bezirksvorstehung-wieden

Beiträge zum Thema bezirksvorstehung-wieden

Im Amtshaus kann man jetzt Unterrichtsmaterialien ausdrucken.

Schulmaterial ausdrucken
Das Amtshaus unterstützt beim Home-Schooling

Momentan werden viele Kinder zu Hause unterrichtet. Die Unterlagen kommen zwar von den Schulen - aber was wenn man nicht das geeignete Equipment zum Bearbeiten zu Hause hat? WIEDEN. Im Distance-Learning steht man vor ganz eigenen Herausforderungen. Die Kinder müssen oft mit den von den Lehrern zur Verfügung gestellten Materialien alleine oder mit Hilfe der Eltern zurecht kommen. Auch wenn das Lehrpersonal sein Bestes tut, um trotz des Ortsunterschiedes für die Schülerinnen und Schüler da zu...

  • Wien
  • Wieden
  • Franziska Mayer
Erstmals gibt es in den Herbstferien ein kostenloses Betreuungsangebot im Amtshaus Wieden.
1

Mit Corona-Sicherheitskonzept
Herbstferien-Betreuung im Amtshaus Wieden

In den Herbstferien gibt es heuer erstmals eine kostenlose Ferienbetreuung im Amtshaus Wieden.  WIEDEN. In diesem Jahr organisiert die Bezirksvorstehung Wieden erstmal eine Betreuung in den Herbstferien. Das Angebot richtete sich an Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Von Dienstag, 27. Oktober, bis Freitag, 30. Oktober werden die Kids von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Amtshaus Wieden (Favoritenstraße 18) betreut. Ferienbetreuung mit Corona-SchutzmaßnahmenDas Angebot ist kostenlos, nur für...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Auf der Wieden wird die Ferien- und Lernbetreuung diesen Sommer um eine Woche verlängert.

Wieden
Kostenlose Ferien- und Lernbetreuung wird erweitert

Aufgrund des Coronavirus stockt die Bezirksvorstehung Wieden das Angebot der kostenlosen Ferien- und Lernbetreuung im Sommer auf. WIEDEN. Die Corona-Pandemie hat neben wirtschaftlichen Folgen auch starke Auswirkungen auf Familien und Kinder. Der Unterricht wurde aus den Klassen in die Wohnzimmer verlegt. Homeoffice, Arbeitslosigkeit und die Schwierigkeiten, im Urlaub zu verreisen, erschweren die Kinderbetreuung. Auch Großeltern können oftmals nicht einspringen, da sie zur Risikogruppe gehören....

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.