Bienen

Beiträge zum Thema Bienen

Bienen sind wichtig für unser Ökosystem.
1

Land Kärnten
Die Initiative „Bienenwies'n" wird fortgeführt

Um die Lebensgrundlage von Bienen und anderen bestäubenden Insekten zu sichern, wurde im Vorjahr die Initiative "Blumenwies'n" ins Leben gerufen. Diese wird auch dieses Jahr fortgeführt. KÄRNTEN. Da Bienen überlebensnotwendig für das Ökosystem sind, ist es wichtig ihren natürlichen Lebensraum zu bewahren und zu schützen. Weil Wiesen und landwirtschaftliche Flächen oft früh gemäht werden, fehlt den Insekten die Nahrung aus blühenden Pflanzen. Deshalb fördere das Land Kärnten Gemeinden bei der...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Im Einsatz für den Bienenschutz: Arno Kronhofer, Christian Tamegger, Erich Hudelist, LR Martin Gruber, LR Daniel Fellner, Josef Steiner, Christian Osou und Peter Heymich (v. l.)
2

Jeder kann jetzt Verantwortung für Bienen übernehmen

Start für ein Großprojekt zum Bienenschutz, an dem sich jeder beteiligen kann. In ganz Kärnten sollen Blühstreifen angelegt werden, damit Bienen wieder perfekte Lebensräume vorfinden. KÄRNTEN. Das Blühflächen-Projekt "Bienenwies'n" wurde jahrelang vorbereitet, nun soll es ab 2019 flächendeckend ausgerollt werden. Frei nach dem Motto: "Geht es den Bienen gut, geht es auch uns Menschen gut". Für das Großprojekt haben sich der Maschinenring Kärnten, das Land, der Kärntner Gemeindebund, der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Team: Arno Kronhofer, Josef Maschine und Hannes Rauscher
6

"Wir sind ein Wirtschaftsfaktor!"

15. Honigfest lockte an zwei Tagen tausende Besucher nach Hermagor HERMAGOR (nic). Wenn Arno Kronhofer, Obmann des Landesverbandes der Bienenzüchter, über den Stellenwert des Honigfestes für die Region spricht, klingt das ganz nüchtern. Wenn der Imker genau wie seine Kollegen über seine Arbeit redet, schwingen viele Emotionen mit. Zu den Fakten gehört die Tatsache, dass heuer das 15. Honigfest stattfand und obwohl die Idee andernorts mindestens zehn Mal kopiert wurde, waren die anderen meist...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Nicole Schauerte
Eine Blume wie gemalen! Da wird guter Honig daraus entstehen!
1

Fleißiges Bienchen

Wo: Waidegger Wirt, Waidegg 2, 9631 Waidegg auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Silke Obernosterer
Hirter-Gesicht Adriana Traunmüller: "Die wahnsinnige Aussicht von unseren Standorten auf den Dächern ist ein zusätzlicher Pluspunkt."
5

Neue Hirter-Kampagne hat mit Bienen zu tun

Was Wiens Stadtimkerin Adriana Traunmüller mit Hirter Bier verbindet... KÄRNTEN, WIEN. Die Wiener Stadtimkerin Adriana Traunmüller hat die Privatbrauerei Hirt als neues öffentlichkeitswirksames Gesicht gewählt. Doch was hat Bier mit Honig zu tun? Mehr als man denkt: Bier zählt wie Honig zu den ältesten Genüssen der Menschheit. Demnach trägt die neue Hirter-Kampagne das Motto "Aus Leidenschaft für das Echte", denn es geht um echten Geschmack aus der Natur.  Carnica Biene in Wien Traunmüller...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
3 14

14. Honigfest in Hermagor

Das 14. Honigfest fand heuer am Samstag und Sonntag in Hermagor statt. Hier ein paar Eindrücke vom Sonntag:

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Margarethe Wurzer
Die Geschichte der Bienen von Maja Lunde
1

Bienengeschichte, die wachrüttelt

BUCH TIPP: Maja Lunde – "Die Geschichte der Bienen" Jugendbuchautorin Maja Lund aus Oslo schrieb einen preisgekrönten Erwachsenenroman, der eine moderne Angst zum Thema macht: Das Bienensterben und seine Folgen, erzählt aus der Perspektive von Forscher George, Imker William und Arbeiterin Tao aus drei verschiedenen Epochen von 1852 bis 2098. Drei Schicksale sind miteinander durch die Bedeutung der Bienen verbunden. Ein aktuelles Buch das aufschreckt. Verlag btb, 512 Seiten, 20,60 € ...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Honigfabrik von Diedrich Steen
1

Tierischer Blick hinter die Kulissen

BUCH TIPP: Jürgen Tautz, Diedrich Steen – "Die Honigfabrik" Der Bienenforscher Jürgen Tautz und der Imker Diedrich Steen erklären zusammen sehr anschaulich, wie der Bienenstaat und das Leben dieser nützlichen Insekten, ohne die der Mensch aussterben würde, funktioniert. In einer verblüffenden Teamarbeit setzen Bienenvölker in ihrer Firma einen Plan um. Eine fesselnde Lektüre für erfahrene Imker und leicht verständlich für Laien. Gütersloher Verlagshaus, 288 Seiten, 20,60 € Weitere...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
3 2

Den seltensten Bienen bzw. Hummeln auf der Spur

BUCH TIPP: Dave Goulson – "Die seltensten Bienen der Welt" Naturschützer Dave Goulson suchte weltweit die seltensten Arten von Hummeln – manchmal vergeblich. Das Lesebuch vermittelt im lockeren Erzählton und doch eindringlich, wie bedroht die Nutztiere sind und warum sie verschwinden. Eine lehrreiche und unterhaltsame Lektüre aus dem bunten Leben eines engagierten Naturschützers. Leider fehlt das Bildmaterial im Buch, das Internet (googlen) bietet hier Abhilfe. Verlag Hanser, 304 Seiten, 22,70...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Filmvorführung "More than honey"

Am Donnerstag, dem 10. November, findet um 19 Uhr eine Filmvorführung mit anschließender Diskussion im Rahmen der Schwerpunktreihe "Nachhaltig leben" mit Leopold Oberauner, Bioimker aus Kirchbach, statt. Veranstaltungsort ist das Gasthaus Fuchs in Egg bei Hermagor. Inhalt Eines der wichtigsten Naturwunder unserer Erde schwebt in höchster Gefahr: die Honigbiene. Es ist ein mysteriöses Sterben das weltweit Sorgen bereitet. Denn ein Leben ohne Bienen ist undenkbar. Sie ist die große Ernährerin...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Carmen Mirnig

13. Österreichisches Honigfest

Am Samstag, dem 13., und Sonntag, dem 14. August, findet in Hermagor zum 13. Mal das Österreichische Honigfest statt. Ein Fest, bei dem sich zwei Tage lang alles rund um das gelbe Gold der Bienen dreht und das neben kulinarischen Highlights auch die Möglichkeit bietet Bienenzucht hautnah zu erleben. Kosten, Schauen, Streicheln Das Honigfest ist für sein einzigartiges Programm zum Thema Bienenzucht bekannt, dass die mitwirkenden Vereine und Zubehöraussteller in mühevoller Kleinarbeit...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Carmen Mirnig
2

Bunte Bienenvielfalt dieser Erde

BUCH TIPP: Sam Droege / Laurence Packer – "Bienen" Weltweit gibt es rund 20.000 bekannte und nochmal so viele unbekannte Bienenarten in 520 Gattungen und 7 Familien. Dieser Bildband stellt einen kleinen Querschnitt von 104 außergewöhnlichen Arten vor, etwa Minz-, Öl-, Holz-, Gothic- oder Kuckucksbiene. Als Fotomodelle hielten präparierte Sammlerobjekte her – so gelangen faszinierende Nahaufnahmen. Es ist kein wissenschaftliches Buch, sondern ein reiner Schmökerband, der begeistert. Stocker...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Honigfest in Hermagor
2

Das 12. Honigfest in Hermagor

Am Samstag, dem 15., und Sonntag dem 16. August findet je ab 10 Uhr in Hermagor zum 12. Mal das Österreichische Honigfest statt. Ein Fest, bei dem sich zwei Tage lang alles rund um das gelbe Gold der Bienen dreht und das neben kulinarischen Highlights auch die Möglichkeit bietet Bienenzucht hautnah zu erleben. Kulinarik An die 50 Gerichte werden am Honigfestwochenende mit dem köstlichen Gold der Bienen verfeinert, denn Honig macht die Speisen rund. Musikprogramm Musikalisch umrahmt...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Carmen Mirnig
Arno Kronhofer und Josef Marschnig freuen sich bereits jetzt auf das Honigfest am 15. und 16. August
4

Gailtal: Honigernte so gut wie 2011

Welche Auswirkungen der Ausfall der Bienenvölker auf die Honigernte hat, verraten Experten. GAILTAL (schön). Nach der alles andere als erfreulichen Situation für die Gailtaler Imker vor einigen Wochen, die sich teilweise durch kranke Bienen und leere Bienenvölker auszeichnete, fragte die WOCHE bei den heimischen Imkern nach dem Status Quo bei der Honigernte. Sonne entschädigt Auf die Frage nach der aktuellen Bienen-Situation im Gailtal antwortet Arno Kronhofer, Funktionär im...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Natalie Schönegger
Anzeige
23

GRÜNER BIENEN-AKTIONSTAG

Endgültiges Neonicotinoide-Verbot zum Schutz der Bienen ist nötig. Dringlichkeitsantrag im Landtag sowie Anträge auf Gemeindeebene sollen Situation der Bienen verbessern. „Ohne Bienen gehen wir Maja“ lautete das augenzwinkernde Motto des Grünen „Bienenaktionstages“, der heute in Klagenfurt stattfand. Ein gläserner Schau-Bienenstock brachte Passanten das spannende Leben in einem Bienenstock nahe. Der durchaus ernste Hintergrund der Aktion ist die schwierige Lage, in der sich die Bienen und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Die Grünen Kärnten
Die Honigernte für dieses Jahr dürfte deutlich schlechter werden als im Jahr davor, befürchten Imker
2

70 Prozent der Bienenvölker sind tot

Die Gailtaler Imker rechnen in diesem Jahr mit Einbußen bei der Honigernte. Von Iris Zirknitzer GAILTAL. Kranke Bienen, leere Bienenstöcke und eine geringere Honigernte – den heimischen Imkern dürfte das heurige Jahr etliches Brummen im Kopf verursachen. Josef Marschnig, Bezirksobmann vom Bienenzuchtverein Hermagor, bestätigt die triste Situation: "Es ist traurig. Heuer sind so viele Völker verendet – wir haben bei den Bienenvölkern im Gailtal einen Verlust von rund 70 Prozent“, so...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Iris Zirknitzer

BUCH TIPP: Propolis - gesundes Wundermittel

Viele Anleitungen zeigen, was daheim alles aus dem gesundheitlichen Wundermittel problemlos selbst erzeugt werden kann. Die chemische Formel von Propolis ist bis heute ein Geheimnis. Die Produkte haben eines gemeinsam: sie fördern die Gesundheit. Viele Rezepte zur Verarbeitung und Herstellung zu Hause finden sich in der aktuellen Auflage dieses bereits 17.000 Mal verkauften Buches. Stocker Verlag, 152 Seiten, € 16,90 Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Georg Larcher

Österreichisches Honigfest

Die süßesten Tage des Jahres jähren sich zum 11. Mal Am Samstag dem 16. und Sonntag dem 17. August findet in Hermagor zum 11. Mal das Österreichische Honigfest statt. Ein Fest, bei dem sich zwei Tage lang alles rund um das gelbe Gold der Bienen dreht und das neben kulinarischen Highlights auch die Möglichkeit bietet Bienenzucht hautnah zu erleben. Kosten, Schauen, Streicheln Beim Honigfest in Hermagor ist sprichwörtlich für jeden Geschmack etwas dabei. Vom Live-Honigschleudern...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Carmen Mirnig
Bei mir zu Hause
4 18

Bin mit Elektroauto von Klagenfurt ins Gailtal rauf geflitzt

Ich bin von Klagenfurt mit dem Elektroauto bis nach St. Paul gekommen dann ist mir der Strom ausgegangen. Hab dann bei Frau Hiebl Stopp gemacht und musste sie um ein Stromkabel bitten um aufzuladen. Hab ihr in der Zwischenzeit beim jäten geholfen. In Hermagor gibt es drei Ladestationen. Bein ÖAMTC, in der Einbahnstrasse und beim Krankenhaus. Es ist ein echt tolles Sommerfeeling. Dieses kleine Ding geht 80 Kmh Liebe Grüsse an alle Welt. Ist zum weiter empfehlen aus Respekt zur Umwelt

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Rita Buchacher
Bienen sind wichtig für die Bestäubung der Pflanzen und damit für unsere Ernährung
1 3

Jeder dritte Bissen hängt von der Biene ab

Die Gailtaler schätzen die Biene und sind deshalb auch für ein Verbot von Pestiziden. Letzte Woche stimmten die EU-Länder über ein Verbot dreier Pestizide ab, die mitunter auch für das Bienensterben verantwortlich sein sollen. Österreich stimmte dagegen. Der Grund seien fehlende wissenschaftliche Studien. Was die Gailtaler davon halten und wie wichtig die Bienen für uns Menschen sind, weiß die WOCHE. „Ein Verbot wäre wichtig für die Bienen, weil die Bienen ist nach dem Schwein und dem Rind das...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Astrid Waldner
24

Die süssesten Tage des Jahres

In Hermagor findet heuer das 8. mal das Honigfest bei freiem Eintritt statt. Es werden alle möglichen Produkte rund um die Biene angeboten. Ob in fester oder flüssiger Form, als Kerzen und Kosmetikprodukte. Man kann bei den Infoständen alles wissenswerte über die Biene erfahren. Beim Live Honigschleudern kann man selbst miterleben wie der Honig gemacht wird, sowie eine Gratisprobe mitnehmen. Für die Kinder gibt es einen Sumsi Spielplatz wo sich die Kleinen so richtig austoben können. ...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Michael Müller
Anzeige

Bienenlehrpfad Stift Eberndorf

Mit Hilfe des Bienenlehrpfades sollen die Besucher die Bedeutung der Bienen für unser Ökosystem besser verstehen lernen. Mit dem Ziel der Sicherung und flächendeckenden Bestäubungstätigkeit, sowie die Pflege einmaliger Natur- und Kulturlandschaften zu fördern, und schließlich die Erhaltung der Jahrhunderte alten Tradition der Imkerei zu würdigen. Schautafeln informieren über die Bienen und veranschaulichen das Leben im Bienenstaat. Bienen gehören zu den Staaten bildenden Insekten....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Tourismusverein Eberndorf
Müller M.
1

Fleisige Biene !?

Wann: 15.08.2010 ganztags Wo: Honigfest, Hauptplatz, 9620 Hermagor auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Michael Müller
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.