Bezirksvertretungswahl 2015

Beiträge zum Thema Bezirksvertretungswahl 2015

Politik

Heute, 11.Oktober 2015: NichtwählerInnen, wehrt Euch!

"De Wooin? De san ma wurscht, de Großkopfatn mochn jo eh, wos woin! Auch wenn unserer Großeltern und Urgroßeltern für jenes Wahlrecht gekämpft haben, welches manche heute so geringschätzen - ein wenig kann man sie schon verstehen, die NichtwählerInnen. Jahrzehntelang war es praktisch unmöglich, in Wien eine wesentliche Änderung herbeizuführen, auch wenn man mit der Politik überhaupt nicht einverstanden war. Und so wuchsen sie eben, die Politikverdrossenheit und das ohnmächtige Gefühl,...

  • 11.10.15
Politik

11.Oktober: (Sozial-) DemokratInnen wehrt Euch!

Bereits 2010, sogar noch vor den letzten Wienwahlen, hatte die Wiener SPÖ bereits die Wiener Stadtverfassung gebrochen. Solches und ähnliches, antidemokratisches Verhalten wurde danach, meist gemeinsam mit den Wiener Grünen, über die gesamte Regierungsperiode fortgesetzt. Auch daran sollte man bei den morgigen Wahlen denken. Der Absatz (2) des § 112a der Wiener Stadtverfassung – WStV besagt: Die Wahlen der Organe der Gemeinde, Gemeindeabgaben, Entgelte (Tarife), Personal- und...

  • 10.10.15
Politik

11.Oktober: Steuer- und GebührenzahlerInnen, wehrt Euch!

Hunderte Millionen Euro zusätzlicher Einnahmen haben sich SPÖ und Grüne in den vergangenen fünf Jahren von der steuer- und gebührenzahlenden Bevölkerung Wiens verschafft, mittels Ausdehnung der Pickerlzonen, sowie einer unglaublichen Gebührenlawine und exorbitanten Tariferhöhungen. Gleichzeitig stiegen die Schulden Wiens auf einen Rekordwert. Auch daran sollte man bei den morgigen Wahlen denken. Was aber treiben die in Wien Herrschenden mit all unserem Geld? Zunächst einmal kassieren sie...

  • 10.10.15
  •  1
Politik

11.Oktober: AutofahrerInnen wehrt Euch!

Dass AutofahrerInnen von der Politik als "Melkkuh der Nation" betrachtet und behandelt werden, ist eine seit langem bekannte Binsenweisheit, welche nur von den verbissensten Autohassern geleugnet wird. Unter Rot/Grün hat nun aber zusätzlich auch noch die Autohatz bislang ungeahnte Dimensionen erreicht. In Ottakring ebenso, wie in ganz Wien. Daran sollte man auch bei den morgigen Wahlen denken. 2012 wurde Ottakring, wie auch andere Westbezirke, autoritär zur Kurzparkzone erklärt. Die...

  • 10.10.15
  •  1
Politik

Starke Stimme für vernünftige Verkehrspolitik

Als starke Stimme für eine vernünftige Verkehrspolitik kandidiert die Bezirksrätin Magdalena Kelaridis bei den Bezirksvertretungswahlen in Favoriten. Für die junge Mutter ist klar, dass es hier viel zu verbessern gäbe. Allerdings stellen sich SPÖ und Grüne taub und stumm. Auch die Wiener Linien würden machen, was sie wollen, so Kelaridis. Zahlreiche Anträge der ÖVP Favoriten, die eine Erhöhung der Frequenz auf Buslinien in Favoriten forderten, wurden wegen angebliche mangelnder Auslastung der...

  • 22.09.15
Lokales
Wahlwerbung einmal anders: SP-Bezirkschefin Martina Malyar posiert mit ihrem Stellvertreter Thomas Liebich.
2 Bilder

SPÖ Alsergrund präsentiert ihre Spitzenkandidaten

Martina Malyar und Thomas Liebich sind die Bestgereihten ALSERGRUND. An der Spitze stehen mit Bezirksvorsteherin Martina Malyar und ihrem Stellvertreter Thomas Liebich zwei ausgewiesene kommunalpolitische Experten. Malyar: "Das Schöne am Alsergrund ist für mich die Vielfalt auf kleinem Raum: Hier gibt es ruhige Ecken und belebte Treffpunkte." Dialog im Vordergrund Für Liebich stehen der Dialog mit Bürgern und das Miteinander in der politischen Arbeit im Bezirk im Vordergrund. Insgesamt...

  • 29.08.15
Politik
Rot, blau, grün- die ÖVP schafft es nicht aufs Treppchen

Brigittenau: ÖVP bleibt im blauen Schatten

SPÖ hielt sich auf Platz eins. FPÖ blieb Zweiter, gewann aber dazu. Die Grünen belegten Platz drei mit zehn bis zwölf Prozent. BRIGITTENAU. Im 20. Wiener Gemeindebezirk hielt sich die SPÖ seit 2001 auf dem ersten Platz mit zuletzt 47,78 Prozent. Die FPÖ war Zweiter, gewann aber 2010 rund 10 Prozent der Wählerstimmen dazu. Die ÖVP ging quasi leer aus, denn die Grünen belegten Platz drei. Ergebnisse im Überblick Die Ergebnisse der letzten drei Wahlen erfahren Sie in unserer interaktiven...

  • 19.08.15
Lokales
Sabine Schwarz ist seit 2005 als Bezirksrätin in der Landstraße tätig.

Sabine Schwarz tritt 2015 bei der Bezirksvertretungswahl an

ÖVP nominiert 41-jährige Landstraßerin als Spitzenkandidatin Die Volkspartei hat als erste Fraktion die Weichen für die nächstjährige Bezirksvertretungswahl gestellt und die 41-jährige Sabine Schwarz als Spitzenkandidatin aufgestellt. "Sie war bis dato mit vollem Einsatz und Herz für die 3. Bezirk aktiv und konnte mit ihren Ideen überzeugen", berichtet Bezirksparteiobmann Harald Himmer. "In den nächsten Jahren gibt es im Bezirk viel zu tun. Es geht vor allem um die Stadtentwicklungsgebiete...

  • 25.11.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.