Bilanz

Beiträge zum Thema Bilanz

Sport
Rennaction am Patscherkofel:  Der Olympiaberg war Austragungsort der Alpin-Rennen!
5 Bilder

Bilanz
Rekorde bei den World Winter Master Games – mit Umfrage

Die Winter World Masters Games (WWMG) 2020 boten zehn actionreiche Tage bei strahlendem Winterwetter in sieben Sportstätten in Innsbruck und Tirol. Neben tausenden strahlenden Augen, der Motivation und dem Gedanken, mit Sport gemeinsam etwas bewegen zu können, verzeichneten die Masters Games mehrere Rekordleistungen. Zusätzlich zogen die Sportpartner ein durchwegs positives Resümee. Die WWMG 2020 sind mit knapp 3.200 TeilnehmerInnen die größte Multisportveranstaltung der Welt geworden! Rund...

  • 24.01.20
Lokales
Das Panorama am Bergisel verliert dramatisch an Besucherzahlen.

Panorama
Dramatischer Schwund am Bergisel

INNSBRUCK. Die Besucherbilanz der Tiroler Landesmuseum ruft unterschiedliche Gefühle hervor. Das Zeughaus darf sich über eine Steigerung freuen, die Hofkirche erzielt das bisher beste Ergebnis und das Panorama am Bergisel kämpf um jeden Besucher. RückgangDas Panorama am Bergisel entwickelt sich nicht zum gewünschten Publikumsmagneten. Im Eröffnungsjahr 2011 waren 187.000 Besucher auf den Bergisel, im zweiten Jahr waren es 136.000, 2013 kamenf 99.105 ein und 2016 waren es noch 85.478...

  • 23.01.20
  •  1
Lokales
Eines der Lieblingsziele der Tiroler Urlauber ist Griechenland.
3 Bilder

Trotz Thomas-Cook-Pleite
Reisebüros blicken positiv in die Zukunft

Die Pleite des Reisegiganten Thomas Cook brachte auch die Tiroler Reisebüros ins Schwitzen. "Gut abgesichert" sieht die Sparte trotzdem in die Zukunft. TIROL. Ein Erdbeben in der europäischen Reiselandschaft – so beschreibt Fachgruppenobmann der Tiroler Reisebüros, Helmut Gschwentner, die Pleite des britischen Tourismuskonzerns Thomas Cook. Betroffen von der Insolvenz waren Tausende KundInnen, davon 1.000 TirolerInnen. "Die Tiroler Reisebüros haben die entstandenen Kosten auf die eigene...

  • 22.01.20
Lokales
Neben den Christkindlmärkten ist auch die Lightshow Mount Magic ein Anziehungspunkt.

Bilanz
Besucherplus bei Christkindlmärkten

INNSBRUCK. Bei den Christkindlmärkten in Innsbruck konnte wieder über einer Million Besuchern registriert werden. Es zahlt sich aus, dass Partner wie der Tourismusverband, die Stadt Innsbruck oder auch die Marktbetreiber kontinuierlich die Dachmarke „Bergweihnacht Innsbruck“ mit ihren verschiedenen Programmpunkten aufladen und bewerben. Im Vergleich zum Vorjahr wurde bei den Besuchern ein Plus von 100.000 Besuchern auf gesamt 1,2 Millionen verzeichnet. 53 starke Markttage"Wir sind sehr...

  • 14.01.20
  •  1
Lokales
Ab 14. Februar 2020 in den US-amerikanischen Kinos zu sehen: „Downhill“ -  Will Ferrell und Julia Louis-Dreyfuss „on location Tirol“

Kultur
Cine Tirol mit erfolgreicher Bilanz

INNSBRUCK. 1200 Drehtage, über 10 Millionen Euro produktionsbedingte Ausgaben und fast 500 Millionen Kinobesucher, TV-Zuseher und YouTube-User, das Filmland Tirol blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück.  DownhillGleich zu Beginn des Jahres wurden mehrwöchige Dreharbeiten für den amerikanischen Kinospielfilm „Downhill“ des Regie-Duos Nat Faxon und Jim Rash in Ischgl, Fiss, Serfaus und im Kaunertal gestartet. Durch die internationale Filmcrew mit über 160 Mitarbei­terInnen, darunter...

  • 13.01.20
Wirtschaft
WK-Bezirksobmann Patrick Weber über gelungene Initiativen und neue Herausforderungen für den Bezirk Innsbruck-Land.

Interview
"Man muss den gesamten Bereich von Wattens bis Telfs als einen Großraum für den Personennahverkehr betrachten."

WK-Bezirksobmann Patrick Weber über gelungene Initiativen und neue Herausforderungen für den Bezirk Innsbruck-Land. BEZIRKSBLÄTTER: Herr Weber, welche konkreten Projekte wurden 2019 in die Tat umgesetzt? Patrick Weber: Die Bezirksstelle Innsbruck-Land setzt jedes Jahr einen Schwerpunkt in einer bestimmten Region. 2019 konzentrierten wir uns auf das Gebiet Zirl, Inzing, Kematen und Umgebung. Gemeinsam mit dem Verein „sal.z.i“ veranstalteten wir beispielsweise das Event „Hallo Drehmoment“....

  • 10.01.20
Sport
Daniel Končal, der Kapitän der HYPO TIROL AlpenVolleys
4 Bilder

Alpenvolleys
Der Kapitän zieht Bilanz

In seiner fünften Saison in Innsbruck führt Daniel Končal die HYPO TIROL AlpenVolleys mittlerweile als Kapitän an. Zum Jahresbeginn zieht der Kapitän eine Bilanz und wagt im Interview auch einen Ausblick. Die Hinrunde der HYPO TIROL AlpenVolleys konntet mit einem Sieg vor Weihnachten noch positiv abgeschlossen werden. Das sportliche Fazit? Daniel Končal: "Wir haben uns wirklich von Spiel zu Spiel verbessert, das war wichtig. Insgesamt haben wir schon große Fortschritte gemacht und zeigen...

  • 07.01.20
Wirtschaft
WK-Bezirksobmann Karl Ischia blickt auf 2020

Wirtschaft
"Aus Sicht der Wirtschaft ist die derzeitige politische Konstellation der Stadt nicht einfach. "

INNSBRUCK. WK-Bezirksobmann Karl Ischia resümiert das abgelaufene Jahr und gibt Ausblicke auf die Zukunft Innsbrucks. Herr Ischia, im Jahr 2019 hat sich in Innsbruck wieder viel getan. Vor welchen Herausforderungen steht die Wirtschaft aktuell? Karl Ischia: Aus Sicht der Wirtschaft ist die derzeitige politische Konstellation der Stadt nicht einfach. Bei einigen in der nahen Vergangenheit gefassten Beschlüssen konnten sich die wirtschaftsfreundlichen Parteien aufgrund der Mandatsverteilung...

  • 03.01.20
Wirtschaft
LRin Zoller-Frischauf: „Tirol ist ein erfolgreiches Exportland und Tiroler Know-how ist auf der ganzen Welt gefragt.“

Tiroler Wirtschaft
Export-Bilanz zum ersten Halbjahr 2019

TIROL. Die Daten des ersten Halbjahres 2019 zum Thema Außenhandel sind da. LRin Zoller-Frischauf präsentierte die Zahlen von Jänner bis Juni 2019, welche durchaus erfreulich sind. Tirol kann ein Exportplus von 3,4 Prozent aufweisen, was insgesamt einen Warenexport von 6,6 Milliarden Euro bilanziert.  Wirtschaftslandesrätin mit Bilanz zufriedenDie Export-Zahlen des ersten Halbjahres 2019 sind durchwegs positiv. Insgesamt verzeichnete man einen Zuwachs von über 215 Millionen Euro im Vergleich...

  • 02.01.20
Motor & Mobilität
Vor allem im Bereich "Digital" ist der VVT in 2019 ein großes Stück vorangekommen.

Mobilität
VVT zieht Bilanz zu 2019

TIROL. Der Verkehrsverbund Tirol zieht zum Ende des Jahres Bilanz und verkündet stolz: 2019 war das "Jahr der Digitalisierung". Viele Neuerungen positionierten den VVT in einem modernen Licht und ermöglichten neue Produkte und Vertriebswege.  Online Ticketshop, Carsharing und und und....Schon im April wurde mit dem neuen Online Ticketshop die Stufe 2 der Tarifreform angegangen. Der November startete mit der Kooperation von "Carsharing Tirol 2050" und im Dezember kamen die ÖBB Sparschiene,...

  • 28.12.19
Freizeit
LRin Palfrader (Mite) ist Vorsitzende des Musikschulbeirats, dem unter anderem auch Landesmusikdirektor Helmut Schmid (li.), Bildungsdirektor Paul Gappmaier und Innsbrucks Bgm Georg Willi angehören.

Landesmusikschulen
Bilanz zum Musikschuljahr 2018/19

TIROL. Bei der Tagung des Musikschulbeirats, einem beratenden Gremium der Tiroler Landesregierung, wurde Bilanz gezogen. Besonders im Fokus stand auch die anstehende Novelle des Tiroler Musiklehrpersonen Dienstrechtsgesetzes und dessen Vorteile.  "Künstlerische Talente erkennen!In den derzeit 27 Landesmusikschulen, die über eine Subventionsschiene mit den Gemeindemusikschulen in Innsbruck, Hall und Wattens verbunden sind, wird Musikinteressierten qualitativ hochwertiger Unterricht geboten....

  • 16.12.19
Wirtschaft
LH Günther Platter sowie Bildungs- und Arbeitslandesrätin Beate Palfrader: "Tirols Bezirke bis auf Reutte verzeichnen weiterhin einen Rückgang der Arbeitslosigkeit."

Arbeitsmarkt Tirol
Zweitbeste Quote bei Arbeitslosen-Rückgang

TIROL. Nachdem die Arbeitslosenquote im Oktober 2019 mit 5,8% schon sehr zufriedenstellend war, kann Tirol auch bei der November-Statistik des Arbeitsmarktservice punkten. Das Land liegt im Bundesländervergleich an zweiter Stelle beim Arbeitslosen-Rückgang. Vergleicht man den aktuellen Stand mit dem Vorjahr, sind 5.000 Personen mehr in einem Beschäftigungsverhältnis.  Tirol hinter Salzburg an zweiter StelleMit dem zweiten Platz im Bundesländervergleich, hinter Salzburg, ist man in der...

  • 03.12.19
Wirtschaft
Der Sommertourismus bilanziert positiv, der Fokus liegt weiterhin auf den Nahmärkten.

Positive Bilanz
Tirols Sommertourismus freut sich über positive Zahlen

TIROL. Tirols Tourismus schließt die Sommersaison positiv ab. Ein Blick auf die Zahlen zeigt ein leichtes Plus bei Ankünften und Nächtigungen. Als Urlaubsland ist Tirol weiterhin gefragt. Vorallem unsere deutschen Nachbarn verbringen ihren Urlaub gerne im Bundesland. Das Plus deutscher Gäste, deren Nächtigungen um 3,1 Prozent zunahm, war auch ausschlaggebend für das positive Ergebnis der Sommersaison. Insgesamt 6,2 Millionen Ankünfte im Zeitraum Mai bis Oktober 2019 bedeuten ein leichtes...

  • 22.11.19
Gesundheit
Gemeinsam für die gute Sache (v.li.): TGKK-Direktor Dr. Arno Melitopulos-Daum, Gregor Bloéb, Franz Eberharter, Kampagnenkoordinatorin Eleonora Pancheri, TGKK-Obmann Werner Salzburger und Mag. Christian Putschner (TGKK-Vertragspartner).

Gesundheit
Männergesundheits-Kampagne als voller Erfolg

TIROL. Die Kampagne zur Männergesundheit der TGKK, die in diesem Jahr statt fand, wurde nun mit einem bunten Kabarettabend beendet. Zufrieden blickt man auf die erfolgreiche Bilanz der Kampagne, die die Männergesundheit in den Vordergrund gerückt hat.  Tiroler Männer sind "Gesundheitsmuffel"Auslöser zur Kampagne für Männergesundheit waren die Fakten, die für sich sprachen: Tiroler Männer sind "Gesundheitsmuffel". Ausgewertete Daten zeigen, dass sie um mindestens ein Drittel weniger zum Arzt...

  • 06.11.19
Lokales
Herbstmesse 2019: toller Besuch und tolle Stimmung bei herbstlichem Traumwetter

Herbstmesse 2019
Viel Sonnenschein und tolle Stimmung bei der Herbstmesse

Die 87. Auflage der Innsbrucker Herbstmesse untermauerte die Bedeutung der „Grande Dame“ der Tiroler Publikumsmessen für den heimischen Wirtschaftsstandort: Knapp zwei Drittel der Besucher haben direkt auf der Messe eingekauft. Und nach der Messe ist vor der Messe, vom 7. bis 11. Oktober 2020 findet die nächste Auflage der Herbstemsse statt. Innsbruck (red) Nach fünf Tagen Shopping-, Familien- und Unterhaltungserlebnissen sowie intensiven Beratungen der rund 420 ausstellenden Unternehmen...

  • 14.10.19
Wirtschaft
Im Freibad Hall sorgen mehr als 80 Bäume für Schatten, angenehmen Aufenthalt und Abkühlung. Ulrich Mayerhofer (Berufsgruppenobmann der Tiroler Bäder), Barbara Traweger-Ravanelli (GF IMAD) und Bernhard Wanner (Fachgruppengeschäftsführer der Tiroler Bäder) machten sich gemeinsam ein Bild davon.

Tiroler Badesaison
Tolle Bilanz für Tiroler Badebetriebe

TIROL. Die Badesaison in den Tiroler Schwimmbädern neigt sich dem Ende zu und es ist Zeit, Bilanz zu ziehen. Zwar gibt es ein kleines Minus bei den Besucherzahlen, jedoch ist der Umsatz leicht gestiegen. Knapp 2,5 Millionen Besucher erholten sich in den vergangenen Monaten in den heimischen Bäderbetrieben. 4,3 Prozent weniger Besucher, 4,6 Prozent mehr UmsatzDie extreme Hitze im Juli brachte den Tiroler Bädern überdurchschnittlich viele Einzeleintritte, was sich auch positiv auf den Umsatz...

  • 11.09.19
Wirtschaft
Grafik Designer Martin Straif aus Kössen in Tirol (northlight creative, Ampass/Tirol) jubelt über Silber.

WorldSkills Kazan 2019
Tirol jubelt über Silber

Erfolgreiches Abschneiden des beruflichen Nachwuchses bei den WorldSkills in Kazan. Tirol darf sich mit Grafik Designer Martin Straif aus Kössen (northlight creative, Ampass/Tirol) über Silber freuen.  KAZAN (hege). Die 46 österreichischen Fachkräfte haben bei den Berufsweltmeisterschaften WorldSkills in Kazan groß abgeräumt. Das Team Austria konnte bei der Siegerehrung am Dienstagabend in Russland insgesamt 12 Medaillen und 17 Medallions for Excellence bejubeln. Am Mittwochabend werden die...

  • 28.08.19
Wirtschaft
Obmann Werner Salzburger und Direktor Dr. Arno Melitopulos (li.) freuen sich über ein positives Ergebnis für die Tiroler Gebietskrankenkasse

Jahresabschluss
Die TGKK schließt das Geschäftsjahr 2018 positiv ab

TIROL. Die Tiroler Gebietskrankenkasse veröffentlichte heute ihre Jahresbilanz. Die Zahl der Versicherten sowie die Kosten für medizinische Leistungen sind gestiegen. TGKK als starker GesundheitspartnerDie Bilanz der Tiroler Gebietskrankenkasse (TGKK) gibt Auskunft über Zahlen und Fakten des abgelaufenen Geschäftsjahrs 2018: 594.000 Versicherteüber 1,13 Milliarden Euro für GesundheitsleistungenKosten für Ärzte und Medikamente sind gestiegenPhysiotherapieangebote wurden weiter ausgebaut293...

  • 02.08.19
Lokales
In Innsbruck plant die NHT in den nächsten Jahren die Errichtung von 1.000 neuen Wohnungen. Am Montag fiel der Spatenstich für die zweite Baustufe in Pradl Ost mit Bürgermeister Georg Willi, Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf sowie den beiden NHT-Geschäftsführern Hannes Gschwentner (li.) und Markus Pollo (re.).

Die Neue Heimat
13,6 Millionen Euro Gewinn für NHT

Die gemeinnützige WohnungsGmbh Neue Heimat Tirol stellte durch ihre beiden Geschäftsführer Hannes Gschwentner und Markus Pollo die Bilanz 2018 vor. Trotz Hochkonjunktur der Bauwirtschaft, die für gemeinnützige Projekte unvorteilhaft ist, kann die NHT mit ihrer Leistung zufrieden sein. Zahlen und FaktenDie neue Heimat Tirol hat ein ereignisreiches Jahr hinter sich und zieht nun Bilanz: 13,6 Millionen Euro Gewinn hat sie erwirtschaftet, dieser muss nun wieder in den gemeinnützigen Wohnbau...

  • 05.07.19
  •  1
Lokales
Trotz Absperrung und Warnhinweis wird die gefährdete Brücke genutzt.

Erleichterung nach Innsituation
Keinerlei Verständnis für Ignoranten

INNSBRUCK (hege). Brückensperren, Schienenersatzverkehr, Katastrophenschutzpläne, mobile Hochwasserschutzvorrichtungen in der Altstadt. Innsbruck bereitete sich vergangene Woche auf die Katastrophe vor. Innerhalb von 48 Stunden stieg der Innpegel rasant über die sogenannte HW 30 Markierung (Wasserstand bei 30-jährlichem Durchfluss. Ausuferungen vor allem im Freiland sind möglich). In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag war der Pegel nur mehr 18 cm von derHW 100 Markierung entfernt. Bei 650 cm...

  • 17.06.19
Sport
Doppelte Freude bei der FC Veldidena: 100jähriges Jubiläum und Aufstieg, ebenso feiert der IAC 100 Jahre und den sportlichen Aufstieg.

IAC und FC Veldidena feiern Aufstieg
Zum 100jährigen doppelter Grund zum Feiern

INNSBRUCK (hege). Der IAC (Innsbrucker Athletik Klub) und der FC Veldidena haben doppelten Grund zum Feiern. 1919 wurde die beiden Vereine in Innsbruck gegründet und zählen u.a. zu den Gründungsvereinen des Tiroler Fussballverbandes (TFV). Ende Juni stehen die Festprogramme der Vereine auf dem Programm. Zum Jubiläum der Aufstieg - IAC in der LandesligaSportlich können die beiden Teams bereits jetzt jubeln. Der IAC hat in der Gebietsliga West hinter dem Meister SV Landeck souverän den zweiten...

  • 15.06.19
Lokales
Landeshauptmann Günther Platter, Florian Phleps (Geschäftsführer Tirol Werbung) und WK-Tirol-Spartenobmann Josef Hackl weisen den Weg.
3 Bilder

Winterbilanz und Sommerausblick
Tourismus-Sommerschwerpunkte 2019: Wandern, Radfahren und Klettern.

"Die winterlichen Herausforderungen gemeistert, mit Zuversicht in den Sommer." Mit dieser Devise präsentieren Landeshauptmann Günther Platter, Tirol Werbung Geschäftsführer Florian Phleps und WK-Tirol Spartenobmann Josef Hackl das Resümee für den Tiroler Tourismus. INNSBRUCK (hege). Mit einem ausgeglichenen Ergebnis haben die Tiroler Touristiker die abgelaufene Wintersaison abgeschlossen. Bei den Übernachtungen bilanziert die Branche gegenüber dem Vorjahr mit einem kleinen Minus von -0,4...

  • 27.05.19
Wirtschaft
Ob Winterwandern, Skifahren oder Genuss der urbanen Angebote im Raum Innsbruck: Die Gäste in der Tourismusregion Innsbruck verlängern ihren Aufenthalt.

Innsbruck Tourismus
Erfolgsbilanz trotz großer Herausforderungen

Neben einem Plus an Ankünften und an Nächtigungen ist auch die positive Entwicklung auf die Wertschöpfung ein Erfolgsfaktor der positiven Winter-Bilanz.  INNSBRUCK. Trotz der herausfordernden Wintersaison und dem Rekordergebnis vom Vorjahr freut sich Innsbruck Tourismus über eine sehr positive Winter-Bilanz der Saison 2018/19. Neben einem Plus bei Ankünften von 3,6% (auf insgesamt 684.134) sowie bei Nächtigungen von 4,1% (auf insgesamt 1.593.869 Nächtigungen), wirkt sich eine leichte...

  • 15.05.19
Wirtschaft
Tirols Kongress- und Tagungsanbieter punkten mit Qualität, Service und besonderen Locations.

Tagungen und Kongresse
2018 solide Entwicklung in der Tagungswirtschaft

TIROL. Kürzlich konnten wieder die Ergebnisse des Meeting Industry Reports Austria (mira) veröffentlicht werden. Herausgegeben wurden die Zahlen gemeinsam von dem Austrian Convention Bureau (ACB) und der Österreich Werbung. Die Zahlen lesen sich durchaus positiv und weisen eine solide Entwicklung auf.  Tagungssektor und Nächtigungen gestiegenWas sich aus dem Bericht für 2018 deutlich herauslesen lässt, ist ein Anstieg des Tagungssektors genau wie bei der Anzahl der Nächtigungen im Kongress-...

  • 08.05.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.