Alles zum Thema BezirksRundschau Christkindaktion

Beiträge zum Thema BezirksRundschau Christkindaktion

Leute
<f>Stefan und Robert</f> Lorenz mit Christoph Glas.

Spende
Firma "LOmotion" hilft BezirksRundschau Christkind

ST. FLORIAN/I (ebd). Der Erdbewegungsspezialist "LOmotion" greift dem Schärdinger BezirksRundschau-Christkind mit einer 500 Euro-Spende unter die Arme. Dazu die beiden Firmenchefs Robert und Stefan Loren: "Wir haben den verunglückten Familienvater öfter gesehen und gekannt. Außerdem bleibt die Spende im Bezirk, wissen wir, wohin das Geld geht."

  • 18.01.19
Lokales
V. l.: Gerald Bischof, Daniel Holzapfel, Katrin Perndorfer und Christoph Glas (BezirksRundschau).

Spende
Auto Holzapfel spendet für BezirksRundschau Christkind

ENZENKIRCHEN (ebd). Auto Holzapfel spendet 500 Euro für das heurige BezirksRundschau Christkind, dass der Familie Zachbauer aus Enzenkirchen zugute kommt. Wie Firmeninhaber Daniel Holzapfel sagt, "haben wir auf Kundengeschenke verzichtet und stattdessen den Betrag an Familie Zachbauer gespendet."

  • 14.01.19
Sport
188 Bilder

Renn mit und hüf
UPDATE: St. Willibalder geht in 14 Stunden 100 Kilometer für den guten Zweck

Zweiter Tag beim "Renn mit und hüf"-Lauf in Schärding. Zahlreiche Läufer sind bereits seit 8 Uhr im Laufeinsatz. Darunter Johann Zauner aus St. Willibald, der 100 Kilometer in 14 Stunden als Walker absolviert hat. Ebenfalls mit dabei – Ponys. SCHÄRDING (ebd). Auch die Gesunde Gemeinde Schärding war mit zahlreichen Vertretern am Start. Arbeitskreisleiter Günter Streicher war zudem mit seiner Tochter Stefanie und dem vier Monate alten Enkel Oscar für den guten Zweck unterwegs. "Oscar ist damit...

  • 11.01.19
  •  1
Sport
Die NMS Andorf wird mit rund 130 Schülern nach Schärding kommen und beim "Renn mit und hüf"-Lauf mitmachen.
3 Bilder

Renn mit und hüf
Jetzt gibt's auch noch himmlischen Beistand

Der zweite "Renn mit und hüf"-Lauf steht vor der Tür. Mit dabei ist auch ein Mönch – und 130 Andorfer Schüler. SCHÄRDING (ebd). Neben den Neuen Mittelschulen Schärding und Münzkirchen wird auch die NMS Andorf mit 130 Schülern für den guten Zweck mitlaufen. Dazu Turnpädagogin Christina Schneebauer: "Voriges Jahr habe ich das übersehen. Aber als ich nun davon in der Zeitung gelesen habe, war klar, dass wir mitmachen." Ebenso mit dabei wird unter anderem die Gesunde Gemeinde Schärding,...

  • 08.01.19
Lokales
V. l.: Manuel Meier, Joe Gangl, Sebastian Weishäupl, Markus Nöbauer und Christoph Glas (BezirksRundschau).

Spende
Mallorca Stammtisch spendet für die Zachbauers

BRUNNENTHAL (ebd). Der FKK Mallorca Stammtisch spendete für's BezirksRundschau Christkind, das heuer für die Familie Zachbauer aus Enzenkirchen fliegt, 500 Euro. Wie Obmann Joe Gangl sagt, "spenden wir jedes Jahr für Bedürftige aus der Region." Das Geld stammt zum Teil aus dem Erlös des Stammtisch Hallenturniers, dass der FKK Mallorca in Brunnenthal veranstaltet.

  • 08.01.19
Lokales
Gerald Bischof vom Verein "Engal gibt's wiakle" mit
3 Bilder

BezirksRundschau Christkind
"Das Schicksal der Familie Zachbauer berührt uns"

BEZIRK SCHÄRDING (ebd). Immer mehr Firmen und Vereine spenden für das heurige BezirksRundschau Christkind – für die Familie Zachbauer aus Enzenkirchen. Wie etwa die Marktmusikkapelle Raab, die im Rahmen ihres Jubiläumjahrs einen Teil ihrer Erlöse – etwa aus dem Benefizkonzert – an den Verein "Engal gibt's wiakle" spendeten. Dieser wiederum spendet die Summe fürs BezirksRundschau Christkind. Weiters spendeten die Verantwortlichen des Techno-Z Schärding sowie die Firma Wallner Automation jeweils...

  • 21.12.18
Lokales
Kurt Bernegger übergab den Spendenscheck an Thomas Kramesberger.

Bauunternehmen Bernegger hilft dem Christkind

OÖ. Das BezirksRundschau Christkind durfte sich wieder über eine großzügige Spende des Mollner Bauunternehmens Bernegger freuen. Mit 3.000 Euro unterstützte Kurt Bernegger die Aktion. Er übergab die Spende an den stellvertretenden Chefredakteur der BezirksRundschau, Thomas Kramesberger. "Mit der Christkind-Aktion wird jedes Jahr direkt und unbürokratisch vor Ort geholfen", so Bernegger.

  • 29.12.17
Lokales
WKOÖ-Direktor Walter Bremberger, WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer und BezirksRundschau-Geschäftsführer Thomas Reiter.
2 Bilder

Großspenden für das Christkind

Die Wirtschaftskammer OÖ und die Sparkasse OÖ unterstützen das BezirksRundschau-Christkind. OÖ. Die Wirtschaftskammer Oberösterreich und die Sparkasse Oberösterreich unterstützen auch heuer wieder die Christkind-Aktion der BezirksRundschau mit einer Spende. Das BezirksRundschau Christkind sammelt jedes Jahr Spenden für Menschen in Oberösterreich, die Schicksalsschläge erlitten haben. "Die Wirtschaftskammer Oberösterreich unterstützt die Aktion der BezirksRundschau sehr gerne. Es ist uns...

  • 27.12.17
Wirtschaft
BezirksRundschau-Geschäftsführer Thomas Reiter (li.) und Energie AG-Generaldirektor Werner Steinecker.

Energie AG unterstützt das BezirksRundschau-Christkind

OÖ. Über eine großzügige Spende der Energie AG freute sich das BezirksRundschau Christkind. Der symbolische Scheck im Wert von 3.000 Euro wurde von Energie AG-Chef Werner Stein-ecker an BezirksRundschau-Geschäftsführer Thomas Reiter übergeben. Steinecker, seit einem knappen Jahr Generaldirektor des oberösterreichischen Unternehmens, unterstützte heuer zum ersten Mal in dieser Funktion das BezirksRundschau Christkind. Der zweifache Vater freute sich daher ganz besonders darüber, den Betrag im...

  • 14.12.17
Lokales
Landeshauptmann Thomas Stelzer (li.) übergab den Spendenscheck an Thomas Kramesberger (BezirksRundschau).

Landeshauptmann Thomas Stelzer hilft dem BezirksRundschau-Christkind

OÖ. Mit einer namhaften Spende unterstützt Landeshauptmann und ÖVP-Chef Thomas Stelzer auch heuer die BezirksRundschau Christkind-Aktion. Der oberösterreichische Regierungschef übergab die Spende an den stellvertretenden Chefredakteur der BezirksRundschau, Thomas Kramesberger. "Es ist uns ein besonderes Anliegen, die Christkind-Aktion der BezirksRundschau zu unterstützen. Damit wird zahlreichen Menschen in allen oberösterreichischen Regionen rasch und unbürokratisch geholfen", so...

  • 14.12.17
Lokales
Thomas Winkler (BezirksRundschau), Manfred Haimbuchner (FPÖ-Landeschef) und Herwig Mahr (FPÖ-Klubobmann).

FPÖ Oberösterreich unterstützt die Christkind-Aktion

OÖ. Die FPÖ Oberösterreich und der FPÖ-Landtagsklub unterstützen die BezirksRundschau Christkind-Aktion. FPÖ-Landeschef Manfred Haimbuchner und FPÖ-Klubchef Herwig Mahr übergaben einen Scheck über 3.000 Euro an BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler. "Es freut uns sehr, dass wir helfen können. Mit der BezirksRundschau Christkind-Aktion wird vor Ort Verantwortung übernommen – das ist uns ganz wichtig", so Haimbuchner und Mahr.

  • 14.12.17
Wirtschaft

Raiffeisenlandesbank OÖ hilft dem BezirksRundschau-Christkind

OÖ. „Raiffeisen ist seit jeher tief in den Regionen Oberösterreichs verwurzelt und übernimmt hier auch eine soziale Verantwortung. Daher ist es für uns besonders erfreulich, eine regionale Spendenaktion wie das BezirksRundschau Christkind unterstützen zu können“, erklärt Heinrich Schaller, Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich. Den großzügigen Spenden-Scheck über 1.000 Euro übergab Schaller an BezirksRundschau-Geschäftsführer Thomas Reiter (Bild re.).

  • 13.12.17
Lokales
Landesrat Max Hiegelsberger (re.) übergab die Spende an BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler.

Landesrat Max Hiegelsberger unterstützt das BezirksRundschau-Christkind

OÖ. Wie schon im Vorjahr unterstützt der oberösterreichische Agarlandesrat Max Hiegelsberger (ÖVP) auch heuer die Christkind-Aktion der BezirksRundschau. Er übergab an Chefredakteur Thomas Winkler einen Scheck über 500 Euro. "Es freut mich diese Aktion unterstützen zu können. Damit wird zahlreichen Menschen, direkt vor Ort in den einzelnen Bezirken, geholfen", so Hiegelsberger.

  • 07.12.17
Lokales
Birgit Gerstorfer übergab den Scheck an Thomas Kramesberger (BezirksRundschau)

SPÖ Oberösterreich unterstützt das BezirksRundschau-Christkind

OÖ. Wie schon in den letzten Jahren unterstützt die SPÖ Oberösterreich auch heuer die BezirksRundschau Christkind-Aktion. SPÖ-Chefin und Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer übergab den Scheck über 1.000 Euro an den stellvertretenden Chefredakteur der BezirksRundschau, Thomas Kramesberger. "Die Christkind-Aktion der BezirksRundschau zu unterstützen ist uns ein besonderes Anliegen. Jedes Jahr wird damit vor Ort vielen Leuten direkt und rasch geholfen", so Gerstorfer.

  • 06.12.17
  •  1
Lokales

Auto Gruber in Kopfing: Spende statt Weihnachtsgeschenke

Die Kfz-Werkstatt in Kopfing unterstützt das BezirksRundschau-Christkind, das heuer für Familie Stadlbauer fliegt. KOPFING. Anstatt der üblichen kleinen Aufmerksamkeiten, die Brigitte und Otto Gruber ansonsten für ihre Kunden kaufen, spenden sie heuer den dafür verwendeten Betrag an die BezirksRundschau-Christkindaktion. Auto Gruber in Kopfing hilft damit Familie Stadlbauer, der die Aktion heuer zugute kommt. Familie Stadlbauer, das sind Gerhard, Frau Michaela und die beiden Töchter Lara...

  • 06.12.17
Sport
Thomas Schererbauer (l.), Günter Dieplinger (vorne r.) und BezirksRundschau-Geschäftsstellenleiter Andreas Osterkorn (r.) mit Familie Stadlbauer. Der große Christkind-Benefizlauf findet am 12. und 13. Jänner 2018 in Schärding statt – und jeder kann mitmachen. Denn das Motto ist: "Renn mit und hüf!"

Christkind-Lauf "Renn mit und hüf": "Es ist unglaublich, dass es so verrückte Leute gibt"

Acht Marathons in 24 Stunden ist das Ziel der zwei Ultraläufer Thomas Schererbauer und Günter Dieplinger, die auch heuer für's BezirksRundschau Christkind laufen. Und jeder kann mitmachen beim Benefiz-Lauf am 12. und 13. Jänner 2018 in Schärding. SCHÄRDING (ebd). "Renn mit und hüf" lautet das Motto des BezirksRundschau-Charity-Laufs, der am 12. und 13. Jänner in den Innauen beim Techno-Z in Schärding über die Bühne gehen wird (siehe auch "Zur Sache-Kasten" rechts). Dabei gilt es, auf dem rund...

  • 05.12.17
  •  2
Lokales
Thomas Winkler (re.) mit den beiden Liwest-Geschäftsführern Stefan Gintenreiter und Günther Singer (re.).

Liwest unterstützt BezirksRundschau-Christkind mit 2.000 Euro

OÖ. Das Telekommunikationsunternehmen Liwest unterstützt auch heuer wieder die BezirksRundschau Christkind-Aktion. Die beiden Liwest-Geschäftsführer Stefan Gintenreiter (Mi.) und Günther Singer (re.) übergaben die Spende in der Höhe von 2.000 Euro an BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler. "Wir freuen uns, dass wir die Christkind-Aktion unterstützen können. Damit wird vielen Oberösterreichern direkt und unbürokratisch geholfen", so die beiden Liwest-Geschäftsführer.

  • 01.12.17
Lokales
Das St. Willibalder Pfarrheim wurde im Maßstab 1:25 originalgetreu nachgebaut – samt Fahrrad des Pfarrers.
5 Bilder

Fünf Kilo Zucker für Pfarrheim zum Anbeißen

Goldhauben bauen Pfarrheim aus Lebkuchen nach. Der Grund ist banal – die Weiterverwendung genial. ST. WILLIBALD (ebd). An vier Wochenenden haben sieben Goldhaubenfrauen der St. Willibalder Godhaubengruppe das Pfarrheim in Lebkuchenform nachgebaut. Im Maßstab 1:25 wurde es originalgetreu hergestellt und dafür vier Kilogramm Lebkuchenteig, 25 Eiweiß, fünf Kilogramm Zucker sowie ein Kilo Schokolade und Marzipan verbaut. Doch wofür das alles? "Für den Innviertler Advent im Schloss Sigharting (25....

  • 22.11.17
  •  1
Lokales
Schärdings BezirksRundschau Geschäftsstellenleiter Andreas Osterkorn (l.) nahm den Scheck entgegen.

Restaurant Blaas spendet über 1000 Euro für "Christkind"

FREINBERG (ebd). Weitere Spende für das BezirksRundschau Christkind. Das Restaurant Blaas unterstützt mit einer Spende in der Höhe von 1043 Euro Lisa Süß aus Esternberg, die an zwei Gendefekten – leidet. Gespendet wurde das Geld vom Team des Restaurant Blaas, sowie von Freunden und Gästen. Dabei legten sich die Mitarbeiter speziell "ins Zeug", schließlich war Lisas Oma eine ehemalige Blaas- Mitarbeiterin.

  • 23.01.17
Lokales

Bernegger spendet 3000 Euro für Menschen in Not

Auch heuer hat das Bauunternehmen Bernegger das BezirksRundschau-Christkind großzügig unterstützt. Mit 3000 Euro bedachte Chef Kurt Bernegger (r.) Menschen aus Oberösterreich, die sich in schwierigen Situationen befinden. Er kam gleich höchstpersönlich mit einem Scheck in die Redaktion der BezirksRundschau, den er an Chefredakteur Thomas Winkler (l.) übergab: "Wir spenden gerne für das BezirksRundschau-Christkind, weil es für uns ein Garant ist, dass unser Geld unbürokratisch, schnell und...

  • 22.12.16
Lokales

Thomas Stelzer spendet ans Christkind

Mit einer Spende von 2.000 Euro beteiligte sich auch heuer wieder Landeshauptmann-Stellverteter Thomas Stelzer (l.) an der Christkind-Aktion der BezirksRundschau. "Die Freude, die wir durch unser Geben schenken, kehrt ins eigene Herz zurück", sagte der ÖVP-Politiker bei der Scheckübergabe an Chefredakteur Thomas Winkler (r.). "Mit der BezirksRundschau-Christkind-Aktion ist es möglich, unbürokratisch und direkt Bedürftigen in OÖ zu helfen", so Stelzer. Weitere Infos zum Spenden auf...

  • 20.12.16
Lokales
Die beiden Ultraläufer Thomas Schererbauer (l.) und Günter Dieplinger laufen für Lisa Süß von Esternberg ins Wiener Parlament.
4 Bilder

Politiker und "Pumuckl" laufen für Lisa nach Wien

Zugunsten BezirksRundschau-Christkinds wird Politiker nach Wien ins Parlament laufen – samt prominenter Unterstützung. BEZIRK (ebd). So hat sich der aus Esternberg stammende FPÖ-Bundesrat Thomas Schererbauer dazu entschlossen, rund 320 Kilometer von Esternberg nach Wien ins Parlament zu laufen. Damit will der Ultraläufer Geld für Lisa Süß aus Pyrawang (Gemeinde Esternberg) sammeln. Die Fünfjährige leidet an zwei Gendefekten – dem Prader-Willy-Syndrom sowie dem Angelman-Syndrom. Lisa kann weder...

  • 14.12.16
  •  2
Lokales
Trotz ihrer Krankheit immer fröhlich: Die fünfjährige Lisa Süß aus Pyrawang mit Mama Doris und Bruder Jonas.

Vieles bremst sie, aber Lisa kämpft – und lächelt immer

Das BezirksRundschau-Christkind fliegt dieses Jahr für die fünfjährige Lisa Süß aus Pyrawang. ESTERNBERG (ska). Der größte Wunsch von Mama Doris für ihre kleine Lisa: "Dass sie irgendwann gehen kann. Das Reden ist gar nicht so wichtig. Aber dass sie mit ihrem Bruder laufen kann – das wär das Größte." Lisa ist jetzt fünf Jahre alt und entwicklungsverzögert. Sie kann nicht sprechen, nicht laufen, nicht alleine essen oder trinken. Doris Süß hat die Zwillinge 2011 auf natürlichem Weg zur Welt...

  • 10.11.16
Lokales

Andorfs Kicker spenden für BezirksRundschau-Christkind

ANDORF (ebd). Den diesjährigen Erlös aus den Adventpunschständen spendeten die Kicker der ersten und zweiten Mannschaft des FC Andorf an das BezirksRundschau-Christkind. Neben den gesammelten 500 Euro legten die Spieler noch 100 Euro drauf, sodass für Emilia Leitner aus Schardenberg insgesamt 600 Euro gespendet wurden. Die Vierjährige erlitt nach der Geburt eine Gehirnblutung und ist seither entwicklungsverzögert. Zweimal im Jahr besuchen ihre Eltern mit ihr die 3.000 Euro teure Adelitherapie...

  • 27.01.15
  • 1
  • 2