.

BH Helmut Theobald Müller

Beiträge zum Thema BH Helmut Theobald Müller

Der ehemalige Gemeindebundobmann Bgm. Josef Niggas, BH Helmut Theobald Müller, die neu gewählte Gemeindebundobfrau LAbg. Maria Skazel, Gemeindebundpräsident LAbg. Bgm. Erwin Dirnberger, Landesgeschäftsführer Martin Ozimic und Volksanwalt Werner Amon
2

Gemeindebund Bezirk Deutschlandsberg
Aus dem Obmann wird eine Obfrau

Bei der letzten Gemeindebundvollversammlung in Lannach hat sich Bgm. Josef Niggas nach zehn Jahren in diesem Amt nicht mehr der Wahl gestellt. In seine Fußstapfen tritt seine bisherige Stellvertreterin LAbg. Bgm. Maria Skazel. LANNACH. Der große Sitzungssaal im Rathaus Lannach war Schauplatz für die Bezirksversammlung des Gemeindebundes Deutschlandsberg. Viele waren gekommen, um sich noch einmal persönlich zu treffen, bevor der zweite Lockdown eintrat. Obmann Josef Niggas begrüßte nicht nur...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Aufstellung vor dem Wappen von St. Stefan ob Stainz: Raiffeisenbank-Vorstandsdirektor Johann Schmölzer, Bezirkshauptmann Helmut-Theobald Müller, Pfarrer Friedrich Trstenjak, Bgm. Stephan Oswald und NAbg. Werner Amon (v.l.).
4

St. Stefan ob Stainz
Fest für das neue Gemeindeamt von St. Stefan ob Stainz

Am Samstag ist das neue Gemeindeamt von St. Stefan ob Stainz mit einem Tag der offenen Tür gefeiert worden. ST. STEFAN OB STAINZ. Ende Februar sind die zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fix in das neue Gemeindeamt von St. Stefan ob Stainz übersiedelt - am Wochenende wurde groß gefeiert: Mit einem Tag der offenen Tür waren alle quer durch die Generationen eingeladen, sich die neuen Räumlichkeiten anzusehen und der Segnung durch Pfarrer Kanonikus Friedrich Trstenjak beizuwohnen. Illustre...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die Knappschaft Pölfing-Bergla hat heuer NAbg. Werner Amon und BH Helmut-Theobald Müller per Ledersprung in den Ehrenbergmannsstand erhoben.
2 2

Barbarafeier der Knappschaft in Pölfing-Brunn

Bei der Barbarafeier der Knappschaft Pölfing-Bergla haben NAbg. Werner Amon und BH Helmut-Thobald Müller den Ledersprung bestanden. PÖLFING-BRUNN. Treffpunkt war das Zentrum von Pölfing-Brunn, wo die örtliche Marktmusikkapelle einige Begrüßungsmärsche spielte. Von dort marschierte der Festzug – dem sich unter anderem auch die Berg- und Hüttenkapelle St. Martin, die Feuerwehr, Mitarbeiter der ALAS (Sand- und Kiesindustrie), einige Fahnengruppen sowie der Gemischtchor Pölfing-Brunn angeschlossen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.