael Stöglehner. Community zieht an einem Strang"Wir haben das große Glück, unseren Traum leben zu dürfen", sagt Gruber....

  • Freistadt
  • Carmen Palzer
Von links: Jasmin Braun, Nicolas Habichler, Direktor Josef Abfalter, Schulsprecherin Linda Steinecker und Andre Eitenberger.
1 1

BEZIRKSRUNDSCHAU-CHRISTKIND
HLW-Schüler spendeten 500 Euro

FREISTADT. Die Schüler der HLW Freistadt führen jedes Jahr eine Spendenaktion durch. Das Geld wird regelmäßig für ein regionales Projekt verwendet. Heuer kommt das BezirksRundschau-Christkind in den Genuss von 500 Euro. Darüber freut sich besonders die Familie Leitner aus Königswiesen. Für ihre 18-jährige, schwer beeinträchtigte Tochter Michaela wird ein "Raum der Entspannung" eingerichtet. Unser Foto zeigt Schulsprecherin Linda Steinecker (2.v.r.) mit ihren Stellvertretern Jasmin Braun (l.),...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
BezirksRundschau-Geschäftsführer Thomas Reiter und Chefredakteur Thomas Winkler mit dem Scheck der bisherigen Spendensumme für das BezirksRundschau-Christkind.
17

Zwischenstand
Die BezirksRundschau bedankt sich für die bisherigen Christkind-Spenden 2019

Der Verein BezirksRundschau-Christkind unterstützt seit Jahren hilfsbedürftigen Menschen aus ganz Oberösterreich. Auch heuer sind wir in den Bezirken unterwegs und freuen uns über den bisherigen Zwischenstand von knapp 244.000 Euro. Vielen DANK! OÖ. Seit 2010 hilft der BezirksRundschau-Christkind-Verein Familien mit schweren Schicksalsschlägen aus ganz Oberösterreich. Durch verschiedenste Veranstaltungen in den Bezirken, wie Punschstände, Charity-Eishockeyspiele, gratis Eislaufen, werden...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Von links: BRS-Kreativassistentin Eva Gutenbrunner (2.v.l.) mit den Mühlviertler Fotofreunden Karl Wiesinger aus St. Oswald, Eva Pichler aus Hagenberg und Andreas Walch aus St. Leonhard (von links).

BRS-CHRISTKIND
Mühlviertler Fotofreunde spenden 1.700 Euro

BEZIRK FREISTADT, KÖNIGSWIESEN. Einen Scheck über 1.700 Euro überreichten die Mühlviertler Fotofreunde dem Team der BezirksRundschau Freistadt für die Christkind-Aktion. Sie hatten bei Weihnachtsmärkten in St. Leonhard, Sandl und St. Oswald ihren Kalender mit traditionellen Motiven aus der Region verkauft. Der Reinerlös geht jetzt an die Familie Leitner aus Königswiesen. Sie wird für ihre schwer beeinträchtigte Tochter Michaela (18) einen "Raum der Entspannung" einrichten. "Wenn wir weitere...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

BRS-CHRISTKIND
Herzlichen Dank für Ihre Spenden!

KÖNIGSWIESEN Einen Scheck über 7.428 Euro überreichten Geschäftsstellenleiter David Rohrmanstorfer (r.) und Redaktionsleiter Roland Wolf (l.) an Andreas und Sandra Leitner aus Mönchdorf. Mit dem Geld wird für ihre Tochter Michaela (18) ein „Raum der Ruhe“ eingerichtet. Die Familie Leitner aus Mönchdorf ist von der Spendenfreudigkeit überwältigt. Das Spendenkonto ist weiterhin geöffnet.

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.