Bier

Beiträge zum Thema Bier

ÖBf-Vorstand Rudolf Freidhager (re.) und Braumeister Axel Kiesbye präsentieren das Jubiläums-Waldbier Jahrgang 2020 "Eiche" im Eichenhain, Wienerwald
7

Zehn Jahre Waldbier

Feines Jahrgangs-Hopfengebräu veredelt im Eichenfass. Die Österreichischen Bundesforste und Braumeister Axel Kiesbye präsentieren das Waldbier Jahrgang 2020 - erstmals holzfassgereift. Die Eiche stammt aus dem Bundesforste-Revier Kierling im Wienerwald. KLOSTERNEUBURG. Die edle Eiche! (Quercus petraea). Sie zählt nicht nur zu den Edelhölzern unter den Laubbäumen, sondern ist auch Geschmacksgeberin des Waldbiers 2020. Zum zehnjährigen Waldbier-Jubiläum bildet Holz in seiner reinsten Form die...

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz
Günther Reininger, Förster und Revierleiter ÖBf-Revier Kierling, und Axel Kiesbye, Naturbrauer und Braumeister, mit Fallkerb im Eichenhain, Wienerwald (NÖ)
31

Wald im Fass
Waldbier Barrique Jahrgang 2020 "Eiche"

Bundesforste und Naturbrauer Axel Kiesbye bringen Jubiläums-Jahrgang aus dem Barrique heraus – Edelfass aus 200-jähriger Traubeneiche – Waldbier aus Eichenwäldern der Bundesforste in Kierling KIERLING/WIEN/PURKERSDORF (pa). Ein Bier stark wie eine Eiche: Zum zehnjährigen Jubiläum seines Bestehens haben sich die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) und Braumeister Axel Kiesbye etwas Außergewöhnliches einfallen lassen. Ein ganz besonders traditionsreicher Edelbaum steht heuer Pate für den...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Matthias Marek, Christoph Lechner und Georg Vogl hoffen auf einen leidenschaftlichen Brauerei-Nachfolger.

Braugut schließt seine Pforten

... aber nicht für immer - wenn ein Nachfolger gefunden wird. KLOSTERNEUBURG (mp). "Du, ich hab mir genug Bier eingelagert", scherzt Christoph Lechner. Dem Bier wird er auf jeden Fall nicht ganz den Rücken kehren, aber dennoch "muss sich etwas verändern", so Lechner. Seit sechs Jahren gibt es das Klosterneuburger Braugut-Bier nun schon. Früher wurde es auswärts hergestellt, seit drei Jahren brauen die drei Hobby-Bierbrauer Christoph Lechner, Georg Vogl und Matthias Marek das Bier selber. Aus...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
Christoph Lechner verspricht: "Wenn wir ausgebaut haben, dann entsteht hier der erste Bierheurige in Klosterneuburg, der dann hinten im Garten stattfindet."

Einzigartig: Klosterneuburg hat eigenes Bier

KLOSTERNEUBURG. Was unter den Besuchern von Klosterneuburger Festen und des Wochenmarktes längst kein Geheimtipp mehr ist, zählt unter Bierliebhabern schon lange zu den Spezialitäten: das Bier von „Braugut“. Mittlerweile gibt es schon vier Arten des Biers: Pils, Märzen und anlässlich des Leopoldifestes Agnes und Leopold. Christoph Lechner verspricht: "Wenn wir ausgebaut haben, dann entsteht hier der erste Bierheurige in Klosterneuburg, der dann hinten im Garten stattfindet."

  • Klosterneuburg
  • Bezirksblätter Archiv (Caroline Szarka)

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.