Bienensterben

Beiträge zum Thema Bienensterben

Obmann Erich Rudolf und Adalbert Britzmann (v. li.)

Bleiburg
Bienenzüchter bitten um Unterstützung

Bleiburger Bienenzüchter haben Bausteinaktion für die Errichtung einer Überdachung ins Leben gerufen. BLEIBURG. Der Bienenzuchtverein Petzenland-Peca muss für eine dringend notwendige Überdachung in der Bienenwelt Bründl 12.000 Euro auf die Beine stellen. Gelingen soll das mit viel Eigeninitiative und einer großen Bausteinaktion. Bausteinaktion Über ein wohl einmaliges Areal verfügt der Bienenzuchtverein Petzenland-Peca mit der Bienenwelt Bründl in Bleiburg. „Die Bienenwelt hat sich...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Die Geschichte der Bienen von Maja Lunde
1

Bienengeschichte, die wachrüttelt

BUCH TIPP: Maja Lunde – "Die Geschichte der Bienen" Jugendbuchautorin Maja Lund aus Oslo schrieb einen preisgekrönten Erwachsenenroman, der eine moderne Angst zum Thema macht: Das Bienensterben und seine Folgen, erzählt aus der Perspektive von Forscher George, Imker William und Arbeiterin Tao aus drei verschiedenen Epochen von 1852 bis 2098. Drei Schicksale sind miteinander durch die Bedeutung der Bienen verbunden. Ein aktuelles Buch das aufschreckt. Verlag btb, 512 Seiten, 20,60 € ...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
3

Umweltskandal in der stillen Idylle

BUCH TIPP: Donna Leon – "Stille Wasser" Sechsundzwanzigster Fall – Donna Leons Commissario Brunetti kommt einfach nicht zur Ruhe. Auch nicht nach einem Schwächeanfall, der den Kommissar vorübergehend vom Stress in der venezianischen Questura erlöst. In der Lagune will sich der Verbrecherjäger erholen – und steckt plötzlich mitten in einem Kriminalfall. Venedig- und Brunetti-Fans kommen wieder voll auf ihre Kosten. Diogenes Verlag, 352 Seiten, 24,70 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
7 12 12

Die Bienen lassen bitten

Völkermarkt hat schon viele Quadratmeter Blumenwiesen - heute habe ich wiederum eine solche im Innenhof des Seniorenzentrums Völkermarkt entdeckt, die von der Kärntner Heimstätte zur Freude der Heimbewohner angelegt worden ist. Mit ihnen freuen sich auch Bienen, Hummeln und Schmetterlinge. Sie sind die Bestäuber unserer Obstbäume, und es ist für uns Menschen lebenswichtig, sie zu erhalten. Sie brauchen aber auch außerhalb der Obstblütenzeit ihre Nahrungsquellen. Leider sind ja die gängigen...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Roswitha Stetschnig
Anzeige
Die Anwendung von bienenschädigenden Neonicotinoiden in der Landwirtschaft, auf öffentlichen Flächen und im Privatgebrauch soll dauerhaft verboten werden.

Ein grünes Herz für Bienenschutz

Grüner Dringlichkeitsantrag zu Neonicotinoid-Verbot im Kärntner Landtag einstimmig beschlossen „Wir wollen mit unserem heutigen Dringlichkeitsantrag zum Schutz der Bienen im Kärntner Landtag erreichen, dass Pestizide aus der Gruppe der Neonicotinoide endgültig verboten werden“, erklärt Grün-Landtagsabgeordneter Michael Johann. „Und die im Zuge des neuen Agrarumweltprogramms neu angelegten Blühflächen entlang der Äcker dürfen nicht gespritzt werden, sonst werden sie für die Bienen zur...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Die Grünen Kärnten
Anzeige
23

GRÜNER BIENEN-AKTIONSTAG

Endgültiges Neonicotinoide-Verbot zum Schutz der Bienen ist nötig. Dringlichkeitsantrag im Landtag sowie Anträge auf Gemeindeebene sollen Situation der Bienen verbessern. „Ohne Bienen gehen wir Maja“ lautete das augenzwinkernde Motto des Grünen „Bienenaktionstages“, der heute in Klagenfurt stattfand. Ein gläserner Schau-Bienenstock brachte Passanten das spannende Leben in einem Bienenstock nahe. Der durchaus ernste Hintergrund der Aktion ist die schwierige Lage, in der sich die Bienen und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Die Grünen Kärnten
Erich Rudolf, Obmann des Bienenzuchtvereins Petzenland, rechnet mit Einbußen bis zum minus 50 Prozent
1

Bezirk Völkermarkt: Heimische Biene in Gefahr

Bis zu 50 Prozent Bienensterben im Bezirk: die Imker schlagen nun Alarm. BEZIRK (emp). Große Sorge bereitet den Imkern im Bezirk die hohe Sterblichkeitsrate der heimischen Carnica-Biene. "Wir rechnen mit Ausfällen zwischen 40 und 50 Prozent", sagt Erich Rudolf, Obmann des Bienenzuchtvereins Petzenland. Gefahr: Varroamilbe Die Gründe für das Bienensterben sind vielfältig. Größter Feind der Bienenvölker sei die Varroamilbe. "Kommen die Bienen erst einmal mit der Milbe in Kontakt, die...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Eva-Maria Peham
1 5

Filmabende "Queen of the sun" in Griffen und Villach

************************** Das Bienensterben geht weiter ... Können WIR etwas dagegen tun? Einladung zum Filmabend "Queen of the sun" mit anschließendem Gespräch und "Handlungsanregungen bezüglich das Thema Bienensterben": WO? • Raststation Mochoritsch Griffen, 8.4. um 19h im Schlossbergstüberl http://www.im-einklang-mit-mir.at/8-4-19h-mochoritsch-bienen-in-gefahr-was-koennen-wir-tun/ • Otelo Villach, 1.4.2015 um...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Roswitha Stetschnig
Ein Vortrag am Samstag im Kulturni dom ist dem Thema Bienen gewidmet
1

Über Bienen und ihre Bedrohungen

BLEIBURG. Brauchen wir Bienen und deren Bedrohungen? Diese Frage beantwortet Anita Lautemann bei ihrem Vortrag am Samstag, dem 21. September um 19 Uhr im Kulturni dom in Bleiburg auf Einladung des Bienenzuchtvereins Petzenland. Wann: 21.09.2013 19:00:00 Wo: Kulturni Dom, Völkermarkter Straße 10, 9150 Bleiburg auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Sarah Los
Anzeige
Klubobfrau Dr.in Barbara Lesjak: „Der Bienenschutz ist das Gebot der Stunde. Wir Grünen haben dies schon vor zehn Jahren erkannt und freuen uns sehr, dass diesbezüglich der gesamte Kärntner Landtag an einem Strang zieht.“

Der Kärntner Landtag zu 100 % für die Bienen!

Die Grünen brachten bei der heutigen Sitzung einen Dringlichkeitsantrag zum Schutz der Biene ein. Der Kärntner Landtag stimmte bei der heutigen Landtagssitzung einstimmig zu. „Der Bienenschutz ist das Gebot der Stunde. Wir Grünen haben dies schon vor zehn Jahren erkannt und freuen uns sehr, dass diesbezüglich der gesamte Kärntner Landtag an einem Strang zieht“, ist die Klubobfrau der Grünen, Dr. Barbara Lesjak stolz. Im Antrag fordern die Grünen eine Offenlegung der Daten der in Kärnten...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Die Grünen Kärnten
2

Die Situation ist bedenklich

Imker im Bezirk Völkermarkt sind über die Zukunft der Bienen äußerst besorgt. Während noch darüber gestritten wird, welche Beizmittel die Bienen gefährden, haben die Imker längst mit den Auswirkungen zu kämpfen. Auch die Mitglieder der Bienenwelt Bründl in Bleiburg sorgen sich um ihre Bestände. Tote Bienen und leere Stöcke Immer öfter finden Bienenzüchter im Bezirk leere Bienenstöcke vor oder beklagen sich über schrumpfende Bienenvölker. "Manche sind überhaupt nicht betroffen, andere...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Peter Kolmann
Anzeige

Neonicotinoide: Johann fordert den Verbot aller sieben auf einen Streich!

Nur drei Nicotinoide zu verbieten reicht nicht aus. Weitere vier gefährliche Substanzen sollen unbedingt aus dem Verkehr gezogen werden. LAbg. Michael Johann steht dem gestern stattgefundenen Bienengipfel mit gemischten Gefühlen gegenüber: „Es freut mich einerseits, dass Landwirtschaftsminister Berlakovich einlenkte und zumindest drei Nicotinoide in Österreich verbieten ließ. Das ist ein bedeutender Schritt in die richtige Richtung.“ Andererseits – so Johann - dürfen nach wie vor vier...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Die Grünen Kärnten
Anzeige
1

Schutz von Bienen – Gebot der Stunde

EU-Länder sprechen sich mehrheitlich für das Verbot von drei Saatgut-Beizmitteln, den sogenannten Neonicotinoiden aus. Grüner LAbg. Michael Johann begrüßt die positive Entwicklung. Heute sprach sich die Mehrheit der EU-Länder im EU-Ausschuss für das Verbot von drei Saatgut-Beizmitteln, den sogenannten Neonicotinoiden aus. LAbg. Michael Johann begrüßt diese Entscheidung, weist aber darauf hin, dass ein dauerhaftes Verbot auf weitere Pestizide ausgeweitet werden muss. Der Ball ist nun bei...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Die Grünen Kärnten
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.