Alles zum Thema Bezirksrundschau Kirchdorf

Beiträge zum Thema Bezirksrundschau Kirchdorf

Lokales
WKO-Bezirksobmann Klaus Aitzetmüller (re.) mit BezirksRundschau-Standortleiter von Kirchdorf, Manfred Wiesmüller.

Herz und Seele der Wirtschaft

Der Wirtschaftspreis „Traunviertler“ zeichnet kleine und mittlere Unternehmen der Region aus. KIRCHDORF (sta). Das Traunviertel gilt als „Parade-Region“ am Wirtschaftsstandort Oberösterreich. In den Bezirken Kirchdorf, Steyr-Stadt, Steyr-Land, Gmunden und Linz Land sind viele Unternehmen beheimatet, die zwischen einem und 250 Mitarbeitern beschäftigen. Im Bezirk Kirchdorf sind das etwa 3.100. Unternehmen, die mit Engagement, Innovationskraft und Signalwirkung für tausende Menschen in der Region...

  • 22.11.17
  • 1
Lokales
43 Bilder

Die Zukunft kommt schneller als gedacht

Heimische Betriebe können nicht früh genug damit beginnen, Mitarbeiter für sich zu gewinnen. KIRCHDORF. KIRCHDORF (str). Oberösterreich hat die höchste Anzahl an 15-Jährigen im österreichweiten Vergleich und somit die höchste Zahl an Jugendlichen, die sich bereits Gedanken über ihre Zukunft gemacht haben sollten. Denn schließlich sind die meisten mit 15 Jahren bereits von der Schulpflicht befreit und die Gefahr, dass sie bald zu den 32.525 arbeitslosen österreichischen Jugendlichen gezählt...

  • 14.07.17
Wirtschaft
Die LehrlingsRedakteure 2016

Wir suchen wieder Lehrlingsredakteure

Nach dem Erfolg im Vorjahr erscheint am 6. Oktober 2017 zum zweiten Mal die LehrlingsRundschau. Drei bis maximal fünf Lehrlingsredakteure sollen die BezirksRundschau-Ausgabe Kirchdorf der Kalenderwoche 40 nach ihren Vorstellungen mitgestalten. Sie können dabei ihre Interessen nicht nur beim Thema Lehre, sondern auch in allen anderen Ressorts einbringen, zum Beispiel Politik, Wirtschaft, Freizeit, Mode, Essen, Hobbys oder Sport. Unter kirchdorf.red@bezirksrundschau.com können sich Lehrlinge...

  • 07.03.17
Wirtschaft
105 Bilder

Vorstellrunde für regionale Betriebe

Kirchdorfer Talentewoche eröffnet Einblicke in die Welt der Wirtschaft SCHLIERBACH/KIRCHDORF. Auch in diesem Jahr wurde es Kindern im Alter von 10 bis 14 Jahren ermöglicht im Rahmen der Kirchdorfer Talentewoche regionale Betriebe kennenzulernen. Hautnah schnupperten sie dabei in die Welt von Technik und Wirtschaft hinein. Die Gruppe "Mediengestaltung" konnte neben einem Besuch bei "Radio B138" und dem Kennenlernen von "Regional TV" auch die Redaktion der Bezirksrundschau Kirchdorf erleben und...

  • 15.07.16
Wirtschaft
"Wir sind stärker als Metall" – unter diesem Motto gibt es Einblicke in die Metallgewinnung und -verarbeitung.

Basteln, Staunen & Forschen

Von 13. bis 15. Juli 2016 findet im Technologiezentrum (TIZ) die 3. Kirchdorfer Talentewoche statt. KIRCHDORF (sta). Spannung, Spaß und Technik erleben: Das können Kinder von zehn bis 14 Jahren im Technologiezentrum Kirchdorf (TIZ). Sechs verschiedene Berufe und Technikbereiche stehen zum Hineinschnuppern zur Auswahl. Das Talent erproben die Schüler in der Metall- oder Holzbearbeitung, Roboterprogrammierung, 3D-Druck sowie für Glas- und Mediengestaltung. "Es gehört zu unseren Aufgaben, eine...

  • 14.06.16
  • 1
Leute

Landeshauptmann zu Besuch bei der BezirksRundschau Kirchdorf

Landeshauptmann Josef Pühringer besuchte die Mitarbeiter der BezirksRundschau in der Geschäftsstelle in der Kirchdorfer Fußgängerzone. Als kleines Dankeschön gaben ihm Geschäftsstellenleiter Manfred Wiesmüller (re.) und Redaktionsleiter Franz Staudinger (li.) zum Abschluss ein Schlierbacher "Käse-Kisterl" mit auf den Weg.

  • 12.04.16
Leute

Frohe Weihnachten!

Das Team der BezirksRundschau Kirchdorf verabschiedet sich in den Weihnachtsurlaub vom 24. Dezember 2015 bis einschließlich 6. Jänner 2016. Wir wünschen unseren Kunden und Lesern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

  • 23.12.15
Wirtschaft
Der neue JW- Bezirksvorsitzende Thomas Höfer (2.v.li.) mit Rainer Ramsebner (3.v.li.) und WKO-Bezirksobmann Klaus Aitzemüller (li.) , sowie Peter Reiter von der Jungen Wirtschaft OÖ.
66 Bilder

Mit Live-Business-Cooking in das Wirtschaftsjahr 2015

Ein voller Erfolg war der Start-Up Event der Jungen Wirtschaft im Genusszentrum Stift Schlierbach. SCHLIERBACH (sta). Schon traditionell ist die Junge Wirtschaft des Bezirk Kirchdorf kulinarisch in das neue Jahr gestartet. Als "Erste-Klasse-Koch" konnte diesmal Helmut Czerny, Eigentümer des Gasthauses "Kirchenwirt" in Steinbach an der Steyr gewonnen werden. Als Assistenten zur Seite standen ihm Rudolf Mark (Mark Metallwarenfabrik GmbH, Spital), Braumeister Thomas Lugmayr (Brauerei Schloss...

  • 23.01.15
Lokales
Lukas Schmidlehner und Laura König sind begeisterte Musiker bei der Stadtkapelle Kirchdorf
4 Bilder

Hollywoodflair in Kirchdorf

Konzert: Stadtkapelle Kirchdorf auf den Spuren der Oscar-Nacht KIRCHDORF (Barbara Holzner). Roter Teppich, Fotografen, Glanz und Glamour, Sektempfang, Concierge, der Ihnen die Türen öffnet … all das und jede Menge schöne, aufregende, romantische, groovende Musik aus bekannten Filmen von „Zurück in die Zukunft“ über „Dick und Doof“, „Der Zauberlehrling“, „Batman“ oder „Mission Impossible“ erwarten Sie beim heurigen Konzert der Stadtkapelle Kirchdorf am Sonntag, den 9.11.2014 um 18 Uhr in der...

  • 04.11.14
Wirtschaft
Johannes Strassmayr (3.v.li.) bei der Siegerehrung mit Wirtschaftslandesrat Michael Strugl (li.) und WKO-Präsident Rudolf Trauner (2. v. re.).
6 Bilder

Zweiter Platz bei den "120 Sekunden"

Kirchdorf ist ein Bezirk der Daniel Düsentriebs. Beim Ideenwettbewerb der BezirksRundschau schaffte es zum dritten Mal in Folge ein Bewerber aus dem Bezirk Kirchdorf auf das Stockerl. Johannes Strassmayr aus Kremsmünster überzeugt mit Hochwasser-App. BEZIRK (sta). 110 Einreichungen gab es heuer für den Wettbewerb "120 Sekunden" der BezirksRundschau. Die Abschlussgala fand in der voestalpine-Stahlwelt in Linz statt. Zehn Kandidaten schafften es mit ihren außergewöhnlichen Ideen und Erfindungen...

  • 27.03.14
Lokales
Auf zur Schnitzeljagd! Nähere Infos über Gutscheine und "Versteck-Hinweis" gibt's auf www.facebook.com/MeinBezirkKirchdorf.

BezirksRundschau Kirchdorf startet "Schnitzljagd" via Facebook

In knapp zwei Wochen geht es los. Der Startschuss fällt am 27. September Zu gewinnen gibt es dabei einen Gutschein vom Restaurant Akropolis in Kirchdorf. BEZIRK (sta). Facebook-Freunde aufgepasst! Eine Gaudi wie zu Kindheitstagen verspricht die neue Aktion der BezirksRundschau Kirchdorf zu werden. In Kooperation mit Wirten, Unternehmern und Veranstaltern aus der Region stellt die BezirksRundschau in regelmäßigen Abständen Gutscheine zur Verfügung und lädt zur Schnitzljagd. Und so...

  • 12.09.13
Wirtschaft
Franz Staudinger, Redaktionsleiter BezirksRundschau
3 Bilder

100 Prozent für deine Zukunft

Lehrlinge besuchten die Projektpartner BEZIRK (sta). Im Zuge des Projektes "100% für deine Zukunft" führen die Lehrlinge verschiedene Interviews um herauszufinden wie andere Personen über eine Lehre denken. Nach einem Journalismus Workshop, bei dem das Handwerkszeug, um Interviews zu führen und danach flüssige PR-Berichte zu schreiben gelernt wurde, besuchten sie gleich die ersten drei Projektpartner und baten um ihr Statement. Im Workshop lernten unsere Lehrlinge und real-life Interviews...

  • 17.06.13
Lokales

Pippi, Wicki & Biene Maja

Familienkonzert des Musikvereines Weinzierl/Altpernstein am 5. Mai (15 Uhr) im Freizeitpark Micheldorf. MICHELDORF (sta) Auch die kleinsten Jungmusiker in spe freuen sich bereits auf das Familienkonzert. Hits wie Pippi Langstrumpf, Wicki und Biene Maja werden aber nicht nur den kleinen Gästen gefallen, sondern sind auch für die Junggebliebenen eine schöne Kindheitserinnerung. Reinhard Simonischek wird beim Konzert kingerecht moderieren. Während im Anschluss an das etwa einstündige Konzert...

  • 26.04.13
Leute

Ein Praktikum bei der BezirksRundschau Kirchdorf

KIRCHDORF. Derzeit läuft die Bewerbungsfrist für ein Praktikum in der Redaktion der BezirksRundschau Kirchdorf im Sommer 2013. Interessierte werden gebeten, ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an fstaudinger@bezirksrundschau.com zu richten. Studierende der Fachrichtungen Journalismus, Medien, Kommunikation und Politik werden bevorzugt aufgenommen. Führerschein B ist erwünscht. Die Dauer des Praktikums beträgt vier Wochen

  • 25.02.13
Leute
143 Bilder

Der Astronaut reist ins All, der Regionaut erkundet seine nächste Umgebung.

Die BezirksRundschau Kirchdorf stellte im GH Rettenbacher in Kirchdorf ihre neue Hompage vor KIRCHDORF (sta). 120 Vereinsmitglieder, ehrenamtliche Helfer und Vertreter der Blaulichtorganisationen und Institutionen kamen zur Vorstellung der neuen Homepage der BezirksRundschau. Diese neue Internetseite der BezirksRundschau – der Regionaut – ermöglicht es den Lesern, Vereinen, und Institutionen, Veranstaltungsankündigungen, Fotos, Meinungen und vieles mehr ins Internet zu stellen. Die...

  • 01.02.13
Lokales
Regionauten stellen Fotos, Berichte und Ankündigungen ins Internet.

Die BezirksRundschau Kirchdorf lädt zum Regionauten-Info-Abend am 31. Jänner 2013

BEZIRK. (sta). Die BezirksRundschau startete im Vorjahr sehr erfolgreich mit den sogenannten Regionauten – einer innovativen Berichterstattung aus der Region. Auf dieser Internetplattform ist es mittels kostenlosem Benutzerzugang möglich, sich als "Regionaut" aktiv einzubringen. Nach einer einfachen Registrierung haben Regionauten viele Möglichkeiten, Aktivitäten, Veranstaltungen, Fotos (in Originalgröße) usw. aus Vereinen, Gemeinden und Institutionen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu...

  • 02.01.13
Lokales
Redaktionsleiter Franz Staudinger von der BezirksRundschau Kirchdorf und Gerhard Klaffenböck (Leiter Raiba Molln/Leonstein) übergaben den Scheck an die Familie Gschliffner.
15 Bilder

BezirksRundschau Christkind brachte 7500 Euro nach Molln

Eine schöne Bescherung gab es für Michael Gschliffner schon vor dem Weihnachtsfest. MOLLN (stau). Die BezirksRundschau hat ihre Leser mit der "Aktion Christkind" aufgerufen, für den siebenjährigen Michael Gschliffner aus Molln zu spenden, der seit einem Sturz in den Teich schwerst körperlich und geistig beeinträchtigt ist. Das Geld kann die Familie gut brauchen. Die Therapien und Behandlungen sind teuer und eine kostspielige therapeutische Nestschaukel, die dringend notwendig ist, kann nun...

  • 18.12.12
Lokales
Fritz Senn (li.) und Walter Hankiewicz übergaben, stellvertretend für die Band, den Scheck in der Redaktion der BezirksRundschau.

Rocken für das Christkind

Kultband „Ferry-Brothers“ öffneten ihr Herz und spenden 1000 Euro für bedürftigen Michael Gschliffner aus Molln. KIRCHDORF, MOLLN (sta). Die wohl älteste Rockband Oberösterreichs feierte vor kurzem ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum mit einem sensationellen und viel umjubelten Konzert in Kirchdorf. Die „Rock-Opas“ Fritz Senn (67), Walter Hankiewicz (66), Heinz Resl (66), Josef Pöllhuber (68) und Helmut Bittricher (67) begeisterten dabei mit Hits aus den 60er und 70er Jahren. Spontan erklärten sie...

  • 14.12.12
Lokales
Michael Gschliffner

Michael (7) braucht eine Therapieschaukel

Die BezirksRundschau Kirchdorf unterstützt mit der "Aktion Christkind" Michael Gschliffner aus Molln. Nach einem Sturz in den Teich ist der Siebenjährige körperlich und geistig schwer beeinträchtigt. MOLLN (sta). Von einem Tag auf den anderen war alles anders bei der Familie Gschliffner. Vor fünf Jahren stürzte der damals zweijährige Michael in den Teich. Der Junge hat überlebt, aber die Folgen waren verheerend. Schwerste körperliche und geistige Schäden waren die Folge. „Mein Sohn braucht...

  • 09.11.12
  • 1