.

BH Salzburg Umgebung

Beiträge zum Thema BH Salzburg Umgebung

Insgesamt 33 Testspuren wurden für die Angestellten im Bildungsbereich in den Kasernen eingerichtet.
8

Update: Mit Umfrage: Corona-Massentest
Über 78 Prozent der Lehrer ließ sich testen

In Salzburger Kasernen wurden 8.283 Pädagogen einem Schnelltest unterzogen, 19 davon waren positiv und wurden unverzüglich auch einem PCR-Test zugeführt und der Bezirksgesundheitsbehörde übergeben. WALS. Das Bundesheer in Salzburg hat die Massentestung der Pädagogen in der Beginnphase großzügig mit Reserven ausgeplant und zunächst mit 17.500 zu Testenden gerechnet. Infolge der unter den Erwartungen gebliebenen Einbuchungen von Pädagogen ins System wurde für Salzburg – auch durch den Bund – die...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
1

BH Salzburg Umgebung
Covid-19: Offizieller Aufruf

Offizieller Aufruf der Bezirkshauptmannschaft Salzburg Umgebung: Gesundheitszustand beobachten. FLACHGAU.  Die Gesundheitsbehörde der Bezirkshauptmannschaft Salzburg Umgebung startet einen offiziellen Corona-Aufruf. Personen, die am Samstag, 17. Oktober, von 8.20 Uhr bis zirka 9.00 Uhr in der Bäckerei-Konditorei-Café Unterkofler, in Taxenbach, sowie vom 17. Oktober, 10 Uhr, bis 18. Oktober, 16.00 Uhr, im Panorama Hotel Tauern Spa Kaprun waren, sollen ihren Gesundheitszustand beobachten. Die...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Die Baubewilligung für die Bezirkshauptmannschaft Flachgau im Zentrum von Seekirchen ist erfolgt. Ende 2020 soll der Bau starten.
1

Bezirkshauptmannschaft Flachgau
Bezirkshauptmannschaft endlich beschlossen

Die Stadtgemeinde Seekirchen hat nun den Bebauungsplan für Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung beschlossen. SEEKIRCHEN. Die Stadtgemeinde Seekirchen hat in ihrer Sondersitzung am 1. August den Bebauungsplan für die Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung beschlossen. Dieser Sondertermin wurde auf Wunsch des Bauherrn (Bezirkshauptmannschaft, Land Salzburg) einberufen, um diesem noch bis Jahresende einen Architektenwettbewerb zu ermöglichen.  Einstimmige Sache Der Bebauungsplan wurde...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr

Gosau
Motorradraser versuchte die Polizei abzuhängen

Am 16. Juni 2019 nahmen Polizisten aus Bad Goisern, im Ortsgebiet von Gosau, auf der B166 einen jungen Mann aus dem Bezirk Gmunden auf einem Motorrad mit überhöhter Geschwindigkeit wahr.  GOSAU (red). Sie fuhren ihm nach, wobei Geschwindigkeiten von über 100 km/h im Ortsgebiet Gosau festgestellt wurden. Nach Verlassen des Ortsgebietes beschleunigte der Lenker seine Maschine auf über 160 km/h. 180 km/h wurden gemessenNach dem Ortsgebiet Russbach/Salzburg, dürfte der Lenker die nachfahrende...

  • Salzkammergut
  • Klaus Niedermair

Videos: Tag der offenen Tür

Bei der Pressekonferenz zum Thema "Moderne Verwaltung: Bezirksbehörden arbeiten verstärkt zusammen": LR Josef Schwaiger, LH Wilfried Haslauer, Bezirkshauptfrau Michaela Rohrmoser (Tamsweg), Bezirkshauptmann Reinhold Mayer (Salzburg-Umgebung).
2

"Salzburger Landesverwaltung soll modernste Verwaltung in Österreich werden!"

Haslauer und Schwaiger: Kooperation zwischen den Bezirkshauptmannschaften Salzburg-Umgebung und Tamsweg als erster Schritt auf dem Weg zu mehr Kooperation und Dezentralisierung. SALZBURG. Die Forderung über Dezentralisierung und die Frage, ob sich Behörden wirklich in den Zentralräumen konzentrieren müssen, werden vor allem im Salzburger Innergebirg – Lungau, Pongau, Pinzgau – immer wieder gestellt. Bayern als Vorbild für's Land Salzburg Das Nachbarland Bayern, größenmäßig durchaus mit...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Grundsätzlich kann sich Alexandra mit dem Rollstuhl im Flachgau gut bewegen. Es sind Kleinigkeiten, die oft Hindernisse darstellen.
7

Barrierefrei durch den Flachgau kommen

Alexandra Speckmayer hat sich mit dem Rollstuhl auf einen Road Trip durch den Flachgau begeben. Einige Umbauarbeiten kommen auf Behörden, Ämter und Einrichtungen, aber auch Geschäfte und Wirtshäuser im Flachgau zu. Von Ausnahmen und Übergangsbestimmungen abgesehen, muss grundsätzlich jedes öffentlich zugängliche Gebäude ab dem Jahr 2016 barrierefrei sein. Die genauen Regelungen, um Diskriminierungen von Personen mit Beeinträchtigung zu verhindern, finden sich im...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Melanie Kogler
Symbolbild: Franz Neumayr

101 km/h im Ortsgebiet - Führerscheinabnahme!

Ein 36-jähriger Wiener wurde von der Polizei bei Geschwindigkeitsmessungen auf der Wolfgangsee Straße (B158) im Gemeindegebiet von Strobl angehalten. Er war mit seinem Motorrad im Ortsgebiet von Gschwendt mit 101 km/h anstatt der erlaubten Fahrgeschwindigkeit von 50 km/h unterwegs gewesen. Dem Motorradfahrer wurde die Lenkberechtigung an Ort und Stelle vorläufig abgenommen. Er wird bei der BH Salzburg Umgebung angezeigt. Quelle: www.bmi.gv.at

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Patricia Enengl

64 km/h zu schnell - Führerschein weg!

Einer 24-jährigen bulgarischen Autofahrerin wurde am Mittwoch, 27.04.2011 gegen 10:20 Uhr, durch eine Zivilsterife der Autobahnpolizeiinspektion Anif auf der A10 (Tauernautobahn) im Gemeindegebiet von Wals angehalten. Die Frau mit ihrem PKW im Baustellenbereich "Haberlander Brücke" mit 126 km/h unterwegs - erlaubt sind hier 60 km/h. Die Beamten nahmen ihr den Führerschei vorläufig ab und erstatteten Anzeige an die BH Salzburg-Umgebung. Quelle: www.bmi.gv.at

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Patricia Enengl

Kraftfahrer hielt Lenk- und Ruhezeiten nicht ein

Ein 40-jähriger österreichischer Kraftfahrer, der ein in Österreich zugelassenes Sattelfahrzeug lenkte, wurde am Montag, 18.04.2011 um 11:30 Uhr, auf der A10 (Tauernautobahn) kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der Lenker während des Überwachungszeitraumes von 28 Tagen mehrere Schaublätter nicht vorweisen konnte. Die Schaublätter wurden vom Lenker weggeworfen bzw. vernichtet, da die Lenk- und Ruhezeiten massiv überschritten wurden. Während der Ruhezeiten lenkte der 40-Jährige sein...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Patricia Enengl

Mit 97 km/h im Ortsgebiet unterwegs

In der Gemeinde St. Georgen bei Salzburg - Ortsteil Vollern - wurde im Zuge von Lasermessungen am Montag, 28.03.2011 um 16:18 Uhr, ein 46-jähriger Oberösterreicher mit seinem PKW mit einer Geschwindigkeit von 97 km/h gemessen. Der Lenker gab an, diese Strecke nie zu befahren und das Ortsschild übersehen zu haben. Eine Anzeige an die BH Salzburg Umgebung wird erstattet. Quelle: www.bmi.gv.at

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Patricia Enengl

Zivilstreife ertappte Mann mit bestehendem Aufenthaltsverbot

Von der Zivilstreife der LVA Salzburg wurden am Dientag, 22.03.2011 gegen 17:45 Uhr, die Insassen eines PKW auf der Tauernautobahn (A10) im Gemeindegebiet von Anif einer Personen- und Lenkerkontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass gegen den im Fond sitzenden, aus Ex-Jugoslawien stammenden 57-Jährigen ein Aufenthaltsverbot für Österreich besteht. Nach Rücksprache mit der BH Salzburg Umgebung wurde er auf freiem Fuße angezeigt. Quelle: www.bmi.gv.at

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Patricia Enengl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.