Lust auf mehr?

Unter meinbezirk.at/foto zeigen wir euch die besten Fotos von den schönsten Veranstaltungen aus allen Regionen des Landes.


Alles zum Thema Bildergalerie Niederösterreich

Beiträge zum Thema Bildergalerie Niederösterreich

Lokales
10 Bilder

Schneerosen ... jeder freut sich, wenn er sie sieht!

Die Schneerose, auch genannt Christrose oder Schwarze Nieswurz (Helleborus niger), ist eine Pfanzenart aus der Gattung Nieswurz (Helleborus) in der Familie der Hahnenfußgewächse. Diese Art und ihre Sorten mit den auffallend großen, weißen Blüten ist vor allem durch frühe Blütezeit und auch durch die Verwendung als Gartenzierpflanze bekannt. Das natürliche Verbreitungsgebiet umfasst die östlichen Nord- und Südalpen, westwärts bis nach Vorarlberg. Weiters ist die Schneerose im Apennin und im...

  • 14.02.19
  •  53
  •  22
Lokales
14 Bilder

Geburtstagsfest im SeneCura
Geburtstagsfest im SeneCura Sozialzentrum Pressbaum

Tolles Geburtstagsfest für alle Geburtstagskinder im SeneCura Sozialzentrum Pressbaum der vergangenen drei Monate.  Die Jubilarinnen und Jubilare aus den Monaten Jänner, Februar und März wurden gebührend gefeiert. Unter den Gratulantinnen und Gratulanten reihten sich der Bürgermeister von Pressbaum, Josef Schmidl-Haberleitner, und die Vizebürgermeisterin Irene Wallner-Hofhansl ein. Gemeinsam wurde das ein oder andere Geburtstagsständchen gesungen und auf das neue Lebensjahr...

  • 13.02.19
Lokales
4 Bilder

Gnadenhochzeit in Pressbaum
Anna und Franz Strobl feierten Gnadenhochzeit

Das Jubelpaar Anna und Franz Strobl feierte das seltene Fest der Platin oder Gnadenhochzeit BGM Josef Schmidl Haberleitner, VBGM Irene Wallner –Hofhansl, Ortsvorsteher GR Franz Kerschbaum und GR Jutta Polzer sowie die Direktorin vom Sozialzentrum Senecura Gabriele Zach gratulierten zum 70. Hochzeitstag. Auf die Frage wie das gelingt, 70 Jahre verheiratet zu sein, erklärte Herr Strobl: „ gegenseitiges Verständnis, Vertrauen und immer kompromissbereit sein, im guten wie im schlechten zueinander...

  • 13.02.19
Lokales
Titelbild: Aussichtspunkt am Gösing mit Schneebergblick
38 Bilder

KG Flatz, Stadtgemeinde Ternitz, Bezirk Neunkirchen (NÖ)
Gutensteiner Alpen – Naturpark Sierningtal-Flatzer Wand - Der Gösing

Die Naturparkgemeinde Ternitz liegt eingebettet zwischen Schwarza und Sierning, genau am Übergang vom pannonischen zum alpinen Klima, im unteren Schwarzatal am Beginn des Steinfeldes im südlichen Niederösterreich. Mit der Gösing-Hochberg-Gruppe bildet das Gemeindegebiet von Ternitz die nördliche Umgrenzung der Buckligen Welt am Alpenostrand. Der Gösing ist ein 898 m ü.A. hoher Berg der Gutensteiner Alpen und liegt nordwestlich von Ternitz im Naturpark Sierningtal–Flatzer Wand. Nördlich des...

  • 12.02.19
  •  51
  •  20
Lokales
Titelbild: Naturdenkmal "Fleischesserföhre"
13 Bilder

KG Flatz, Stadtgemeinde Ternitz, Bezirk Neunkirchen (NÖ)
Gutensteiner Alpen – Die Fleischesserföhre im Wald des Gösings

Dieses eindrucksvolle Naturdenkmal befindet sich im Naturpark Sierningtal-Flatzer Wand bei Flatz im Wald des Gösings, Ternitz, Bezirk Neunkirchen (NÖ).  Die riesengroße, mehrere Jahrhunderte alte Schwarzföhre beeindruckt durch ihre Höhe, besonders aber auch durch ihren gewaltigen Stammumfang und ihre extrem weit ausladende Baumkrone. Um den mächtigen Stamm zu umfassen, müssen sich vier Personen an den Händen aneinanderreihen. Wegen der Vielzahl ihrer verschlungenen, schlangenähnlichen Äste...

  • 12.02.19
  •  39
  •  14
Leute
6 Bilder

Kreatives Basteln im museum
Tierisch ging’s in den Ferien zu

MARIA GUGGING (bs). Nach "Kalendarium" und "Tiergarten" wurde am dritten Tag des Semesterferienspiels im Museum Gugging zu "Tiere formen" geladen. Die Bezirksblätter besuchten die Nachwuchskünstler und fragten nach, welche Tiere sie gerne selber wären. Mateo formt einen Igel, wäre aber gern ein Tyrannosaurus rex, da dieser so stark und der Chef der Dinosaurier war. Natalie würde verschiedene Tiere ausprobieren wollen – und dabei kein einziges auslassen: Auch in die Rolle jener, die...

  • 11.02.19
Freizeit
6 Bilder

Theater: "In 80 Tagen um die Welt"

ARBESBACH. Von 9. März bis 6. April 2019 finden insgesamt elf Aufführungen des Stücks "In 80 Tagen um die Welt" der Theaterbühne Arbesbach in der Schönfeldhalle von Michael Kolm statt. Inhalt: In 80 Tagen um die Welt? Diese Wette nimmt der exzentrische Gentleman Phileas Fogg gerne an. Der Wetteinsatz von 20.000 Pfund wird gleich in die Reise investiert und Mister Fogg macht sich auf den Weg. Mit im Gepäck sind sein Kammerdiener Passepartout, seine Köchin Ms. Potts und die 20.000 Pfund in...

  • 11.02.19
Leute
53 Bilder

Bauerball in Rabenstein
Bauernball in Rabenstein

RABENSTEIN AN DER PIELACH (MS). Gefeiert und getanzt wurde fröhlich vergangenen Samstag am Bauernball im "GuK" in Rabenstein. Seit dem Jahr 1968 findet nun schon der traditionelle und alljährliche Bauernball in Rabenstein statt. "Frühere Aufzeichnung gibt es schon aus dem Jahre 1906, vom Ball der Bauernschaft. Allerdings war es damals noch keine regelmäßige Veranstaltung." erklärte Ehrenobmann Josef Sommerauer. Die Bezirksblätter mischten sich unter das tanzende Volk und befragten die Gäste:...

  • 10.02.19
  •  1
  •  1
Leute
Nadine Gruber, Michelle Renz, Selina Strobl, Manuel Groiss
84 Bilder

LJ-Ball Leonhofen: Von den Vorzügen des Landlebens

ST. LEONHARD AM FORST. (MG.) Die Landjugend Leonhofen lud zur "Ballnacht am Land" ins Volkshaus St. Leonhard. Die BEZIRKSBLÄTTER fragten nach, was für die Besucher eigentlich das Schönste am Landleben ist. Michelle Renz genießt es nach der Arbeit einen Spaziergang in der Natur zu machen ohne dabei von viel Verkehr gestört zu werden. Nadine Gruber mag die Gemeinschaft am Land, was auch Jana Hürner schätzt die die Menschen am Land am Liebesten mag. Jasmin Sommerer findet Gefallen daran, dass...

  • 09.02.19
Lokales
5 Bilder

Zwettler Wahrzeichen: Hundertwasserbrunnen wird saniert

ZWETTL (bs). Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Zwettl-NÖ hat in seiner Sitzung am 15. März 1993 beschlossen, das von Meister Hundertwasser entworfene Projekt einer Brunnenanlage auf dem Hauptplatz von Zwettl zu errichten. Der in weiterer Folge errichtete Brunnen ist in die Jahre gekommen und soll nun einer Generalsanierung zugeführt werden. "Die Arbeiten umfassen den kompletten Abtrag der bereits durch Frost und Witterung sehr desolaten Kacheln, die Erneuerung der Feuchtigkeitsabdichtung und...

  • 08.02.19
Lokales
10 Bilder

Auto ging nach Aufprall in Flammen auf

ZWETTL. Ein 19-jähriger Zwettler lenkte nach Polizeiangaben am Freitag, 8. Februar 2019 um kurz nach 2 Uhr sein Fahrzeug auf der L74 von Zwettl kommend in Richtung Nieder Neustift. Am Beifahrersitz saß 17-jähriger Zwettler, beide waren angegurtet. Der Lenker fuhr laut Presseaussendung mit einer Geschwindigkeit von rund 70 km/h als er plötzlich aufgrund der Straßenglätte von der Straße links abkam und nach circa 15 Meter gegen einen Baum prallte. Der Lenker und der Beifahrer konnten selbst aus...

  • 08.02.19
Lokales
Wenn sich das Schneeglöckchen zeigt, ist der Frühling nicht mehr weit.
11 Bilder

Schneeglöckchen ... die ersten Frühlingsboten sind erwacht!

Das Kleine Schneeglöckchen (Galanthus nivalis), auch Gewöhnliches Schneeglöckchen genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Schneeglöckchen (Galanthus) in der Familie der Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae). Es ist die einzige in Mitteleuropa natürlich vorkommende Schneeglöckchenart und diejenige, die am häufigsten als Zierpflanze in Gärten und Parks zu sehen ist. Das (giftige) Schneeglöckchen bildet eine eigene Gattung mit etwa 20 Arten innerhalb der Amaryllisgewächse, die von...

  • 07.02.19
  •  67
  •  31
Lokales
9 Bilder

Dachlawine löst kräfteraubenden Einsatz aus

KOTTES. Am 2. Februar wurde die Mannschaft der Feuerwehr Kottes von einer besorgten Bewohnerin einer Wohnanlage am Marktplatz in Kottes alarmiert, dass sich eine große Dachlawine gelöst hat und auf ihrem Balkon landete. Bei der Besichtigung des Balkons stellte sich heraus, dass das Schneegitter, das eine Dachlawine verhindern sollte, dem Druck nicht mehr standhielt und umknickte. Dabei wurden auch Dachziehgel beschädigt. Diese lösten sich und fielen ebenfalls herunter. Nach dem Abschaufeln des...

  • 06.02.19
Lokales
Der Marmorsteinbruch "Geotop" am Engelsberg
24 Bilder

Marktgemeinde Bad Fischau-Brunn, Bezirk Wiener Neustadt-Land (NÖ)
Fischauer Berge – Der Marmorsteinbruch am Engelsberg

Am Rückweg vom Gipfel des Größenbergs ist unser zweites Tagesziel der Marmorsteinbruch "Geotop" am Engelsberg. Beim Engelsberger Marmor handelt es sich um einen dichten Hallstätter Kalk, der in dieser Ausbildung nur auf einem eng begrenzten Raum am Engelsberg vorkommt. Das Gestein ist vor ca. 200 Mio. Jahren in der Obertrias aus Meeresschlamm entstanden. Der Marmor ist durch seine fleischrote Farbe und Durchaderung mit weißen Klüften gekennzeichnet. Die rote Färbung ist durch...

  • 05.02.19
  •  53
  •  24
Lokales
Auf der Gipfelwiese des Größenbergs
40 Bilder

Marktgemeinde Bad Fischau-Brunn, Bezirk Wiener Neustadt-Land (NÖ)
Fischauer Berge – Der Größenberg

Die Fischauer Berge sind ein Vorgebirge der Hohen Wand. Sie beginnen im Norden bei Markt Piesting und erstrecken sich westlich von Bad Fischau-Brunn bis nach Winzendorf, wo sie vom Prossetbach geteilt werden. Dann verlaufen sie nördlich an Dörfles vorbei bis nach Willendorf. Nordwestlich der Fischauer Vorberge reicht die ausgedehnte Senke der Neuen Welt bis direkt an den Fuß der Hohen Wand. Der Größenberg mit einer Höhe von 605 m ü.A. ist einer der Fischauer Berge. Den Anstieg auf den...

  • 05.02.19
  •  46
  •  19
Leute
7 Bilder

Jazz und Improvisation
"Moderne Hausmusik" bei Jam Session im Epicur

KLOSTERNEUBURG (bs). "Trost in schweren Zeiten, die ich hinter mir habe, aber auch Lebensfreude und Gemeinschaft mit Gleichgesinnten", bedeutet Musik für die Gastgeberin und Saxophonistin Dorly Kapeller, die sich auf die gemütlichen Abende und das gemeinsame Musizieren freut. "Das halbe Leben" ist Musik für den vielseitigen Jazz-Gitarristen Norbert Ehrenleitner alias Norbertopronto. Und die andere Hälfte? Johannes Widi erklärt, dass kaum jemand von der Musik leben kann und man daher gezwungen...

  • 04.02.19
Leute
4 Bilder

Feuerwehrball in Friedersbach gefeiert

FRIEDERSBACH. Am 2. Februar 2019 fand der Feuerwehrball der FF Friedersbach im Faulenzerhotel Schweighofer statt. Der Ball war wieder sehr gut besucht. Als Ehrengäste konnte Kommandant BR Ewald Edelmaier Bgm. LA Franz Mold mit seiner Lebensgefährtin Melitta, GR Günther Edelmaier, OV Karl Binder, einige Ehrenkommandanten, Kommandanten und Funktionäre der umliegenden Feuerwehren, sowie Freunde der Feuerwehr Freindorf (OÖ) begrüßen. Für die musikalische Umrahmung sorgten das Duo „Non-stop...

  • 04.02.19
Leute
20 Bilder

'Närrisches Treiben' in Spielberg-Pielach

SPIELBERG-PIELACH. (MG.) Am Maskenball im Feuerwehrhaus der FF Spielberg-Pielach tummelten sich diverse Narren. Vergangen Samstag ging's im Osten Melks heiß her: Die BEZIRKSBLÄTTER fragten nach, wo sich die Besucher eigentlich so richtig zum Narren machen? Tamara Potzgruber nahm die Veranstaltung zum Anlass und antwortete frech: "Na heut, hier am Maskenball!" Ebenso antwortete auch Janine Bruckner. Julia Kloimwieder macht sich hauptsächlich in der Arbeit zum Narren, während Thomas Kogler den...

  • 03.02.19
Lokales
Die Aussichtsmöglichkeiten am Harzberg und von der Kaiser Franz Josef-Jubiläumswarte.
19 Bilder

Stadt Bad Vöslau, Bezirk Baden (NÖ)
Wienerwald – Die Kaiser Franz Josef-Jubiläumswarte am Harzberg

Von der am Gipfel des Harzbergs in 466 m ü.A. gelegenen Jubiläumswarte hat man bei klaren Wetterverhältnissen einen wunderschönen Weitblick auf das Wiener Becken, das Leithagebirge und den Schneeberg. Da ich inzwischen mehrfach nach dem Ausblick gefragt wurde, aber die Wetterbedingungen bei unserer letzten  Wanderung zum Harzberg und zur Vöslauerhütte  überhaupt keine Fernsichtaufnahmen von der Warte aus zuließen, habe ich hier für euch einige Bilder von der Aussicht (Frühjahr 2018)...

  • 02.02.19
  •  36
  •  11
Lokales
Landespolizeidirektor Konrad Kogler (3.v.l), Bezirkspolizeikommandantin Sonja Fiegl (1.v.re.) mit Bez.Insp. Christoph Hradil (1.v.l), Insp. Birgit Kronister (2.v.l) und Direktorin Irene Schlager (5.v.l).
34 Bilder

Berufsinformation
Offensive in Tulln: Polizei sucht Bewerber

TULLN / BEZIRK / NÖ. "Was macht ein Polizist den ganzen Tag?", wollte kein geringerer als Landespolizeidirektor Konrad Kogler von den Gymnasiasten wissen. Donnerstag, 31. Jänner 2019, fand im Gymnasium unter Direktorin Irene Schlager eine Berufsinformation von der Polizei statt. Die Initiative dazu kam von Bezirkspolizeikommandantin Sonja Fiegl, die als Grund anführt, dass im Bezirk Tulln viele Polizisten aus dem Waldviertel ihren Dienst versehen und  – über kurz oder lang – auch dort einen...

  • 31.01.19
Leute
10 Bilder

Einige Premieren beim 14. Ball

KLOSTERNEUBURG (bs). Als wichtiger Treffpunkt für viele Prominente aus Politik, Wirtschaft und Kultur diente wieder einmal der Business Ball. Durch den Abend begleiteten bereits zum dritten Mal Markus Presle und Alexandra Gerns – und die Ideen gehen ihnen nicht aus: So gab es diesmal ein Jazz-Café mit Pianomusik im Untergeschoß und einen Styling Corner von Tamara Smadelka und Thomas Kögel. Da der Platz im Ball-Täschchen bzw. Sakko begrenzt ist, fragten wir die Ballbesucher, was das Wichtigste...

  • 30.01.19
Leute
12 Bilder

Tanz in bunter Unterwasserwelt
Zauberhafte Welt am 49. Martinsball

KLOSTERNEUBURG (bs). Der traditionelle Benefizball der Pfarre St. Martin fand am Samstag zum 49. Mal statt. Gabi Mansbart führte durch den Abend und freute sich – als echter Wassermann – das Ballmotto „Aquarius“ verkünden zu dürfen. Sie nutzte die Gelegenheit, sich bei Fritz Schwarz-Herda für die Unterstützung zu bedanken, aber auch bei Elisabeth Auner, die in monatelanger Vorarbeit die Babenbergerhalle zu einen Unterwassertraum in Türkis und Blau verwandelt hatte. Nach der Begrüßung der...

  • 30.01.19
Leute
5 Bilder

Freude an der Musik steckt an
Mit viel Schwung ins Kulturjahr 2019

KLOSTERNEUBURG (bs). Als "Investition für die Zukunft – für unsere Jugend" freute sich Musikschul-Direktorin Ariadne Basili, dass sie bei diesem Neujahrskonzert neben den Junior Winds Klosterneuburg unter Luca Pelanda und den Danubia Symphonic Winds unter Andreas Simbeni den aus Kalamata angereisten Melifono Chor unter Ivan Matzaris in der Babenbergerhalle begrüßen konnte. "Mit welchen Klängen hat 2019 für Sie begonnen?", fragten die Bezirksblätter. Mit überragender Mehrheit setzte sich...

  • 30.01.19