Alles zum Thema Bilderbuch LEBENSFREUDE

Beiträge zum Thema Bilderbuch LEBENSFREUDE

Leute
3 Bilder

Die gute Nachricht

Jesus fragte seine Jünger: "Für wen haltet ihr mich?" Petrus antwortete ihm: Du bist der Messias! Daraufhin sagte Jesus: "Der Messias muß vieles leiden. Er muß getötet werden und nach drei Tagen auferstehen. Er redete in aller Offenheit darüber. Da zog ihn Petrus beiseite und machte ihm Vorwürfe. Jesus blickte seine Jünger an und wies Petrus mit den Worten zurück: "Petrus, du denkst nicht , was Gott will, sondern was die Menschen wollen!"...... (Markus 8,27-35)......      Zum Überlegen:  ...

  • 12.09.18
  •  2
Leute
3 Bilder

Die gute Nachricht

Damals brachte man einen Taubstummen zu Jesus. Er nahm ihn beiseite, von der Menge weg, blickte zum Himmel auf, seufzte und sprach zu ihm: "Effata", das heißt: "Öffne dich!"  Da öffneten sich seine Ohren und zugleich löste sich seine Zunge und er konnte richtig reden....Markus 7,31-37...... Ich denke nach: Warum seufzte Jesus? Stand ihm vor Augen, wieviel Unheil man mit seinen Reden anrichten kann? Freilich auch viel Gutes bewirken! Darum danke ich ihm für mein Gehör und meine Sprache. Aber...

  • 05.09.18
Leute
Die hl. Notburga
2 Bilder

Die gute Nachricht

Zur Zeit Jesu  gab es  viele äußerliche Reinheitsvorschriften, die eingehalten werden mußten, wenn man fromm sein wollte.  Da rief Jesus das Volk zu sich und sagte: Hört mir alle zu und begreift, was ich euch sage: Nichts, was von außen in den Menschen hineinkommt, kann ihn unrein machen, sondern nur, was aus dem Menschen herauskommt. Denn von innen, aus dem Herzen des Menschen kommen die bösen Gedanken: Diebstahl, Mord, Ehebruch, Habgier, Bosheit, Betrug, Neid, Verleumdung, Hochmut,...

  • 29.08.18
Leute

Die gute Nachricht

Viele von den Anhängern Jesu waren mit seinen Ansichten nicht mehr zufrieden und begleiteten ihn nicht mehr. Da sagte Jesus zu den Zwölf Begleitern, die seine nächsten Freunde waren: "Wollt auch ihr weggehen?" Petrus antwortete: "Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens!".....(Joh. 6, 60-69) Heimat Heimat ist an jenem Ort, wo jemand auf dich wartet und warst du noch so lange fort, du fühlst dich gleich zu Hause dort. Heimat ist und Heimat bleibt ein Raum in...

  • 22.08.18
Leute
2 Bilder

Die gute Nachricht

Aus dem Brief des Apostels Paulus an die Epheser:..... Schwestern und Brüder! Achtet sorgfältig darauf, wie ihr euer Leben führt, nicht töricht, sondern klug. Nutzt den guten Augenblick, denn das Böse versucht, die Zeit zu beherrschen. Darum seid nicht unverständig, sondern begreift, was der Wille des Herrn ist. Seid nicht zügellos und berauscht euch nicht mit Wein, sondern laßt euch vom Geist Gottes erfüllen! Sagt Gott, dem Vater, jederzeit Dank für alles im Namen unseres Herrn Jesus...

  • 18.08.18
Leute
3 Bilder

Die gute Nachricht

Weil Jesus gesagt hatte:"Ich bin das Brot, das vom Himmel herabgekommen ist", wurden seine Zuhörer unwillig gegen ihn. Jesus entgegnete ihnen: "Werdet nicht unwillig untereinander! Niemand kann zu mir kommen, wenn nicht der Vater, der mich gesandt hat, ihn dazu bewegt und ich werde ihn auferwecken am Letzten Tage. Alle, die auf den Vater hören und von ihm lernen, kommen zu mir. Amen, amen, ich sage euch: Wer glaubt, hat das ewige Leben!"......(Joh.6,41-51) Menschenwürde In jedem Menschen...

  • 08.08.18
Leute
3 Bilder

Die gute Nachricht

Am Morgen der wunderbaren Brotvermehrung suchten die Leute nach Jesus. Als sie ihn am anderen Ufer des Sees fanden, fragten sie ihn: "Meister, warum bist du hierher gegangen?" Jesus antwortete ihnen: "Ihr sucht mich nicht, weil ihr meine Worte hören wollt, sondern weil ihr von dem Brot gegessen habt und satt geworden seid!. Müht euch nicht zu sehr um eine Speise, die verdirbt, sondern um die Speise, die bleibt für das ewige Leben!  Ich bin das Brot des Lebens.  Wer zu mir kommt, wird nicht mehr...

  • 01.08.18
Leute
3 Bilder

Die gute Nachricht

Jesus ging mit seinen Jünger auf einen Berg. Viele Leute gingen ihm nach. Er sagte zu seinen Begleitern: " Wo sollen wir Brot holen, damit die Leute zu essen haben?" Ein Kind stand in seiner Nähe und hatte 5 Brote und 2 Fische mit. Jesus nahm die Brote, sprach ein Dankgebet und begann, die Brote und Fische auszuteilen, jedem soviel er wollte. Als alle satt waren, ließ er die übriggebliebenen Brote einsammeln. Den Leuten gefiel das sehr. Sie hielten ihn für einen wundertätigen Propheten. Da...

  • 25.07.18
Leute
3 Bilder

Die Gute Nachricht

Die Apostel kamen zu Jesus und erzählten ihm alles , was sie getan und gelehrt hatten. Da sagte er zu ihnen: Kommt mit an einen einsamen Ort, wo wir allein sind, und ruht ein wenig aus! ( Markus 6,30-34)........   Gönn deiner Seele eine Rast, befreie sie von Lärm und Hast, schenke ihr täglich eine Zeit, die sie von "Muß" und "Soll" befreit!...... Gib deinem Körper alle Tage ein Stündlein frei von Arbeitsplage, sei nicht dem Reichtum hinterher, oft ist ein "Weniger" viel...

  • 20.07.18
Leute
2 Bilder

Die gute Nachricht

In jener Zeit rief Jesus die Zwölf zu sich und sandte sie aus,  jeweils zwei zusammen. Er gebot ihnen, außer einem Wanderstab nichts auf den Weg mitzunehmen: kein Brot, keine Vorratstasche, kein  Geld im Gürtel und an den Füßen nur Sandalen. So machten sich die Zwölf auf den Weg, trieben Dämonen aus und heilten viele Kranke.(Markus, 6,7-13)...... Zum Bedenken...... Nun sind wir die Jünger Jesu und er sendet uns an jedem neuen Morgen zu den Mitmenschen, die uns begegnen oder anvertraut sind....

  • 12.07.18
Leute
3 Bilder

Die Gute Nachricht

Jesus kam in seine Vaterstadt und lehrte in der Synagoge. Die Menge, die ihm zuhörte, staunte und sie sagten: Woher hat er das alles? Was ist das für eine Weisheit?  Was sind das für Wunder, die durch ihn geschehen sind? Ist das nicht der Sohn der Maria? Und da nahmen sie Anstoß an ihm. Jesus aber konnte dort nur wenige Wunder tun und war erstaunt über ihren Unglauben. (Markus 6, 1-6a) Zum Bedenken: Wie ergeht es uns heute, wenn uns Jesus etwas sagen will, wenn er konkret etwas von uns will...

  • 08.07.18
Leute
3 Bilder

Die Gute Nachricht

Ein Synagogenvorsteher kam zu Jesus und klagte: Meine Tochter liegt im Sterben. Da ging Jesus mit ihm nach Hause. Unterwegs begegneten ihnen Leute und berichteten, daß das Mädchen gestorben sei.  Jesus sagte zum Vater des Kindes: "Hab keine Angst, glaube nur!" Und er ging in das Haus zu dem toten Kind, nahm es bei der Hand und befahl ihm : "Ich sage dir, steh auf!" Sofort stand das Mädchen auf und ging umher. Da gerieten die Leute außer sich vor Entsetzen. Jesus aber sagte: "Gebt dem Mädchen...

  • 29.06.18
Leute
Hechtsee bei Kufstein
3 Bilder

Die Gute Nachricht

Jesus sagte zu seinen Jüngern: "Wir fahren zum anderen Seeufer!" Während der Fahrt erhob sich ein mächtiger Sturm und das Boot begann sich mit Wasser zu füllen. Jesus aber lag im Heck des Bootes und schlief. In ihrer Angst weckten sie ihn und sagten: Meister, kümmert es dich nicht, daß wir untergehen? Da stand er auf, drohte dem Wind und sagte zum See: "Schweig, sei still!"-Und der Wind legte sich und es trat völlige Stille ein. .....(Markus 4,35-41) Zum Bedenken: Der Sinn dieser...

  • 22.06.18