Alles zum Thema Bildung

Beiträge zum Thema Bildung

Leute
LH-Stellverteter Michael Schickhofer eröffnete im Beisein von zahlreichen Vertretern aus dem Bildungsbereich sowie der Wirtschaft und der Politik in der Reinhold-Heidinger-Sporthalle Leibnitz die 9. Bildungsmesse "Check your future"
52 Bilder

Bildung
Großveranstaltung „Check your future“ informierte umfassend über regionale Bildungsmöglichkeiten

Die Bildungsmesse Leibnitz „Check your future“ fand am Freitag, 16. November 2018 von 9 Uhr bis 16 Uhr in der Reinhold-Heidinger-Sporthallte statt und ist mit ihren 70 Ausstellenden die größte Veranstaltung zum Thema Bildung im Bezirk Leibnitz. Unter dem Motto „Check Your Future!“ stand am Freitag, dem 16. November von 9 bis 16 Uhr die große Bildungsmesse Leibnitz in der Reinhold-Heidinger-Sporthalle. Mit 70 Ausstellenden war sie die größte Veranstaltung zum Thema Bildung im Bezirk Leibnitz....

  • 16.11.18
Lokales
Christine Hofer (Tiroler Raiffeisenbanken), Helmut Krieghofer (ORF Tirol), LH Günther Platter, LRin Beate Palfrader, Markus Renk (Buch- und Medienswirtschaft Tirol), Joe Fischler (Autor), Sieghard Krabichler (Tiroler Bezirksblätter) und Eva Ramminger (ULB) freuen sich auf den dritten Tiroler Vorlesetag.
2 Bilder

Am 28. November wird vorgelesen
3. Tiroler Vorlesetag: "Weltenbauen im Kopf"

TIROL. Heuer wird am 28. November der 3. Tiroler Vorlesetag in Szene gehen und als Starautor konnte Joe Fischler gewonnen werden. "Allen Megatrends zum Trotz ist der Zauber des Vorlesens ungebrochen, vorlesenbedeutet Weltenbauen im Kopf. Ich freue mich sehr, dass es mit dem Tiroler Vorlesetag ein Plädoyer fürs Vorlesen gibt, und wirke sehr gerne mit." Als Höhepunkt wird er am 28.11.um 19 Uhr im ORF Studio 3 in Innsbruck aus seinem neuen Buch "Veilchens Show" vorlesen. „Das Projekt ,Tiroler...

  • 16.11.18
Politik

Begabungskompass: 776 aus Amstetten nehmen teil

LH Mikl-Leitner/Zwazl/Rosenberger: Initiative ist eine Erfolgsgeschichte „Mit dem Begabungskompass haben wir ein ganz besonderes Angebot geschaffen, um Kinder und Jugendlichen bei der Wahl ihres Bildungsweges zu begleiten. Denn dieser soll Kindern und Jugendlichen in der 7. Schulstufe helfen, sich zu orientieren – dabei werden zentrale Fragen gestellt wie: in welche Schule soll man weiter gehen oder ob man eine Lehre beginnen soll. Diese Fragen sind nicht nur für die Kinder und Jugendlichen...

  • 16.11.18
Lokales
2 Bilder

Die beste Therapie gegen schlechtes Wetter ist ein gutes Buch!
Lesemeisterin 2018

Das Forum Land NÖ veranstaltete in Gemeinschaft mit der Servicestelle Treffpunkt Bibliothek auch heuer wieder die Kinderleseaktion „Lesemeister und Lesemeisterin gesucht!“. Die jungen Bücherwürmer üben dabei nicht nur das fließende Lesen, sondern auch das Gelesene kritisch zu beurteilen. Die niederösterreichweit teilnehmenden Kinder durften ihr Wunschbuch aussuchen, dieses lesen und schlussendlich in Form einer Buchrezension auch bewerten. Aus allen 4 Landesvierteln wurde jeweils ein Gewinner...

  • 16.11.18
Lokales
Die Privatuniversität lädt zum 1. Bertha von Suttner Tag am 5. Dezember nach St. Pölten ein.

St. Pölten
Symposium: Ein Tag im Zeichen Bertha von Suttners

Die Bertha von Suttner Privatuniversität lädt am 5. Dezember zum 1. Bertha von Suttner Tag auf den Campus St. Pölten (Areal der Fachhochschule). ST. PÖLTEN (pa). Die neue Bertha von Suttner Privatuniversität versteht sich als Plattform, auf der sich Forschende, Lehrende, Studierende, Zivilgesellschaft und andere gesellschaftliche Akteure begegnen, diskutieren und miteinander an Lösungen arbeiten. Der Studienbetrieb wird voraussichtlich im Sommersemester 2019 mit den Bachelor-Studiengängen...

  • 15.11.18
Politik
Gemeinsam mit Schülern aus der VS Kindermanngasse präsentierten Bildungsstadtrat Czernohorszky und Bürgermeister Ludwig die "Summer City Camps".
2 Bilder

Stadt Wien
Günstige Feriencamps und „Summer School“ für Wiener Schüler

50 Euro Kosten für eine Woche im „Summer City Camp“: Bürgermeister Michael Ludwig und Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky (beide SPÖ) präsentieren ein neues Konzept zur Ferienbetreuung in Wien. WIEN. An 25 geplanten Standorten, verteilt über alle Bezirke der Stadt, soll es ab den Sommerferien 2019 neue Betreuungsangebote geben. Nutzen können dieses Angebot bis zu 6.000 Pflichtschulkinder bis 14 Jahre mit Hauptwohnsitz in Wien. Die Kosten für eine Woche Betreuung sollen bei 50 Euro pro Kind...

  • 14.11.18
Lokales

Tag der offenen Tür BORG Ried

Einladung zum Tag der offenen Tür am BORG Ried Freitag, 18.1.2019, 13:30 bis 16:30 Uhr BORG Ried, Dr. Thomas Sennstraße 5, 4910 Ried Wir laden dich recht herzlich zum Tag der offenen Tür ein! Verbring mit uns einen abwechslungsreichen Nachmittag und gewinn einen Einblick in unsere Ausbildungsschwerpunkte Musik, Kunst und Natur, aktuelle Projekte und den Schulalltag! Wir freuen uns auf dich! Die LehrerInnen und SchülerInnen des BORG Ried Homepage: borgried.eduhi.at

  • 14.11.18
Lokales
Small talk am Stand der “G & P, Cruise Hotel Management GmbH” aus dem Schweizer Luzern.
12 Bilder

Great jobs for great people!

Die Absolventen/innen der FW Kufstein sind gefragte Arbeitnehmer/innen – vor allem im großen Sektor der nationalen und internationalen touristischen Dienstleistungen. Dies konnte die Klasse 2AFW kürzlich live und hautnah miterleben, und zwar in der “Karriere-Lounge” der Zeitschrift Rolling pin anlässlich der alljährlich im Herbst in Salzburg stattfindenden Top-Messe “Alles für den Gast”. Die Schüler/innen, die im kommenden Sommer ins zweimonatige Praktikum gehen, hatten dabei die einmalige...

  • 13.11.18
Lokales
Schülerinnen der Volksschule Apetlon mit ihrem Buch Dozumol

100 Jahre Republik
Die Volksschule Apetlon feiert 100 Jahre Repulik im Dorfmuseum Mönchhof

Die Volksschule Apetlon fand einen besonderen Rahmen, um das hundertjährige Bestehen der Republik Österreich zu feiern: Das Dorfmuseum in Mönchhof. Kinder, Eltern und Großeltern starteten den Tag mit einer Museumsrallye. Der Festakt im Stadl bildete den Höhepunkt der Veranstaltung. Hier wurde gemeinsam gesungen und des besonderen Tages gedacht. Zwischendurch stellten die Schülerinnen IHR Buch „Dozumol“ vor. Eltern, Großeltern und Bekannte steuerten dazu Geschichten aus ihrer Kindheit bei, die...

  • 13.11.18
Lokales
v.l.n.r.: Petra Ganaus (Studiengangsleiterin Gesundheits- und Krankenpflege), Kerstin Lampel (Studiengangsleiterin Physiotherapie), Bernhard Kadlec (Kaufmännischer Direktor Universitätsklinikum St. Pölten), Michaela Gansch (Pflegedirektorin), Thomas Gamsjäger (Ärztlicher Direktor), Jürgen Pripfl (Departmentleiter Gesundheit) und Gabriele Karner (Studiengangsleiterin Diätologie).

Universitätsklinikum St. Pölten ist FH-Lehreinrichtung

Zahlreiche Studierende des Departments Gesundheit an der Fachhochschule St. Pölten absolvieren ihr Berufspraktikum am Universitätsklinikum St. Pölten. Als Zeichen für die gute Zusammenarbeit und Wertschätzung für die hohe Ausbildungsqualität überreichte die FH St. Pölten kürzlich ein Schild, das das Universitätsklinikum als Lehreinrichtung der Fachhochschule ausweist. Für Studierende der Bachelor Studiengänge Diätologie, Gesundheits- und Krankenpflege und Physiotherapie sowie des Lehrgangs...

  • 13.11.18
Lokales
Am 23. November findet wieder der info.day an der FH St. Pölten statt.

Einblick in gesamtes Studien- und Weiterbildungsangebot
23. November: info.day an der FH St. Pölten

Die Fachhochschule St. Pölten lädt am 23. November zum info.day, bei dem sich Interessierte über das Angebot an Bachelor und Master Studiengängen sowie Weiterbildungslehrgängen informieren können. Bei Vorträgen und Sprechstunden der Studiengangs- und LehrgangsleiterInnen gibt es die Möglichkeit, im kleinen Rahmen individuelle Fragen zu stellen. Auch Beratung rund um allgemeine studienrelevante Themen wird beim info.day geboten. Bei den sogenannten info.points können sich Interessierte...

  • 12.11.18
Lokales
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2c freuen sich auf den Tag der offenen Tür an ihrer Schule.

NMS Rosental lädt ein
Tag der offenen Tür am 17. 11. 2018

Auch in diesem Schuljahr lädt die NMS Rosental/Eisenstadt zum Tag der offenen Tür ein. Am kommenden Samstag können sich interessierte Eltern mit ihren Schülerinnen und Schülern der dritten und vierten Klassen Volksschule einen Überblick über die vielfältigen Angebote in diesem Schulhaus machen. Die an den Eisenstädter Schloßpark angrenzende Schule öffnet von 9-13h ihre Pforten und freut sich darauf, viele neugierige Gäste begrüßen zu dürfen. Weitere Infos über die unterschiedlichen...

  • 12.11.18
Wirtschaft
Das “Wir” steht im Vordergrund des neuen Corporate Designs.
3 Bilder

HLW FW Kufstein erhält neues visuelles Erscheinungsbild!

Seit einem Jahr arbeitet die HLW FW Kufstein, Schule für wirtschaftliche Berufe, an einem neuen Corporate Design. Zusammen mit der Absolventin Sophia Höretzeder, die als Grafikdesignassistentin im Unternehmen „himmel – Studio für Design und Kommunikation“ arbeitet, wurde in einigen Workshops die Corporate Identity der renommierten Kufsteiner Schule ermittelt und basierend darauf, sind ein Logo, Farben, eine Schrift, Motive in der Fotografie und ein neues Designkonzept entstanden. „Aufgrund der...

  • 12.11.18
Lokales
8 Bilder

Europäisches Jugendparlament als schulübergreifendes Projekt anlässlich 100 Jahre Republik Österreich

Anlässlich "100 Jahre Republik" wurde am 8. und 9. November 2018 ein europäisches Jugendparlament, als schulübergreifendes Projekt von der HLW, HTBLA und der LBS Pinkafeld veranstaltet. Dabei bekamen die Schüler/innen von externen Trainer/innen Aufgabenstellungen, welche sie gemeinsam (in Englisch) lösten. Die anschließende Parlamentsdiskussion fand ebenfalls in Englisch statt. Die Schüler/innen konnten somit viele wertvolle Erfahrungen sammeln, sich mit Schüler/innen aus anderen Schulen...

  • 11.11.18
Lokales
8 Bilder

Projektpräsentation: 100 Jahre Republik Österreich

Am Freitag fand auch in unserer Schule die Projektpräsentation zum Thema „100 Jahre Republik“ statt. Die Schülerinnen der 3 HLW A und B haben in den letzten Monaten fleißig am Projekt gearbeitet; so wurden zum Beispiel Zeitzeugen eingeladen, die historische Entwicklung der Schulstadt Pinkafeld wurde beleuchtet, das Demokratieverstehen analysiert und die Schule früher - heute gegenübergestellt. Das Endprodukt war eine „Zeit in Pinkafeld“ Sondersendung, ein durchaus sehenswertes...

  • 11.11.18
Lokales
Traten ins Pedal: Bei der Hartberger Bildungs- und Berufsmesse 2018 gaben Jugendliche bei der Suche nach ihrem Berufs- und Ausbildungswunsch Vollgas!
33 Bilder

Hartberger Bildungs- und Berufsmesse 2018
Mit "Vollspeed" zum Traumberuf in der Region

HARTBERG. Welche Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten sich in der Region auftun, zeigte einmal mehr die Hartberger Bildungs- und Berufsmesse, die heuer bereits zum sechsten Mal an zwei Tagen in der Hartberghalle über die Bühne ging.  "Es wurrlt so richtig in der Hartberghalle", freute sich Bürgermeister Marcus Martschitsch, darüber, welch großen Anklang die Hartberger Bildungs- und Berufsmesse auch dieses Jahr bei den Schulen, Ausbildungsbetrieben, Eltern und Jugendlichen gefunden...

  • 10.11.18
Wirtschaft
Preisträger Helmut Fallmann (Kategorie: Personen) und Oliver Brüggemann für den Fachbereich Chemie der JKU (Kategorie: Unternehmen/Organisationen) (v. l.).

Internationalisierung der Bildung
Auszeichnung für Engagement in der Bildung

OÖ. Kürzlich wurden Helmut Fallmann, Vorstand der Fabasoft AG und der Fachbereich der Chemie der Johannes Kepler Universität (JKU) mit dem „INDUSTRIA“ ausgezeichnet. Die Industriellenvereinigung OÖ (IV OÖ), die JKU und der MBA Club Linz haben diesen Preis 2016 ins Leben gerufen. Alle zwei Jahre ehren sie damit Personen und Organisationen für ihr herausragendes Engagement zur Internationalisierung der Bildung in Oberösterreich. „Für ein Industrieland wie Oberösterreich ist diese internationale...

  • 09.11.18
Lokales

Feierliche Verabschiedung - wir sagen DANKE!

Fast 40 Jahre war Renate Saurer in der HLW Pinkafeld im Sekretariat tätig. Sie hat uns immer mit einem Lächeln begrüßt und hat uns mit viel Geduld in jeglichen Belangen weitergeholfen und unterstützt. Dafür möchten wir dir, liebe Renate, recht herzlich danken. Wir wünschen dir alles Gute und viel Gesundheit in deinem neuen Lebensabschnitt!

  • 09.11.18
  • 1
Lokales
Die Icons zeigen die mögliche Diversität in der Forschung.

Uni Innsbruck
Frauen-Icons an der Medizinischen Universität Innsbruck

TIROL. Künftig werden Frauen an der Medizinischen Universität Innsbruck "sichtbarer" gemacht. Es geht um eindeutige Icons, die zeigen, das bestimmte Hearings und Projektpräsentation von Frauen geleitet werden.  Frauen als Naturwissenschaftlerin, Forscherin oder auch TeamleiterinDie Idee zu den "Frauen-Icons" stammt von Michaela Lackner, Forscherin an der Sektion für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie. Sie arbeitete an der Darstellung ihres Werdegangs und wollte in den Icon-Bildern als...

  • 08.11.18
Wirtschaft
2 Bilder

Arbeitsmarkt
HTL-Perg-Absolventen heiß umworben

In wohl keiner Branche herrscht ein so großer Fachkräftemangel wie in der IT-Branche. Da wundert es einen nicht, wenn viele Firmen um Computerexperten buhlen. Das zeigt sich auch daran, dass beim diesjährigen Firmeninformationstag an der HTL-Perg, der vom Absolventenverband veranstaltet wird, die Schule aus allen Nähten platzt. Über 40 Unternehmen wollten sich kommenden Mittwoch, 14.11., den zukünftigen Absolventen der HTL-Perg vorstellen und auf sich aufmerksam machen. "Zu viele", wie der...

  • 08.11.18
Lokales
Die AK Kärnten will ab 2019 neue Projekte im Aus- und Weiterbildungsbereich starten

AK Kärnten
Digitalisierungsoffensive und Arbeit 4.0

Von 2019 bis 2023 möchte die Arbeiterkammer Kärnten etwa 1,7 Millionen jährlich in Zukunftsprogramme für Digitalisierung und Arbeit 4.0 investieren, damit Arbeitnehmer die Digitalisierung bestmöglich meistern. KÄRNTEN. Arbeitnehmer sollen entlastet und zukunftsfit werden, so das Ziel der neuen Digitalisierungsoffensive der AK Kärnten. Eigens entwickelte Qualifizierungs- und Projektfonds sollen dabei umfassende Unterstützung bieten. Die Digitalisierungsoffensive ist jedoch nur umsetzbar,...

  • 08.11.18
Lokales
Workshop zum sozialen Lernen im Atrium des Rathauses – mit 600 SchülerInnen und Karina Marian, MA (NMS Marc Aurel), Helmut Neumayr (LSR Außenstelle Tulln), Stadträtin Susanne Stöhr-Eißert und Bernhard Hofer (talentify.me).

Talentify.me in Tulln
Schulübergreifendes Lernen in der „Stadt des Miteinanders“

Im Oktober kamen 600 SchülerInnen der drei Neuen Mittelschulen Tullns, der HAK/HAS Tulln und der HLW Tulln im Atrium des Rathauses zu einem Workshop zu schulübergreifendem „Peer- Lernen“ – also Nachhilfe von SchülerInnen für SchülerInnen – zusammen. Vernetzen können sie sich über die Online-Plattform www.talentify.me, die ein Tullner Bildungsnetzwerk entwickelt hat. TULLN (pa). Im Rahmen einer Kooperation der Stadtgemeinde Tulln, der drei Neuen Mittelschulen, der HAK/HAS und der HLW Tulln...

  • 07.11.18
Lokales Bezahlte Anzeige
An den einzelnen Ständen kann "Hand angelegt werden."
4 Bilder

Bildungs- & Berufsmesse Hartberg

90 Aussteller sind ein Rekord Die Hartberghalle verwandelt sich am 9. und 10. Nov. in ein Mekka für Schüler und Bildungshungrige. Welche Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten sich in der Region auftun, zeigt einmal mehr die Hartberger Bildungs- und Berufsmesse. Mit der Initiative "Wir kaufen daheim" setzt die WOCHE genau hier einen Schwerpunkt und streicht Projekte und Aktionen, die zur Wertschöpfung der Region beitragen, hervor. So auch die Bildungs- und Berufsmesse in Hartberg, die...

  • 07.11.18
Lokales
5 Bilder

VolksschülerInnen zu Besuch in der IT-HTL Ybbs

Faszination Technik jungen Menschen näherzubringen, ist das Ziel der Aktion Kids go HTL. Auch heuer waren wieder 165 Kinder aus den Volksschulen Ybbs, Neumarkt, Mank, Emmersdorf und Dorfstetten in der IT-HTL zu Besuch. Auf dem Programm standen einige technische Workshops, die von den 4. Klassen vorgestellt und betreut wurden. Arduino – Ampel programmieren Beim Arduino-Workshop programmierten die Kinder auf einem Arduino Uno eine Ampelsteuerung mit direkter Anbindung auf grüne, gelbe und rote...

  • 06.11.18