Bilanz

Beiträge zum Thema Bilanz

Lokales
Neuaufnahmen, Ausgezeichnete, Beförderte und das Kommando der FF Rettenbach mit den Ehrengästen.
2 Bilder

Freiwillige Feuerwehr
Starke Bilanz der Rettenbacher Florianijünger

Bei der kürzlich erfolgten Jahreshauptversammlung haben die Kameradinnen und Kameraden der FF Rettenbach Bilanz gezogen. SCHWANBERG. Die Wehrversammlung der FF Rettenbach fand im Rüsthaus statt. Neben 24 Mitgliedern des Aktivstandes waren auch vier Mitglieder der Feuerwehrjugend anwesend. Als Ehrengäste konnte HBI Rupert Krasser, AI Daniela Krainer von der Polizeiinspektion Schwanberg, Vbgm. Karl Leonhard Koch, BR Josef Gaich, ABI Johannes Aldrian, EABI Franz Kiegerl, den Obmann des...

  • 17.02.20
Lokales
Die Ehrung und Beförderung verdienter Mitglieder bildete einen besonderen Programmpunkt der Wehrversammlung in Deutschlandsberg. Auch Bgm. Josef Wallner war als Ehrengast mit dabei.
5 Bilder

FF Deutschlandsberg
14.000 Stunden für die Sicherheit der Deutschlandsberger

Bei der 147. Ordentlichen Wehrversammlung zog die Freiwilligen Feuerwehr Deutschlandsberg Bilanz. Auch Beförderungen und Auszeichnungen standen am Programm. DEUTSCHLANDSBERG. Bei der Wehrversammlung der FF Deutschlandsberg konnten BR d.F. Gerald Lichtenegger und OBI Thomas Klemen zahlreiche Ehrengäste, darunter den Bürgermeister der Stadt Deutschlandsberg Josef Wallner, den Hausherren Feuerwehrkurat Istvan Hollo, ABI Karl-Heinz Hörgl vom Bereichsfeuerwehrkommando Deutschlandsberg,...

  • 14.02.20
Lokales
Der neu gewählte Vorstand mit den Ehrengästen
3 Bilder

Seniorenbund Hollenegg mit neuem Obmann

Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Steirischen Seniorenbundes Ortsgruppe Hollenegg. SCHWANBERG/HOLLENEGG. Im Gasthaus Sackl, in Hohlbach, fand die diesjährige Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstandes, der Ortsgruppe Hollenegg, des Steirischen Seniorenbundes statt. Neben der großen Zahl an Mitgliedern konnte Obmann Georg Krasser auch Ehrengäste begrüßen. Landesgeschäftsführer Friedrich Roll und der stellvertretende Landesobmann und gleichzeitig Bezirksobmann ÖR Franz Ninaus...

  • 12.02.20
Lokales
Auch die Jugend-Arbeit wird bei der FF Lannach hoch gehalten.
7 Bilder

Freiwillige Feuerwehr
Frischer Wind und viele Ehrungen bei der FF Lannach

Starke Bilanz bei der Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lannach. LANNACH. Zur 117. Wehrversammlung der FF Lannach konnte das Kommando unter HBI Markus Köppel und OBI Kevin Naterer zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Ein besonderer Gruß galt dem Kommando der Partnerfeuerwehr aus Rosegg/Kärnten. Im Feuerwehrjahr 2019 wurden von den Kameradinnen und Kameraden 8.742 Stunden für das Feuerwehrwesen im Rahmen von Übungen, Tätigkeiten und Einsätzen aufgewandt. Die 54 Einsätze des vergangenen...

  • 30.01.20
Lokales
Die FF Vordersdorf zog im Rahmen der jüngsten Wehrversammlung Bilanz.

FF Vordersdorf
5.854 Stunden für die Bevölkerung

Im Rahmen der jüngsten Wehrversammlung zog die FF Vordersdorf Bilanz über das vergangene Jahr. Beförderungen und Ehrungen standen ebenso im Zentrum des Zusammentreffens. WIES. Neulich fand im Rüsthaus Vordersdorf die jährliche, ordentliche Wehrversammlung statt. Nach der Begrüßung sowie der Abhaltung einer Gedenkminute für die verstorbenen Feuerwehrkameraden gab HBI Andreas Garber bekannt, dass im Bereichsjahr 2019 ganze 5.854 ehrenamtliche Stunden bei Einsätzen, Übungen und Tätigkeiten...

  • 22.01.20
Lokales
Die Absolventinnen udn Absolventen der Fachschule Burstall in Wies sind stolz auf ihre Abschlusszeugnisse.

Stimmungsvolle Abschlussfeier im Schloss Burgstall in Wies

Die Abschlussfeier an der Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Burgstall in Wies war mit strahlenden Schülerinnen und Schülern, gut gelaunten Lehrern und stolzen Eltern sowie den Facharbeiterbriefen und dem Haubenmenü ein umfangreiches Fest. WIES. Am 28. Juni 2019 war es für 22 Schülerinnen und drei Schüler soweit: Nach drei Jahren in der Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Burgstall in Wies konnten sie bei einer abwechslungsreich und humorvoll gestalteten Feier den...

  • 10.07.19
Lokales
Es regnete Gold für die Familie Preissl bei der Atemschutzleistungsprüfung.
7 Bilder

Freiwillige Feuerwehr
Großartige Arbeit unserer Florianijünger

Der Bereichsfeuerwehrverband Deutschlandsberg zieht Bilanz. DEUTSCHLANDSBERG. Mit der Auflage des Jahresberichtes 2018 zieht der Bereichsfeuerwehrverband Deutschlandsberg Bilanz über das abgelaufene Jahr 2018. Über 500.000 Stunden wurden von den 3.748 Feuerwehrmitgliedern geleistet – ein neuer Rekord, an dem nicht zuletzt die zunehmenden Unwetterlagen ihren Anteil haben. 41 Menschenleben wurden bei den insgesamt 3.747 Einsätzen gerettet. Das Jahr hat diesmal 13 Monate Das Berichtsjahr...

  • 20.02.19
Sport
Alois Freydls größter Erfolg: Europacupsieg 1995 in Triest mit Steiermarks Judo-Jugend.

Im Interview
Deutschlandsberger Judokas mit 2018 zufrieden

Alois Freydl, Deutschlandsberger Judopionier und Landesverbandstrainer, blickt im WOCHE-Interview auf ein sportlich erfolgreiches Jahr zurück. WOCHE: Wie schaut deine persönliche Jahresbilanz für 2018 aus? ALOIS FREYDL: Wir haben stark begonnen, feierten eine Reihe von Erfolgen, hatten dann einen Durchhänger und haben im Herbst wieder in die Spur gefunden. Erfreulich: Der Zulauf bei den Kindern ist ungebrochen, allein im Herbst gab es 35 Neuanmeldungen. Wo steht das Deutschlandsberger...

  • 14.01.19
Sport
Kapitän Karl Sauer könnte die Landsberg Devils in die 1. Landesliga führen.

Landsberg Devils
Jubel bei den Herren über starken Herbst

Während die Damenmannschaft der Landsberg Devils mit Personalproblemen zu kämpfen hat, blicken die Herren auf einen starken Herbst zurück: Nur knapp haben die Deutschlandsberger den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Landesliga verpasst. Starker LaufDie Spitzenposition vor Augen, ging im letzten Spiel gegen Leibnitz der fünfte Satz mit viel Pech 13:15 verloren. Doch die Sorgen um einen Platz im oberen Play-off sind überschaubar. Devils-Kapitän Karl Sauer zum Lauf seines Teams: "Wir haben...

  • 21.12.18
Lokales
Natur im Garten: LR Johann Seitinger, Expertin Angelika Ertl-Marko und St. Martin-Fachschuldirektorin Reingard Neubauer (v. l.)

Naturnahes Garteln wird belohnt

Beratungen, Stammtische, Plaketten sollen Aufmerksamkeit schaffen. Um das naturnahe Garteln ins Bewusstsein zu rücken, bieten das Land Steiermark und die Ökoregion Hartberg ein breites Spektrum an Unterstützung. Die wöchentliche Kolumne von ORF-Biogartenexpertin Angelika Ertl-Marko in der WOCHE, Beratungen direkt im Garten, die Verleihung einer eigenen Plakette sowie das kostenfreie Gartentelefon Steiermark sollen dabei den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur schärfen. Zentrale Rolle...

  • 02.07.18
Wirtschaft
Zieht zufrieden Bilanz: RLB-General Martin Schaller

Raiffeisen Steiermark: Gut aufgestellt ins Jubiläumsjahr

RLB-General Martin Schaller präsentiert erfolgreiche Bilanz 2016, heuer feiert man 90. Geburtstag. Nur die Queen ist noch ein bisschen älter, ob sie auch mehr Tradition als die Raiffeisen in der Steiermark hat, darüber darf man schon streiten. Die Zahlen hinter der Raiffeisen Landesbank (RLB) und der Raiffeisen-Bankengruppe (RLB-AG und 66 selbstständige Banken) sind jedenfalls immer wieder beeindruckend: 753.000 bestehende Kundenbeziehungen sind es im privaten Bereich (30 Prozent dieser Kunden...

  • 24.04.17
Lokales
v.l.: Die ProjektpartnerInnen Landesdirektor Gerhard Draxler (ORF Steiermark), Daniela Müller-Mezin (Wirtschaftskammer Steiermark, Obfrau der Fachgruppe Entsorgungs- und Ressourcenmanagement), Hofrat DI Dr. Wilhelm Himmel (Nachhaltigkeitskoordinator des Landes Steiermark), Ing. Mag. Wolfgang Neubauer (Obmann des Dachverbandes der steirischen Abfallwirtschaftsverbände) und Landesrat Ök.-Rat Johann Seitinger (Land Steiermark, Lebensressort) bei der Abschluss-Veranstaltung „Der große steirische Frühjahrsputz 2
2 Bilder

„Der große steirische Frühjahrsputz 2016“

Mehr als 50.000 Personen haben an der landeweiten Umweltaktion teilgenommen, hier eine Bilanz. Die gesamte Steiermark war in den letzten Wochen beim „großen steirischen Frühjahrsputz“ dazu eingeladen, ein Zeichen gegen das unbedachte Wegwerfen von Müll zu setzen und Wiesen, Wälder, Bachläufe, Grünanlagen, öffentliche Flächen… zu reinigen. Mehr als 50.000 Personen haben an der Umweltaktion teilgenommen! Rund 175.000 Kilogramm Müll wurden dabei gesammelt und der fachgerechten Entsorgung...

  • 08.06.16
  •  1
Lokales
15 Bilder

FF Hörmsdorf zieht Bilanz

8.450 Stunden für die Sicherheit der Bevölkerung, diese beeindruckende Zahl konnte Kommandant HBI Hans Jürgen Ferlitsch bei der Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hörmsdorf am 12. März im Gasthaus Novak in Sterglegg als Bilanz für 2015 präsentieren. Neues Tanklöschfahrzeug Das neue Tanklöschfahrzeug und die Erweiterung der Flächen im Rüsthaus standen neben dem Alltagsgeschäft im Mittelpunkt der Tätigkeiten. Zahlreiche Ehrengäste waren der Einladung zur Wehrversammlung gefolgt. So...

  • 15.03.16
  •  1
Sport
Thomas Augustin (li.blau-weiss) und Johann Lanzl schenkten sich nichts.
2 Bilder

Die Tops und Flops im Bezirksfußball

Die Fußballteams aus dem Bezirk Deutschlandsberg im Überblick - eine Zwischenbilanz. DEUTSCHLANDSBERG. Die Fußballmeisterschaft der Bezirksvereine geht ins letzte Drittel der Herbstsaison. So mancher Club, der mit großen Hoffnungen gestartet war, ist auf den Boden der realität zurückgekehrt. Vor allem der DSC musste in seiner ersten Regionalligasaison ordentlich Lehrgeld bezahlen, doch jetzt ist der Rennomierclub aus Deutschlandsberg in der Liga angekommen. 7 Punkte aus den letzten 3 Spielen...

  • 28.09.15
  •  1
Lokales
Funktionäre und Referenten der Rindererzeugergemeinschaft Deutschlandsberg bei der Generalversammlung zum 40. Bestandsjubiläum.

40-Jahr-Feier derRindererzeugergemeinschaft Deutschlandsberg

Zu ihrem 40. Jubiläum traf sich die Rindererzeugergemeinschaft Deutschlandsberg in der "Leibenfelder Stub'n". Dabei zeigte sich, dass in den letzten Jahrzehnten einige Rinderhalter die Tore schließen musste, zeigte sich an der Mitgliederzahl: Diese ist von 160 Mitgliedern vor 40 Jahren bis heute auf die Hälfte gesunken. Die Zahl der Betriebe hat sich von 2.800 auf 800 reduziert. Die verbliebenen Rinderhalter im Bezirk punkten aber mit der Stückzahl. In den vergangenen 40 Jahren wurden rund...

  • 17.03.15
Wirtschaft

5,4 Millionen Passagiere für die GKB

Die GKB liegt mit ihren Fahrgastzahlen dank starker Steigerungen österreichweit am zweiten Platz. Als mit dem Fahrplanwechsel 2010 die neuen Schnellbahnlinien S6 und S61 der Gra-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH von Graz nach Wies-Eibiswald ihren Betrieb aufnahmen, begann ein neues Kapitel in der Erfolgsgeschichte des Personennahverkehrs. Aus vormals zwei wurden im Jahr 2010 drei weststeirische S-Bahn-Linien. Die GKB führt seitdem äußerst erfolgreich die S6 vom Grazer Hauptbahnhof über das...

  • 31.12.14
  •  1
  •  1
Politik
Bgm. Michelitsch: "In unserer Lage kann die Gemeinde nicht jeden Wunsch erfüllen. Der finanzielle Spielraum ist sehr gering."

Viele Fragen sind weiterhin offen

Der Pölfing-Brunner Bgm. Karl Michelitsch über die Aufarbeitung der Altlasten. Seit Karl Michelitsch im März das Bürgermeisteramt in Pölfing-Brunn angetreten hat, kommt er aus Akten und Gutachten kaum noch heraus. Hauptsächlich bedeutet die Aufarbeitung der Missstände aus den vergangenen Jahren viel Arbeit für den Neo-Bürgermeister und Biobauern, aber auch für alle Gemeindebediensteten. Wie der Bürgermeister nun weiter vorgehen will und wie er auf die Wahl 2015 blickt. WOCHE: Welche Themen...

  • 20.08.14
Wirtschaft

Freud und Leid am Arbeitsmarkt

Der Arbeitsmarkt wird derzeit ordentlich durchgeschüttelt, das zeigt auch die Bilanz des erten Halbjahres von 2014. Die WOCHE Leibnitz befragte Günther Prutsch, Leiter des AMS Leibnitz, zu den Fakten: Wie sieht die Bilanz des 1. Halbjahres über den Arbeitsmarkt im Bezirk Leibnitz aus? Leider sieht die Bilanz des ersten Halbjahres 2014 nicht sehr erfreulich aus. Auffallend ist, dass die Zahl der unselbständig Beschäftigten Monat für Monat unter den Vorjahreswerten geblieben ist. Wie hat...

  • 31.07.14
Wirtschaft
Urlaub in der Natur wird bei den Besuchern derzeit immer beliebter.

Wieder im Trend: Die "gute alte Sommerfrische"

Ein interessantes Detail hat der Tourismusverband (TV) Schilcherland Deutschlandsberg in der Nächtigungsstatistik entdeckt: In dieser Region bleiben die Gäste länger, als im Durchschnitt. 2,1 Tage sind es steiermarkweit, in Deutschlandsberg 3,3 und in Trahütten 4,4 Tage. Insgesamt musste man 2013 ein Minus von 8.000 Nächtigungen hinnehmen. „Ein Wohlfühlurlaub in gesunder Natur wird attraktiver“, meinte Obmann Gerhard Krois dazu. „Der guten alten Sommerfrische in zeitgemäßer Form müssen wir...

  • 01.04.14
Lokales
LM Gerhard Reiterer wurde zum hrenhauptbrandinspektor ernannt
5 Bilder

6500 Stunden für die Sicherheit der Bevölkerung

91. Ordentliche Wehrversammlung der FF Hörmsdorf Kürzlich hielt die FF Hörmsdorf im Gasthaus Bartlschneider die 91. Ordentliche Wehrversammlung ab. Kommandant HBI Hans Jürgen Ferlitsch konnte neben den zahlreich erschienenen Kameraden als Ehrengäste den Bürgermeister der Gemeinde Großradl Alfred Rauch, den Bürgermeister der Gemeinde Pitschgau Ing. Karl Schober, Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Helmut Lanz, Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Karl Koch, den Leiter der Polizeiinspektion Eibiswald...

  • 10.03.14
Wirtschaft

Jeder zweite steirische Autofahrer wurde getestet

Die steirische Polizei hat im Jahr 2012 ihre Schwerpunkte in der Verkehrsüberwachung auf unfallrelevante Übertretungen wie überhöhte Geschwindigkeit, Alkohol am Steuer und Missachtung der Gurtvorschriften gelegt - jetzt wird Bilanz gezogen: „Im Vorjahr haben wir den Fokus wiederum auf die Unfallsverursacher gerichtet, dabei ist es uns gelungen, die Anzahl der Alkotests um bemerkenswerte 17% zu steigern." freut sich Oberst Wolfgang Staudacher, Leiter der Landesverkehrsabteilung. "Dies bedeutet,...

  • 06.02.13
  •  1
Politik
NAbg. Beppo Muchitsch im Gespräch  mit Redakteur Harald Almer.	TT&K

Der Bekanntheitsgrad steigt

In einem Sommergespräch sprach NAbg. Beppo Muchitsch mit dem leitenden WOCHE-Redakteur Harald Almer über verschiedene Themen der Region. WOCHE: Die südweststeirsichen Infrastrukturprojekte L 601 Neu und HAST hengsberg sind umstritten. Wie schätzen Sie die Realisierung ein? Muchitsch: Die L 601 Neu ist ein großer Brocken. Es gilt die Zeit zu nutzen, um sich auf eine Variante mit allen Beteiligten von Bürgerinitiative, Gemeinden und dem Land zu einigen. Erst danach können nächste Schritte...

  • 28.07.11
Lokales
Obstlt. Helmut Zöhrer agiert seit Jänner als Bezirkspolizeikommandant. Ein großes Anliegen ist es ihm, die Kommunikation zwischen Polizei und Bevölkerung zu stärken.

Polizei zieht eine positive Bilanz

Freute man sich kürzlich bei der Präsentation der Kriminalstatistik 2010 darüber, generell einen signifikanten Rückgang der Kriminalität vermelden zu können, so zeigt sich dieser Trend auch im Bezirk Deutschlandsberg – u.a. an einem Rückgang der Einbruchsdiebstähle in Wohnungen, bewohnte Einfamilienhäuser sowie Büro- und Geschäftsräume. „Wir profitieren sicherlich davon, dass im letzten Jahr in Österreich mehrere international agierende Einbrecherbanden ausgeforscht und zerschlagen werden...

  • 10.02.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.